Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Die ARD will also jetzt die Formel 1 Rechte


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 21.07.17 08:21
Eröffnet am: 20.07.17 14:37 von: Hardstylister. Anzahl Beiträge: 16
Neuester Beitrag: 21.07.17 08:21 von: Tim Buktu Leser gesamt: 1.726
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
6


 

8876 Postings, 5031 Tage Hardstylister2Die ARD will also jetzt die Formel 1 Rechte

 
  
    #1
6
20.07.17 14:37
Das Geld muss ja weg, jetzt wo man beim Fussi raus ist, nicht, dass am Ende noch ein paar Pfründe verlorengehen weil das Gesamtbudget kleiner wird und womöglich sogar der Beitrag gesenkt werden müsste, bloß das nicht!  

4929 Postings, 3534 Tage mikkkiWenn wahr,

 
  
    #2
4
20.07.17 14:53
dann traurig!

Weil Formula uno ist Abfall.  

8876 Postings, 5031 Tage Hardstylister2Laut faz.net bewirbt sie sich ab 2018

 
  
    #3
20.07.17 15:01

12954 Postings, 4840 Tage gogolwas soll der Mist ??

 
  
    #4
20.07.17 15:11
......... Demnach sei der Sender bereit, die Rechte an der DTM für die Formel 1 an RTL abzugeben.
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

50242 Postings, 4998 Tage RadelfanDa wird dann bloß ein neues Bietergefecht

 
  
    #5
20.07.17 16:13
eröffnet, das die Preise hoch treibt!

Und für Olympia wird auch schon versucht, Geld zu vernichten:

ARD und ZDF verhandeln über Olympische Spiele - SPIEGEL ONLINE
Gibt es doch noch Bilder von den Olympischen Spielen bei ARD und ZDF? Zumindest wird jetzt wieder mit dem Rechte-Inhaber Discovery verhandelt.
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

12907 Postings, 5341 Tage WoodstoreIch resümiere....

 
  
    #6
2
20.07.17 17:00
niemand hier interessiert sich für die Formel 1, niemand interessiert sich für Olympia.

Und auch sonst ist alles was die ÖR an Sport zeigen, Scheiße...?


Was zahlt ihr eigentlich monatlich für euer Sky -Abo?
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

35046 Postings, 1969 Tage Lucky79Ich will weder

 
  
    #7
2
20.07.17 17:09
Formel 1 noch Olympia auf ARD gucken...

Wenn ich Sport schaue, dann habe ich Sky.
ARD und ZDF sollten ein Bürgerfernsehen sein, das für jeden die Grundversorgung
bringt, sprich Kultur, Nachrichten, Geschichtssendungen, Magazine, Reportagen.

 

8876 Postings, 5031 Tage Hardstylister2Formel 1 interessiert mich null

 
  
    #8
20.07.17 17:25
Genau wie aller anderer Motorsport. Olympia finde ich super und für sky hab ich gerade für einen Monat 9,99 gezahlt weil mich was interessiert hat.  

12907 Postings, 5341 Tage Woodstore#8 Also wäre das Geld für Olympia auf den ÖR

 
  
    #9
20.07.17 17:30
..für dich gut angelegt?
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

50242 Postings, 4998 Tage Radelfan#6 Zu deiner Info

 
  
    #10
20.07.17 17:34
Ich habe KEIN Sky-Abo und habe diesen Sender noch nie angewählt - auch wenn es dort mal Umsonst-Fußball gab!

-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

35046 Postings, 1969 Tage Lucky79Die ÖR sollten doch etwas verantwortungsvoller...

 
  
    #11
1
20.07.17 17:38
mit dem Geld der Bürger umgehen.

Die Einschaltquoten für die Formel1 sind nicht so hoch...
DTM wird übertragen, und das finde ich reicht auch an Motorsport.
Das ist ja auch eine "Deutsche Tourenwagen Meisterschaft"
Aber Formel 1 ist international und bei den horrenden Summen für die
Senderechte dran, finde ich es nahezu kriminell wenn
da mitgeboten wird.  

94314 Postings, 7295 Tage seltsamBedenkt: es ist ein Bildungsfernsehen

 
  
    #12
2
20.07.17 17:43
gäbe es das nicht, wüßtet Ihr nicht, woran Ihr seid...  

12907 Postings, 5341 Tage Woodstore#11 Woher nimmst du diese Weisheiten?

 
  
    #13
20.07.17 17:49
Aufwind: Formel 1 schlägt sich gut gegen den "Tatort" - DWDL.de
RTL kann sich weiter über steigende Quoten seiner Formel-1-Übertragungen freuen. Mit mehr als fünf Millionen Zuschauern war das Kanada-Rennen diesmal deutlich stärker als in den Jahren zuvor. Den Sieg fuhr dennoch der "Tatort" ein.
https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/61884/...ich_gut_gegen_den_tatort/
Die Formel 1 befindet sich aus Quotensicht weiter im Aufwind. Das zeigte sich auch am Sonntagabend, als der Große Preis von Kanada in unmittelbarer Konkurrenz zum "Tatort" ausgetragen wurde. An der erfolgreichen Krimi-Reihe, die fast sieben Millionen Zuschauer ins Erste lockte, kam der Grand Prix zwar nicht vorbei, dennoch kann man sich bei RTL über hohe Quoten freuen. 5,11 Millionen Zuschauer bedeuteten die höchste Reichweite für ein Kanada-Rennen seit 2013, der Marktanteil belief sich auf sehr gute 16,9 Prozent.

-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

436 Postings, 986 Tage HappyzockerARD und Formel 1

 
  
    #14
1
20.07.17 18:08
klar die ard braucht kostenbringer, wie will man denn sonst die hohen zwangsgebühren rechtfertigen, hoffe das rtl dranbleibt  

8876 Postings, 5031 Tage Hardstylister2Woodstore, Olympia als das größte Sportereignis

 
  
    #15
3
21.07.17 07:44
im Leben der meisten teilnehmenden Athleten, zudem in seinem ursprünglichen Gedanken finde ich durchaus im ör angemessen. An Olympia stört mich vieles, dass Shotgun schießen zum Beispiel widerspricht dem olympischen Gedanken in meiner Auslegung komplett. Auch dass Sportarten wie Fußball, Basketball, Tennis. Golf bei denen die Teilnahme an diesem Event nicht das Highlight sondern eher lästige weil schlechter bezahlte Pflicht ist brauche ich dabei nicht. Für viele der Athleten ist es aber das Karrierehighlight und die einzige Chance sich einmal vor dem ganz großen Publikum zu präsentieren und da kann ich schon eine Ansiedlung im ör gutheißen.  

3363 Postings, 3031 Tage Tim BuktuKreiserl fahrn

 
  
    #16
21.07.17 08:21
Formel 1 ist so dermaßen öde. Ich hab das zum letzten Mal vor 20 Jahren angeschaut...  

   Antwort einfügen - nach oben