Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen


Seite 1268 von 1285
Neuester Beitrag: 25.05.19 19:51
Eröffnet am: 28.03.13 01:40 von: karambol Anzahl Beiträge: 33.104
Neuester Beitrag: 25.05.19 19:51 von: JacktheRipp Leser gesamt: 5.397.795
Forum: Börse   Leser heute: 538
Bewertet mit:
63


 
Seite: < 1 | ... | 1266 | 1267 |
| 1269 | 1270 | ... 1285  >  

2082 Postings, 2152 Tage dlg....

 
  
    #31676
1
22.02.19 08:36
@Deke, grundsätzlich sollte man von einer 1:1 Beziehung zwischen Apples iPhone Verkäufen und den verkauften Chips bei Dialog ausgehen. Natürlich wird das iPhone, das Du Dir am Nachmittag kaufst, nicht am Vormittag produziert und Dialog liefert den Chip in der Nacht. Dialog hatte mE mal von einigen Wochen Vorlauf gesprochen. D.h. es wird immer eine Verschiebung zwischen den Quartalen geben. Dazu kommt, dass Apple mal „auf Halde“ produziert (gerade bei hohen Verkaufserwartungen) und mal von Halde abverkauft, was auch dazu führt, dass Apples Quartalsverkäufe von den von Dialog verkauften Chips abweichen können (=> Dialogs 2016er Gewinnwarnungen zB). Einen möglichen „Ausschuss“ bei der Produktion bei Apple/TSMC lasse ich mal außen vor.

Aber wie geschrieben, grundsätzlich sollte das eine mehr oder weniger 1:1 Beziehung sein. Vor allem: sämtliche Zulieferer (AMS, Cirrus, Skyworks, etc.) haben eine 1Q Guidance gegeben, die teilweise deutlich unter den Erwartungen lag. Für mich gibt es keinen logischen Grund, warum das bei Dialog jetzt ausgenommen sein sollte (es sei denn der Trend zu den alten 7er/8er iPhones hält an und Watch/iPad sind superstark).


@-wb-, richtig - mal schauen wie oft ich damit noch gut/schlecht lag. Aber durch den Lampe-Bericht diese Woche wurde meine Befürchtung für den 6. März ja quasi schon vorweg genommen - zumindest das Risiko für 1Q19. Von daher ist der 6. März für mich etwas „de-risked“, auch wenn ich weiterhin etwas skeptisch bin, was die Gesamtjahres-Umsatz-Guidance betrifft. Aber vllt wird so ein Event ja auch für die Finalisierung des Apple-Deals genutzt, der Brexit wird geregelt und Trump/Xi einigen sich - dann sieht mein Verkauf wieder schlecht aus.

Ja, wenn ich den Apple-Anteil und qoq Rückgang der Guidance bei SKWS, AMS, CRUS nehme, dann komme ich auch ziemlich genau auf die 300 Mio USD. Dazu käme dann aber noch Automotive, BT, Industrial - wo die Nachrichten auch nicht so besonders waren. Mein Bauchgefühl sagt mir gerade eine Guidance von 280 bis 300 Mio USD (wobei nur noch drei Wochen des Quartals anstehen, da könnten die die Bandbreite noch verkleinern).

Zu Energous: da sind ja über 30% short gewesen und dass die Aktie anfällig für schöne short squeezes ist, haben wir in Dez 17 + Dez 18 gesehen. Von daher sieht das für mich nach covering aus - gerade wenn Barcelona und die Zahlen anstehen. Für beides übrigens habe ich keine großen Erwartungen, aber ich sehe die Sache so: Rizzone muss  in den nächsten Wochen einen Riesenbatzen Geld einsammeln um das Überleben des Unternehmens sicherzustellen. Von daher ist das sein letzter Versuch bzw seine letzte Chance, mit irgendeiner Aussage/Versprechung den Kurs/das Unternehmen zu retten. So wie ein hinten liegender, angeschlagener Boxer in Runde 11 noch einen finalen KO-Versuch starten muss.

Ich habe mir sogar selber überlegt, aus diesen Gründen mir die Aktie für einen Zock zu kaufen, aber es dann gelassen - da habe ich mehr Spaß am Roulette-Tisch. Aber stimmt, der nächste Call könnte wiederum interessant werden :-)

P.S. Gern geschehen!  

2853 Postings, 1325 Tage JacktheRippXilinx

 
  
    #31677
2
23.02.19 18:45
Xilinx geht wie Schmitt‘s Katze. Enorme Umsatzsteigerungen. Der Trend, dass man die mittelvolumigen ASIC Lösungen und einige hochperformante Mikrokontroller Lösungen auf FPGAs umstellt ist nirgends zu übersehen. Xilinx ist hier ein extrem starker Hersteller (Mark Aurel hatte ja zuletzt auch etwas ähnliches geschrieben)
Der Designvorschlag seitens Xilinx bei den Spartan-FPGAs lautet ja : Dialog -PMIC s

Damit kam ein Mitarbeiter zuletzt an :
https://forums.xilinx.com/t5/...ment-IC-provides-all-of-a/ba-p/821346

Meiner Ansicht nach wandelt sich Dialog extrem stark vom Apple-Gehilfen zu einem ernstzunehmenden Halbleiterhersteller. Sehr stark. Ich bin begeistert.  

2082 Postings, 2152 Tage dlg.Energous News

 
  
    #31678
1
25.02.19 10:12
https://www.cnet.com/news/...gous-for-wireless-over-the-air-charging/  

1358 Postings, 4907 Tage KaktusJones@dlg

 
  
    #31679
25.02.19 11:25
Das hört sich ja mal wirklich interessant an. Ein echtes Produkt für energous.  

2853 Postings, 1325 Tage JacktheRipp...

 
  
    #31680
25.02.19 13:19
Hihi ... wollte grad schreiben, dass Vivo der eine Tier1 Partner von Energous ist, aber da scheint mir ein Energous-Fanboy zuvorgekommen zu sein.
Interessant übrigens : Vivo hat das bekanntgegeben und nicht Energous :-)
Das alles, während die Amis noch schlafen /bzw. schon ins Bett gingen.  

2853 Postings, 1325 Tage JacktheRipp...

 
  
    #31681
25.02.19 13:29
Energous scheint einen über 60% igen Short-Anteil der frei zu handelnden Aktien zu haben.
Auf die Reaktion bin ich jetzt echt mal gespannt ;-)
Haben ja viele nicht geglaubt, dass diese Technologie Sinn machen würde ...
Vivo könnte jetzt das Gegenteil beweisen .... WENN sich das auch bewahrheiten sollte ( noch ist es ja nur eine nicht exakt definierte Meldung von Vivo)
 

25 Postings, 618 Tage Mangalore@ Jack

 
  
    #31682
1
25.02.19 13:40
steht seit heute auch auf der Energous Website:)

https://ir.energous.com/press-releases/detail/630/...ration-with-vivo  

561 Postings, 1440 Tage -wb--

 
  
    #31683
25.02.19 14:25
@dlg, da hast Du ja wieder Öl ins fast erloschene Feuer gegossen ;-) :-)

Und wie immer werden Fakten erfunden oder verdreht.

1) Vivo hat nichts gemeldet!
2) Energous schreibt „to explore the use of our WattUp wireless charging 2.0 technology,” said Stephen R. Rizzone. D.h die schauen sich das mal an.

Das ist doch wieder ein typischer Rizzone so kurz vor den Zahlen, oder ? Und natürlich kommen die jetzt mit einem 20W Lader fürs Smartphone. Erst sind Smartphones total uninteressant und nicht mehr der Zielmarkt (sondern IoT und Hörgeräte äähhh, nicht mal mehr die, jetzt nur noch PSAPs) und jetzt auf einmal die „Rettung“ für Energous? Herrlich!. Mit dieser „Hammermeldung“ wird bestimmt die nächste KE verpackt.

Den 20W Qi Lader hat Xiaomi längst angekündigt. Ob Rizzone mal wieder den Mund zu voll genommen hat. Man beachte „highly efficient 20 Watt“. Vielleicht auf Sendeseite, aber was kommt beim Empfänger davon an ? Ich bin gespannt ob das wirklich mit Qi mithalten kann, was die Übertragungseffizienz angeht!

“We are excited to be demonstrating our latest WattUp fast charging solution that delivers a highly efficient 20 watts of power with full foreign object detection in a small, low cost footprint,” said Stephen R. Rizzone


Und Huawei kommt mit dem nächsten Faltgerät.  

2082 Postings, 2152 Tage dlg....

 
  
    #31684
25.02.19 14:28
Kaktus, die Meldung besagt „announce a collaboration with vivo (...) to explore the use of (...)“. Ohne hier zu negativ rüberkommen zu wollen, aber ein „echtes Produkt“ ist für mich immer noch sehr weit weg (inhaltlich & zeitlich) von einer „Ankündigung einer Kooperation um herauszufinden, ob“....wieviele Jahre könnte das dauern vom Start einer Kooperation bis zu einem marktfähigen Produkt, das in hohen Volumina produziert wird?

Aber das ist genau so eine Meldung, die ich erwartet habe und letzte Woche meinte: es MUSS einfach irgendwas berichtet werden, das dem Kurs auf die Sprünge hilft und Investoren anlockt. Und bei einer hohen Short-Quote wird man das dementsprechend im Kurs sehen.  

2082 Postings, 2152 Tage dlg....

 
  
    #31685
25.02.19 14:30
WB, „our postings crossed“...zwei Dumme, ein Gedanke. :-)  

561 Postings, 1440 Tage -wb-@dlg.

 
  
    #31686
25.02.19 14:35
Genau das habe ich auch gerade gedacht :-) :-) :-)

Das scheint wieder eine herrliche Show am Mittwoch zu werden. Wenigstens ist für Unterhaltung gesorgt. Rizzone weiß was er seinem Publikum schuldig ist. :-)  

2853 Postings, 1325 Tage JacktheRipp....

 
  
    #31687
25.02.19 16:29
Ja stimmt, die Meldung wurde von Energous initiert .. klang so, wie wenn Vivo es verkünden würde ;-)
Ja, der Rizzi zieht alle Optionen für die KE :-))
Da kommt garantiert noch mehr ......
Vivo wäre ja auch ein wenig klein für den richtigen Tier1  ;-) ein Samsung wäre da schon etwas schöner.

Bezüglich Dialog: Bin mal sehr gespannt, was auf der morgen beginnenden Embedded World Messe vorgestellt wird.  

2853 Postings, 1325 Tage JacktheRippToll

 
  
    #31688
26.02.19 09:09
Megageiles Teil !
Endlich betritt Dialog den high end Bereich bei den Bluetooth-Arm Prozessoren.
Absolute Topspitze, was die Innereien betrifft ...

https://www.dialog-semiconductor.com/...ergy-wireless-multi-core-mcus

Zielkunde ? Lowcost Smartwatch ?  

2082 Postings, 2152 Tage dlg....

 
  
    #31689
26.02.19 22:04
...ich sach‘ ja, die Energous-Aktie ist wie ein Casino-Besuch...-18% am Tag vor den Zahlen lässt wenig Vorfreude vermuten. Oder gab es eine Nachricht a la KE o.ä.?  

2518 Postings, 1711 Tage WasWäreWennAm 6.3. hier gleiches Szenario wie

 
  
    #31690
27.02.19 09:51
heute bei Beiersdorf ;)  ...nur so ein Bauchgefühl...
 

1358 Postings, 4907 Tage KaktusJones@WasWäreWe

 
  
    #31691
27.02.19 10:56
Du kannst aber ausschließen, dass du etwas schlechtes gegessen hast, oder? Ich meine vielleicht lässt sich dein Bauchgefühl ja auch so erklären. :)  

2518 Postings, 1711 Tage WasWäreWenn;) wir sehn was kommt am 6.

 
  
    #31692
27.02.19 11:38

2082 Postings, 2152 Tage dlg....

 
  
    #31693
2
27.02.19 14:40
Interessante Entwicklung bei Energous, wow! Lag ich gestern doch richtig mit der Annahme, dass die nächste KE ansteht. Das bringt mich zu meinem ersten Punkt: wie offensichtlich (-19%) kann es denn noch sein, dass das vorher weitergetratscht wurde?!? Das MUSS doch ein Nachspiel mit der SEC haben, oder nicht?

Ansonsten sind auch die anderen Aspekte erschreckend: am Montag noch bei 11 USD im Kurs macht man zwei Tage später eine KE bei 7,50, muss dann noch einen Warrant oben drauf packen und von dem Emissionserlös nimmt sich die Bank noch mal 7%. Schöne Verwässerung, auch für Dialog. Aber gut, bei 3,1 Mio Aktien und Optionen, die Dialog an Energous hält, und deren 14 USD Kursverlust in 2018 dürfte der Verlust für Dialog aus 2018 sowieso nicht mehr zu toppen sein.

Dass Dialog nicht erwähnt ist in der Kapitalerhöhung, bedeutet wohl auch, dass die bei der KE nicht mitmachen - auch ein sehr deutliches Signal.

Letzter Punkt: welch Überraschung, die Produkte, die Energous verkaufen wollte, haben sich mal wieder verschoben - Murmeltiertag!! Und wenn die (neuen) Investoren mitmachen, dann reicht das eingenommene Cash noch nicht einmal um die Verluste von zwei Quartalen auszugleichen (auf EBITDA-Basis keine drei Quartale).  

2082 Postings, 2152 Tage dlg.Fundstück...

 
  
    #31694
1
27.02.19 14:50
...von Yahoo Finance - Humor hamse ja.

„$56k in revenue for the quarter. I think the single Taco Bell store down the street from me does that in a a day.“  

561 Postings, 1440 Tage -wb-@dlg.

 
  
    #31695
1
27.02.19 15:08
Hi dlg.,

danke für die Infos zu Energous. Anhand deiner Zusammenfassung spare ich mir erst mal da weiter reinzuschauen. Alles wie befürchtet.
Wer da noch (weiter) investiert dem ist wohl nicht mehr zu helfen. Es gab immer noch Traumtänzer die den Kurs auf über 10$ hochkauften. Vorgestern hatte Paul Reynolds auch wieder ein paar Kommentare abgelassen. Wie recht er doch hat.

Ich bin auch gespannt ob sich Rizzone iregnwann mal juristisch verantworten muss.

Zum Glück hat Dialog das schon längst abgehakt. Wie man ja auch an der Kursreaktion klar erkennen kann.
Die wohlwollenden Kommentare von Mark Tyndall sind wohl nur um sich hinterher nichts vorwerfen lassen zu müssen. Nicht das Rizzone hinterher noch wegen Untätigkeit klagt ;-)

Die BT Meldung von gestern klingt nicht schlecht. Das dürfte auch den ASP bei den zugehörigen Design-Wins (die hoffentlich bald kommen) deutlich anheben. Wie gesat, ich glaube da braucht man Nordic mE nicht kaufen. Lieber kleinere sinvolle Ergänzungen.  

2082 Postings, 2152 Tage dlg....

 
  
    #31696
1
27.02.19 16:31
Die andere Frage, die sich mir in diesem Zusammenhang stellt, da das für mich ja bisher nur ein „offering“ darstellt: hat Roth Partners als placement agent eigentlich ein underwriting garantiert, sprich: übernehmen die die Aktien falls sich keine Investoren finden?

Als Investor würde sich mein Interesse nämlich in Grenzen halten bei einem Börsenkurs von 6,50 USD Aktien für 7,50 USD zu kaufen und ich weiß nicht, was der Warrant mit einem Strike von 10 USD (der Kurs muss 54% steigen bis der Warrant im Geld ist) wert ist. Also, besteht hier die Gefahr, dass diese KE scheitert und was dann?  

345 Postings, 1962 Tage WesHardin@dlg.

 
  
    #31697
2
27.02.19 17:50
bei MT Newswires steht:

Stocks moving on news include:

"(-) Energies ( WATT ), which was down more than 15% after the company announced Q4 revenue of approximately $56,000 and a net loss of $0.48 per share, and also unveiled a definitive agreement with institutional investors for a registered direct offering of $25 million worth of securities."

Irgend etwas ist "definitiv vereinbart". Entweder die KE oder der Kauf der Warrants oder beides.  

2082 Postings, 2152 Tage dlg....

 
  
    #31698
27.02.19 18:16
Danke, Wes! Ja, das hört sich nach einem möglichen „harten underwriting“ seitens Roth Partner oder diverser Investoren an (im Falle von Roth: irgendwo für müssen die ja auch die 7% placement fee bekommen. Könnte die eine Menge gekostet haben.)  

2082 Postings, 2152 Tage dlg.Ergänzung

 
  
    #31699
1
27.02.19 18:27
Wir Ihr wisst, bin ich der letzte, der auf krude Theorien kommt/steht, aber Geschmäckle hat das ganze schon. Am Montag steht das Ding noch 11,54 USD, dann kommt die vivo-News plus die 20w Charger-News und auf solche Nachrichten reagiert der Kurs normalerweise mit zweistelligen Kursgewinnen. Was passiert aber? Das Ding wird unter hohen Volumina deutlich abverkauft, fällt am Montag trotz News und fällt gestern nochmal 19% um dann heute die Platzierung zu verkünden. Alter Schwede!

Nur mal gesponnen: wenn ich weiß, dass ich am Mittwoch Aktien aus einer Platzierung zu 7,50 USD bekomme und zwei Tage Zeit habe, diese schon bei Kursen zwischen 8 und 11,50 USD zu verkaufen, dann mache ich natürlich gerne eine KE bei 7,50 USD mit.

Jetzt mache ich genau das, was ich hier sonst immer kritisiere, cool :-). Also komische Theorien aufstellen. Aber wenn sich die SEC das nicht anschaut, dann weiß ich es auch nicht mehr. Der Abverkauf gestern Abend vor der KE-News war einfach zu deutlich.  

2082 Postings, 2152 Tage dlg.Huawei

 
  
    #31700
04.03.19 08:42
Schöne News eigentlich (Huawei, außerhalb vom PMIC, gesunde Kundenbeziehung), aber vom Umsatz her sollte sich das initial in Grenzen halten, oder? Stichwort: CMIC & Nischenprodukt/Flypods.

https://dgap.de/dgap/News/corporate/...rue-wireless-s/?newsID=1131395  

Seite: < 1 | ... | 1266 | 1267 |
| 1269 | 1270 | ... 1285  >  
   Antwort einfügen - nach oben