Devin Sage TXA DAX Trading für ...


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 26.09.12 18:57
Eröffnet am: 26.09.12 18:41 von: Toomek Anzahl Beiträge: 2
Neuester Beitrag: 26.09.12 18:57 von: Toomek Leser gesamt: 2.187
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

5330 Postings, 4598 Tage ToomekDevin Sage TXA DAX Trading für ...

 
  
    #1
1
26.09.12 18:41
4272912  

5330 Postings, 4598 Tage Toomekein paar Fragen

 
  
    #2
2
26.09.12 18:57
Herr Sage,

ich hätte ein paar Fragen :

Für diese Woche haben Sie steigende Kurse im DAX prognostiziert.
Nun beginnen sie ihren Text mit "Neues Hoch im Technische-X-Analyse.de Musterdepot !"
Übrignes : Fast alle Ihrer Texte beginnen mit dieser Zeile.
Nun bin ich leider nicht Abbonnent Ihres Technischen Analysedienstes.
Aber wie ist ein Neues Hoch im Musterdepot möglich, wenn Sie für diese Woche hier öffentlich  steigende Kurse erwartet haben.

Sie schreiben, dass der DAX während der Donnerstagssitzung korrigierte.
Also in meinem Kalender habe ich heute den Mittwoch.

Herr Sage, wer hier auf Ihre öffentliche Prognose gehört und  vertraut hat, erlitt einen grossen Verlust:
Ich füge den Link ein : http://www.ariva.de/news/kolumnen/...r-Mittwoch-den-26-9-2012-4271305

Erklären Sie mir ausserdem diese Zeile : Sofern die Marke von 6871 Punkten nicht unterboten wird, sind steigende Kurse zu erwarten.
Frage : Wann, in welchem Zeitraum sollte die 6871 nicht unterboten werden ? etwa morgen ?? Ist das nicht ein etwas sehr grosser Abstand zum aktuellen DAX Stand ??

Ich bin verwirrt und enttäuscht.
Ich beziehe mich mit meiner Kritik nur auf die von Ihnen öffentlich und gratis veröffentlichten Prognosen.

Eine Kritik zu Ihrem Rückblick : Hier sollten Sie evtl. mal auf Ihre eigene Prognose rückblicken und  nicht einfach die Hochs und Tiefs des Tages aufführen.  

   Antwort einfügen - nach oben