Deutschland nimmt zuviel Flüchtlinge auf....


Seite 1 von 1059
Neuester Beitrag: 20.09.20 13:18
Eröffnet am: 18.08.15 14:47 von: lehna Anzahl Beiträge: 27.474
Neuester Beitrag: 20.09.20 13:18 von: deuteronomiu. Leser gesamt: 1.277.451
Forum: Talk   Leser heute: 298
Bewertet mit:
124


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1057 | 1058 | 1059 1059  >  

19850 Postings, 6884 Tage lehnaDeutschland nimmt zuviel Flüchtlinge auf....

 
  
    #1
124
18.08.15 14:47
sagt jedenfalls die UN.
ariva.de
Die Völkerwanderung ins deutsche Sozialsystem wird hierzulande massive Spannungen erzeugen.
Es wird auch nie eine gemeinsame EU Strategie geben, solange die meisten Asylanten nach Deutschland abgeschoben werden können...
http://www.welt.de/politik/ausland/...chtlinge-auf.html#disqus_thread



 
26449 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1057 | 1058 | 1059 1059  >  

599 Postings, 170 Tage tschaikowskyMeinetwegen

 
  
    #26451
6
14.09.20 19:15
haltet mich für inhuman.
Aber ich will keinen von diesen Moria-Leuten.
Ich begrüsse jeden Ausländer, der legal in unser Land migriert. Und es muss auch kein Arzt oder Atomphysiker sein. Aber ich finde es mega-k..... sich zur Humanität (oder was man dafür hält) erpressen zu lassen.
Deshalb: Harte Linie.  

14040 Postings, 2585 Tage deuteronomiumQIWwi oder so

 
  
    #26452
2
14.09.20 20:21
Kosten, wer hat denn die BRD Rostlauben gekauft ?

Wo ist die Quelle 2 Billionen ........... Propaganda etc.  

14040 Postings, 2585 Tage deuteronomiumBild Zeitung

 
  
    #26453
5
15.09.20 09:21
nichts anderes war zu erwarten, Bericht über Pegida Dresden.
Die Gegendemonstranten hielten den Abstand nicht ein. Kein Wort.

Merkel will bis morgen früh entscheiden, Wählerstimmen ? 2021 tritt sie ab und ihre Hinterlassenschaften, ein Lächeln aus der Ferne.  

104909 Postings, 7635 Tage seltsamimmer, wenn ich so was lese - #26447 - weiß ich,

 
  
    #26454
6
15.09.20 09:29
was ich von allen anderen "Argumenten" dieses Diskutanten zu halten habe.  

14040 Postings, 2585 Tage deuteronomiumGB Wirtschaft wächst

 
  
    #26455
6
15.09.20 09:33
Es ist der dritte Monat in Folge, wo die Wirtschaft wieder wächst.
Noch im August hat die Tagesschau ganz was anderes berichtet.

Brexit
Es kann und darf nicht sein, dass ein Abtrünniger ohne EU es schafft, evtl. besser.
Könnte andere Länder animieren.
Medien nur negativ über GB.  

14040 Postings, 2585 Tage deuteronomiumandere Meinungen

 
  
    #26456
3
15.09.20 09:38
ausser der System-Meinung sind seit 2015 tabu.

Bei Talk-Runden wurden anfangs auch Opposition eingeladen, das war einmal.  

14040 Postings, 2585 Tage deuteronomiumSeltsam

 
  
    #26457
2
15.09.20 11:52
schreibe uns deine Argumente, gerne lassen wir uns eines besseren belehren oder bist du auf unserer Seite und wir haben dich falsch verstanden. (?)

 

14040 Postings, 2585 Tage deuteronomiumZuwanderung

 
  
    #26458
2
15.09.20 13:31
klare Ablehnung, Kontrollierte Einwanderung überschaubar, ja.

Arabische Länder sind in der Pflicht, ansonsten Sanktionen. Die gebombt haben müssen Geld
geben. ENDE !

Klar ist, so wie die Politik jetzt handelt, gibt es Bürgerkrieg, in welcher Form auch immer.  

14040 Postings, 2585 Tage deuteronomiumMerkel + Co.

 
  
    #26459
3
15.09.20 16:13
haben entschieden 1.500 aus Lesbos aufzunehmen.

Verstoss gegen das GG (Verfassung) Gleichheitsgrundsatz nicht eingehalten. Wenn dann alle
13.000 Personen aus Moria.  

14040 Postings, 2585 Tage deuteronomiumEin Flüchtling kostet uns im Jahr

 
  
    #26460
6
17.09.20 16:36
30.000 Euro. Das hat Müller 2017 im TV bestätigt.
In Syrien liegt der qm je nach Lage, Stadtteil oder Rand bei 750 bis 1.600 Dollar, Baukasten.
Baukasten in DE bei 2000 Euro, bei Luxus mehr.

Lesbos/Moria 13.000 Personen
100qm würden bei 1.000 Euro/qm=100.000 Euro. 390.000.000 Euro im Jahr kosten uns die
Moria Flüchtlinge, wenn alle 13.000 übernommen werden.

3.000 Wohnungen a 100qm, da kommen alle unter + 90  Millionen Euro würden noch übrig bleiben
Für Straßen, Stromversorgung oder anderes.

Diese Menschen hätten ihre Heimat wieder. Krieg gibt es nicht mehr im Land. Evtl.sind es max. 5%
Die noch unsicher sind. RAUM Damaskus alles friedlich. Kein Grund das Land zu verlassen.
Sie verlassen das Land, weil sie kein Wohnraum haben, keine Perspektive.
Merkel sagte: Ursachen bekämpfen ........ dann los, Geld in die Hand nehmen. Denn schon im
zweiten und Folgejahren wird es für DE richtig teuer. NICHT ALLE FINDEN ARBEIT.
Wo jetzt Arbeitsplätze abgebaut werden, durch Corona, durch die E. Mobilisierung usw.

Oft darauf hingewiesen, die Versorgung der Menschen Kostenverhältnis 1 : 24
Vor Ort könnten 24 Menschen versorgt werden.

Sicherheit
Eigene Bevölkerung, hier die Deutschen, brauchen keine Angst  haben, da vor Ort oder Nachbarland
Die Menschen versorgt werden.

Energiegewinnung Länder mit viel Sonne. Nehmen wir die 150 Mrd. Euro von 2015 bis 2020
(Flüchtlingskosten) für CO2 neutrale Energiegewinnung .......Syrien und.a. incl. DE hätten
nachhaltig profitieren können und Arbeitsplätze, wären entstanden.
Das kann auch jetzt noch gemacht werden. Die jungen Leute werden in den Heimatländern
gebraucht.
Wir wissen aus der DDR, wenn zu viele Menschen ein Land verlassen, funktioniert ein Land nicht mehr.


 

1852 Postings, 623 Tage Jamina#26460 deuteronomium

 
  
    #26461
2
17.09.20 17:42
Interessante Berechnung.

Ich zeig dir auch eine :  Der sogenannte Flüchtlings Verteilerschlüssel die viele EU Parlamentarier für wichtig halten.

Beispiel:
Deutschland und Frankreich haben sich bereit erklärt gemeinsam 400 Minderjährige Flüchtlinge aufzunehmen also 200 für jeden EU Staat.

Deutschland 100 Mio Einwohner 200 Flüchtlinge  ergibt ein Schlüssel von 500.000
Frankreich 70 Mio Einwohner 200 Flüchtlinge ergibt ein Schlüssel von 350.000
das heißt Frankreich müßte eigentlich nur 140 aufnehmen um auf den selben gerechten Schlüssel zu kommen

So nun regt sich Deutschland unheimlich und mit viel Emotionen über die Waldstadt Alpenrepublik  Österreich au, f das "Nein" dazu gesagt hat wir nehmen keine auf.

Der selbe Schlüssel zu Deutschland wäre für 8 Mio Wald und Bergvolkeinwohner 16 Flüchtlinge.

Nun isses aber so das diese Rechnung ebenfalls nicht stimmt da man ja bei diesem Schlüssel der die Flüchtlinge gerecht aufteilten würde : Deutschland 200 Frankreich 140 und Österreich 16 = 376 Flüchtlinge ... upss wo sind die restlichen 40 hin ?

Die Sache geht aber noch weiter Länder wie Malta mit 500.000 Einwohner müßten bei dem selben Schlüssel upps gar keinen Aufnehmen. Länder wie Zypern nur 1 Flüchtling

Die Sachte geht aber noch weiter, den Deutschland wächst ja mit der Aufnahme der Flüchtlinge an der Bevölkerungszahl systematisch weiter an... das heißt das es bei der nächsten Aufnahme und Verschlüsselung die neuen Einwohnerzahl (also  plus der neuen Einwohner aufgenommenen Flüchtlinge ) noch mehr aufzunehmen hat, da ja die Bevölkerungszahl Spiralformig weiter anwächst mit der Aufnahme

Während  dann Länder die einen Bevölkerungsrückgang  haben zb. Malta  .... - na du erkennst sicher schon den Schlüssel --- gar keine oder immer weniger aufnehmen brauchen...

Also der Schlüssel der von den EU Parlamentariern gefordet ist, ist reinster Kaki... ( das Wort darf man hier aber nicht mehr ausschreiben )

Und da erkennt man mal wieder was die EU Parlemtariere in der Birne haben...

Weiters stell sich mir die Frage wie es Länder wie zb. Italien die ja jetzt schon Geldgeschenke benötigen um die EU Wirtschaft nicht zu schaden weiter Menschen bearbeiten sollen oder soll dort die Arbeitslosenquote noch höher steigen ?
 

1852 Postings, 623 Tage JaminaDie nächste Sache mit dem Verteilerschlüssel

 
  
    #26462
2
17.09.20 17:49
wäre die was machen mit Flüchtlingen die nach Deutschland wollen ?

Bzw. Kann man doch nicht einfach hergehen in einem Demokratie herrschenden Land und Leute einfach in ein Land zuteilen in das sie vielleicht gar nie wollten !!! Das kann man nicht machen das wäre purer Zwang. Denn stellt euch vor die halbe Verwandschaft kommt nach Ungarn (ungarisch lernen in Ungarn arbeit finden) und der Rest der Verwandschaft kommt nach Portugall....

Kann man nicht machen wenn der Flüchling sagt Deutschland is das seine Entscheidung ich kann keinen Menschen zwingen woanders hin zu flüchten.  

104909 Postings, 7635 Tage seltsamzu #26460 - das habe ich schon 2015 HIER

 
  
    #26463
3
17.09.20 18:13
bei Ariva ohne viel Grips im Kopp vorgerechnet. Schon damals sagte ich hier, entvölkert nicht die Länder, die die junge Leute dringend brauchen. Vor 5 Jahren habe ich gesagt, es geht nicht um Flucht aus Kriegsgebieten, da ist ein anderer Plan dahinter. Aber Frau Merkel hatte nie in Ariva gelesen. Sonst hätte sie nicht so durchschaubar weitergemacht. Jetzt ist sie durchschaut und muß abtreten.  Ha, ha, kleiner Scherz  

14353 Postings, 5147 Tage Nurmalso#26463

 
  
    #26464
4
17.09.20 18:23
"Schon damals sagte ich hier, entvölkert nicht die Länder, die die junge Leute dringend brauchen."

Keine Sorge, bis 2050 wird sich die Bevölkerung Afrikas auf 2,5 Milliarden verdoppeln.
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/...%20allgemeinen%20Prognosen.

Wenn die genug Schlauchboote finden oder die Bundesregierung ausreichend Shuttleflüge einrichtet, können wir hier noch viele Millionen aufnehmen. Ich persönlich freue mich schon.  

104909 Postings, 7635 Tage seltsamblöd halt nur, das die Afrikaner mittlerweile der

 
  
    #26465
4
17.09.20 18:49
Meinung sind, Weiße raus aus dem Land. Sonst hätte ich vor Jahren schon gesagt, tauschen wir die Länder... Ach, hatte ich ja auch schon gesagt...
Tja, wohin mit den Weißen? Zu dämlich ihr Land zu schützen, zu blöd ihre Werte zu erhalten, zu blöd ihr Leben zu retten. Wozu sind die eigentlich nütze? Dämliche Weiße.  

35269 Postings, 4851 Tage börsenfurz1Das Problem ist nur es liegt nicht in Eurer Hand..

 
  
    #26466
1
17.09.20 19:20

1852 Postings, 623 Tage JaminaWie wahr börzenfurz es liegt in der Hand der

 
  
    #26467
2
17.09.20 19:32
Linken,  täglich liegt es bei Merkel und Co und in der Hand der Grünen

 

14040 Postings, 2585 Tage deuteronomiumpragmatische Lösungen müssen her

 
  
    #26468
2
17.09.20 22:05
Zur Zeit ist DE allein.
EU, was wäre wenn - Notfallsituationen ? Pläne ?

Mastricht 60% Max. Schon nicht eingehalten.
Aussengrenze nicht Ernst genommen
Euro ein Fehler, weil durch die Vereinigung Angst herrschte,DE könne wieder zu stark werden.
Daher den Euro. Finanzökonomisch ein Fehler.
Italien soll nun 209 Mrd. EURO bekommen.
Corona? Wenn, hätte ein anderes Alibi her halten müssen.
Südländer sind pleite.
Eigentlich hat die EU fertig, wegen der Einheitswährung.
DE ist wirtschaftlich sehr stark, dass sehen viele mit Neid.

USA/GB/F/Russland haben gebombt, sie müssen Geld für den Wiederaufbau bereit stellen.
usw.
Humanität ja, nur vernünftig in Übereinstimmung auch mit der eigenen Bevölkerung.
Sonnenländer braucht DE für neutrales Klima. Wasserstoff! Erdgas von Putin als Übergang.
Dort in den Sonnenländern entstehen Arbeitsplätze, das könnte man dann als Klima-Globalismus
bezeichnen.
usw.  

1852 Postings, 623 Tage Jamina#26461

 
  
    #26469
1
18.09.20 20:45
Habe jetzt versucht den sogenannten geforderten gerechten Schlüssel zur Migrationsverteilen versucht zu finden. Ich muß festellen das gibt es nicht wirklich ...

Aber wenn man sich mit Zahlen spielen möchte 400 Flüchtlinge aufgeteilt auf 4 EU Länder wie Deutschland, Österreich, Italien und Malta

Deutschland 100 Mio Einw
Italien 80 Mio Einw
Österreich 8 Mio Einw
Malta 500.000 Einw

ergibt bei 400 Personen einen Schlüssel von 468.000 tsd  und somit für

Deutschland 213 Flüchtlinge
Italien 171 Flüchtlinge
Österreich 16 Flüchtlinge
Malta 0 Flüchtlinge

Wie wahr es jedoch die letzten Jahre und zu 2015. Deutschland hat als "erster" geschrien, wir schaffen das wir nehmen alle !
So nun ist so ziehmlich an allen Europäischen Grenzen der Flüchtlingsstrom (nach Germany) enstanden.
Ich kann mich noch sehr gut errinnern als ich mit dem Fahrrad zu Deutschen Grenze für und das Flüchtlingszelt mit zig hundert Flüchtlingen sah, Menschen die sich mit Rücksäcken nach Deutschland aufmachen.

Dann, und genau so war es, hat Deutschland als 1 Land seine Grenzen für Flüchtlinge auf einmal dicht gemacht. An der Grenze standen die Menschen schlange und kamen immer wieder neu nach und dürften nicht nach Deutschland !!!

Österreich hat keine Grenzen gezogen !

So wie ging es weiter hat Deutschland 1000 aufgenommen hat Österreich 500 aufgenommen ... und so ging das ständig weiter.....
Das ist jedoch ein Verhältnis das zeigt das Österreich an 3 Stelle liegt mit seinen Aufnahmen an Flüchtlingen Migranten von Deutschland kam nichts gar nichts kein Danke für die Aufnahme kein Danke für die Hilfe den wir erinnern uns ( Deutschland hat verlautbart wir nehmen alle)
Nichts kam.
Nun nun heute dürfen sich die Österreicher und die Politiker sich über diversen Schandmaulen und sonstiges anhören, weil wir einmal nein zu 16  Flüchtlingen gesagt haben.
Am meisten hat sich natürlich der Seehofer aufgeregt der Null Hilfe oder sonstiges jemals für Österreich geboten hat.
Da sage ich nur nun ist Schluß Deutschland, Österreich wird sich nicht mehr wie immer und das seit dem Anschluß vor dem 2 Weltkrieg nie nie wieder mehr an Deutschlands  Schnellschußideen anschließen !!
Einen Dank haben wir weder im und nach dem 2 Weltkrieg noch jetzt nach 2015 oder nun von Deutschland bekommen
 

14040 Postings, 2585 Tage deuteronomiumDeutschland hat als "erster" geschrien

 
  
    #26470
1
19.09.20 17:47
nein, Merkel + Co. waren es, nicht DE. Merkel ist nicht DE, so wie Putin nicht Russland ist. Es sind Einzelpersonen mit Macht.

Liest man die Berichte über den EU-Haushalt 2021 - 2027 da wird ein ganz anders. GB ist raus, aufs Geld will Brüssel aber nicht verzichten, daher soll DE mehr zahlen. (ca. 13 Mrd. mehr)

Weniger Länder, weniger Aufgaben ? Es sind zu viele arme Länder in der EU, die aufgenommen wurden.

Einfach googeln + lesen. (EU-Haushalt 2021-27

DE sollte unverzüglich aus der EU austreten, bevor das Kartenhaus einstürzt. EZB hoch verschuldet. Dann wegen Alibi Corona 390 Mrd. Euro werden verschenkt, keine Rückzahlung, Kontrolle bleibt aus. 390 Mrd. ohne Rückzahlung.  Von wem kommt das Geld ?
Das muss man sich mal vorstellen, deshalb die Wiederholung.

EZB bald bei 4 Billionen Schulden, Gewinn 2 Mrd. Euro im Jahr. Jeder studierte Finanzexperte weiß: Pleite !

Zukünftige Generation, viele die nicht mal geboren sind, werden heute verschuldet/ belastet. Bis 2058 soll alles zurück gezahlt sein. Keiner weiß was die nächsten Jahre bringen und dann so was ?

Volk wird nicht gefragt. Seit 11 Jahren gibt es keine Zinsen. (Null Zins) Bei unserer DM zu keiner Zeit, es gab immer Zinsen.

EU (Brüssel) bleibt ein Monster, unhaltbar. GB ist das glücklichste Volk, sie haben es geschafft. Freiheit ist ein hohes Gut.  

14330 Postings, 4587 Tage objekt tief#447, ein Posting der übelsten Art

 
  
    #26471
2
19.09.20 17:55
schäm dich  

3526 Postings, 937 Tage TheLeo1987Die linken Hetzer gehen mir langsam auf den Sack !

 
  
    #26472
3
19.09.20 18:47

14040 Postings, 2585 Tage deuteronomium447

 
  
    #26473
20.09.20 12:26
meinst du mich damit ?  

14040 Postings, 2585 Tage deuteronomiumKriminalität

 
  
    #26474
20.09.20 13:14
20.9.20
Afrikaner vergewaltigt 17-jähriges Mädchen in Wismar
Wismar, Mecklenburg-Vorpommern. Eine 17-Jährige ist in Wismar vergewaltigt worden. Da sie den Täter beschreiben konnten, fand die Polizei ihn kurz darauf. Der 19-jährige Mann aus Guinea sitzt nun in der Jugendarrestanstalt Neustrelitz in U-Haft. Weiterlesen auf nordkurier.de  

14040 Postings, 2585 Tage deuteronomiumGriechen und Deutsche in einem Boot ?

 
  
    #26475
20.09.20 13:18
20.9.20
Kurzer Prozess um Heim für 800 Flüchtlinge am Wannsee
Berlin. Rund 800 Bewohner leben in einer Siedlung direkt am Großen Wannsee. Genauso viele Flüchtlinge, also noch einmal 800, sollen dazukommen. Anwohner haben gegen das Heim geklagt, da kam das Gericht persönlich vorbei. Ergebnis: Antrag abgewiesen! Weiterlesen auf bz-berlin.de  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1057 | 1058 | 1059 1059  >  
   Antwort einfügen - nach oben