Deutsche Telekom (Moderiert)


Seite 3 von 565
Neuester Beitrag: 29.03.20 10:25
Eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 15.105
Neuester Beitrag: 29.03.20 10:25 von: AC-007 Leser gesamt: 2.625.974
Forum: Börse   Leser heute: 316
Bewertet mit:
19


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 565  >  

9942 Postings, 4176 Tage lars_3Der Dax wird es nach oben treiben.

 
  
    #51
04.11.12 16:30

2185 Postings, 3769 Tage ElCondor@lars

 
  
    #52
3
05.11.12 14:17
wundere mich warum du dich hier im Thread herumtreibst.Gleich auf mein erstes Posting zum Thread provokativ und kindisch einen schwarzen vergeben.
Extra diesen Thread wegen deinen Störungen eröffnet.Bedenke dieser hier wird moderiert.
Dies iwst nicht der Wortkettenthread.
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

33746 Postings, 4090 Tage Harald9Dividende !

 
  
    #53
4
05.11.12 15:46
wie wir alle wissen, ist die Divi 2012 mit Auszahlungstermin Mai 2013 mit 0,70 Euro garantiert.
Danach weiß momentan noch keiner was an Divi kommen wird; erwartet wird ca. 0,50 auf 3 Jahre garantiert; wenn es so kommen sollte,wäre dies positiv zu werten auch im Hinblick auf die wiederum garantierte 3 jährige Laufzeit.

Also ich sehe auch die zukünftig zu erwartende Diviaussichten als sehr positiv. Auch die momentane Suche nach einer Bodenbildung, die durchaus noch eine zeitlang anhalten kann, kann man auch als Chance für Anleger begreifen
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

559 Postings, 3434 Tage Shortboyjep !

 
  
    #54
2
05.11.12 16:33

so sehe ich das auch, übrigens kann das auch gewollt sein das der Kurs wieder heruntergeprügelt wird und in Anbetracht der bevorstehenden Zahlen am 8.11 alle per Stop Loss herauszujagen um dann wieder langsam anzusteigen,ich bleib dabei, und ich bin sicher das wir wieder die 10EUR sehen werden, fragt sich nur wann

 

7444 Postings, 2929 Tage kleinviech2Harald9

 
  
    #55
4
05.11.12 16:50
garantie ist ein starkes wort, aber d'accord, ich hab derzeit auch noch nichts auf dem radar, was die ansage 70c für 2012 obsolet macht. die - 100 mio für telegate allein können es noch nicht sein. künftig ab 2013 50c oder knapp darunter ergeben, wenn man von 4% bis 5% vorsteuerrendite ausgeht, jedenfalls keine kurse unter 8,-- und der bisherige dreijahresplan beim VEB telekom hatte seinen charme ;-) aber auch für den neuen plan gilt: garantiert ist da nix.
beim derzeitigen stand der dinge würde ich mal bei weiter fallender tendenz über den daumen als absolute obergrenze für einen durchschnittlichen einkaufskurs nicht mehr als 8,50 kalkulieren, teilorders mit steigenden stückzahlen sind bei mir auch deutlich tiefer gestaffelt angesetzt. wenn die nicht oder nur teilweise ziehen, auch gut, wenn sie ziehen, liegt der durchschnitt weit unter 8,5. insoweit gebe ich @bollinger völlig recht, auch als bär kann man sein pulver zu früh verschießen. wenn wir den verlauf heuer als schablone nehmen, käme der absolute tiefstand aber erst im mai/juni 2013 - exDiv + weiterer Abverkauf  

7444 Postings, 2929 Tage kleinviech2und die erste analüse

 
  
    #56
1
05.11.12 17:01
von ariva verlinkt
http://www.ariva.de/news/...-2012-Zahlen-Independent-Research-4326576
KZ von 10 auf 9,5, ansonsten nicht viel neues drin. ertragsprognosen anscheinend weitgehend unverändert, voraussichtlich reduzierte divi ab geschäftsjahr 2013 als grund für die reduzierung des KZ, also auch hier entwarnung für divi 2012  

33746 Postings, 4090 Tage Harald9zugesichert

 
  
    #57
2
05.11.12 17:13
D.Telekom hat eine Divi für 2012 zugesichert ( 0,70-0,78)

ab 2013 wird neu entschieden; vermutlich Divi dann zwischen 0,45-0,50.


nach dem 08. Nov. werden wir darüber vielleicht schon mehr erfahren; aber ganz sicher dann auf der nächsten Hauptversammlung im Mai ´13
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

19 Postings, 2979 Tage Thommy7Dividende

 
  
    #58
2
05.11.12 17:27
Bedenkt bitte dass bei der Dividende 2012 das GESCHÄFTSJAHR 2012 gemeint ist.
Dieses Geschäftsjahr endet erst am 31.12.2012 und deren "Erfolg " wird 2013 ausgezahlt!  

19 Postings, 2979 Tage Thommy7wir werden am Donnerstag Abend alle schlauer sein.

 
  
    #59
1
05.11.12 17:28

33746 Postings, 4090 Tage Harald9yes, 08. Nov. Q3 Zahlen

 
  
    #60
1
05.11.12 17:38
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

7444 Postings, 2929 Tage kleinviech2Thommy7

 
  
    #61
2
05.11.12 17:40
meine worte, aber derzeit sieht keiner was, was die zusicherung für 2012 gefährdet. q4 läuft, zu q3 ist bis dato nichts wirklich brenzliges durchgesickert. telegate ist bekannt, da weiß ich aber nicht, wann genau es GuV-wirksam wird. rückstellung zu telegate habe ich nicht gecheckt. also warten wir eben auf den 08.11.  

3433 Postings, 2712 Tage telefoner1970@kleinviech2; Rückstellungen

 
  
    #62
1
05.11.12 19:17

Kostenseitigwirksame Rückstellungen zum Telegate-Prozess bestanden mindestens zur Bilanzierung 31.12.2011!!

Deswegen spielt diese Zahlung in 2012 eigentlich keine Rolle. Besser wäre natürlich eine richterliche Entscheidung zu gunsten Telekom gewesen, dann hätte die Auflösung dieser Rückstellung das Ergebnis 2012 angehoben.

Ich habe aber noch nicht Eindeutiges von Telekom gehört, ob nicht doch noch eine höhere Gerichtsinstanz bemüht werden kann.

 

7444 Postings, 2929 Tage kleinviech2telefoner1970

 
  
    #63
1
05.11.12 23:11
thx für die info. die beiden im sommer bzw. soeben ergangenen urteile (47 mio bzw. 50 mio) hat der BGH gefällt, also die oberste zivilinstanz. anscheinend auch zur konkreten schadenshöhe, da muß also kein instanzgericht mehr für die festsetzung der summe bemüht werden. da geht nichts mehr mit rechtsmitteln, allenfalls noch der EuGH, was aber eine europarechtliche komponente und keinen rein nationalen sachverhalt veraussetzen würde. t-kom hat teilweise auch schon bezahlt. anhängig sind noch zwei weitere klagen zu insges. 110 mio, ich weiß aber nicht genau, in welcher instanz. telekom sagt, wir fechten die noch durch; auf die schnelle habe ich nur den link zum HB
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/...len/7339580.html  

4713 Postings, 2714 Tage Held-der-Arbeit.. nur telekom informiert?

 
  
    #64
2
06.11.12 13:12
die Sache ist für Telegate seit über einem Jahr in trockenen Tüchern. Die Beschwerde - Revision wurde schon vom Oberlandesgericht nicht zugelassen - beim BGH war nichts weiteres als eine Verzögerunggstaktik ohne sittlichen Nährwert. Und so ist dann die Beschwerde auch ausgegangen. Dass dies so lange dauerte ist eher der enormen Zahl von Beschwerden geschuldet, die beim BGH liegen.

Die Sache hätte schon längst vergessen sein können.

Die weiteren Klagen stecken wohl noch in anwaltlicher Hand und sind noch vor der Einreichung, zumindest in einem Fall.

Sollen sie sich freuen, dass keine anderen Unternehmen geklagt haben. :)  

1564 Postings, 2910 Tage Ben-OptimistTelekom versus Telegate

 
  
    #65
2
06.11.12 22:16
David gegen Goliath
WKN: 511880 dann wisst Ihr, wo ab 08.11.2012 wirklich die Post abgeht -
aber für die Telekom sind das im vergleich zu dem Geld, das in USA versenkt wurde peanuts  

2185 Postings, 3769 Tage ElCondor@Ben

 
  
    #66
06.11.12 22:33
verstehe nicht was Du damit sagen möchtest.

Gruß

ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

3433 Postings, 2712 Tage telefoner1970Ben @

 
  
    #67
1
07.11.12 11:06

Telegate mit Telekom zu vergleichen macht  keinen Sinn.

Kurzfristig gibt es unzählige Investments die lukrativer als Telekom sind.

Bei Telgate sind die Strafzahlungen bereits eingepreist, ansonnsten dürfte es am 08.11.  nicht viel Bewegendes zu berichten geben.

Wenn doch, dann aber schnell Gewinn mitnehmen !

Bilanz 2011

Umsatz:        110 (Mio !!)

Ergebnis :        3,4 Mio

KGV:                ca. 30  .... erwartet wird für 2012 KGV 80 !!!

 

4713 Postings, 2714 Tage Held-der-Arbeit@telefoner1970

 
  
    #68
1
07.11.12 11:24
niemand weiß, ob die Zahlungen "eingepreist" sind, wenn schon die meisten nicht mal wissen, dass telegate kein Anbieter von Fest- oder Mobil-Tarifen ist. Des weiteren wage ich zu bezweifeln, ob alle begriffen haben, dass die Verfahren bereits für die telegate entschieden sind.

Mit der telegate kann man vielleicht ne gute "Mark" machen - mit der telekom wird man sich auf sehr langes Rumdümpeln einstellen dürfen.

Übrigens für mich gilt: wer mit Drückerkolonnen arbeitet, von dem erwerbe ich keine Aktie!

Eines aber vereint die beiden: in beiden Foren geht es vornehmlich um die Dividende :)  

3433 Postings, 2712 Tage telefoner1970@held-der-arbeit

 
  
    #69
1
07.11.12 13:50

Die Beiträge stellen immer nur Meinungen dar !

Bei Telegate ist der Kurssprung am Tag des Urteils eindeutig.

....aber nicht Inhalt dieses Forums, o.K. !

 

4713 Postings, 2714 Tage Held-der-Arbeit@telefoner1970

 
  
    #70
07.11.12 13:59
.. moderierst Du jetzt hier? Ich habe hier gar nichts ins Forum gebracht.  Also sachlich bleiben ...  

2185 Postings, 3769 Tage ElCondorUnsicherheit Divi

 
  
    #71
1
07.11.12 23:48
die Dividende ist mich fich der eigentlich Grund Telekom langfristig ins Depot zu legen.
Die Herabstufung der Dividende ist nicht gerade förderlich für die Entscheidung.

Sollte es unserer Regierung einfallen die Amis zu kopieren,(siehe Link)werde ich max die Papiere handeln,heisst kurz vor der Ausschüttung verkaufen,danach kaufen.

Bill Gross: Für Umschiffung der Fiskalklippe drohen höhere Steuern und Gefahr für Aktienmarkt

http://www.godmode-trader.de/nachricht/...rage-Index,a2959869,b2.html

Gruß

ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

33746 Postings, 4090 Tage Harald9wenn die aktuelle Divi von 0,70

 
  
    #72
2
07.11.12 23:52
evtl. auf 0,50 gesenkt werden würde, wäre dass auch akzeptabel.





morgen gibts Q3 Zahlen; abwarten
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

5037 Postings, 2817 Tage AktiengeierSehr interessante Zahlen werden erwartet ;)

 
  
    #73
2
08.11.12 07:24

2087 Postings, 2979 Tage manumomamehr schein als sein.

 
  
    #74
3
08.11.12 09:26

3480 Postings, 3393 Tage CokrovisheOTE Wertberichtigungen

 
  
    #75
3
08.11.12 10:05

Hat die DTE diesbezüglich jemals ihre Bilanz bereinigt? So teuer, wie die sich ehemals in die griechische OTE eingekauft hat?

Würde mich mal interessieren.

 

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 565  >  
   Antwort einfügen - nach oben