Der seriöse Gazprom Thread


Seite 3 von 3
Neuester Beitrag: 02.04.20 16:34
Eröffnet am: 11.07.19 13:36 von: Samba4 Anzahl Beiträge: 52
Neuester Beitrag: 02.04.20 16:34 von: goba Leser gesamt: 27.531
Forum: Börse   Leser heute: 10
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 |
>  

8 Postings, 1114 Tage NerdmitBrilleTitel

 
  
    #51
2
02.04.20 08:00
hallo zusammen,

nachdem ich lange im anderen gazprom thread stiller mitleser war, aber dort eigentlich nichts sinnvolles mehr geschrieben wird bin ich froh, den seriösen gazprom thread gefunden zu haben. leider ist hier recht wenig los.
ich habe 2018 zu 3,63 gazprom gekauft und vor einigen tagen zu 3,93. ich würde gerne nochmal billiger zugreifen. was meint ihr, was die gespräche zwischen russland und usa bringen? ich erwarte von russland, dass sie ohne stopp der ns2 sanktionen keinem deal mit den usa zustimmen.
denkt ihr, dass saudi arabien und russland bei den förderkürzungen wirklich zerstritten sind? oder ist es eher eine abgestimmte aktion um die frackingunternehmen aus dem markt zu drängen?  

1246 Postings, 2148 Tage gobaHallo NmB

 
  
    #52
1
02.04.20 16:34
Ob wir nochmal billiger als zu 4€ an die ADRs bekommen, ist schwer zu beantworten. NmM hängt das wesentlich dovon ab, wie lange die Krise andauern wird, weil davon wiederum abhängt, wann sich Öl- und Gaspreise wieder erholen werden.
Russland und Saudi  Arabien fahren nmM einen konzertierten Angriff auf die US Fracker, den diese zumindest teilweise nicht mehr lange durchhalten werden.
Andererseits braucht der Donald Duck die Beschäftigten dieser Industrie als Wähler, so dass Putin zumindest eine Aufhebung der NS2 Sanktionen für den teilweisen Erhalt der Frackingindustrie aushandeln können sollte.  

Seite: < 1 | 2 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben