Der Weg weisst Richtung Champions-League


Seite 5 von 487
Neuester Beitrag: 23.11.17 16:22
Eröffnet am: 31.12.10 19:19 von: acker Anzahl Beiträge: 13.153
Neuester Beitrag: 23.11.17 16:22 von: nba1232 Leser gesamt: 1.111.715
Forum: Börse   Leser heute: 174
Bewertet mit:
42


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 487  >  

68 Postings, 3556 Tage SamsungEmpireDas Spiel gegen Leverkusen

 
  
    #101
1
05.01.11 10:34

Hallo,

Derzeit sollte man sich ein Invest in diese Aktie sehr genau überlegen. Denn die Aktie stieg ohne jeglichen Grund ( positive Impulse ) von 2,30 auf 2,80. Die Hoffnung auf einen Sieg in der Rückrunde gegen Bayer 04 Leverkusen ist wohl der Grund der für einen enormen Anstieg ohne positive Nachrichten gesorgt hat.

Ich möchte gar nicht auf die Frage eingehen ob der Kurs derzeit gerechtfertigt ist oder nicht, ich möchte vielmehr darauf eingehen warum es sich derzeit noch lohnt eine Weile abzuwarten mit dem Einstieg.

Der Anstieg an sich ist schon ein Indiz dafür dass viele einen Sieg gegen Leverkusen als Vorentscheidung in der Deutschen Meisterschaft sehen. Doch wie stehen die Chancen das, dass Spiel in Leverkusen wirklich gewonnen wird? Kagawa der in der Hinrunde für Tore sorgte wird beim Spitzenspiel definitiv fehlen. Die Hoffnungen dass der dauerverlezte Zidan die Rolle auf Anhieb in einem Spitzenspiel übernehmen kann halt ich für sehr Unwahrscheinlich. Barrios der durch seine Verletzung auch erst wieder in Tritt kommen muss hat nun auch noch einen Virus Infekt und ist für das Spiel sogar fraglich.

Darum denke ich als Anleger, nicht als BVB Fan. Das der BVB das erste Spiel nicht für sich entscheiden kann und somit den Vorsprung auf 7 Punkte schmelzen lassen wird. Was wiederum zu einer Drucksituation an den Börsen und in den Köpfen der noch sehr jungen Spieler führen wird. Das muss dann erstmals von beiden Seiten also von der Börse und den Spielern verkraftet werden.

Dazu kommt noch, wenn man sich das Forum so wie ich aufmerksam durchliest, weil man selber auch mal BVB Aktien hatte und über einen Wiedereinstieg nachdenkt sieht man das die Euphorie wieder gestiegen ist in den letzten Wochen. Verstärkt wurde der Effekt mit einer starken Panik das man nicht mehr günstig genug in die Aktie hineinkommt um das Spiel Leverkusen gegen den BVB voll mitzunehmen. Nach den neusten Nachrichten zu Barrios stellt sich aber die Frage ob man nicht lieber wartet und ob das Risiko nicht größer ist das Spiel zu verlieren. 

Falls man aber dennoch ganz stark an den Sieg glaubt, kann man natürlich in der Aktie investiert bleiben. Ich aber gehe davon aus, dass jetzt bei diesen Kursen sich einige über den Verkauf der Aktie Gedanken machen um nicht das Risiko über das Spiel hinweg zu behalten. Daher gehe ich von nun an von einem Seitwärtstrend bzw. fallenden Kursen bis zum Spiel aus. Am Tag vor dem Spiel wird es höchstwahrscheinlich wenn Barrios tatsächlich ausfallen sollte zu einem ruckartigem Abverkauf der Aktie kommen da viele die Chancen auf einen Sieg ohne Barrios und Kagawa nicht sehen , aber den Fall auf 2,30 oder weniger nach einer Neiderlage.

Ich hoffe ich habe die Investierten mit meiner Meinung nicht allzu sehr gestört und verunsichert. Ich möchte auch ungern als Basher bezeichnet werden wie es leider hier wo die Emotionen manchmal hochkommen leider öfters der Fall ist.

 

 

3883 Postings, 4020 Tage Thyron24Also ich bin erstmal raus!

 
  
    #102
05.01.11 10:50
@Samsung Empire der Barrios sollte auch nur spielen wenn er 100% fit ist!Auf der Bank warten noch Levandovski und Zidan!Das sind doch erstmal alles Gewinnmitnahmen!Ich lasse mir auch erstmal die Gewinne gutschreiben und wenn ich nach dem Leverkusenspiel zu 2,90 Euro investieren sollte, hätte ich ich keine Probleme damit!Ich glaube an den BVB....

Keine Kauf oder Verkaufsempfehlung!  

193 Postings, 3652 Tage lakosomodoojeee

 
  
    #103
4
05.01.11 11:03
dickes minus heute. bin mal gespannt, wo der absturz endet. ich bin zum glück längst raus. denke mal 2,30 bis ende der woche.
viele grüße
euer lako  

3883 Postings, 4020 Tage Thyron24@Lako...herzlichen Glückwunsch!

 
  
    #104
05.01.11 11:10
...Das hattest du ja vorhergesagt!Und du hast ja dein Basherkursziel höher gesetzt!Meine Güte bist du primitiv!

P.S. Jetzt melden sich die vom Basherschutzverein das doch jeder seine Meinung schreiben kann....Naja, Lakosmod du bekommst jetzt aber ein Sternchen von mir (Interessant)! ;)))  

844 Postings, 3635 Tage dortmundfan1992nanu

 
  
    #105
1
05.01.11 11:11
gleich gehts wieder los, das schlecht gerede, ich freue mich jetzt schon über die kommentare.

ich bin zwar noch nicht drin in der Aktie, weil ich noch abwarte, schaue mir das gern von außen an.

auf gehts

ich fange an, Dortmund hat noch nichts erreicht......  

3883 Postings, 4020 Tage Thyron24Lako...noch was!

 
  
    #106
05.01.11 11:12
...die Leute die investiert haben umd die Kurse, was dir viel zu teuer war, sind noch im dicken Plus, nur mal zur Info!  

381 Postings, 6071 Tage hutchHallo Zusammen

 
  
    #107
2
05.01.11 11:13
Bitte erstmal den Ball flach halten - im wahrsten Sinne des Wortes - Die letzten Wochen haben wir diese "Rauf und Runter Bewegungen" doch Alle gesehen - Das ist ganz normal - Man möchte ja auch ein bischen Geld verdienen - Zu Barrios und Kagawa - Auch der BVB spielt mit 11 Mann...und nicht nur mit Zwei - Sollten diese beiden Topspieler ausfallen und der BVB holt 1 Punkt in Leberkusen wäre das doch ein Erfolg...ODER???  

844 Postings, 3635 Tage dortmundfan1992Thyron24

 
  
    #108
1
05.01.11 11:16
noch im dicken Plus, erstmal muss man den Absprung finden, das ist ja das schwierige.

kenne mich da aus bin bei 1,27 Euro rein bis auf 3,96 Euro hoch, aber erst bei 2,68 Euro ( im fallen )verkauft.

und warte jetzt ab, weil ich woanders noch drinne stecke, zumindest solange bis sich hier eine Tendenz zeigt.

über 2,40 Euro steige ich nicht ein und wenn sie bis dahin nicht mehr fällt, muss man wohl sich anders umschauen.  

381 Postings, 6071 Tage hutchHallo Dortmundfa.

 
  
    #109
05.01.11 11:16
Ich gebe ihnen recht...Dortmund hat noch nichts erreicht - Aber ist es abwegig zum jetztigen Zeitpunkt von einer großen Chance an der Börse zu reden...?  

381 Postings, 6071 Tage hutchNochmal an dortmundfa.

 
  
    #110
05.01.11 11:19
Ich meine der Höchstkurs in 2010 war 3.69 - nicht 3.96...Grüße  nach Dortmund  

3883 Postings, 4020 Tage Thyron24@Dortmundfan...

 
  
    #111
05.01.11 11:22
...der Absprung ist nicht einfach, gebe ich dir recht!Ich hatte Order bei 2,75 Euro gegeben und dann auf 2,70 korrigiert!Aber je mehr die Gewinne schrumpfen desto einfacher wirds eigentlich!

BVB ist für mich ein Top-Invest!Man kann viel Geld verdienen ob "Long" oder "short"!

Nur meine Meinung!  

844 Postings, 3635 Tage dortmundfan1992hutch

 
  
    #112
05.01.11 11:24
klar sehe ich ähnlich, ich bekomme  mehrere tausende Euro wenn dortmund Meister wird, weil ich schon vor der Saison auf Meister Dortmund getippt habe.

aber man soll ja nicht alles auf einer Karte ( verspielen ??? )

wenn die Rückrunde gut anfängt können kurse bis zu 4,00 Euro kommen, aber viele verkaufen denn auch wieder, es ist schwierig mit einen guten gewissen raus zu gehen.

eine Kurskorrektur hatten wir schon gesehen, trotz Erfolges, damit hätte auch keiner gerechnet, das sie von ca 4,00 euro auf 2,25 Euro fällt oder???

trotz ausbauen der Punkte in der Bundesliga, leider aber das ausscheiden in der Euro League  

844 Postings, 3635 Tage dortmundfan1992hutch

 
  
    #113
05.01.11 11:33
2010 war der höchstkurs bei Sekundenhandel ( L&S)auf einen Sonntag 4,18 Euro, wo mir 3,96 Euro angeboten worden sind.

es war genau der Sonntag, bevor die Konsoldierung angefangen hat, ich hatte meinen finger drauf bei 3,96 Euro. ( heul )

habe mir aber gedacht das sie den Montag auf knapp über 4,00 Euro steigt und wollte denn verkaufen.

am gleichen Tag ist sie 15 Prozent gefallen ( auf den L&S Markt zum Sonntag gesehen )

auf Xetra Markt von Freitag 3,30 Euro zum Montag auf 3,56 Euro gestiegen.


das Ende war, das ich sie erst bei 2,68 Euro verkauft habe und durch einen Fingerdruck über 5500 Euro ohne Abzug von Steuern mir nicht sichern konnte.


zu Thron24:

es ist nicht einfach im fallen zu verkaufen, weil man jeden Tag denkt, es kommt die Wende, weil Dortmund in dieser Zeit auch 6 Spiele in folge gewonnen hatte.  

20 Postings, 3592 Tage Mr.M.Gesamtmarkt

 
  
    #114
05.01.11 11:51

ist verantwortlich. Warten bis die Amis aufmachen und entspannen. Bei 2,65 könnten wir die nächste Unterstützung finden, um kurz Luft zu schnappen, bevor die 3,06 € in Angriff genommen werden können bis zum Leverkusenspiel.

 

381 Postings, 6071 Tage hutchHallo Dortmundfa.

 
  
    #115
05.01.11 11:55
Sorry...Stimmt ich kann mich erinnern...Es war der Montag darauf - als der Kurs zu 3.69 gestartet ist und dann sehr steil nach unten aus dem Markt ging...Bei den ausserbörslichen - wie L&S war der Kurs wesentlich höher...Vielen Dank für die Berichtigung...  

844 Postings, 3635 Tage dortmundfan1992hutch

 
  
    #116
05.01.11 11:59
keine Ursache

schaue ja auch jeden tag wie sich die Dortmundaktie entwickelt auch wenn ich nicht Investiert bin.

mal schauen wie sich meiner Aktie weiter entwickelt sieht heute nicht so gut aus ( Q-cells ).

aber der ganze Markt sieht heute nicht gut aus  

83 Postings, 4242 Tage lyonq-cells

 
  
    #117
05.01.11 12:23
na da hast du dir ja eine Aktie zugelegt...........ich finde immer mal nach China blinzeln ist nicht verkehrt ;) keine Kaufempfehlung

ansonsten hat M.MR. recht der Dax eben  

150 Postings, 3628 Tage Buddha3333..

 
  
    #118
05.01.11 12:27

also das die aktie in der Winterpause anzieht war doch abzusehen. vor der winterpause hatte nichts mehr einen positiven effekt auf die aktie. die leute haben versucht sich für die hinrunde zu "positionieren" und sind lieber rausgegangen. daher föllig logisch das hier ohne negative impulse, ein positionieren für die rückrunde stattfindet!

 

381 Postings, 6071 Tage hutchHallo Dortmundfa.

 
  
    #119
05.01.11 12:33
Sie sind wirklich ein angenehmer Thread - Partner...ohne dummes Zeug zu schreiben...fair...geradlinig...mit guter Meinung fürs Wesentliche...Jetzt zu einer interessanten Gemeinsamkeit...q-cells...Bei mir war das Ende allerdings sehr rentabel...2006 zu Hochzeiten von q-cells...hatte ich einen Optionsschein...und war innerhalb von 12 Tagen!!! mit 16.000 Euro im Plus...damals habe ich sofort verkauft...Natürlich verfolgen ich q-cells nachwievor...ich weis nicht was ich davon zu halten habe...eigentlich bin ich positiv gestimmt für diesen Wert...So jetzt erstmal SORRY - dass ich diesen thread für q-cells missbraucht habe...aber es war gerade die Gelegenheit dazu...Alles Gute für alle BVB-Aktionäre...Hutch  

844 Postings, 3635 Tage dortmundfan1992Lyon

 
  
    #120
05.01.11 12:43
sehe es ähnlich das diese Aktie gefährlich ist.

aber bin der Meinung das sie eine Ralley auf 5 - 6 Euro machen könnte.

Die Dortmundaktie ist genauso gefährlich im vergleich gesehen  

844 Postings, 3635 Tage dortmundfan1992hutch

 
  
    #121
05.01.11 12:44
danke

okay muss arbeiten, wünsche allen einen grünen tag  

68 Postings, 3556 Tage SamsungEmpireGesamtmarkt ?

 
  
    #122
5
05.01.11 12:48

Der Gesamtmarkt ist heute klar negativ wie man mit Leichtigkeit am DAX feststellen kann.

Dennoch denke ich nicht dass es der Druck vom Gesamtmarkt ist. Die BVB Aktie war in den letzten Monaten sehr unabhängig von der Entwicklung des DAX. Denk das sich tatsächlich viele Angler so langsam Gedanken machen ob es ihnen das Risiko Wert ist das Spiel noch abzuwarten bevor sie Aussteigen. Da die Vorzeichen für das Spiel ( Kagawa und eventuell Barrios nicht da ) denkbar schlecht stehen. Ein Zidan wird ebenso wie ein Robben nicht gleich von 0 auf 100 kommen. Und Leverkusen hat den BVB schon einmal geschlagen. Dazu ist die Aktie vor der Winterpause bei 2,30 dagestanden. Ohne positiven Nachrichten bis auf 2,80 geklettert. Da stellt sich natürlich die Frage wie tief die Aktie nach einer Niederlage und der damit verbundenen Spekulation auf den nicht Erhalt des Titels fallen würde.  Zu 2,30 konnte ich den Einstieg noch verstehen da das Risiko einen erheblichen Kursrutsch mitzuerleben relativ gering war. Doch die Kurse nun sind für mich deutlich zu hoch um noch ernsthaft einzusteigen da ich davon ausgehe das der BVB das Spiel in Leverkusen nicht gewinnen wird. Nach dem Spiel so meine Prognose werden dann Panik Verkäufe die Aktie wieder auf 2,30 oder tiefer treiben. Das dies schon vor dem Spiel geschieht wie es manche Herren ( lakosmodo ) vorhersagen, halte ich für sehr unrealistisch. Ich sehe den Kursverlauf nun seitwärts mit kleineren negativen Ausschlägen. Direkt vor dem Spiel dann nochmal ein großer Ausschlag nach unten da die Chancen es zu gewinnen zumindest laut bewin schlecht stehen. Da werden dann nochmals einige sich von der Aktie trennen die am Abend das Spiel eher ruhig anschauen wollen und sich nicht über -10 bis -20 % Gedanken machen wollen.
 

1145 Postings, 4110 Tage Blauwalsamsung

 
  
    #123
05.01.11 13:00
so kann man es schreiben. Man sollte aber auch die Version bei einem Sieg gegen Lev. nicht vergessen. Ich denke es steht 50-50. 2.30 o.3.30 am Wochenende wissen wir mehr.
Ein Remis würde BvB helfen.
Blauwal  

1580 Postings, 3602 Tage Mkhose@samsung

 
  
    #124
05.01.11 13:02
Jede Menge negative Spekulationen..damit bleibt man am Besten "draußen" und schaut nur zu was passiert.!!  

150 Postings, 3628 Tage Buddha3333..

 
  
    #125
05.01.11 14:04

schließen eh 5 cent höher als jetzt, irgendwann müssen die shorter wieder rein ^^

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 487  >  
   Antwort einfügen - nach oben