Depotwechsel zur DAB


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 05.09.00 21:14
Eröffnet am: 04.09.00 14:34 von: Taro Anzahl Beiträge: 13
Neuester Beitrag: 05.09.00 21:14 von: jole1 Leser gesamt: 1.856
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:


 

44 Postings, 7276 Tage TaroDepotwechsel zur DAB

 
  
    #1
04.09.00 14:34
Hallo. Ich wollte mit meinem Depot zur DAB wechseln.Würde gern eure Erfahrungen wissen.positive und negative.Danke
 

Optionen

1945 Postings, 7615 Tage DrogoHi...

 
  
    #2
04.09.00 14:43
positiv: Eigentlich d. meiste, Sekundenhandel, kurze Bestätigungszeiten, unlimited real-time
negativ: Realtime stürzt ab und an ab, Call Center Mitarbeiter sind die absoluten Idioten, die SAche von heute (Trader funzt den ganzen Tag nicht, war aber das erste mal)

 

Optionen

301 Postings, 7839 Tage BatpedDAB ist am besten...

 
  
    #3
04.09.00 15:06
leider hast Du Dir für deine Frage den falschen Tag ausgesucht, aber shit happens...ist ein absoluter Einzelfall.
Keine Depotgebühren, Daytrading und vor allem Limits (und zwar alle, also auch Stop-Loss, -Buy...) setzen und löschen wie man will ohne einen Pfennig zu zahlen. Mach das mal bei der DB24, ComDirect oder Consors...da wirst Du arm.
Solltest Du eher ein Langzeitorientierter Anleger sein dann sind bei der DAB nicht soviele Vorteile für Dich anzufinden.

Good Trades  

Optionen

44 Postings, 7276 Tage TaroDAB

 
  
    #4
04.09.00 15:13
Vielen Dank.Ich werde dann wohl wechseln.MfG Taro  

Optionen

253 Postings, 7448 Tage jole1DAB

 
  
    #5
04.09.00 15:20
Von den Gebühren her und der Schnelligkeit normalerweise sehr gut!! Allerdings sind die meisten Mitarbeiter tatsächlich absolut unterqualifiziert und einfach blöd!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Reklamationen werden nicht richtig gelesen und dementsprechend nicht richtig bearbeitet. Außerdem ist die Bearbeitungszeit für solche Reklamationen oft viel zu lang!! (Teilweise mehrere Wochen) Der Vorstand ist sowieso nie für seine Kunden erreichbar und antwortet auch nicht auf Reklamationen.
Hier hat die Bank noch extrem viel Nachholbedarf. Nur billig ist eben nicht gut genug!!!!  

Optionen

301 Postings, 7839 Tage Batpedaber jole1

 
  
    #6
04.09.00 15:40
"Allerdings sind die meisten Mitarbeiter tatsächlich absolut unterqualifiziert und einfach blöd!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! "
also so einen Satz habe ich zum letzten Mal in der 4. Klasse von der Klassenpetze Julia gehört, als ich sie fragte, ob sie mit mir gehen will. Antwort damals: du bist einfach blöd !

Es kommt bei der DAB, wie schon oben erwähnt, gänzlich auf das an was Du willst bzw. was Du brauchst. Wenn Du Deine Aktienrecherchen selber machst und keine Beratung brauchst und nur einen billigen Aktienhändler, dann bist Du bei der DAB am besten aufgehoben. Ich habe noch nie ein hochqualifiziertes CallCenter erlebt und ich habe schon einige angerufen (Consors, DB24, ComDirect, Advance Bank, Entrium,...). Und das der Vorstand Deine Anfrage persönlich entgegennimmt und diese auch noch wahrscheinlich beim einem Candlelight-Dinner mit Dir ausdiskutieren soll ist doch wohl etwas viel verlangt.

Bitte diskutiert hier nur die essentiellen Punkte und nicht die Pipifax persönlichen Ereignisse, die irgendwannmal einen auf 180 gebracht haben. Im Vergleich schneidet die DAB unterm Strich einfach am besten ab, "blöde" Mitarbeiter hin oder her...

Ich komme aus der Softwarebranche, da regen sich die Leute auch immer wegen irgendwelchen spezifischen Kram eines Produktes auf, als ob es bei einem anderen x-beliebigen Produkt anders wäre. Auszusetzen gibt es immer was aber letztendlich zählen die doch die Overall-Facts...

cu
Batped  

Optionen

449 Postings, 7702 Tage PrinzBin bei der DAB und..zufrieden o.T.

 
  
    #7
04.09.00 17:34
 

Optionen

3516 Postings, 7412 Tage baanbruchBatped: ich fand jole1's Bemerkung tröstend.

 
  
    #8
04.09.00 17:44
Bei einem Call-Center geht es mir nicht um AKTIEN-Recherchen, sondern
um Beherrschung der Aktienhandel-Grundlagen. Warum ist der vor 1 Woche
erfolgte Split bei der DAB immer noch nicht nachvollzogen? Wo bleibt
meine Dividende, welche von der AG schon vor zwei Wochen ausgeschüttet
wurde? etc.
Und in diesem Punkt deckt sich meine Erfahrung mit der von jole1:
Viele Mitarbeiter der DAB sind schlecht qualifiziert, einige sind
tatsächlich blöd und die Reaktionen der Reklamations-Abteilung sind
jenseits von gut und böse.

Unterm Strich bleibt, dass ich bei der DAB wegen deren Dussellei, Trödellei
und Dummheit schon einiges gutes Geld verloren haben (Aktien, die bei der
DAB nach einem Split auch 10 Tage später noch nicht eingebucht sind, kannst
auch Du mit all Deiner eigenen Recherche nicht zum gerade sehr hohen Kurs
verkaufen!).

Geringe Gebühren sind gut, aber bitte nicht die Wichtigkeit der katastrophalen DAB-Revisionsabteilung herunterspielen.

Happy Trades.
baanbruch     (bald wieder in deutschen Landen)

 

53 Postings, 7665 Tage fischiDiscountbroker hier Wechsel des selben

 
  
    #9
04.09.00 17:56
Hallo Taro,

wenn Du beabsichtigst, Deinen Broker zu wechseln, kann ich Dir eine Internetseite empfehlen, auf der Du den Besten Broker für Deine Bedürfnisse auswählen kannst: www.diskountbroker.de

Hier hast Du die beste Möglichkeit "Meine Meinung" einen geeigneten Broker anhand von TestDepots zu finden.

Bis dann
fischi
 

Optionen

220 Postings, 7542 Tage derAlteDiraba auch für Langfristanleger mit Vorteilen,

 
  
    #10
04.09.00 18:29
.. z.B. gibt es unheimlich viele Fonds mit 0% Aufschlag oder nur die Hälfte des normalen Aufschlages.

Grüße der Alte  

95 Postings, 7363 Tage compoDiraba vor-und Nachteile

 
  
    #11
04.09.00 18:47
gut :   Discount f. Fondskauf und Fondsparpläne
schlecht : extrem langsamer seitenaufbau ( man beim ordern in ruhe die zeitung nebenbei lesen ), etwas unübersichtliche struktur.
so jedenfalls mein eindruck.
obwohl auch dab-kunde ordere ich jetzt aktien nur noch bei comdirect. die performance der dab ist mir echt zu nervig.
gruß compo  

Optionen

253 Postings, 7448 Tage jole1Batped

 
  
    #12
05.09.00 13:07
Ich habe den Eindruck, dass Du ein Mitarbeiter von der DAB bist!!!!!!!! Wie sonst kann es sein, dass Du unfähige Mitarbeiter in Schutz nimmst? Auch mir ist schon einiges Geld durch solche Mitarbeiter verloren gegangen!! Gerade auch wenn es um die Qualität der Mitarbeiter geht, ist für mich schon der Vorstand der richtige Ansprechpartner. Bei viele Firmen ist sich der Vorstand nicht zu schade zu antworten!!
Ich hatte am Sonntag eine Kauforder Online reingegeben. Nachdem der Eröffnungskurs über meinem Limit war und der Computer der DAB noch immer streikte, rief ich dort an und fragte nach, ob ich die Aktien bekommen habe, zumal ich gesehen habe, dass der Kurs kurzfristig unterhalb meines Limits war. Der Mitarbeiter teilte mir mit (nach ca. 5 Minuten wartezeit in der Warteschleife) dass mein Auftrag nicht ausgeführt wurde. Den Grund hierfür könne er mir auch nicht nennen und ich solle doch bei der Reklamationsabteilung anrufen und nachfragen. Dies habe ich ca. 30 Minuten probiert. Allerdings war man gar nicht bereit, irgendwelche Telefonate entgegenzunehmen. Man teilte mit, dass man sich übers Internet oder per Fax melden solle, da man überlastet sei. Ich schickte daraufhin ein Fax und bat um Klärung und um Rückruf, damit, falls ich die Aktien widererwarten wirklich nicht bekommen hätte, ich neu ordern könte. Auf den Rückruf warte ich noch immer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wie bitte kann man mit einer solchen Bank richtige Geschäfte machen??? Bei einer anderen Sache warte ich nun schon ca. 1 Monat auf Nachricht! Wenn ich selbst nachfrage erhalte ich die Antwort, dass man noch nicht weitergekommen ist. Auch eine solche Schlamperei interessiert den Vorstand nicht. Herzlichen Glückwunsch DAB!!

Hoffentlich habe ich jetzt keinen gelangweilt. Vom Preis her ist die DAB aber wirklich spitze!!  

Optionen

253 Postings, 7448 Tage jole1Frage an alle! Ist es möglich, dass meine Mit-

 
  
    #13
05.09.00 21:14
teilung zensiert wurde?????????? Einige Sätze fehlen von meiner letzten Mitteilung! Das wäre wirklich eine riesen Sauerei.
Wer weiß etwas?  

Optionen

   Antwort einfügen - nach oben