Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Depotübertragung


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 29.09.10 15:52
Eröffnet am: 29.09.10 15:39 von: Matze1982 Anzahl Beiträge: 7
Neuester Beitrag: 29.09.10 15:52 von: Radelfan Leser gesamt: 1.182
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

312 Postings, 3972 Tage Matze1982Depotübertragung

 
  
    #1
29.09.10 15:39
Ich habe mal eine frage wenn ich mein Depot z.B. auf meine Mutter übertragen will, wie ist das dann wenn man noch Stuerfreie Aktien hat, verfällt dann dort die Stuerfreiheit weil ich sie jemand anderes übertragen habe?  

2127 Postings, 5933 Tage thanksgivindu musst dann

 
  
    #2
29.09.10 15:43

312 Postings, 3972 Tage Matze1982wieviel Prozent beträgt diese Steuer?

 
  
    #3
29.09.10 15:46
Falls Sie zu hoch ist lohnt es sich ja nicht, dann kann ich ja lieber mein Aktien Depot schließen und dann gegebenfalls ein neues unter den Namen meiner Mutter öffnen.  

2127 Postings, 5933 Tage thanksgivinnein, im Ernst:

 
  
    #4
29.09.10 15:48
http://www.finanzfrage.net/frage/...er-bleibt-steuerfreiheit-erhalten

15491 Postings, 7356 Tage preismach keinen fehler . gib das geld nicht der mutter

 
  
    #5
2
29.09.10 15:50

312 Postings, 3972 Tage Matze1982@thanksgivin

 
  
    #6
29.09.10 15:52
danke für die info, wenn behalte ich ja meinen Broker und überschreibe es ja nur ihr, somit sollte dies keine schwierigkeiten geben.  

50260 Postings, 5004 Tage RadelfanNicht grundsätzlich

 
  
    #7
29.09.10 15:52
Ist aber ein bisschen komplex und wird hier als Steuerberatung ausgelegt. Denke auch an evtl. Schenkungsteuer dabei!
-----------
Megamod ly moderiert megamäßig

   Antwort einfügen - nach oben