Depotgröße der Arivaner in Euro?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 30.10.14 21:49
Eröffnet am: 04.10.14 17:50 von: Einzahler Anzahl Beiträge: 17
Neuester Beitrag: 30.10.14 21:49 von: Einzahler Leser gesamt: 3.632
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
6


 

1549 Postings, 2267 Tage EinzahlerDepotgröße der Arivaner in Euro?

 
  
    #1
6
04.10.14 17:50

40887 Postings, 7059 Tage Dr.UdoBroemmeAlle zusammen?

 
  
    #2
04.10.14 17:51

40887 Postings, 7059 Tage Dr.UdoBroemmeAlso ich habe z.B. über 100.000 Gulfside-Aktien

 
  
    #3
3
04.10.14 17:52
Depotgröße > 100.000

1549 Postings, 2267 Tage EinzahlerWertpapierdepot

 
  
    #4
1
04.10.14 17:54
ist gefragt, was ihr sonst noch im Keller versteckt habt will ich (noch) nicht wissen ;-)
Prahlerei ist auch unerwünscht, bitte um ehrliche Antwort, ist ja alles anonym, verlangt ja keiner dass jemand sich outet.  

1549 Postings, 2267 Tage Einzahler#3

 
  
    #5
3
04.10.14 17:55
Auf genau solche Prahlereien hätte ich gerne verzichtet! Erweckt wieder nur Neiddebatten!  

69004 Postings, 6128 Tage BarCodeJep

 
  
    #6
2
04.10.14 17:58
Auf seine Gulfsides, da bin ich echt neidisch!

1463 Postings, 2399 Tage MeltCoreDaungroesser 1000000

 
  
    #7
04.10.14 20:57

1549 Postings, 2267 Tage EinzahlerDanke allen die

 
  
    #8
05.10.14 09:06
bis jetzt mitgemacht haben! Hoffe es werden heute noch mehr.  

12899 Postings, 7470 Tage TimchenZählt das Gold im Keller zum Depot?

 
  
    #9
1
05.10.14 09:52

1549 Postings, 2267 Tage Einzahler#9

 
  
    #10
05.10.14 11:02
Siehe #4  

6666 Postings, 2177 Tage RasenmähenDas ist aber ne lustige Befragung

 
  
    #11
1
05.10.14 11:31
Vielleicht hätten zu #1 mal, unabhängig vom zu erwartenden brutalstmöglichen Wahrheitsgehalt der Aussagen, die Berechnungsgrundlagen definiert werden müssen  :o)  

66140 Postings, 3508 Tage Geldberthier lügt doch keiner, nein sicherlich nicht

 
  
    #12
8
05.10.14 11:50

8306 Postings, 2751 Tage Sternzeichen#1 Über das Geld redet man nicht

 
  
    #13
6
05.10.14 14:22
unter den Schwaben im Ländle, denn das hat man!!!

Sternzeichen

 

1549 Postings, 2267 Tage Einzahler#11

 
  
    #14
05.10.14 17:54
Du brauchst nicht rechnen, in deinem Wertpapierdepot steht irgendwo der Gesamtwert ;-)  

1549 Postings, 2267 Tage Einzahlerup

 
  
    #15
29.10.14 22:24

634 Postings, 2329 Tage BankdirektorKann mir schon vorstellen, dass fast die

 
  
    #16
1
30.10.14 09:14
Hälfte der Depots über 100.000 Euro liegt.

Der Threaderöffner meint tatsächlich, dass die allermeisten ehr ein Depotvolumen so zwischen 5.000 und 50.000 halten, sonst hätte er diese VOrgaben anders gespreizt!

Das es reiche Menschen und arme dieser Gruppe gibt, ist wohl jedem bekannt. Aber die meisten werden nur selbst verdientes Vermögen haben, evtl mal ein paar tausend durch Erbschaft, einige werden auch 100de durch Erbschaft erhalten haben.

Sowohl der Erbfall, als auch die Zeit im Leben selber Geld zu verdienen, hängt auch oft vom Alter desjenigen ab. Also, wer mit 30 nach einem Vollstudium schon ein Depotwert von 30 tsd hat, der war wohl sehr sparsam bzw.  hat clever spekuliert.
Andererseits wer mit über 50 nur 10 tsd Depotvolumen hat, war wenig sparsam bzw. war mit MIsserfolgen an der Börse gesegnet.

In meinem  Fall ist es so, dass ich zum einen der grössten Teil meiner Altersversorgung, den andere ja in die staatliche Rentenversicherung zahlen mussten, selber mit meinem Depot verwalte und darüber hinaus, noch aus steuerlichen Gründen bewusst Schulden auf Immobilien aufnahm und diese Schulden dann selber innerhalb des Depotguthabens anlege.  

1549 Postings, 2267 Tage Einzahler#16

 
  
    #17
30.10.14 21:49
Ja, ich dachte wirklich dass die meisten bis 50000 haben und dann die Prozente wieder stark abnehmen. Ehrlich gesagt glaube ich es immer noch und dass die meisten Lügen ;-) Ist auch unlogisch dass unter 5000 mehr wie 15% sind und von 5000-10000 nur 5%. Ist aber auch nicht repräsentativ da nur 39 Leute mitgemacht haben, schade :-(  

   Antwort einfügen - nach oben