Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Das hat sich wohl ausgerockt ?


Seite 1 von 24
Neuester Beitrag: 01.05.10 09:15
Eröffnet am: 17.09.07 14:40 von: aktienspezial. Anzahl Beiträge: 600
Neuester Beitrag: 01.05.10 09:15 von: spezi110 Leser gesamt: 73.665
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  

12829 Postings, 4784 Tage aktienspezialistDas hat sich wohl ausgerockt ?

 
  
    #1
11
17.09.07 14:40
hier kann wohl nur noch ein deutliches Signal der BoE helfen ?    
Angehängte Grafik:
2007-09-17_143649.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
2007-09-17_143649.png
574 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  

3785 Postings, 5385 Tage astrid isenbergdas kapitel anleihen könnte

 
  
    #576
2
08.03.08 16:48
interessant sein.....schrieb ich hier schon mal, abwarten und tee trinken....  

628 Postings, 4712 Tage Memory1931Na ja.........

 
  
    #577
09.03.08 07:52

besser als nix......

ist bloß noch abzuwarten was die Hedgefonds (ca. 20% an NR) davon halten....

...und ob se den Preis (pro Anleihe) oder das Tauschverhältnis noch irgendwie
   beeinflussen können.....

 

628 Postings, 4712 Tage Memory1931Von der Bank Post bekommen.......

 
  
    #578
21.03.08 07:10

Fusion am 03.03.2008 -> für 1 Aktie WKN 909658 gibts 1 Aktie WKN A0NGKV  ........

 

 

 

628 Postings, 4712 Tage Memory1931Wie ist denn so der Stand der Dinge.......

 
  
    #579
19.05.08 15:11
....was die Klagen gegen die Regierung angeht....

-> sowohl von den Hedgefondes
-> als auch von den britischen Kleinaktionären  

6819 Postings, 5294 Tage pacorubio@memory1931

 
  
    #580
20.05.08 08:42
www.lse.co.uk
einfach mal ein bißchen stöbern im nrk chat, ich glaube noch ist alles offen die hoffnung stirbt zuletzt....  

628 Postings, 4712 Tage Memory193128.05.2008 7:48 bei Finanznachrichten.de

 
  
    #581
28.05.08 14:47

Treasury struggles to find independent valuer for Northern Rock

LONDON (Thomson Financial) - The Treasury is struggling to find an independent valuer to calculate how much Northern Rock's former shareholders should be paid in compensation and is now considering advertising for the post, the Telegraph reported.

More than three months have passed since the Treasury revealed plans to pass the sensitive issue of compensation to an 'independent valuer'. Although the arrangements were enshrined in law less than a month later on March 12, the 'competitive process' of finding a valuer has yet to begin.

Industry insiders told the Telegraph it has been delayed because the obvious candidates are reluctant to apply for the role, widely considered a 'poisoned chalice'.

'Everyone's ducking for cover,' one banker said.

 

628 Postings, 4712 Tage Memory1931Heute bei Wallstreet onlin gefunden......ist vom 08.06.2008 Teil 1

 
  
    #582
12.06.08 15:20
Terminvereinbarung: unabhängige Schätzer für Northern Rock
Ausgleichsregelung
1. Dieses Dokument legt die Grundlage, auf der Anwendungen sind eingeladen zu
Ernennung zum unabhängigen Gutachter im Rahmen der Northern Rock
Compensation Scheme.
2. Bewerbungen sind zu richten an valuer.enquiries @ hm-treasury.gov.uk und
muss spätestens am 4. Juli.
A. Hintergrund Informationen
Gesetzliche Rahmenbedingungen
3. Am 22. Februar 2008 alle ordentlichen, Gründung und Vorzugsaktien
in Northern Rock plc übertragen wurden, an das Finanzministerium durch die
Northern Rock plc Transfer Order ( "Transfer Order") im Rahmen der
Banking (besondere Bestimmungen) Act 2008 (der "Act"). Die Übertragung um auch
erloschen bestimmte Rechte zu erhalten Anteile an der Northern Rock. Rechte in der
Bezug auf bestimmte Instrumente waren auch betroffen von den Transportauftrag.
4. Das Gesetz sieht vor, dass das Schatzamt müssen, um durch die Einsetzung eines Systems für
Bestimmung der Höhe der Entschädigung zu Lasten der Staatskasse zu
diejenigen, deren Aktien übertragen wurden oder deren Rechte wurden anders
betroffen durch die Übertragung Orden. Das Schatzamt hat die Northern Rock
plc Compensation Scheme Order 2008 (die "Order Compensation Scheme")
der wird eine solche Ausgleichsregelung ( "Compensation
Scheme ").
5. Das Compensation Scheme sieht die Ernennung durch das Schatzamt von
eine unabhängige Schätzer zur Bestimmung der Höhe der Entschädigung
zu Lasten der Staatskasse zu den Personen in Teil 2 des
Compensation Scheme.
Zuständig
6. Die benannte Person wird benötigt, um die Funktionen der
unabhängigen Gutachter im Rahmen der Ausgleichsregelung. Zusammenfassend ist festzustellen, dass die
Schätzer ist verpflichtet, gehen Sie wie folgt vor:
(a) Der Gutachter muss bestimmen die Höhe der zu zahlenden Entschädigung von
das Schatzamt im Einklang mit der Regelung und
kommunizieren diese Bestimmungen durch "Bewertung Bekanntmachungen"
wozu auch unter den anderen Fragen in Absatz 11
der Ausgleichsregelung, die Gründe für die Schätzer der Entscheidung.
2
(b) Wenn das Schatzamt oder jede andere Person, die von der Ermittlung der Höhe
zu etwaigen Entschädigungssystemen, die in eine Bewertung Bekanntmachung
unzufrieden mit der Bewertung Hinweis, sie können verlangen, dass die Schätzer
erneut seine Entschlossenheit. Wo die Schätzer benötigt, um
erneut seine Entschlossenheit er oder sie benötigt, um eine
revidierten Bewertung Hinweis aus, die unter anderem
in Absatz 12 des Compensation Scheme, ob die
Hinweis ursprünglichen Bewertung ist stattzugeben oder geändert, die Höhe der
Entschädigung durch die Schätzer wie aus Lieferungen und Leistungen sowie die Gründe für
die Schätzer der Entscheidung.
(c) Wenn das Schatzamt oder jede andere Person, die von einer Bestimmung des Betrags
jeglicher Entschädigung der ist in einer überarbeiteten Bewertung Hinweis
ist unzufrieden mit dem überarbeiteten Bewertung Hinweis, sie können sich die
Frage an den Financial Services and Markets Seegerichtshof ( "Seegerichtshof").
Die Schätzer dann als Befragte in das Tribunal Verfahren.
(d) Wenn das Schiedsgericht dem Schluss, dass die Entscheidung über die Höhe der
Ausgleich in der revidierten Bewertung Hinweis war nicht ein
angemessene Entscheidung, das Tribunal Auftrag muss die Angelegenheit an die Schätzer für
erneute Überprüfung in Übereinstimmung mit diesen Richtungen (wenn überhaupt) als
Gericht für angemessen hält. Der Gutachter muss dann erneut seine oder
ihre Entschlossenheit im Einklang mit einer solchen Richtungen.
Verfahren
7. Der Gutachter kann eine solche Verfahrensregeln in Bezug auf die Beurteilung der
eine Entschädigung (einschließlich der Verfahren für die Überprüfung von jedem
Entscheidungen über die Bewertung der Entschädigung), wie er oder sie
für angemessen hält. Das Verfahren, gefolgt von der Schätzer müssen fair sein.
Die Verfahrensregeln wird eine Angelegenheit für die Schätzer, sondern könnte für solche
Fragen wie die Kommunikation zwischen der Verfasser des Gutachtens und den interessierten Parteien, die
Umgang mit der Beweisaufnahme, Fristen etc.
8. Der Gutachter wird auch als die Befragten in einem Verfahren vor dem
Tribunal. Der Gutachter wird erwartet, daß sie sich dafür ein, daß zur Erleichterung der reibungslosen
Betrieb des Beschwerdeverfahrens.
Entschädigung zu bestimmenden
9. Der Gutachter muss angegeben werden, um die Höhe der Entschädigung
zu Lasten der Staatskasse zu: --
• Diejenigen, hielt ordentlichen, Stiftung oder Vorzugsaktien in Nord -
Rock unmittelbar bevor sie übertragen wurden durch den Transfer Bestell;
• Diejenigen, deren Rechte zu erhalten Anteile an der Northern Rock (sei es durch
Zeichnung, Umwandlung oder anderweitig) wurden ausgelöscht durch Artikel 4 des
der Transfer Bestell-und
3
• Die Folgeschäden, deren Rechte wurden ausgelöscht durch Artikel 12 der
Bestell-Transfer.
Gesetzliche Bewertung Annahmen
10. Abschnitt 5 (4) des Gesetzes enthält bestimmte Annahmen gemacht werden
Bestimmung der Höhe der Entschädigung zu Lasten der Staatskasse. Der
Annahmen sind, dass alle finanziellen Unterstützung durch die Bank of
England das Schatzamt oder der Einlagefazilität-Taker in Frage gestellt wurde zurückgezogen
(sei es durch das Entstehen einer Forderung auf Rückzahlung oder auf andere Weise), und dass
keine finanzielle Unterstützung würde in der Zukunft werden von der Bank of England
oder das Schatzamt der Einlagefazilität-Taker in Frage, abgesehen von der Bank of
England's normalen Markt Unterstützung zu ihrer üblichen Bedingungen.
11. Das Compensation Scheme Ordens, wie es von Abschnitt 9 des Gesetzes enthält
zwei weitere Bewertung Annahmen gemacht werden über Northern Rock. Der
zwei zusätzliche Annahmen gemacht werden bei der Festlegung der Höhe der
Entschädigung zu Lasten der Staatskasse auf allen relevanten Person sind:
• dass Northern Rock nicht in der Lage ist, weiterhin als "going concern"; und
• dass es in der Verwaltung.
4
B. Vergütung
Grundlage für die Vergütung
12. Das Compensation Scheme sieht vor, dass der Verfasser des Gutachtens wird wie
Vergütung und erstattet die Kosten als die Treasury Mai
bestimmen.
13. Das Schatzamt zahlt die Schätzer einen festen Betrag (die "Beurteilung Betrag")
im Wege der Entlohnung für geleistete Arbeit und die Erstattung der Aufwendungen
entstanden ab dem Tag seiner Ernennung bis zur Ausgabe der letzten
Bewertung ausgestellt Hinweis gemäß Absatz 11 des Vergütungsausschusses
Scheme (die "Beurteilung" genannt). Dieser Betrag wird sowohl
Vergütung der Wertermittlung und der Erstattung von Aufwendungen, einschließlich der
Vergütung der Gutachter das Personal und alle professionellen Beratern zu entrichtenden Gebühren.
14. Das Schatzamt ist bereit, Vorschläge zu machen inszeniert Zahlungen
Beurteilung der Betrag auf der Grundlage von höchstens 75% der
Bewertung bezahlt während des Beurteilungszeitraums, mit dem endgültigen
25% innerhalb von 30 Tagen nach Ausstellung der Schätzer die letzte Bewertung
Hinweis gemäß Absatz 11 des Compensation Scheme.
15. Das Schatzamt wird nicht die Zahlungen im Voraus geleistete Arbeit oder
Aufwendungen.
16. Vergütung für jedes Werk, der Verfasser des Gutachtens erforderlich ist zu tun, und
Erstattung von jeglichen Spesen vernünftigerweise entstanden, die Frage nach seiner
oder ihrer letzten Beurteilung Hinweis, einschließlich aller Arbeiten bei der Ausstellung überarbeitet
Bewertung Bekanntmachungen gemäß Absatz 12 des Compensation Scheme und
als Auskunftsperson vor dem Tribunal, werden gezahlt oder erstattet monatlich
im Rückstand ist.
17. Im Falle einer solchen weiteren Vergütung, die Zahlung erfolgt auf der Grundlage
der vereinbarten Stunden-oder Tagessätzen. Diese Sätze werden im Einvernehmen mit dem Gutachter zu
Zur Zeit seiner oder ihrer Ernennung. Das Schatzamt wird eine unabhängige
Dritte zu bestätigen, dass die weitere Vergütung wurde ordnungsgemäß
Mehrkosten bei der Entlastung des Schätzers Aufgaben.
18. Im Fall der Kostenerstattung für diese weitere Aufwendungen, die unabhängig
Dritte werden aufgefordert zu bestätigen, dass die Aufwendungen wurden vernünftigerweise
Mehrkosten bei der Entlastung des Schätzers Aufgaben.
Kosten-und Zeitaufwand Annahmen
19. Bewerber für die Ernennung wird benötigt, um einen indikativen Zeitplan
für die Bewertung und ein Angebot für die Beurteilung Betrag. Solch
einen indikativen Zeitplan und ein Angebot für die Beurteilung Betrag sollte
auf der Grundlage der folgenden Annahmen:
5
(i) die Verfügbarkeit der angeforderten Informationen und der Zugang zu Management
Die Schätzer haben frühzeitig Zugang zu den aktuellen Management von
Northern Rock (die Zusammenarbeit und Unterstützung der Schätzer) und
relevanten finanziellen und sonstigen geschäftlichen Informationen von Northern Rock.
Die Mehrzahl solcher Daten ist elektronisch verfügbar. Allerdings sollte die
Schätzer erfordern Zeit vor Ort, Northern Rock wird Zugang zu Büro
Raum.
(ii) die Information zur Verfügung gestellt
Historische und die Zukunft gerichtete Aussagen, finanzielle Informationen von Northern Rock
erfordert keine wesentliche Verarbeitung in der Form, zum Beispiel
Konsolidierung, De-Konsolidierung oder Versöhnung.
20. Wenn eine dieser Annahmen nicht erfüllt, oder andere Tatsachen oder Fragen zu
scheinbare oder Ereignisse auftreten, die nicht hätten vernünftigerweise vorhersehbar
zum Zeitpunkt der Bewertung Betrag vereinbart ist, und zusätzliche Arbeit
unternommen und / oder Kosten, die als Folge zusätzliche
Vergütung in Bezug auf diese Arbeit vernünftigerweise unternommen und / oder
Kostenerstattung für diese Ausgaben getätigt werden vernünftigerweise vereinbart werden
zwischen der Verfasser des Gutachtens und des Schatzamtes. Das Schatzamt wird ernennt einen
unabhängigen Dritten zu beurteilen, die Begründung für und den Betrag jeder
diese zusätzliche Vergütung oder Aufwendungen.
21. Um Zweifel zu vermeiden, das Schatzamt Für jeden Antrag auf gerichtliche
Überprüfung einer Entscheidung oder Maßnahme der Schätzer als unvorhersehbare
Umstand für diese Zwecke. Vergütung für die geleistete Arbeit und
Kosten, die durch die Schätzer in Verbindung mit einer gerichtlichen Überprüfung
(unabhängig davon, ob die Arbeit getan ist oder Kosten während oder nach der
Beurteilungszeitraum) werden in Übereinstimmung mit den Absätzen 17 und
18 oben.
Zeit und Kosten Aufzeichnungssysteme
22. Bewerbungen sind auch Angaben zu den Systemen, Sie haben eine Laufzeit von
Aufnahme verbrachte Zeit zu diesem Thema (beide Ihre Zeit und die Ihrer Mitarbeiter)
und für die Überprüfung, dass alle Ausgaben, für die Sie vielleicht, Erstattung
zusätzlich zu den in der Beurteilung Betrag sind entstanden in den
Entlastung Ihrer Aufgaben als unabhängige Gutachter.
6
C. Kriterien für die Ernennung
23. Die folgenden Kriterien werden müssen erfüllt sein, damit für einen Antragsteller auf
in Betracht gezogen werden im Hinblick auf die Ernennung Schätzer:
a) nachweisbare Unabhängigkeit von der Regierung und den interessierten
Parteien.
b) Freiheit von Konflikten von Interesse: Angesichts der Anzahl der
Organisationen, wurden bei der Beratung beteiligten Parteien in Bezug auf
Northern Rock auf dem neuesten Stand, einige potenzielle Bewerber auszuschließen,
weil der tatsächliche oder potenzielle Interessenkonflikte.
24. Bei der Betrachtung der Person zu benennen, die folgenden zusätzlichen Kriterien werden
relevant sein:
a) Berufliche Qualifikationen und Erfahrungen: in erster Linie die Qualifikation für die
Schätzer ist umfangreich professionelle finanzielle Unternehmensbewertung Fähigkeiten. Der
Schätzer ist wahrscheinlich müssen auf eine Reihe von professionellen Know-how,
insbesondere Rechnungswesen, Investment Banking und legal. Wir würden erwarten,
die Schätzer haben zu hohe Ansehen und Glaubwürdigkeit in ihrem Beruf.
b) Die Erfahrung und die Fähigkeit zur Durchführung einer hochkarätigen öffentlichen Prozess:
abgesehen davon, dass sie fähig zur Durchführung der beruflichen Aufgabe der Bewertung
eine Entschädigung, die Schätzer müssen die Fähigkeit haben,
Ressourcen, persönliche Haltung und Robustheit zu --
i) die Verwaltung eines high-profile, potentiell in mehreren Stufen, öffentliche Prozess
von rund 200000 ehemalige Aktionäre (Einzel-und
institutionellen, nationalen und internationalen) und anderen betroffenen Parteien
auf eine rechtzeitige und effiziente Art und Weise, und
ii) eine Erläuterung seiner Bewertung auf eine Reihe verschiedener Zielgruppen
(von Einzelpersonen, die potenziell Tribunal) schriftlich, persönlich
und durch professionelle Vermittler wie beispielsweise Rechtsanwälte, wenn
notwendig.
c) Track Record der rechtzeitigen Lieferung: Die Antragsteller müssen nachweisen,
unter Bezugnahme auf ein vorhandenes Track Record, dass sie angemessen
Ressourcen und in der Lage, die Entlastung der Funktion der unabhängigen
Schätzer auf eine rechtzeitige und effiziente Art und Weise, in der Abwesenheit von konventionellen
Performance-Management-Auftrag von einem Client.
d) Insgesamt Wert für Geld ist auch ein wichtiges Kriterium gegen die
werden die Anträge beurteilen.
7
D. Informationen benötigt, um die vom Antragsteller
25. Der folgende Abschnitt enthält die Informationen und die Bestätigungen
sollten die in dem Antrag auf Ernennung zum Gutachter im Hinblick auf
damit die Anträge zu beurteilen.
Beweismittel hinsichtlich der Kriterien für die Ernennung
26. Abschnitt C enthält die Kriterien werden in Betracht gezogen werden, die
Vereinbarung. Bewerbungen für die Ernennung sollte den Nachweis enthalten, der
Zufriedenheit der Kriterien dazu gehört auch der Nachweis von Qualifikationen, Erfahrungen
und Beispiele aus früheren Engagements, wo die entsprechende Befähigung und
Fähigkeiten wurden in Anspruch genommen.
Von Interessenkonflikten
27. Bewerbungen für die Ernennung als Schätzer müssen auch:
(A) eine Bestätigung, dass Sie keine tatsächlichen oder potenziellen Konflikt zwischen
keine persönlichen oder geschäftlichen Interessen und Ihre Funktionen als Schätzer
das beeinflussen könnten, oder angemessen wahrgenommen zu beeinflussen, wird Ihr
Urteil bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben als Schätzer, wenn ein solcher bestellt wurde.
(B) eine Bestätigung, dass Sie also nicht, alle Mitarbeiter, nach bestem
Ihr Wissen mit angemessenen Anfragen gemacht haben, jede
diese tatsächliche oder potenzielle Konflikte.
(C) die Bestätigung, dass Sie geeignete Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass, wenn
ernannt, weder Sie noch irgendwelche Mitarbeiter werden in die Lage versetzt
gibt es jede tatsächliche oder potenzielle Konflikt zwischen einer persönlichen oder
Unternehmen und Ihre Interessen oder deren Funktionen, die beeinflussen könnten,
oder angemessen wahrgenommen zu beeinflussen, oder Ihre ihre Urteile
bei der Erfüllung Ihrer oder deren Funktionen.
(D) eine Bestätigung, dass Sie offen für ehemalige Aktionäre, die
Treasury und anderen interessierten Parteien vollständige Angaben über derartige
tatsächlichen oder möglichen Interessenkonflikt entstehen können.
28. Die Antragsteller sollten auch Informationen über etwaige Beteiligung der er oder
sie oder, falls zutreffend, ihre Unternehmen hatte in Northern Rock und im Detail festgelegt, die
Antragsteller Maßnahmen erlassen werden, wenn sie erfolgreich sind, um sicherzustellen, dass die Klägerin,
und das Personal, wird Betroffenen in die Bewertung ausüben, haben keinen Kontakt
mit Einzelpersonen oder Daten an das Engagement.
 

628 Postings, 4712 Tage Memory1931Teil 2

 
  
    #583
12.06.08 15:21
29. Bewerber aus Unternehmen, die vielleicht erwarten, Geschäfte zu tätigen mit einigen
Northern Rock's ehemaligen institutionellen Aktionäre müssen ein
erläutert werden, wie sie planen, um Interessenkonflikte zu vermeiden.
8
Fahrplan
30. Es liegt im Interesse aller betroffenen Personen durch die Übertragung damit die
Entschädigung zu zahlen ist entschlossen, so schnell wie vernünftigerweise möglich.
Sie wird daher erwartet, dass Ihre Bewertung in einer angemessenen Zeitspanne.
31. Angesichts der Möglichkeit für die betroffenen Parteien oder das Schatzamt auf Antrag der
Schätzer erneut seine Entschlossenheit und für Parteien unzufrieden
beziehen überarbeiteten Bewertung Bekanntmachungen an das Gericht, es ist nicht möglich
Bewerber mit Gewissheit sagen, wie lange es dauert, bis die Bewertungs-Prozess
abgeschlossen werden bis zur endgültigen Feststellung, falls erforderlich, jeder
Verweis auf das Tribunal.
32. Antragsteller sind jedoch verpflichtet, einen indikativen Zeitplan Planung
für ihre Durchführung der Bewertung, wenn ein solcher bestellt wurde, bis hin zu der Frage der letzten
Hinweis überarbeiteten Bewertung auf der Grundlage der Annahmen, die in
Absatz 19, entlang der folgenden Zeilen:
Dauer der Aktivitäten Kommentare
Schätzer festgelegt und kommuniziert
Verfahren
Valür macht Bestimmungen gemäß Teil 2
von Scheme und Fragen Bewertung Bekanntmachungen
Die Betroffenen, wenn unzufrieden, erfordern die
Schätzer erneut
Valür überdenkt seine / ihre Feststellungen
Fragen und überarbeitete Bewertung Bekanntmachungen
Gesamtdauer:
Bezüge und Kostenerstattung
33. Die Anträge sollten auch ein Angebot, auf der Grundlage der Annahmen
in Abschnitt B, für die Bewertung Betrag. Eine Aufschlüsselung der gesamten
Betrag sollte zwischen der Schätzer der eigenen Vergütung und
Aufwendungen. Geschätzte Kosten sollten unter den Stichpunkten,
wie geschätzte Vergütung des Schätzers des Personals, Gerichtskosten, Kosten von
anderen professionellen Beratern, Reise-und Aufenthaltskosten sowie etwaige
Kontingenz Risikoreserve. Die Schätzer veranschlagten Ausgaben im Zusammenhang mit
Kosten für die Professionalität des Personals nicht unmittelbar von dem Gutachter sollte
vorzugsweise durch Ebene der Bediensteten, gebührpflichtiges pro Mitarbeiter-Ebene,
und Kategorie der Arbeit zu treffen sind.
34. Ein Antragsteller, Wünsche Zwischenzahlungen der Bewertung Betrag zu
gemacht sollten darauf hinweisen, die vorgeschlagene schrittweise auf der Grundlage von maximal
75% der Bewertung bezahlt während der Feststellungszeitraums
mit dem abschließenden 25% innerhalb von 30 Tagen nach Ausstellung der Schätzer der letzte
Bewertung Mitteilung nach Ziffer 11 des Compensation Scheme.
9
35. Die Anträge sollten auch einen Zeitplan, in:
a. Die Tarife in der Zeit wäre, in Rechnung zu der Arbeit von der Schätzer nicht
in Höhe der Bewertung und
b. beabsichtigten Erhebung vorgeschlagenen Tarife für Personal und sonstige Aufwendungen für
Arbeit nicht in die Bewertung Betrag, und Schätzungen der Unternehmensleitung von
jede vernünftigerweise vorhersehbare Ausgaben, für die ein spezifisches
Ladestation ist nicht vorgeschlagen.
Personal und Ressourcen
36. Der Antragsteller muss genaue Angaben über alle Ressourcen, zu denen beispielsweise
Investment Banking, rechtliche und administrative Ressourcen zur Verfügung zu
damit diese zur Unterstützung bei der Ausübung ihrer Funktion als Gutachter, wenn ein solcher bestellt wurde.
Die administrativen Ressourcen, die für die Kommunikation mit den Aktionären
werden einzeln vorgestellt und besprochen.
37. Wenn der Verfasser des Gutachtens ist ein Mitglied eines Unternehmens, bezeichnen Sie bitte, ob diese Ressourcen
kommen aus der gleichen Firma und auch Bereiche, in denen es vielleicht
notwendig, um externe Beratung.
38. Das Compensation Scheme sieht vor, dass die Gutachter bestellen kann, dieses Personal
wie er oder sie festlegen kann. Das Compensation Scheme sieht auch vor, dass
der Verfasser des Gutachtens legt die Entlohnung und alle übrigen Bedingungen des Servicemenüs
des Personals, so benannt und zahlen wie Renten, Zulagen oder Trinkgelder für
oder in Bezug auf Personal, so benannt, da er oder sie festlegen kann. Der
Bestimmung der Entlohnung und alle übrigen Bedingungen des Dienstes, und der
Zahlung von Renten, Zulagen und Trinkgelder für Personal vom
Schätzer bedarf der Zustimmung des Schatzamtes. Dementsprechend Anwendungen
sollten auch Informationen über das Personal der die Klägerin, wenn ein solcher bestellt
als Gutachter, würde ernennen und ihre Entlohnung, sonstigen Bedingungen des Servicemenüs
und alle Renten, Zulagen und Gratifikationen, die er oder sie würde vorschlagen,
zu zahlen, um dieses Personal.
39. Um Zweifel zu vermeiden, für diese Zwecke Personal bedeutet Personal ernannt
als Mitarbeiter der Schätzer, ob auf eine temporäre oder dauerhafte Grundlage. Wenn
der Verfasser des Gutachtens ist ein Mitglied eines Unternehmens, es wird nicht die Anwendung von Personal oder anderen
Ressourcen innerhalb dieser Firma. Alle auflaufenden Kosten für die Nutzung eines solchen
Ressourcen werden als Teil der Schätzer der Aufwendungen.
Kommunikation mit interessierten Parteien, die Medien und die Öffentlichkeit
40. Es gibt fast 200000 ehemalige Inhaber von Aktien in Nord-Rock,
angefangen von Einzelpersonen, hielt eine kleine Anzahl von Aktien an die Inhaber von
wesentliche Beteiligungen an dem Unternehmen. Es dürfte von Interesse
ehemalige Aktionäre, andere Personen, deren Rechte beeinträchtigt wurden durch die
Bestell-Transfer, den Medien und möglicherweise auch Mitglieder der Öffentlichkeit, in der
Bewertung ausüben, einschließlich der Verfahren und die Bewertung etwaiger
Entschädigung zu zahlen.
10
41. In der Funktion Entladen von unabhängigen Gutachter wird es notwendig sein,
Kommunikation mit ehemaligen Aktionären, das Staatsvermögen und andere Parteien. Dies
können auch allgemeine Mitteilungen über die Art und Weise, wie die Bewertung
Prozess verwaltet werden, regelmäßige Fortschrittsberichte und Reaktion auf
individuelle Abfragen. Die unabhängigen Gutachter müssen zu beurteilen, wie Sie mithilfe
verschiedene Arten der Kommunikation (z. B. Massen-E-Mails, Web-Site, Telefon heiß
Linie, schriftliche oder TV-Medien) zur Entlastung seine Aufgaben wirkungsvoll.
42. Notwendige Kommunikation wird auch die Kommunikation der
Bewertung der zu zahlenden Entschädigung in Form von Bekanntmachungen Bewertung
(und, falls relevant, überarbeitete Bewertung Bekanntmachungen) in Übereinstimmung mit Absatz
11 (und, falls relevant, Absatz 12) des Compensation Scheme.
43. Northern Rock-Registrare, Capita Registrars, bieten eine Reihe von praktischen
administrativen Dienstleistungen für das Unternehmen, das könnte, wenn die Schätzer Wünsche,
auch zur Verfügung gestellt werden die Schätzer zu ermöglichen effiziente Kommunikation mit
ehemalige Aktionäre und möglicherweise auch mit anderen betroffenen Parteien. Weiter
Informationen über die Unterstützung der Registrierstellen Capita kann sein, dass
bieten, ist in Anhang 1.
44. Bewerbungen für die Ernennung sollte auch eine Erklärung über die Art und Weise, in
der vorgeschlagen wird, zu verwalten Kommunikation, einschließlich:
(A) jegliche Vorschläge für die Einrichtung einer speziellen Website zum Zweck
dieser Kommunikation und
(B) alle Vorschläge für die Nutzung der angebotenen Dienste von Capita
Registrars oder anderen benannten Dritten Einheit, zum Zweck der
Kommunikation mit den betroffenen Parteien.
Fitness für die Ernennung
45. Bewerbungen für die Ernennung als Gutachter sollte auch die Bestätigung, dass:
(a) Sie haben keinen strafrechtlichen Verurteilungen;
(b) Sie wurden nicht gemacht bankrott und haben keine
County ausstehenden Gerichtsurteile gegen euch;
(c) Sie haben in vollem Umfang mit allen anwendbaren Steuerrechts und
Verordnungen und haben keine ausstehenden Steuerschulden in den Vereinigten
Königreich oder in einer anderen Gerichtsbarkeit;
(d) keinen Anspruch wird behauptet, und kein Prozessführung, Schiedsverfahren oder
administrativen Verfahren ist derzeit im Gange oder, nach bestem
Ihr Wissen und Gewissen, anhängig oder angedroht gegen euch
der wird oder könnte eine wesentliche negative Auswirkung auf Ihre Fähigkeit,
nehmen Sie ihre Funktionen als Schätzer;
11
(e) Sie haben keinen Grund zu der Vermutung, dass Sie sich nicht in der Lage,
die Ernennung (zum Beispiel aufgrund von Gesundheit oder vorgeschlagen
Eintritt in den Ruhestand);
(f) Sie haben keinen Grund zu der Vermutung, dass persönliche Verbindungen oder andere
Ihre persönlichen Informationen falsch ausgelegt werden könnten, damit zu untergraben
Ihre Fähigkeit zur Entlastung Ihrer Funktionen als unabhängige Gutachter.
Relevante Professionelle Mitgliedschaften
46. Obwohl der Zugehörigkeit zu einer bestimmten beruflichen Körper ist nicht ein wesentlicher
Anforderung, Anwendungen für die Ernennung sollte auch Informationen über
die Klägerin die Mitgliedschaft in den Berufsverband der die relevant sein können
die Ernennung und Bestätigung, dass Sie, wenn ein solcher bestellt werden handeln
Übereinstimmung mit den einschlägigen Regeln des Verhaltens oder der Ethik-Code, ausgestellt von
eine solche professionelle Körper.
Versicherung
47. Bewerbungen für die Ernennung als Gutachter sollte auch die Bestätigung, dass die
Antragsteller hat oder erhalten, ein angemessenes Niveau der Berufshaftpflichtversicherung
Versicherung zur Durchführung der Vereinbarung, wenn ein solcher bestellt wurde.
Zusätzliche Befugnisse
48. Sollten Sie feststellen, in Ihrer Anwendung keine zusätzlichen Befugnisse, die Sie
glauben würde helfen bei der Gewährleistung eines fairen und effizienten Verfahren, werden wir
prüfen können.
12
E. Auswahlprozess
49. Die Auswahl wird in zwei Phasen ab: shortlisting und Präsentation.
Die Schätzer werden ernannt auf der Grundlage der Angaben in seiner
oder ihre Anwendung und die Präsentation, die ausgewählten Bewerber werden
fragte zu machen.
50. Bewerber für die Ernennung als Gutachter sind verpflichtet, senden Sie an HM Treasury
(valuer.enquiries @ hm-treasury.gov.uk) einen Antrag mit den
Informationen, die in Abschnitt D, und alle anderen Informationen werden können
die er zur Prüfung des Antrags auf Bestellung, spätestens
4. Juli.
51. Eine Jury, die unter dem Vorsitz des Chief Executive des Instituts für
Chartered Accountants of England and Wales, wird eine Shortlist aus
der Anwendungen. Shortlist Antragsteller werden aufgefordert, ihren Fall
auf dem Panel, und wie sie den Kriterien in Abschnitt C, in Person,
mit ihren vorgeschlagenen dienstältesten Mitarbeiter.
52. Die Gruppe wird Empfehlungen an die Minister, Treasury wird
die endgültige Entscheidung über die Ernennung.
13
F. Weitere Informationen
Terms of Ernennung
53. Entwurf der Ernennung der Schätzer sind diesem Bericht beigefügt im Anhang 2.
54. Es ist beabsichtigt, diese Einladung anzunehmen, die Anwendung der erfolgreichen Antragsteller
und der Verfasser des Gutachtens ist hinsichtlich der Ernennung veröffentlicht werden sollten über die Schätzer's
Website.
Informationsfreiheit
55. Das Schatzamt Mai, die im Einklang mit der Hauptabteilung
Konstitutionelle Angelegenheiten "Code of Practice über die Entlastung von Funktionen
Öffentliche Behörden gemäß Teil I des FOIA (der "Kodex") verpflichtet, im Rahmen
der FOIA zur Offenlegung von Informationen über Sie oder Ihre Hinblick auf die
Termin:
(a) unter bestimmten Umständen ohne Rücksprache mit Ihnen, oder
(b) nach Rücksprache mit Ihnen und unter getroffenen Ihre Ansichten zu berücksichtigen,
immer vorausgesetzt, dass dort, wo Unter-Absatz (a) gilt das Schatzamt nimmt in
Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Kodex, ziehen diese auf Ihren
Aufmerksamkeit vor einer Offenlegung.
"FOIA" bedeutet, dem Freedom of Information Act 2000 und alle untergeordneten
Rechtsvorschriften, der nach dem Gesetz von Zeit zu Zeit zusammen mit einer Anleitung
und / oder Verhaltenskodizes, die von der Information Commissioner oder relevant
staatliche Verwaltungsstelle in Bezug auf eine solche Regelung.
Anfragen für weitere Informationen
56. Haben Sie Fragen, die Klärung aller Aspekte dieser Aufforderung zur Anwendung
sollten per E-Mail an valuer.enquiries @ hm-treasury.gov.uk bis spätestens
25. Juni. All diese Fragen und die Antworten gegeben, oder eine Zusammenfassung dieser
Informationen werden auf der Treasury Website, zum Wohle der
anderen potentiellen Bewerbern.
5. Juni 2008  

628 Postings, 4712 Tage Memory1931Northern Rock Shareholders Action Group Update No. 38 and Notice of Meetings for Sharehold

 
  
    #584
03.07.08 15:52
Northern Rock Shareholders Action Group – Update No. 38 and Notice of Meetings for Shareholders


Meetings for Shareholders

We have arranged two meetings for Northern Rock shareholders:


On Thursday the 17th July commencing at 6.30 p.m. at the Banqueting Suite, Newcastle Civic Centre, Barras Bridge, NE99 1RD - next to the Haymarket Metro and Bus Stations. Note that parking is available in the council’s car park in Sandyford Road after 6.0 pm, and in nearby public car parks.


On Saturday the 26th July at 10.30 am at St.Columba’s Church, Pont Street, London, SW1X 0BD. The nearest tube stations are Knightsbridge or Sloane Square which are less than 10 minutes walk away. There is an NCP car park in Cadogan Place, SW1X 9SA, which about 5 minutes away.


All shareholders are welcome, but if you plan to attend either venue then please let us know by sending an email to uksa@uksa.org.uk so we can get some idea of likely numbers of attendees (make sure you advise which venue/date).


These meetings will contain a briefing and explanation on what we have been doing on your behalf and the status on the legal action. They will also enable you to ask questions of course. We hope to have a representative of one of the large institutional shareholders in Northern Rock speaking at the Newcastle meeting.


These are the first meetings we have held for shareholders since last November so please come along if you can – there is no charge of course. Press and other media are also welcome. Incidentally if you can’t make these dates, we are planning a further meeting in London on November 15th so you may care to note that in your diary.


Northern Rock Looks into the Conduct of Former Directors


Several newspapers reported that Ron Sandler, the new executive Chairman of Northern Rock, had asked lawyers to look into the conduct of the previous board to see if action should be taken against the former executives. Our view is that this is simply “hot air” as there is no obvious ground for legal action under English law. Certainly on the evidence publicly available, and we have examined this of course, there are no apparent grounds for alleging breach of duty by former directors.


However much shareholders and the public might wish to raise the alleged failings of the former board, English law makes such cases very difficult to pursue so long as the directors acted in good faith and to the best of their abilities. Unless clear examples of fraud or malicious intent can be discovered, they are unlikely to succeed.


This seems more likely to be an attempt to divert attention away from the failings of the Government in handling the Northern Rock crisis, and the moral disgrace of the nationalisation without fair compensation, than a realistic attempt to achieve anything. As we have said before, the over-emphasis on the possible mistakes of the former board detracts from an examination of the main causes of the downfall of Northern Rock.


Roger Lawson
Communications Director, UK Shareholders Association; and
Chairman, Northern Rock Shareholders Action Group
Email: uksa@uksa.org.uk
Web: www.uksa.org.uk
Direct telephone: 020-8467-2686
 

628 Postings, 4712 Tage Memory193110 Bewerber zur Begutachtung.......

 
  
    #585
1
04.08.08 14:49

10 names in frame to value the Rock

By Simon Evans
Sunday, 6 July 2008

Around 10 firms have applied to take on the poisoned chalice of valuing Northern Rock, in spite of the threat of possible legal action, Treasury officials have confirmed.

The initial application process came to a close last Friday, with officials at No 11 said to be "delighted at the level of interest".

A spokesman for the Treasury said: "Around 10 firms have applied for the role of valuer of Northern Rock. We will now invite firms in to make presentations, and a recommendation is expected to be made at the end of July. The final choice is, of course, the Chancellor's."

Applications will be scrutinised by a panel of top City names, including Michael Izza, chief executive of the Institute of Chartered Accountants in England and Wales, the former Lehman Brothers and now Evercore Partnership banker Anthony Fry, Christopher Gardner QC and Louise Tulett, finance director at the Treasury.

Former Northern Rock shareholders will be able to appeal against any decision made by the valuer.

SRM Global, the Monaco- based hedge fund that held an 11 per cent stake in Northern Rock before its nationalisation, has already claimed it would have astrong professional negligence case against anyone taking on the role because of the restrictions placed on the process by the Treasury.

The Treasury was forced to advertise for the role of valuer after soundings taken from leading City firms in the wake of the nationalisation revealed a lack of interest in the position.

http://www.independent.co.uk/news/business/news/...e-rock-860760.html

 

6819 Postings, 5294 Tage pacorubiosehr gut memory

 
  
    #586
05.08.08 09:17
dass Du hier am Ball bleibst,ich schaue hier ab und zu noch rein und frue mich etwas neues zu hören umso mehr weil ich die 5.000 Stck die ich immer noch im Depot habe schon abgeschrieben hatte
vielleicht kriegen wir ja nochmal Kohle
Brown hat auf jeden Fall voll versagt
Partei steht nicht mehr hinter IHm und die Wähler schon seit langem nicht mehr
Das kommt davon wenn man den Steuerzahler weidder zur Kasse bittet.....
 

6819 Postings, 5294 Tage pacorubioinfo

 
  
    #587
05.08.08 13:30
Kurs:

Northern Ro.


Weitere Nachrichten:

•  ROUNDUP / 'Börsen-Zeitung': EU-Kommission will Einlagensicherung stärken - 23.07.08
•  'BöZ': Brüssel plant Anhebung des Niveaus der Einlagensicherung - 23.07.08
•  Britische Hypothekenbank mit Gewinnwarnung - US-Investor steigt ein - 02.06.08
•  Northern Rock steht kurz vor der Verstaatlichung - 18.02.08
•  Northern Rock: Ein Scherbenhaufen - 18.02.08

mehr... ROUNDUP: Hypothekenbank Northern Rock mit 585 Millionen Pfund Verlust
12:49 05.08.08

LONDON (dpa-AFX) - Die verstaatlichte britische Hypothekenbank Northern Rock hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres Verluste von über 585 Millionen Pfund (738 Mio Euro) angehäuft. Damit fiel das Minus höher als erwartet aus. Zahlreiche Kunden hätten ihre Verbindlichkeiten nicht mehr begleichen können, begründete die Bank die Verluste. Hinzu kämen hohe Kosten für die Umstrukturierung nach dem Übergang der Bank in staatliche Hand. Angesichts der bevorstehenden Herausforderungen habe der Staat eine weitere Finanzspritze in Höhe von 3 Milliarden Pfund bewilligt, sagte Northern-Rock-Chef Ron Sandler am Dienstag in London.

Allerdings habe Northern Rock der britischen Notenbank auch Kredite in Höhe von 9,4 Milliarden Pfund zurückzahlen können, teilte die Bank weiter mit. Somit schuldete Northern Rock der Bank of England Ende Juni noch 17,5 Milliarden Pfund.

Die Hypothekenbank war im Zuge der US-Immobilienkrise ins Trudeln geraten und musste von der Bank of England mit einem Notkredit vor dem Untergang gerettet werden. Nachdem die Regierung alle Übernahmeangebote aus dem privaten Sektor nach monatelangen Diskussionen als nicht ausreichend abgelehnt hatte, wurde Northern Rock im Februar verstaatlicht./pf/DP/edh

 

628 Postings, 4712 Tage Memory1931Jetzt steht der Termin.....

 
  
    #588
19.08.08 11:42

am 12.1.2009 geht der Prozess los.

http://www.thisismoney.co.uk/...page_id=3&position=moretopstories

 

628 Postings, 4712 Tage Memory1931Die Sache rollt........

 
  
    #589
12.01.09 13:02

NR hat bereits mehr als die Hälfte des von der Bank-of-England geliehenen Geldes zurückbezahlt.......

...hier mehr.....

http://www.thisismoney.co.uk/...=464990&in_page_id=3&ito=1565

 

628 Postings, 4712 Tage Memory1931Frage

 
  
    #590
1
27.04.09 09:04

Das Gericht hat ja nun gegen die Aktionäre entschieden......

aber

Ich habe einen "Zettel" von meiner Bank auf dem steht das ich von der
"Northern Rock Holding" Anteile habe.

Kann mir das mal jemand erklären?

Wird soetwas gehandelt?

Wenn ja, wo?

 

 

 

628 Postings, 4712 Tage Memory1931Das wurde noch nicht veröffentlicht....

 
  
    #591
03.06.09 07:28
Northern Rock Shareholders Action Group – Update No. 54
Appeal Lodged
An appeal against the judgment in the judicial review on the compensation terms for
shareholders in Northern Rock has been lodged. It is likely to be heard by the Appeal Court
in June/July apparently.
National Audit Office Inquiry
The National Audit Office (NAO) have published a report in the nationalisation of Northern
Rock and it contains a number of criticisms. Apparently there was concern raised about the
deficiencies of the Tripartite Authorities regime and how it could deal with major crises at
banks as early as 2004, but the Treasury judged it was not a priority to fix the problems.
In addition Northern Rock wrote some £800million of “Together” mortgages which lent
people as much as 125% of the value of their homes after the Government started funding
the company. These mortgages have a higher default rate than others. Of course the
Government did not have control of the company until after nationalisation so this is not
totally surprising. However, we did point out at the time that one of the failings of the
company and its management was not to tackle the financial structure of the business
aggressively when the problems first arose. Instead the company got bogged down in the
distraction of a “strategic review” and a new business plan was not formulated and
execution commenced until after nationalisation took place. Many months were wasted in
internal debates and conversations with third parties about what to do, instead of cutting
mortgage lending and putting the company on a better financial basis.
 

628 Postings, 4712 Tage Memory1931Das habe ich auch noch gefunden....

 
  
    #592
03.06.09 07:34
Meeting with Independent Valuer

On the 10th February, I and Shum Ghumman met with Andrew Caldwell who has been appointed by the Government as the independent "expert valuer" to determine the compensation payable to shareholders. The following is a brief summary of the meeting, which lasted about an hour and a half, based on the minutes which we have only recently received:

A - We declined to make any representations about the valuation process, as we had already stated previously to him in writing, because we considered the process to be a nonsense unless the valuation assumptions set up by the Compensation Order and the nationalisation Act were overturned.

B - I asked whether he was otherwise following the normal principles of commercial company valuations (ie. apart from the terms of reference in the Act and the Compensation Order). He confirmed that the short answer was there was no difference.

C - I asked whether he had reached any conclusion as to whether the company would be valued on a liquidation basis, or whether it was assumed that it could continue trading under Adminstration, assuming that the valuation assumptions were not overturned by the court? He said he had not formulated a view on this as yet, and hence had not reached any specific conclusion.

D - Release of information so that other parties could comment on the basis of valuation was discussed. Mr Caldwell said that some of it might be provided on a confidential basis to him so he may not be able to release it. But where he can provide the information he will do so. I pointed out this might make it difficult for us to comment on the valuation but he said that he would endeavour to ensure that what is in the outline valuation report is sufficient for people to be able to make representations.

E - Mr Caldwell indicated that it was taking him some time to collect the information he required from third parties, but this was probably down to the number of things that were going on in the financial markets at this time.

F - At the prompting of Mr Caldwell, we restated our view that Northern Rock was in essence a sound company, and was a going concern at the date of nationalisation. Northern Rock had several key competitive advantages including a strong brand, as had been demonstrated by the quick recovery of the business. Shum Ghumman made the point that there were three viable private sector solutions on the table at one point which implied a specific valuation.

G - Mr Caldwell raised the question of what we thought would have happened if the company had not been nationalised (effectively the four assumptions in the Compensation Order and Act were removed). Our view was that clearly it would have needed more capital and some years of active management. But when valuing any business you need to take a long term view.

H - Mr Caldwell reported that he believed there were over 200,000 shareholders - note that this implies about 80,000 people in nominee accounts, many of whom we have not been able to contact.

I - Mr Caldwell reported that he had found the UKSA web site and its coverage of Northern Rock to be very useful.

J - In response to a question from Mr Caldwell about the issue of the Government&#39;s view (as stated in court presumably) that SRM and RAB had invested for short-term commercial advantage, we restated the basic principle of company law that all shareholders should be treated as equal. A share represents a continuing interest and the fact that the owner of a share might change does not alter this. In reality SRM and RAB had actually benefited those shareholders who wished to sell and they were not short term speculators trying to make a fast buck. Both those companies, and our supporters, were facing the risk of further difficulties in the housing market but were generally willing to subscribe for a large rights issue. We don&#39;t attempt to differentiate between different shareholders, such as those who got their shares for free 10 years ago, or who purchased them more frequently. It would create enormously poor precedents if we were to do so.

We do not know how the valuation is progressing at this point in time but it is clearly taking longer than originally anticipated  

628 Postings, 4712 Tage Memory1931Presse: NR soll Ende 2009 wieder privat sein

 
  
    #593
03.06.09 07:38

Bad Bank geplant

LONDON (dpa-AFX) - Die verstaatlichte britische Krisenbank Northern Rock soll einem Zeitungsbericht zufolge Ende des Jahres wieder privat sein. Die Regierung wolle die Hypothekenbank dabei so schnell wie möglich aufspalten, um dann den ´gesunden´ Teil zu verkaufen, berichtete die Sonntagszeitung ´Sunday Times´ ohne Angaben von Quellen. Die ´Giftpapiere´ sollten in eine sogenannte ´Bad Bank´ ausgelagert werden, um das Filialnetz und Kundengeschäft zu verkaufen.

Das wäre der erste Ausstieg der Regierung aus einer Bank seit dem Zusammenbruch des Finanzsektors. Der Staat war neben Northern Rock auch bei der Royal Bank of Scotland (RBS) , der Bankengruppe Lloyds Banking Group und bei Bradford & Bingley eingestiegen.

Die Regierung hatte Northern Rock Anfang 2008 mit 26,9 Milliarden Pfund (knapp 30 Mrd Euro) an Notkrediten vor dem Zusammenbruch gerettet und als erste britische Bank komplett verstaatlich. Derzeit schuldet Northern Rock der Regierung noch 9,8 Milliarden Pfund.

MÖGLICHE KÄUFER AUS AUSTRALIEN UND SPANIEN

Als mögliche Käufer des gesunden Teils kämen die Banken Virgin Money, National Australia Bank und die spanische Santander infrage. Auch die Finanzinvestoren Blackstone und Towerbrook seien interessiert, schreibt die Zeitung. Berater der Investmentbank Credit Suisse seien bereits eingeschaltet worden.

Die ´Bad Bank´ solle in Händen des Staates bleiben und vermutlich von der staatlichen Behörde UK Financial Investments Limited (UKFI) kontrolliert werden, die die Investitionen der Regierung in den nationalen Banken überwacht.

Ein Sprecher von Northern Rock betonte, Ziel sei es, die Bank wieder auf den Privatmarkt zu bringen. Einen genauen Zeitplan gebe es aber nicht./re/DP/gr

Autor: dpa-AFX

 

6819 Postings, 5294 Tage pacorubiomoin memory

 
  
    #594
05.06.09 22:20
bei mir stehen die shares auch noch im depot aber wie gehts weiter kriegen wir noch was?  

628 Postings, 4712 Tage Memory1931Am 10.06.2009 soll die Sache wieder....

 
  
    #595
09.06.09 13:09

vor Gericht verhandelt werden..... 

Auch wenn die Enteignung sich im Nachhinein als unverhältnismäßig oder unrechtmäßig herausstellt, wird es keine Rückabwicklung geben.
Das geht wohl nur noch um die Höhe der Abfindung....

Jetzt müssen wir abwarten was Gordon Brown passiert und das Gericht am 10.06.2009 dazu sagt.

Es bleibt spannend und leer werden wir, so meine Einschätzung, nicht ausgehen.

Gruß

 

628 Postings, 4712 Tage Memory1931Guckst Du hier......

 
  
    #596
09.06.09 13:10
http://www.uksa.org.uk/NorthernRock.htm  

25951 Postings, 6713 Tage PichelSupermarkt plant Gebot

 
  
    #597
01.07.09 16:06
'Times': Supermarkt plant Gebot für Northern Rock
   LONDON (dpa-AFX) - Bei der Re-Privatisierung der britischen Staatsbank
Northern Rock plant die Supermarktkette Tesco    laut einem
Bericht der "Times" (Mittwoch) mitzubieten. Die Regierung um den angeschlagenen
Premierminister Gordon Brown wolle noch vor den Parlamentswahlen die Bank wieder
in private Hände geben. Dafür sollen die guten und schlechten Posten voneinander
getrennt werden. "Giftpapiere" sollen in der Hand des Staates bleiben. Neben
Tesco haben auch Richard Bransons Imperium Virgin und Beteiligungsfonds
Interesse angemeldet.
   Die Supermarktkette hat mit Einsetzen der Rezession Umsatz und Gewinn
deutlich gesteigert. Sie hat bereits eine eigene Kundenbank.
   Bei Northern Rock hatten die Sparer ihre Konten im September 2007 panikartig
leergeräumt. Die Regierung sprang Anfang 2008 mit 26,9 Milliarden Pfund (31 Mrd
Euro) Notkrediten ein, um die Bank vor dem Kollaps zu retten, und verstaatlichte
erstmals ein Bankinstitut. Northern Rock schuldete der Regierung zuletzt 8,9
Milliarden Pfund.
   Neben Northern Rock gehört dem britischen Staat auch komplett das
Finanzinstitut Bradford & Bingley. Der Staat hat Anteile an der Royal Bank of
Scotland (72 Prozent) und Lloyds Banking Group (65 Prozent). Die schottische
Bank RBS soll vorerst nicht privatisiert werden, da die Europäische Kommission
noch über Staatshilfen entschieden muss. /dö/DP/she
NNNN

[TESCO,TSCO,,852647,GB0008847096]
2009-07-01 14:56:32
2N|MNA STD|GBR|BAN REF|
-----------
"Wer gegen den Strom schwimmt, sollte das möglichst in der Nähe des Ufers tun."

http://clubkings-partygirls.prv.pl/

56 Postings, 4098 Tage AlexHelmEs bewegt sich wieder etwas!

 
  
    #598
08.01.10 00:39
http://www.focus.de/finanzen/news/...um-northern-rock_aid_467749.html

Nun die Fragen die man sich stellen sollte:

Was bringt mir als Inhaber des Wertpapiers A0NGKV (ehemals 909658) eine privatisierung der Northern Rock? Es soll schliesslich nur der "Gute" Teil der Bank privatisiert werden! Was ist mit dem schlechten Teil, der sog. Bad-Bank? Zu welcher Bank gehören meine Wertpapiere und zu welchem Kurs werden sie starten? Hat ein höherer Verkaufspreis einen pos. Einfluss auf den Kurswert? Warum muss ich als Anleger erst selbst auf so einen Artikel kommen und werde nicht von der Bank informiert?

Manche fragen kann ich mir warscheinlich selbst beantworten ý Entscheidung zum Nachteil des Anlegers! Und mehr als das was man jetzt hat, nämlich nix, kann man schließlich nicht verlieren. Wenn jemand wirklich über das Thema Bescheid weiß kann er sich gerne hier ergießen!

Gruß Alex  

56 Postings, 4098 Tage AlexHelmOffenbar bin ich der Einzige

 
  
    #599
14.01.10 11:30
der sich für das Thema interessiert ^^  

434 Postings, 4474 Tage spezi110jetzt hat es sich endgültig ausgerockt

 
  
    #600
01.05.10 09:15

Aktien wurden ausgebucht als wertlos. Haben die Inselaffen mal einfach so eine Enteignung durchgeführt.

 

 

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  
   Antwort einfügen - nach oben