Das Unternehmen ONEOK: Lohnt ein Einstieg?


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 25.05.21 21:56
Eröffnet am: 15.06.20 20:01 von: Stanglwirt Anzahl Beiträge: 26
Neuester Beitrag: 25.05.21 21:56 von: Nobody II Leser gesamt: 6.767
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:
3


 

653 Postings, 5708 Tage StanglwirtDas Unternehmen ONEOK: Lohnt ein Einstieg?

 
  
    #1
3
15.06.20 20:01
Oneok ist einer der größten Erdgas-Lieferanten in den USA. Zum Hauptgeschäft des Unternehmens gehört insbesondere die Vermarktung von Erdgas innerhalb der Vereinigten Staaten. Als aktiver Teilhaber an Oneok Partners, einer der führenden Sammel-, Aufbereitungs-, Lagerungs- und Transport-Spezialisten von Erdgas, bedient der Konzern über zwei Millionen Kunden in Oklahoma, Kansas und Texas. Dem Unternehmen gehört eine der führenden NGL (natural gas liquids) Systeme, welches die NGL Vorkommen im Zentrum des Kontinents und der Rocky Mountain Region mit den zentralen Märkten verbindet. Das Angebot umfasst dabei Energiesicherheit und damit einhergehende Dienstleistungen.
Zuletzt hat Oneok einen Jahresüberschuss von 1,28 Mrd. US-Dollar in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 10,2 Mrd. US-Dollar umgesetzt.
Der Anteilsschein von Oneok hatte am 20. Februar 2020 mit einem Kurs von 78,47 US-Dollar die höchste Schlussnotierung der vergangenen zwölf Monate erreicht. Der niedrigste Schlusskurs aus diesem Zeitraum stammt vom 18. März 2020. Seinerzeit war das Wertpapier lediglich 12,16 US-Dollar wert. Mittlerweile konnte der Anteilsschein einen ordentlichen Rebound hinlegen und erscheint - gemessen an dem Kurs vom 20.02.2020 - noch immer sehr günstig. Dazu kommt noch die in Aussicht gestellte Dividende, die momentan bei rd. 10% liegt.
(Infos entnommen aus Ariva und Finanzen.net)

Das war nur eine Information über das Unternehmen.
Seht euch diese Aktie einmal an und beurteilt selbst Risiko und Chancen.

 
0 Postings ausgeblendet.

63 Postings, 470 Tage WurglerOneok

 
  
    #2
15.06.20 21:44
Denke die 10% Dividende wird noch auf 7 oder 6 gekürzt, aufgrund des Potenzials zur Kurssteigerung auf ATH ist das aber in Ordnung.

 

Optionen

675 Postings, 1285 Tage ArturoBighi

 
  
    #3
09.07.20 13:36
Habe mir was ins depot gelegt, denke 24 Euro ist echt günstig...  

12 Postings, 437 Tage Lester0815@ Arturo

 
  
    #4
09.07.20 23:16
Ich hatte mir bei 29 welche ins Depot gelegt.
Leider fallend sie seit Montag ohne große Gegenwehr.
Von den täglich gehandelten Aktien sind immer so 10 bis 15 % Leerverkäufe.
Einige Investoren scheinen sich ziemlich sicher zu sein, dass der Kurs fällt.
Es ist nur die Frage wie tief er noch fällt.
Die Dividenden werden wohl zum Teil durch Kredite bezahlt.
Das scheint auf das Gemüt der Anleger zu drücken.
Am 28.7 kommen die Zahlen für das zweite Quartal.

Gruß, Lester  

675 Postings, 1285 Tage ArturoBighier

 
  
    #5
20.08.20 14:04
Denke ich ist nur etwas Geduld gefragt, die kommen aufjedenfall noch...  

2574 Postings, 4308 Tage ElCondorDas Teil hat's mal richtig zerbröselt,

 
  
    #6
09.10.20 13:16
trotz Corona und ÖL Desaster nicht nachvollziehbar, nicht in diesem Ausmaß.
Kleine Posi ins Depot gelegt, erstmal die 30 $  überwinden, dann mal weiter sehen wie es sich entwickelt.

Optionen

653 Postings, 5708 Tage StanglwirtGeduld ist gefragt

 
  
    #7
1
30.10.20 17:47
Es dauert und Oneok befindet sich in einer Seitwärtsrange. Zum Glück wurde an der Dividende noch nicht herumgeschraubt und so stehen wir momentan bei rd. 12% Divi.  Heute wurden wieder 0,80 EUR pro Aktie aufs Konto überwiesen. Das ist doch ein Trostpflaster. Ich denke, die Aktie wird auch wieder steigen; im Vertrauen darauf habe ich mir nochmal eine kleine Posi am Anfang des Monats gegönnt und damit meinen Einstiegskurs verbilligt.
 

653 Postings, 5708 Tage StanglwirtNachsatz...

 
  
    #8
2
30.10.20 18:06
Ich muss mich korrigieren: Die heute fällige Dividende von 0,80 EUR wird lt. "Termine 2020" erst am 13.11.20 ausgezahlt werden. Sorry.  

103 Postings, 1049 Tage carefreegute Dividende

 
  
    #9
25.11.20 15:03
auf alle Fälle  

Optionen

360 Postings, 955 Tage QwerleserDividende

 
  
    #10
22.01.21 12:37
Dividende bleibt stabil bei 0,935 US $.  

12 Postings, 437 Tage Lester0815Dividende

 
  
    #11
24.01.21 13:00
Hallo zusammen,

die Dividende scheint stabil bei 0,935 $ zu bleiben.
https://ir.oneok.com/stock-information/dividend-history
Am 02.12.21 sollte sie auf dem Konto sein.
Bei einem Kurs von 42,84 $ macht es eine Dividendenrendite von 8,73 % pro Jahr aus.

Das ist schon sehr ordentlich.

ich sehe nur die Gefahr, dass für die Zahlung der Dividenden Schulden gemacht werden könnten.

Zumindest haben sie laut yahoo finance einen negativen Cashflow von -1.309.952 000 $
Quelle:
https://de.finance.yahoo.com/quote/OKE/cash-flow?p=OKE

Wie sieht ihr das ganze?  

672 Postings, 6187 Tage marathonläuferLester

 
  
    #12
1
25.01.21 21:29
vielleicht solltest du in einen deutschen Forum auch das deutsche Datum schreiben ?
2.12.2012 bedeutet für viele 2 Dezember 2021,du meinst doch bestimmt eher 12 Februar?  

12 Postings, 437 Tage Lester0815Dividende 12.2.21

 
  
    #13
27.01.21 20:46
Mega Culpa.
Ich Jahr es eins zu eins von der us Seite abgeschrieben.
Auszahlungstag ist natürlich der 12.02.202.

Viele Grüße  

4528 Postings, 7619 Tage Nobody IIHeute ein paar Stücke eingesammelt

 
  
    #14
18.03.21 13:23

571 Postings, 3285 Tage BusinessPlayaGute company

 
  
    #15
13.04.21 23:08
Ich Frage mich, ob es nochmal einknicken wird oder nicht. Ich will auf long rein. Wie stuft ihr die Kursentwicklung in 2021 ein?  

38 Postings, 559 Tage osectronich habe leider

 
  
    #16
14.04.21 07:16
den Einstieg bei deutlich geringeren Kursen verpasst und wäre auch gerne long dabei. Allein die Dividende ist schon verlockend. Bis dann zu alten Kursen aufgeschlossen werden kann ist auch noch genug Luft.  

Optionen

360 Postings, 955 Tage QwerleserDividende bleibt unverändert

 
  
    #17
16.04.21 07:28
Dabei bleiben und bei günstigen Kursen nachlegen.

Ich würde nicht darauf spekulieren, dass alte Kurshöhen wieder erreicht werden, ist mir auch relativ egal, da die Aktie für mich auf absehbare Zeit unverkäuflich ist, meinen extrem günstigen EK sehe ich vermutlich nie wieder.

Da das Unternehmen in den Staaten als "Systemrelevant" gilt kann hier auch bei Kursschwankungen ruhig geschlafen werden.

Eine meiner besten Shares im Depot.

https://www.ariva.de/news/oneok-declares-quarterly-dividend-9375347  

28 Postings, 863 Tage DK80Dividenden von 2020 storniert

 
  
    #18
24.05.21 13:48
Hi,
bei mir wurden gerade alle vier Dividenden von 2020 storniert.
Ist euch da irgendwas bekannt, warum das gemacht wurde?
Fehler in den Abrechnungen von 2020 konnte ich jetzt nicht erkennen.

Die beiden bisherigen Dividenden aus 2021 wurden bisher nicht storniert.  

Optionen

1688 Postings, 1561 Tage HansiSalamiWelcher Broker

 
  
    #19
24.05.21 13:52
 

1688 Postings, 1561 Tage HansiSalamiBin bei OnVista. Da sind boch alle da

 
  
    #20
1
24.05.21 14:06
Bei Recherche hab ich auch nichts gefunden. Vielleicht interne geschichte von broker  

4528 Postings, 7619 Tage Nobody IIHatte ich bei Kinder Morgan

 
  
    #21
1
24.05.21 14:15
Warte ein paar Tage, dann wird das wieder eingebucht, die Broker haben das vermutlich als Dividende statt als Ertrag aus Kapitalveränderung gebucht. Ist bei ausländischen Werten vorallem Reits manchmal so. Da ist nicht erkennbar aus welchem EK Topf die Dividende stammt. Steuerlich ist das egal, Scholz nimmt seine Abgeltungssteuer.  

28 Postings, 863 Tage DK80Dividenden von 2020 storniert

 
  
    #22
24.05.21 17:05
bei mir war/ist es Trade Republic  

Optionen

28 Postings, 863 Tage DK80Dividenden von 2020 storniert

 
  
    #23
25.05.21 08:06
In der Nacht wurden meine Dividenden Buchungen von 2020 "korrigiert", aber irgendwie verstehe ich nicht was sie da jetzt ganz genau gemacht haben.

Bei den originalen Dividenden Zahlungen wurden ja 15% Quellensteuer abgebucht.

Die Korrektur hat Trade Republic aufgeteilt.
Ich habe 4 neue Buchungen welche  "Kapitalreduktion" Überschrift haben.
Darin wurden mir pro Aktie 0,888279... Dollar als Barausgleich gutgeschrieben, ohne Quellensteuer-Abzug. Dann gibt es noch mal eine Buchung mit 0,04675 Dollar pro Aktie als Dividende mit Quellensteuer. Und das ganze dann 4x, für jede Dividenden Zahlung von 2020.

Die 0,04675 entsprechen ganz genau 5% der ursprünglichen Dividende.
Wenn ich mich jetzt nicht verrechnet habe dann habe ich jetzt ca. 16,76% mehr an Dividende bekommen.

Die beiden 2021er Dividenden wurden noch nicht geändert, dort wurden ja die 15% Quellensteuer normal abgezogen.

Könnt ihr euch das erklären?

Muss mal schaue wie ich das ganze jetzt in Portfolio Performance korrigieren kann/muss.
 

Optionen

1688 Postings, 1561 Tage HansiSalamiWar bei mir auch. Gerade die Abrechnung gesehen.

 
  
    #24
1
25.05.21 09:11
War eine Reklassifizierung seitens Oneok  

28 Postings, 863 Tage DK80Was bedeutet das?

 
  
    #25
25.05.21 09:46
Und was bedeutet das für die Zukunft?
Werden jetzt nur noch Quellensteuer auf einen 5% der Dividende fällig? Zu was zählt Oneok denn dann in Zukunft? Dann müssten die Dividenden von 2021 doch aber auch noch korrigiert werden.
 

Optionen

4528 Postings, 7619 Tage Nobody IIWenn Ausschüttung aus dem Stammkapital

 
  
    #26
25.05.21 21:56
gemacht werden, sind das keine Erfolgsbuchungen, sondern Rückzahlung des Invests. Negativ ist, dass dein Einstandskurs sinkt. Da ja Aktienmengen konstant geblieben ist.

   Antwort einfügen - nach oben