Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Volkswagen AG VZO O.


Seite 5 von 50
Neuester Beitrag: 19.08.12 20:45
Eröffnet am: 25.10.06 10:22 von: Limitless Anzahl Beiträge: 2.236
Neuester Beitrag: 19.08.12 20:45 von: fxxx Leser gesamt: 196.964
Forum: Börse   Leser heute: 19
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 50  >  

21395 Postings, 5263 Tage Terminator100ich verkauf dann mal zu 75 - glatt

 
  
    #101
23.12.09 22:19
-----------
dies sollte jedoch nicht als Kaufempfehlung gewertet werden,
traut niemandem -  nicht mal mir !           > No Risk, No Fun <

870 Postings, 6729 Tage hasenhaarschneiderl&s

 
  
    #102
23.12.09 22:26
erst guggn, dann posdn
Suche
VOLKSWAGEN AG VORZUGSAKTIEN
WKN Name Bid Ask Zeit
766403 VOLKSWAGEN AG VORZUGSAKTIEN 63.92 EUR 64.22 EUR 22:19 Uhr
-----------
Gruß vom Hasenhaarschneider  

Es geht nicht darum, dem Leben mehr Jahre, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

172 Postings, 3615 Tage newbie4711aktuelle Unruhe?

 
  
    #103
4
24.12.09 04:58

Liebe VW VZ-Kollegen,

 viele von Euch fragen sich, warum die Aktie noch nicht wie erwartet in die Höhe schiesst? - Genau darum - wegen der Unruhe.

Es hieß, die Aktie schiesst hoch, wenn sie in den Dax kommt? Insbesondere, weil die DAX-Portfolios sie aufnehmen müssen?

Das ist dem Grunde nach richtig, aber ich denke, das so etwas nicht SOFORT mit Dax-Aufnahme geschieht.

Auch FONDS-Manager kaufen die Aktie nicht SOFORT, um sie auf Teufel komm raus in ihrem Portfolio zu haben. Das sind keine Zocker. Niemandem war wirklich klar, wie die Aktie an ihrem ersten Handelstag im DAX ankommt.

Auch ich hatte wollte deutlich aufstocken und hatte Probleme damit, den "richtigen" Einstiegspunkt zu finden und habe ich sofort vor oder nach DAX-Aufnahme gekauft. ich habe die Aktie beobachtet und habe festgestellt, dass sie bei Absturz zweimal gan klar bei ca. 63,20 abgefangen (unterstützt) wurde. ich gehe davon aus, dass das die erste Massive Schmerzgrenze für die Verkäufer (Bäen) ist. Dort bin ich eingestiegen.

Danach hat sich die Aktie stabilisiert und kletterte langsam aber ganz gefestigt und sicher bis auf ca. 65 EUR.

Die Herabsenkung von 65 - ca. 64,60 nach 16 Uhr bis ca. 17:30 Uhr basierte auf die allgemeine Lage. Alles ist  in diesem Zeitraum etwas runter aufgrund von US-Vorgaben.

Um 17:30 Uhr hat die Aktie dann innerhalb von 1 Minute 1 EUR verloren, da diverse Optionspakte abliefen. In dieser 1 XETRA-Schlussminute sind 390.000 Stück auf einen Schlag verkauft worden. Das hat die Aktie belastet.

Die Herausgeber von Optionsscheinen (LONG) halten ein vielfaches an den entsprechenden Aktien. Wenn Optionsscheine auslaufen, dann werden diese verkauft, der Preis spielt dabei keine Rolle, da sie ja quasi für fremde auf fremes Risiko bis dahin gehalten wurden. Danach möchten die Emitenten natürlich kein Kursrisiko fahren.

Weiterhin darf man natürlich nicht vergessen, dass die Aktie von 56 EUR Ende November kommt. Viele Zocker (Kurzzeittrader) möchten den Gewinn, den sie bis jetzt gemacht haben einfach noch vor Jahresende realisieren (mitnehmen) unabhängig davon, dass der Kurs vielleicht noch weitersteigt.

Ich denke, dass der Kurs aus diesen Gründen nicht wie erwarten von Null auf Hundert (oder von 64 auf 90 explodiert, wie das einige erwartet haben, sondern ab nächste Woche oder spätesten ab dem 04.01.2010) in normalem Tempo (so wie wir das am 23.12.2009 von 13 Uhr bis 16:00 Uhr gesehen haben) auf 79 EUR kurzfristig und auf 90 EUR mittlefristig wachsen wird.

Erst in der nächsten Woche, oder am Anfang des neuen Jahres werden die Fondsinhaber wirklich damit anfangen, einzukaufen.

Ich hoffe, ich habe niemanden gelangweilt und wünsche allen ersolsame und börsenfreie Weihnachtsfeiertage.

Newbie 

 

 

 

98 Postings, 3596 Tage BAMBAMBAMKleiner Tip

 
  
    #104
1
28.12.09 04:35
 
Angehängte Grafik:
mercedes-benz-c-class_fake.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
mercedes-benz-c-class_fake.jpg

170 Postings, 4372 Tage brackmannWelcome back L&S-Realtime! *freu*

 
  
    #105
28.12.09 12:20

45 Postings, 3841 Tage sahnefuscherhab mal ne Frage

 
  
    #106
28.12.09 17:08
Was ist der unterschie zwischen stammaktien und vorzugsaktien ?????  

84 Postings, 3645 Tage JT_MarlinSteht doch dabei.

 
  
    #107
1
28.12.09 17:42
"ohne Stimmrecht" für Vorzüge. Ein paar Zeilen weiter oben stehts auch nochmal.  

4435 Postings, 3624 Tage kologejo jo jo

 
  
    #108
29.12.09 16:26

und die vorzüge erholen sich. sehr schön.

wieso schreibt hier keiner mehr was???

 

237 Postings, 3600 Tage broker2011Für Spekulative/Optimisten, die kurzfristig ..

 
  
    #109
29.12.09 17:27

...auf steigende Kurse bei den Vorzügen setzen wollen:

-DZ6VYQ -> Hebel von fast 10, Spread bei 0,03! Ist sehr, sehr spekulativ als Beimischung aber vielleicht für einige von Euch interessant. Begrenzung nach unten nicht vergessen. Knock-Out bei knapp über 58 Euro .Viel Glück!

 

1 Posting, 3584 Tage WintotalIch bin Raus

 
  
    #110
2
29.12.09 20:13
ICH BIN RAUS !!!
Ich bin heute aus den VW - Vorzügen ausgestiegen.
Habe alles verkauft.
Langfristig sehe ich die Aktie positiv aber ich bin davon überzeugt, zu einem späteren Zeitpunkt viel billiger wieder in VW einsteigen zu können.
Habe ehrlich gesagt Angst vor der Kapitalerhöhung.
135 mio neue Aktien sind schön mächtig viel.
Dazu vermutlich der Verkauf der Katar Anteile. Ist mir zu viel Risiko - warum sollte ich?
Aber ich komme wieder - das ist keine Frage Lächeln Viel Glück und Erfolg Euch allen hier  

309 Postings, 3735 Tage MMPRacerDividende

 
  
    #111
04.01.10 12:03
Weiß jemand wann die dividende ausgeschüttet wird!  

135 Postings, 3614 Tage soft-commodityhab zufiel hotstockzeuch im depot

 
  
    #112
1
04.01.10 13:38
meint ihr VW wäre jetzt ein kauf?ßß  

4435 Postings, 3624 Tage kologealter

 
  
    #113
04.01.10 15:34
was geht denn hier schon wider ab? fast alle dax werte im plus und die vorzüge schmieren 2,6% ab. was soll die scheisse???  

237 Postings, 3600 Tage broker2011Nun ja,

 
  
    #114
04.01.10 16:58
mit diesem Kurs unten den bekannten Umständen -starker Dax, Jahresanfang etc.- haben wohl die wenigsten gerechnet. Ich gehe davon aus, dass wir heute aber noch die 65EUR sehen können! Die Gründe liegen für mich darin, dass die Stämme derzeit so um die 5% im Minus stehen und da werden sicher noch einige Adressen zugunsten der Vorzüge umswitchen bzw. aufgrund der Indexzugehörigkeit müssen. Von daher bin ich auf die Schlussauktion auf Xetra gespannt, so um 17:37Uhr wissen wir mehr. Habe heute nochmal nachgekauft, da ich wie gesagt davon ausgehe, dass sich der Titel kurzfristig erholen wird. Andere Meinungen??  

237 Postings, 3600 Tage broker2011Schlusskurs auf Xetra 64,50

 
  
    #115
04.01.10 17:43

...-sehr bescheiden! Habe trotzdem heute mehr oder minder erfolgreich -noch nicht verkauft- mit dem Knock-Out DZ6VYQ ,,gespielt"! Da ich zumindest morgen mit einer technischen Gegenreaktion rechne, ist der Schein vielleicht für einige von Euch intereaant. Aufgeld 0,03! Hebel von 10,8, Knock-Out 58,14! Viel ,,Spaß" und Erfolg.

 

 

 

172 Postings, 3615 Tage newbie4711Nun kommt Leute...

 
  
    #116
04.01.10 20:10

...gebt dem Baby doch etwas Zeit.

 Heute sind wir gegen den Dax gefallen, aber am letzten Börsentag im letzten Jahr sind wir gegen den Dax gestiegen.

 erwartet doch nicht alles am ersten Tag. Das Papier kommt eben von 56 EUR hoch. Da verkaufen welche um Gewinn zu machen, auch wenn die VZs noch steigen werden.

Die richtigen Fonds-Auffüllungen erwarte ich sowieso erst in der nächsten Woche.

Nach Kostolany: erst kommen die Schmerzen und dann das Geld ;-)

Ich wünsche allen noch eine schöne Börsenwoche

Newbie

 

 

122 Postings, 3622 Tage sunshine14vw ???

 
  
    #117
06.01.10 09:13
hier können nur Maffiosis am Werk sein,daß gibt es überhaupt nicht, VW verkauft mehr Auto´s,als Daimler und BMW etc. zusammen, und diese Scheissbuden steigen und VW löst sich förmlich auf,wollen die Maffia-Säue und SHORT-RATTEN das Papier noch in den einstelligen Bereich drücken????????????????
Bin gestern bei 64,34 rein und habe voll in die Schei....gegriffen,so wie es jetzt aussieht,geht es gleich Richtung 60€...WAHNSINN!!!  

122 Postings, 3622 Tage sunshine14vw...............oje

 
  
    #118
06.01.10 09:24
so wie der Abverkauf weitergeht,sehen wir heute noch die 59 vor dem Komma,hab die Reißleine gezogen,hat keinen Sinn,viell. um die  30€ noch mal rein...oder noch zu früh?  

122 Postings, 3622 Tage sunshine14wahnsinn

 
  
    #119
06.01.10 09:36
wie der Kurs einbricht,als stehe VW vor der Pleite, gleich fällt die 62€-Marke......und der wahnsinnige Piech tut nichts gegen dieses gigant.Kursdesaster  

172 Postings, 3615 Tage newbie4711ist doch klar...

 
  
    #120
06.01.10 10:17

... alle haben damit gerechnet, dass die Aktie in die Höhe schiesst, weil die Fonds jetzt durch die DAX-Aufnahme kaufen.

Das ist richtig, dass werden sie auch,- aber vorher werden die wohl alles versuchen, um einen möglichst günstigen Einsteigekurs zu haben, damit sie dann sofort mit Gewinnen glänzen können. Die werden doch nicht um jeden Preis kaufen.

 Kostolany: Erst kommen die Schmerzen und dann das Geld.

Momentan tut´s ziemlich weh!

 

 

122 Postings, 3622 Tage sunshine14wenn....

 
  
    #121
06.01.10 11:35
man den Peanuts-Kurs von knapp 63 Euronen bei VW sieht,könnte man denken, Piech verkündet diese Woche noch die Insolv. von VW  

4435 Postings, 3624 Tage kologeFrage...

 
  
    #122
06.01.10 13:53
wie können bitte Fonds dafür sorgen das der Kurs fällt um dann zu einem günstigem Kurs zu kaufen? davon hab ich jetz schon öfter was gelesen, aber wie wollen die denn den Kurs nach unten drücken wenn sie doch kaufen müssen?? wäre nett wenn mir das einer erklärt.  

4 Postings, 3734 Tage NeoOfMatrixJetzt geht's wieder los ...

 
  
    #123
06.01.10 15:01
... VZ zieht wieder an. Ich vermute das es 2 bedeutende Gründe gibt, warum die VZ in den letzten Tagen im Minus war:

1. Es war (und ist noch) Urlaub geht dem Ende entgegen und Kurse steigen wieder

2.Das Gespenst "Kapitalerhöhung" geistert noch durch die Köpfe -> Nur beim Aufkommen dieses Wortes schmeißen viele schon ihre Aktien weg. Hier heißt es ruhig bleiben, ausharren und dann freuen :-)
Das Datum dafür steht auch (soweit ich weiß) noch nicht fest (innerhalb des ersten halben Jahres 2010) -> also, nachdem sich die Aufregung darum nun langsam gelegt besinnen sich nun wieder einige darauf, dass der Titel sehr gut gerated ist und das der faire Wert der Aktie > 75€ liegt.

Aus diesen Gründen und da die Unterstützung bei 63€ auch (wieder) gehalten hat, wenn gleich ein kurzer Durchbruch stattgefunden hat, vermute ich dass wir ab nächster Woche wieder häufiger grüne Vorzeichen sehen werden.  

4 Postings, 3734 Tage NeoOfMatrixsehen wir heute die 67,50€ noch?

 
  
    #124
08.01.10 13:21
auch heute geht es wieder schön stetig bergauf, angesichts der guten Absatzzahlen in Fernost eigentlich auch kein Wunder. Frage mich wann wir die die "60-iger" hinter uns lassen, vielleicht klappts ja schon nächste Woche :-)  

153 Postings, 3790 Tage inmotion01Fonds-Strategien

 
  
    #125
08.01.10 14:44

die Positionen, die manche Fonds eingehen können sind quantitativ im Kurs schnell spürbar. Da bleibt stets einiger Spielraum für Strategien. Die Manager sind ja nicht naiv und drücken mal eben an einem Tag ihre Käufe oder Verkäufe durch. Wer weiss, ob nicht Fonds für den Anstieg der VZs im Dezember verantwortlich waren, indem sie bereits kleine Positionen aufbauten? Und wer weiss, ob da nicht jetzt zunächst diese Positionen wieder verkauft werden, um den Lemmingen Angst zu machen um dann zum Discountpreis an die große Position heranzukommen. Den möglichen Strategien sind doch kaum Grenzen gesetzt.

Ich habe aber auch eine Frage an die Experten hier: Finanzen.net bezifferte das KGV von VW für 2009 in den vergangenen Monaten stets zwischen 17 und 23 schwankend. Jetzt, wo 2009 Geschichte ist, lese ich als KGV 5,27. Dieses KGV wäre wohl für jeden Anleger ein klares Kaufsignal gewesen. Warum steht es da jetzt erst? Ich frage mich zudem, wie genau sich der Gewinn von VW ermittelt? Sind darin die Mrds, die Audi verdient enthalten? Alleine Audi hat doch 2009 2 Mrd an Nettogewinn eingefahren. Die VZs stünden sicher viel besser da, wenn aus dem KGV hervorginge, wie unterbewertet die Aktie ist. Weiss jemand genaueres bezgl. der Angaben des VW-Überschuss&#39;?

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 50  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: TERMINATORO, MarketTrader