Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Volkswagen AG VZO O.


Seite 3 von 50
Neuester Beitrag: 19.08.12 20:45
Eröffnet am: 25.10.06 10:22 von: Limitless Anzahl Beiträge: 2.236
Neuester Beitrag: 19.08.12 20:45 von: fxxx Leser gesamt: 194.746
Forum: Börse   Leser heute: 15
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 50  >  

5655 Postings, 4975 Tage FredoTorpedoRadelfan, das macht mir auch Bauchschmerzen -

 
  
    #51
3
10.11.09 17:03
ich frage mich auch, ob da alles zwischen den Scheichs und den Porsche/Piechs im reinen ist. Denn mit diesem plötzlichen Ausstieg wirft Katar dem VW-Managent einen dicken Knüppel ziwschen die Beine.

Zu welchen Konditionen soll jetzt die Kapitalerhöhung über die VW-VZs abgewickelt werden ? Mehr als 40€ oder 50€ / Neue Aktie dürfte da doch kaum jemand bereit sein zu zahlen.

Vielleicht will Katar auch nur seine Möglichkeiten demonstrieren, um mehr Einfluß im Unternehmen zu erlangen. Bzgl. der Zahl der Aufsichtsratsplätze für Katar soll es ja schon STreit gegeben haben.
Mit der Drohung, den Rest der Vorzüge Anfang 2010 auf den Markt zu werfen, könnte Katar Piechs Träume zerstören, über die Kapitalerhöhung Milliarden bei den "dummen, nicht stimmberechtigten" Vorzugsaktionären einzusammeln und damit die nächsten Automarken (MAN, ... ) einzukaufen. D.h., das wäre schon ein massives Druckmittel zum Durchsetzten eigener Interessen.

Gruß
FredoTorpedo  

49733 Postings, 4878 Tage RadelfanVolle Zustimmung, Fredo!

 
  
    #52
1
10.11.09 17:09
Und jetzt ist der Kurs schon fast bei 60,00 angekommen! Ich glaube nicht an einen morgigen Rebound und werde mein Pulver trockenhalten!
-----------
| Disclaimer: |
| Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit! |

179 Postings, 3554 Tage joeyleinhier

 
  
    #53
1
10.11.09 17:49
wird es morgen definitiv ne technische  Gegenreaktion geben , warum sollte es weiter runter gehen,die aktien

sind platziert,  

179 Postings, 3554 Tage joeyleinfrüher oder später

 
  
    #54
10.11.09 17:52
werden die Vorzüge VW sowieso in den Dax aufsteigen bei 40-50 Euro? wohl kaum  

49733 Postings, 4878 Tage Radelfan#53: aber es steht noch eine weitere Tranche

 
  
    #55
2
10.11.09 17:54
von Qatar aus. Iich meine, die Unsicherheit bleibt bis zum Jahresende im Markt!
-----------
| Disclaimer: |
| Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit! |

20484 Postings, 5137 Tage Terminator100WEnns schlecht läuft dann sehen wir hier noch 45 e

 
  
    #56
1
10.11.09 20:40
aber dann bin ich auch dabei. und waru fallen die Stämme wenn die katis diese nun kaufen ?
-----------
dies sollte jedoch nicht als Kaufempfehlung gewertet werden,
traut niemandem -  nicht mal mir !           > No Risk, No Fun <

12335 Postings, 4540 Tage noideaWeil die Stämme aus dem DAX fliegen !

 
  
    #57
12.11.09 11:46

251 Postings, 3673 Tage HansiHansonGerade die EInladung zur außerordtl HV

 
  
    #58
12.11.09 16:24
aus dem Briefkasten geholt..
S.4 1 a Kapitalerhöhung: "..um bis zu 345.600.000,- Euro (dies entspricht 135 Millionen Vorzugsaktien).."
ähhh, 345 Mio Eur durch 135 Mio Aktien sind 2,55 EUR pro Share??
Ist das ein Druckfehler oder soll dat so sein?
Hab keine Ahnung wie so eine Kapitalerhöhung abläuft und wie dieser Preis zu verstehen ist, weiß jemand mehr??
-----------
Die Gedanken sind frei..

64 Postings, 3932 Tage Hugh79Kapitalerhöhung

 
  
    #59
13.11.09 09:50
2,56 Euro/Aktie ist das Grundkapital dass bei der Gründung eingebracht wurde. Dieses soll ja auch erhöht werden.   

251 Postings, 3673 Tage HansiHansonVielen Dank!

 
  
    #60
1
13.11.09 11:14
Genau das mit der Gründung war die fehlende Info..
Der Ausgabepreis wird dann wohl wie ja eigtl üblich Marktpreis minus Abschlag sein, bezugsberechtigt sind halt grundsätzlich alle, die bereits welche im Depot haben..
Und Ziel bei der Ausgabe sind dann die genannten 345 Mio Euro, also bei zB 60.- pro Share 5.750.000 neue zu den vorhandenen 105.238.000 laut
http://www.volkswagenag.com/vwag/vwcorp/content/...ures_vw_share.html

..glaub, ich habs jetzt :))
-----------
Die Gedanken sind frei..

153 Postings, 3664 Tage inmotion01sicher weiss jemand von Euch die Antworten

 
  
    #61
1
13.11.09 18:02

ich bin noch nicht so erfahren an der Börse und frage mich, wie bei der Volkswagen VZ das Marktkapital von 26 Mrd. Euro zustande kommt? Bei  105 Millionen VZ-Aktien zu je 60,20 Euro kommt man doch nur auf 6,5 Mrd. Wo liegt mein Denkfehler?

Wenn CS und´GS die 25 Millionen Katar-Aktien zu je 60 Euro verkauft haben, bleibt dann der Kurs bei 60 Euro oder steigt er, weil die Aktien vom Markt sind?

In welche der beiden Aktien (VZ oder Stämme) sind eigentlich die Banken und Fonds investiert? Noch in die Stämme oder haben die die wahrscheinliche Umstellung im Dax bereits vollzogen?

Und noch eine Frage: Müsste man zur Errechnung eines fairen KGVs für Volkswagen nicht eigentlich die Marktkapitale von VZ und Stämmen addieren und durch die Gewinne teilen? Das Unternehmen macht den Gewinn ja schließlich nicht zweimal.

Ich freue mich auf Eure Infos

 

270 Postings, 3788 Tage Finance123..Cash is King...

 
  
    #62
1
28.11.09 21:04

Was passiert mit den Vorzügen nach der außerordentlichen HV am 03.12.09.

Wenn man 4 Milliarden € in die VW Kassen holt, mehr oder weniger CASH und das mit 135.000.000 frischen Aktien = könnte dann ein möglicher Fairer Wert der Vorzüge so um die 30 € sein...

 

Jedenfalles weiß ich net ob die Vzs so weit südlich ziehen werden, wenn doch kommen sie auch wieder zurück,  aber etwas gehts noch nach unten(vermuntlich).

Wenn man bedenkt, dass das gezeichnete Kapital der Volkswagen AG durch den Inhaber lautende nennwertlose Stückaktien unterlegt ist und eine Aktie  einen rechnerischen Anteil von 2,56 € am Gesellschaftskapital gewährt, dann ist der Kurs sowieso noch toll zu groß,ODER?!?

Ist aber auch ein tolles Unternehmen!

 Letztendlich kaufen Fonds und andere Subjekte am Kapitalmarkt die VZs früher oder später.

 

Gruß

 

***

 

 

  • Frage:

Wie kauft der noch nicht VW Aktionär die frischen Aktien, gibt es diese dann beim Broker zum Preis der in der HV beschlossen wurde, oder wie sonst ist ein Kauf zu neuen Konditionene möglich?

 

Gruß  

64 Postings, 3932 Tage Hugh79paar Worte dazu

 
  
    #63
1
29.11.09 11:27

Mal grundsätzlich besitzt du als Anteilseigner 2,56 am Grundkapital das aber dann anteilig dem Wert des unternehmens entspricht.

Jedem Vorzugsaktionär werden 1 junge Aktie pro gehaltener Aktie angedient. Du hast dann die möglichkeit dieses Bezugsrecht an der Börse zu handeln. Nur so kannst du als nicht Aktionär an junge Aktien kommen.

Durch den Kurseinbruch der Vz wird Volkswagen jetzt viel weniger Geld einsammeln können als geplant. Das ist schlecht für die Aktionäre.

Das ist gut für die Spekulanten. Vz werden wir als Aktionäre also sehr günstig beziehene können. Ich würde mal schätzen für 45-50 Euro bei der aktuellen Lage.

Momentan sind die vz keine Aufstiegskandidat für den DAX mehr da die Marktkapitalisierung zu gering ist. Diese würde sich durch die Kapitalerhöhung drastisch erhöhehn.

Alles was gerade läuft kann nur positive Folgen für die vz Aktien haben.

Schlecht wäre nur, wenn Katar auch in Finanznöte kommt und keine Stammaktien mehr kauft und seine vz Aktien liquidiert.

 

270 Postings, 3788 Tage Finance123Bezugsrechte

 
  
    #64
01.12.09 09:13

---Also hedeutet es, dass ich 300 Bezugsrechte kaufen werden, diese im Portfolio liegen habe und ich damit dann irgendwie die jungen Aktien kaufen kann.

Wie funktioniert es genau, wenn ich die Bezugsrechte im Depot habe.

 Könnte es nicht auch günstiger sein, jetzt keine Vzs zu kaufen und nur die jungen zu kaufen_Was rät der Fachmann?

Gruß

 

 

 

270 Postings, 3788 Tage Finance123Bezugsrechte junge und alte A.

 
  
    #65
01.12.09 09:26

Angenommen ich habe 100 VW VZAktien - Kapitalerhöhungung kommt - ich erhalte entsprechend Bezugsrechte für junge Aktien.

Bei Annahme der Bezugsrechte, verfällt dann der Wert der alten Aktien und es existieren dann nur noch die jungen Aktien, zum neuen(niedrigeren Wert) im Depot?

 

Vermischen sich die alten mit den neuen? Werden die alten Aktien dann an Wert verlieren und je nach Bezugslage sich zu einem Einheitskurs mit den neuen A. vermischen?

 

Danke für Ihre Antworten!

 

Gruß

 

7100 Postings, 3717 Tage AkhenateDas würde mich auch brennend interessieren

 
  
    #66
01.12.09 09:32
Normalerweise tobe ich mich im VW St Forum aus, wo die Musik spiekt, aber bin eigentlich bei Vz investiert und das nicht zu knapp. Sass die letzten Wochen aufgrund der Vz Entwicklung meist weinend vor dem Computer. Heute kommt bei bislang +7% ein kleines aber feines Lächeln auf. Daher wäre Euch Börsenkundigen dankbar, wenn ihr mir diese Bezugsrechtegeschichte näher erläutern würdet und auch, warum es jetzt wieder so heftig rauf geht mit der VW Vz Aktie.

Dank im Voraus.
-----------
Komm lieber Dow und mache die Aktien wi..ie..der grün ;-)

64 Postings, 3932 Tage Hugh79..

 
  
    #67
01.12.09 13:41

Du wirst wohl für jede Vz Aktie 1 Bezugsrecht auf 1 junge Vz Aktie erhalten. Dieses Bezugsrecht kannst du an der Börse handeln. Nach eineer gewissen Zeit, 2 Wochen oder so, kannst du dann mit 1 Bezugsrecht jeweils 1 Vz Aktie zu einem festgelegten Preis erwerben. Davor kannst du das Bezugsrecht jederzeit börslich verkaufen.

Mit deinen alten Aktien passiert garnichts. Die werden wie üblich am Markt gehandelt.

 

836 Postings, 3634 Tage Jack_01Und welchen Preis hat dieses Bezugsrecht ?

 
  
    #68
01.12.09 22:42
Ist der variabel oder fest ? Da sollte man mal im Internet nach "Kapitalerhöhung" und "Bezugsrecht" googeln.
Oder auf der Seite von VW nachschauen unter "Investor Relations".
-----------
>>> Wenn der Käse spricht, schweigen die Löcher.<<<

7100 Postings, 3717 Tage AkhenateHugh79

 
  
    #69
02.12.09 11:01
dann müsste doch das Bezugsrecht für die junge Aktie deutlich unter dem dann aktuellen Kurs liegen, damit es sich lohnt, die Bezugsrechte zu realisieren, nicht wahr? Basierend auf Erfahrungswerte bei anderen Kapitalerhöhungen, wie könnte das bei VW Vz evtl. aussehen?
-----------
Komm lieber Dow und mache die Aktien wi..ie..der grün ;-)

179 Postings, 3554 Tage joeyleinheute wird

 
  
    #70
03.12.09 08:16
ein super tag, würde mich nicht wundern wenn wirheute die 70 knacken, vorbörslich schon ordentlich druck nach oben  

270 Postings, 3788 Tage Finance123Bezüge

 
  
    #71
03.12.09 09:03

Danke für die vielen Antworten,

 

vermutlich werden die jungen mit den Alten dann irgendwann 2010 fusionieren, so dass nur eine VZ rumschwiert....

 

Gruß

 

Ich denke auch, dass die jungen weit unter dem jetzigen rausgegeben werden.

 

 

 

270 Postings, 3788 Tage Finance123VW Übernahme an Porsche / Kurs

 
  
    #72
1
03.12.09 13:10

Wird die VW AG bei der Übernahme von den Porschen Aktien, einen Wert von 44,66 € pro Aktie zahlen?

 

Wenn bei Porsche 175.000.000 Aktien am Kapitalmarkt verfügbar sind und VW 49,9 % dieser Anteile kauft, kommt bei einem Gesamtkaufwert von 3.900.000.000 €, ein Kurs von 44,66€ raus.

 

Wo steht der Kurs jetzt?

 

 

 

 

309 Postings, 3609 Tage MMPRacerhat jemand schon eine Ahnung

 
  
    #73
03.12.09 14:19
wie hoch die Dividende ausfällt!  

251 Postings, 3673 Tage HansiHansonStammaktie der Volkswagen AG verlässt DAX

 
  
    #74
2
18.12.09 21:17
Vorzüge der Volkswagen AG werden in DAX aufgenommen/ Außerplanmäßige Änderung wirksam zum 23. Dezember 2009
18. Dezember 2009

Deutsche Börse: Die Deutsche Börse hat eine außerplanmäßige Änderung in der Zusammensetzung des DAX Index bekannt gegeben. Nachdem der Streubesitz der Volkswagen AG Stammaktie unter den erforderlichen Mindestanteil von 10 Prozent gefallen ist, erfüllt die Aktie nicht mehr die Kriterien für einen Verbleib im Index.

http://deutsche-boerse.com/dbag/dispatch/de/...erla&location=home
-----------
Die Gedanken sind frei..

4 Postings, 3608 Tage NeoOfMatrixVz sind (endlich) drin!

 
  
    #75
18.12.09 22:03
für mich konnte es keine bessere Nachricht zum Ende dieser Woche geben. Montag geht's steil bergauf. Noch mal eben schnell mit nem KO gut eingedeckt und jetzt kann das Wochenende kommen.  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 50  >  
   Antwort einfügen - nach oben