Daldrup & Söhne


Seite 1 von 40
Neuester Beitrag: 20.01.20 18:19
Eröffnet am: 28.11.07 12:05 von: DAXii Anzahl Beiträge: 982
Neuester Beitrag: 20.01.20 18:19 von: alpenland Leser gesamt: 194.439
Forum: Börse   Leser heute: 36
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 40  >  

3826 Postings, 5181 Tage DAXiiDaldrup & Söhne

 
  
    #1
12
28.11.07 12:05
Daldrup & Söhne: Aktien kommen zu 13,00 bis 14,50 Euro

das Familienunternehmen verspricht zwar keinen Zeichnungsgewinn aber langfristig ist bestimmt was drin !

In der Presse ist folgendes zu lessen:

Die Daldrup & Söhne AG (ISIN DE0007830572/ WKN 783057), ein Spezialist für Bohr- und umwelttechnische Dienstleistungen, gab am Freitag bekannt, dass ihre Aktien zu einem Preis von 13,00 bis 14,50 Euro angeboten werden. Die Zeichnungsfrist läuft vom 23. bis zum 28. November 2007. Die Erstnotiz im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 30. November 2007 geplant.

Den Angaben zufolge werden bis zu 1,2 Millionen Aktien aus einer Kapitalerhöhung angeboten. Zudem umfasst die Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) weitere bis zu 165.000 Aktien ebenfalls aus Kapitalerhöhung. Der Bruttoerlös für die Gesellschaft inklusive Greenshoe soll bis zu 19,8 Mio. Euro betragen. Der Börsengang wird von der Investmentbank equinet (Sole Lead Manager und Sole Bookrunner) begleitet. Privatanleger können Aktien der Daldrup & Söhne AG bei der comdirect Bank AG (Selling Agent) zeichnen. Der Wertpapierverkaufsprospekt wurde am 22. November 2007 gebilligt, hieß es.

"Mit dem Erlös aus dem Börsengang wollen wir unser Wachstum in den attraktiven Märkten Energie, Rohstoffe und Umweltdienstleistungen beschleunigen", so der Vorstandsvorsitzende Josef Daldrup. So will Daldrup unter anderem in weitere Hochleistungs-Bohrgeräte investieren und neue Mitarbeiter einstellen.

Das 1946 gegründete Familienunternehmen erwirtschaftete 2006 mit rund 150 Mitarbeitern einen Umsatz von 25 Mio. Euro und ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von rund 4 Mio. Euro. Das Unternehmen ist in Deutschland, dem europäischen Ausland sowie im Nahen Osten und Afrika tätig.

Quelle: aktiencheck.de

 
956 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 40  >  

11 Postings, 264 Tage ddSkeptikeran der Boerse wird die Zukunft gehandelt ...

 
  
    #958
03.06.19 15:45
@User woerthlich, Ihr Beitrag 945:
man kann sich mit Usern beschäftigen, sollte aber, falls investiert m.E. AUCH mit dem
Chart beschäftigen. Wer dies tat und spätestens Ende April 2019 in großen Teilen raus
ist hat wohl nicht allzu viel verkehrt gemacht? Viel Erfolg.Quelle für angehängte Datei:
https://www.ariva.de/daldrup-soehne-aktie/chart  
Angehängte Grafik:
rise_fall.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
rise_fall.png

236 Postings, 1626 Tage deutlichMillionenverluste keine Überraschung!

 
  
    #959
04.06.19 15:06
Bereits am 27. August 2018 titelten die Landauer :
" Millionenverluste?"  für ( nur) das Landauer Geothermiekraftwerk.

 

2766 Postings, 5211 Tage derQuerdenkerAuftragsbücher

 
  
    #960
29.07.19 17:15
von Daldrup weit bis ins Jahr 2074 gefüllt.

2038 :Taufkirchen kurz vor Abschluss.
-----------
Wenn Sie wollen, daß Ihre Aktien steigen, brauchen Sie sie nur zu verkaufen.
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
1.png

236 Postings, 1626 Tage deutlichHauptversammlung morgen

 
  
    #961
21.08.19 13:59
Vor der letzen Hauptversammlung am 29.08.2019 tönte Daldrup noch vollmundig und schreckte vor irreführenden Sachverhalten nicht zurück. Jetzt ist nichts mehr zu hören. Hat Daldrup fertig?

Werden morgen die (Noch)Investierten wegen dem extremen Wertverlust der Aktie und den angehäuften Schulden das Fell über die Ohren ziehen?  

236 Postings, 1626 Tage deutlichLöschung

 
  
    #962
05.09.19 11:31

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 06.09.19 11:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

5926 Postings, 5860 Tage alpenlandbei den Umweltbeschlüssen müsste...

 
  
    #963
24.09.19 17:49
doch für Daldrup auch was drinliegen.

Nach dem Kursrückgang von rd 60% nur in diesem Jahr, habe ich mir paar Stücke zugelegt.

Independent R sieht Strong Buy (allerdings nur eine Beurteilung).

EBITDA (Quelle FactSet)
In Mio. EUR
2019 (E) 1
2020 (E) 2 (+54.47%) (= eine Verdoppelung !)

Eine Verdoppelung sollte eigentlich locker drinliegen.  

10 Postings, 1852 Tage beukiHalbjahresbericht

 
  
    #964
01.10.19 07:37
Laut Daldrup-Webseite sollte am 30.09.2019 der Halbjahresbericht veröffentlicht werden. Ich kann jedoch nirgends Informationen dazu finden, auch nicht auf der Daldrup-Webseite. Hat jemand weiterführende Informationen?

Gruß
Klaus  

20 Postings, 281 Tage EuodiusHalbjahresbericht

 
  
    #965
01.10.19 09:31
https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/...C3%A4ft-h1-060002609.html

Spät kam er, doch er kam ...  

5926 Postings, 5860 Tage alpenlandPrognose

 
  
    #966
01.10.19 10:11
Für die Geschäftsjahre 2019 und 2020 erwartet der Vorstand auf der Ebene der AG operativ zufriedenstellende Ergebnisse. Mit der aktuell guten Auftragslage und der Auslastung von Mannschaften und Bohrgeräten geht der Vorstand - trotz konjunktureller Eintrübung - davon aus, dass die Daldrup & Söhne AG im Geschäftsjahr 2019 einen gegenüber dem Vorjahr signifikant besseren Abschluss mit einer Gesamtleistung - bei plangemäßer Abrechnung eines Großauftrages - von mindestens 39 Mio. Euro und einer EBIT-Marge von 2 % bis 5 % wird vorlegen können.

Für das Geschäftsjahr 2019 des Konzerns geht der Vorstand von einer Gesamtleistung von rund 40 Mio. Euro und einem operativ ausgeglichenen EBIT-Ergebnis aus.  

236 Postings, 1626 Tage deutlichWas soll das?

 
  
    #967
07.10.19 11:37
Alpenland wiederholt auszugsweise Daldrups Pressemitteilung vom 1. Oktober .
Er vergißt aber die Verluste in Millionenhöhe zu erwähnen.  

5926 Postings, 5860 Tage alpenlandReshaping the business

 
  
    #968
14.10.19 11:34
Sonntag, 13.10.2019 17:00 von Edison Investment Research

(Translate Google)
Daldrup & Söhne (D & S) setzt sein Restrukturierungsprogramm fort und verkaufte im Juli 49% von Geysir Europe an IKAV. Die Ergebnisse von H119 zeigten einen leichten Rückgang der Rentabilität gegenüber H18 (aber eine Verbesserung gegenüber GJ18), und D & S geht davon aus, dass der Übergang in das GJ20 fortgesetzt wird. Der Vorstand geht weiterhin von einer Konzernleistung von 40 Mio. € und einem operativen Breakeven für das Geschäftsjahr 19 aus. Der Konsens bleibt optimistischer als die Prognose. Basierend auf Konsensprognosen handelt D & S mit einem EV / Umsatz-Multiplikator für das Geschäftsjahr 19 von 1,2x, verglichen mit einem Peer-Group-Durchschnitt von 4,1x.

(EV = Enterpriese Value)
 

20 Postings, 281 Tage EuodiusWas geht hier ab?

 
  
    #969
28.10.19 15:20
Da müssen wohl wieder einmal einige etwas wissen, was die Kleinanleger nicht wissen. Wie sonst sind ein Umsatz vom 10-fachen des Durchschnitts und eine Kurssteigerung von 15% - an einem Tag wohlgemerkt - zu erklären?  

601 Postings, 3811 Tage fidelity1Bei solch

 
  
    #970
29.10.19 08:56
niedrigen Kursen und Umsätzen kann man halt mit relativ wenig Geld schon den Kurs beeinflussen. Ich denke nicht, dass das was zu bedeuten hat.  

5926 Postings, 5860 Tage alpenlandich bin froh

 
  
    #971
29.10.19 11:13
dass sich überhaupt etwas bewegt.
Spielte schon mit Verkaufsgedanken, lass ich nun mal bleiben.  

5926 Postings, 5860 Tage alpenlandes gibt offensichtlich mehr Käufer

 
  
    #972
31.10.19 09:56
als Verkäufer (Xetra)
Summe Verkauforders Verhältnis Summe Kauforders
5.227¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨§1 : 1,79 ¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨9.332  

236 Postings, 1626 Tage deutlichLöschung

 
  
    #973
04.11.19 13:09

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 11.11.19 10:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

236 Postings, 1626 Tage deutlichDaldrup-Widersprüche

 
  
    #974
18.11.19 11:27
Im Zusammenhang mit dem aktuellen Geothermieerdbeben in der Nähe von Straßburg berichtet der Stadtanzeiger, siehe Link, vom Sachstand des Daldrup-Projekts Neuried bei Altenheim und Goldscheuer.
(...) Einen Antrag auf Aufsuchnungserlaubnis hatte die hier tätige Firma Geysir Europe ( Daldrup-Tochter) zuletzt 2018 gestellt-allerdings verlief dieser im Sande.
Im Geschäftsbericht Daldrup 2018, Blatt 8, unter Geothermiekraftwerk Neuried ist zu lesen:
"(...) Die Aufsuchungserlaubnis wurde zwischenzeitlich erteilt"
Irreführung??
https://www.stadtanzeiger-ortenau.de/kehl-stadt/...n-ausloesen_a32532  

5926 Postings, 5860 Tage alpenlandmal was positives

 
  
    #975
26.11.19 10:15
Daldrup & Söhne AG: Geothermiekraftwerk Taufkirchen produziert wieder Wärme (7994872) - 26.11.19 - News - ARIVA.DE
Nachricht: Daldrup & Söhne AG: Geothermiekraftwerk Taufkirchen produziert wieder Wärme (7994872) - 26.11.19 - News
https://www.ariva.de/news/...-geothermiekraftwerk-taufkirchen-7994872
 

236 Postings, 1626 Tage deutlich...mal was positives ??????

 
  
    #976
26.11.19 15:06
Was kann da positiv sein? Rechtzeitig zur Heizperiode wird die Wärmeproduktion wieder aufgenommen...
Richtig ist: Vom 1. Oktober bis  bis 30.04. ist die Heizperiode im Raum München. Damit sind bereits 25% der Heizperiode vergangen. Wir sind also nicht am Anfang.
Überraschend ist die Info über die Umrüstung. Frage: Wie lang stand die Anlage? Wie hoch waren die Umrüstkosten? Wie belastet die Umrüstung die eh  negative Bilanz? Was ist mit der Stromproduktion? Bedeutet Umrüstung Abschied von der Stromproduktion?
Landau: ...Das Kraftwerk  produziert im Rahmen der Erwartungen erfolgreich Strom"
Was sind die Erwartungen? Bla bla bla.............Die Landauer berichten von erheblichen Stillstandszeiten..  

20 Postings, 281 Tage EuodiusGeysir jetzt voll verkauft....

 
  
    #977
14.01.20 09:08
https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/...erbliebene-203619160.html  

287 Postings, 311 Tage SeefalconDaldrup -30% sells table silver

 
  
    #978
14.01.20 12:22
.
viel bleibt nicht mehr von der einstigen hochgelobten Zukunftsfirma.
Missmanagement nennt man das... wer hier noch hält ist blind.
Die hohen Töne haben sich sind in Bässe gewandelt  
Kursziel: +/- 1,48 €
S F
 
Angehängte Grafik:
daldrup.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
daldrup.jpg

236 Postings, 1626 Tage deutlichDaldrup hat fertig

 
  
    #979
15.01.20 08:40
Gestern stand er- der selbsternannte Geothermiespezialist- noch vor dem Abgrund, heute ist er einen Schritt weiter.....  

152 Postings, 3337 Tage k.A... und ist fortan..

 
  
    #980
15.01.20 14:48
.. ein reiner Bohrdienstleistungsspezialist.

Nun musst du wohl ein anderes Opfer für deine Berichterstattung suchen, Monsieur deutlich? ;-)  

236 Postings, 1626 Tage deutlichTäter zum Opfer machen

 
  
    #981
16.01.20 15:44
Daldrup ist nach boerse.de der Kapitalvernichter schlechthin. Er erinnert an den FlowTec-Skandal.  

5926 Postings, 5860 Tage alpenlandbin raus

 
  
    #982
20.01.20 18:19
die Geduld ist am Ende, weg mit Schaden :-((  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 40  >  
   Antwort einfügen - nach oben