Daimler REKORD Jahre 2011-20XX


Seite 8 von 314
Neuester Beitrag: 06.09.16 11:25
Eröffnet am: 07.02.11 14:10 von: kaufen1232k. Anzahl Beiträge: 8.837
Neuester Beitrag: 06.09.16 11:25 von: youmake222 Leser gesamt: 1.040.860
Forum: Börse   Leser heute: 58
Bewertet mit:
17


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 314  >  

4398 Postings, 4038 Tage JenseDaimler stellt 1800 leute in Usa

 
  
    #176
10.06.11 12:24
für die LKW Produktion wieder ein... Daimler überlegt Samstag Arbeit... also ich weiss nicht warum hier alles so negativ eingestellt ist  

Optionen

5150 Postings, 5552 Tage atitlan@ Jense

 
  
    #177
1
10.06.11 12:42
Daimler ist mit Sicherheit eine gute Aktie und ich denke auch nicht zu teuer.
Es geht aber darum wo ein Sektor die bessere Potentiale liegen.
Und dann sollte man halt nicht entscheiden auf Angaben von Analysten... die werden eben NICHT dafür bezahlt um UNS die beste Wahl zu ermöglchen... ich bin überzeugt eher im Gegenteil.
-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

244 Postings, 3318 Tage cometogether@ jense

 
  
    #178
2
10.06.11 13:25
sehe Daimler nicht negativ, eher realistisch. Als shareholder kann ich erwarten dass ein Unternehmen sich in seiner Branche gut etabliert und Leistungen zum Wohle der Eigentümer bringt. Mercedes selbst hat die Messlatte hoch gelegt und immer wieder betont, dass man führend in der Automobilindustrie ist und sein will. Schaut man jedoch auf die derzeitigen Resultate, dann stimmt das doch nicht, weder in den Verkaufszahlen noch in der Gewinnsituation. Man liegt nun hinter den Konkurrenten BMW und Audi, also ist doch etwas im argen und etwas zu kritisieren. Wenn man dies ignoriert kann man auch keine Verbesserungen erreichen. Halt meine Meinung.  

244 Postings, 3318 Tage cometogetherman muss sich doch als Langfristaktionär

 
  
    #179
10.06.11 18:32
von Daimler fragen warum dieses Unternehmen in der deutschen Automobilbranche das Schlusslicht (wie auch heute wieder) im Dax ist. Darauf sollte es doch eine Antwort geben (?). Leider weiss ich diese nicht, versuche aber eine Begründung zu finden.  

3097 Postings, 3601 Tage Bafomeiner

 
  
    #180
10.06.11 18:37
bescheidenen Meinung nach steht Daimler nächsten Freitag bei 44 Euro (evt. 44,44)
Ich würde denn ca. 90 Cents tiefer kaufen
Der Aufwärtstrend von DAi ist völlig intakt  

Optionen

244 Postings, 3318 Tage cometogetherja, trifft sich mit gut mit meiner Erwartung

 
  
    #181
10.06.11 20:12
ich habe schon eine Kauforder für 43,48 gesetzt...Warum?
Mein Durchschnittseinstandskurs seit 2001  

244 Postings, 3318 Tage cometogetherMensch jetzt will Mercedes auch noch Schummi

 
  
    #182
11.06.11 14:29
eine Vertragsverlängerung geben, was man so hört. Die Formel 1 kostet Millionen und jeder weiss dass es in dem Sport nur  e i n e n  Gewinner, aber viele Verlierer gibt und leider gehört Mercedes bisher dazu. BMW hat sich vor einiger Zeit aus der Formel 1 verabschiedet und daraus eher Nutzen als Schaden gezogen. Rekordabsätze von Monat zu Monat bei einem sportlichen, jungen Image. Mensch Mercedes, spart das Geld und steckt es lieber in die Forschung.  

244 Postings, 3318 Tage cometogetherLöschung

 
  
    #183
13.06.11 10:04

Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 13.06.11 10:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

286 Postings, 3515 Tage eugen87gut ist es schon

 
  
    #184
13.06.11 10:39
aber das gleicht sich dann spätestens im Juli mit der wahrscheinlichen Zinserhöhung der EZB wieder aus. (leider)

Sprich + - = wieder nix  

3628 Postings, 3891 Tage mamex7Rahmenvertrag mit chinesischem Partner

 
  
    #185
29.06.11 10:43
Berlin (BoerseGo.de) – Der Stuttgarter Autobauer Daimler bindet sich noch enger an China. Wie der Konzern am Mittwoch mitteilte, ist mit dem chinesischen Partnerunternehmen Beijing Automotive Industry Corporation (BAIC) ein Rahmenvertrag für eine langfristige Kooperation unterzeichnet worden. Die Formalitäten fanden im Beisein der Bundeskanzlerin Angela Merkel und des chinesischen Premierministers Wen Jiabao in Berlin statt.

Der Vertrag umfasst Investitionen von insgesamt rund zwei Milliarden Euro im Reich der Mitte. Diese Investitionssumme ist Teil der von Daimler bereits vor einem Jahr angekündigten Investitionen in China über rund drei Milliarden, die in die Produktion von Pkw, Lkw und Transportern sowie das Händlernetz und das Auto-Finanzierungsgeschäft fließen sollen. Ab 2013 wollen die Stuttgarter gemeinsam BAIC schrittweise drei Kompaktwagen der Marke Mercedes-Benz montieren. Dafür werde das bestehende Montagewerk in Peking erweitert: die Werksfläche wächst auf das Vierfache und die geplante technische Kapazität wird auf jährlich 250.000 Einheiten ausgebaut.

„Mit diesem Rahmenvertrag stellen wir entscheidende strategische Weichen, um am Wachstum des Schlüsselmarkts China langfristig und maßgeblich teilzuhaben“, sagte Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche. „Die vereinbarten Projekte sind weitere zentrale Elemente unserer China Strategie zur nachhaltigen Entwicklung unseres Geschäfts". Daimler wolle die günstigen Produktionskosten und die boomende Pkw-Nachfrage in China nutzen. "Bereits 2020 dürfte mindestens jeder fünfte Premium-Kompaktwagen in China verkauft werden", so Zetsche. "Angesichts dieses enormen Wachstumspotenzials schalten wir mit der marktnahen Fertigung unserer neuen Kompakt entschlossen auf Angriff.“
http://www.boerse-go.de/nachricht/...inesischem-Partner,a2575733.html
-----------
Die Gedanken hier geben nur meine Meinung wider.
Sprecht mit eurem Finanzberater darüber...

4923 Postings, 3575 Tage bülowwenn wir heute 15:00 überstehen,dann weg ist frei

 
  
    #186
29.06.11 13:11
 

Optionen

5150 Postings, 5552 Tage atitlanVergleich BWM - DAI beim monatliche Absätze.

 
  
    #187
07.07.11 17:45
Ich denke da sollte es doch Niemand wundern das 2011 DAI auch beim Kurs nicht näher an BMW heran rückt.
Ich glaube das DAI die 60 Marke schon erreichen könnte ... in dem Fall müsste BMW dann aber die 90 schaffen. Dann wäre BMW vom KGV her übrigens immer noch günstiger.
-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
bmw_group_versus_daimler-2.gif (verkleinert auf 69%) vergrößern
bmw_group_versus_daimler-2.gif

3628 Postings, 3891 Tage mamex7Daimler peilt Rekordumsatz an

 
  
    #188
27.07.11 08:39
Der Stuttgarter Autobauer Daimler hat im zweiten Quartal den Umsatz zwar nur leicht steigern können, dafür aber einen einen kräftigen Gewinnsprung erzielt. Vorstandschef Dieter Zetsche hebt daher die Aussichten für das Gesamtjahr an.

Stuttgart - Im zweiten Quartal sei der Umsatz aufgrund von Wechselkurseffekten im Vergleich zum Vorjahr nur um 5 Prozent auf 26,3 Milliarden Euro gestiegen, teilte Daimler mit. Analysten hatten für den Zeitraum im Schnitt mit einem Erlösanstieg auf knapp 28 Milliarden Euro gerechnet.

Der Gewinn kletterte dagegen um 30 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Vor Zinsen und Steuern (Ebit) fuhr der Autobauer ein Ergebnis von 2,58 Milliarden Euro ein, ein Plus von 23 Prozent. Hier übertraf der Konzern die Erwartungen der Anlaysten.

Vor allem dank der hohen Pkw-Verkäufe und der Erholung der Lastwagenmärkte konnte Daimler Chart zeigen zulegen. "Mit unserem exzellenten ersten Halbjahr liegen wir voll auf Kurs, 2011 zu einem der erfolgreichsten Jahre unserer langen Unternehmensgeschichte zu machen", sagte Vorstandschef Dieter Zetsche.

Überraschend gut schnitt die Kernsparte Mercedes-Benz Pkw ab, die mit einem operativen Gewinnrekord von 1,57 (Vorjahr: 1,38) Milliarden Euro eine Marge von 10,7 Prozent verbuchte. Der Pkw-Umsatz fiel mit 14,6 Milliarden Euro allerdings schwächer als von den Börsenexperten erwartet aus.

Für das laufende Jahr geht Zetsche nun davon aus, dass sich das Ebit erfreulicher als erwartet entwickeln und sehr deutlich über dem Niveau des Vorjahres (7,3 Milliarden Euro) liegen wird. Die Erlöse sollen klar die 100-Milliarden-Euro-Marke überspringen. Im vergangenen Jahr hatte Daimler einen Umsatz von 97,76 Milliarden Euro verbucht.


http://www.manager-magazin.de/unternehmen/...ie/0,2828,776830,00.html
-----------
Die Gedanken hier geben nur meine Meinung wider.
Sprecht mit eurem Finanzberater darüber...

5150 Postings, 5552 Tage atitlanIch habe zum esrsten Mal Daimler im Depot gelegt

 
  
    #189
1
11.08.11 11:19
zu 37,70 € mal sehen.

Ich find aber BMW immer noch attraktiver bewertet.. dei bleiben also auch im Depot.
-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

5150 Postings, 5552 Tage atitlanGanz toll.. sofort danach lese ich das

 
  
    #190
11.08.11 14:51
die super Analysten von DB fast alle Autobauer abgestuft haben :)

Eigentlich finde ich das schon ein gutes Omen denn die haben immer die Entwicklungen im Sekto hinterher geläufen.
Was für ein Timing gerade nach den Absturz und Rekordzahlen.. sieht für mich alles sehr nach Klientelvetretung aus.
-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

3522 Postings, 4363 Tage sharpalsdie DB

 
  
    #191
11.08.11 14:53

zieht gerade alles werte nach unten, anscheinend wollen sie den

abstand zwischen kurs und ziel reduzieren, nachdem die kurse

nicht ziehen ....

 

136 Postings, 3608 Tage rahbulEinschätzungen der DB nicht seriös - oder?

 
  
    #192
3
11.08.11 15:11

Nach meiner Meinung kann man bei solch einem volatilem Handel und ohne fundierte Veränderung an den Autotiteln

eine Herabstufung als unseriös halten - oder?

Die Autowerte haben die höchsten Aufträge und Beschäftigung derzeit ..... was hat sich daran geändert? ich weiss, das die Börse die Zukunft handelt - irgend wann müssen doch diese Pleite Szenarien im Kurs enthalten sein?

Man sollte sich nicht zu viel Panik machen.....ich werde meine Aktien halten - DAI ist ein gutes und solides Unternehmen...mit sehr guten Produkten....

 

 

 

5150 Postings, 5552 Tage atitlanIch halte sie auch für unseriös.

 
  
    #193
1
11.08.11 15:33
Hier wird m.E. absichtilich ein Umfeld geschaffen so das ihr Klientel das zuvor viele Teile teuer abgegeben hat, wider günstig aufstocken kann.

Die Kleinanleger die solche Banken folgen sind immer die Dummen.
sowohl diejenigen wegen die Puscherei von DB Daimler Teile über 50€ teuer kauften sowie als diejenigen die derzeit wegen das die Bascherei von DB dann wider mit hohem Verlust abgeben.

Die Bankanalysten sind nicht für uns da, die versuchen uns auszunützen.
-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

273 Postings, 4041 Tage Finance123Löschung

 
  
    #194
18.08.11 12:14

Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 18.08.11 23:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: 1 Tag Sperre wegen Anlegens einer Doppel-ID - von King

 

 

64 Postings, 3313 Tage ZigZagZigZag Kurs (Gewinnmitnahme)

 
  
    #195
18.08.11 19:40

Ich sage immer kleine Gewwinmitnahme und keine Position über hacht halten, so spart man Nerven und höhe Velüste.

Alles Gute

ZigZag

 

2 Postings, 3221 Tage rowertinvest.

 
  
    #196
18.08.11 21:53

 @ ZigZag wenn du denkst das du den markt so langfristig schlagen wirst :D:D 

 

1878 Postings, 3391 Tage kaufen1232kaufenecht Krass

 
  
    #197
1
19.08.11 11:55

das ich das noch erlbene darf , die Daimler Aktie bei ca 34 €

doch leider ist kein Ende in Sicht :(

wenn es zu einer Weltwirtschaftskrise 2.0 kommen sollte ist natürlich die berechtigte Frage wer dann noch Daimler fahren möchte ... ein VW tuts dann auch :( daher haben die Luxus Autobauer es besonders schwer in diesen Tagen ..

 

1384 Postings, 3309 Tage Diss_ProfDas hat man...

 
  
    #198
19.08.11 12:02
... 2009 bei den 17 Euro auch gesagt... calm down...  

136 Postings, 3608 Tage rahbulalles nur Panik mache....

 
  
    #199
19.08.11 12:13

...nur weil das Wachstum sich im 2. Halbjahr um 0,1% sich bewegt ? ... es ist immer das gleiche Spiel die großen nehmen den kleinen das Geld weg und das Spiel fängt wieder von vorne an...und nach jedem Tief kommt ein hoch:-)) deshalb sich nicht zu sehr davon leiten zu lassen und dem Wahnsinn zu folgen...., wenn sich ein Bodengebildet hat, dann geht es genauso schnell nach oben
-  warum sollte z.B.  ein Großinvestor jetzt bei DAI einsteigen, wenn es nicht weiter geht...oder?

 

 

1384 Postings, 3309 Tage Diss_ProfDer Großinvestor Balckstone...

 
  
    #200
2
19.08.11 12:15
... gat die Gunst der Stunde genutzt und hat seinen Anteil für einen geringen Preis (im Vgl zu QI) aufgestockt... vielleicht sollte man sich daran ein Beispiel nehmen...  

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 314  >  
   Antwort einfügen - nach oben