Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011


Seite 1 von 669
Neuester Beitrag: 23.10.17 21:47
Eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 17.709
Neuester Beitrag: 23.10.17 21:47 von: Vaioz Leser gesamt: 2.072.617
Forum: Börse   Leser heute: 673
Bewertet mit:
33


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
667 | 668 | 669 669  >  

3321 Postings, 2783 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

 
  
    #1
33
23.12.10 20:26
Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
16684 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
667 | 668 | 669 669  >  

139 Postings, 904 Tage west263Ich bin ja wirklich dankbar,

 
  
    #16686
1
21.10.17 11:36
@damir25 Ar für so einige Beiträge von dir. Allein schon die Einschätzung der Zahlen und so manchem Kommentar. Ich möchte mich gar nicht so tief mit der Analyse von Aktien beschäftigen. Von daher bin ich ja froh über jeden, der das macht und dann hier schreibt.

Was aber manchmal vielleicht etwas zu viel ist, sind deine 5 minütlichen Daytrader Meldungen.
Gestern hatte dieser Thread irgendwann ca.3000 Zugriffe, weniger aufgrund der aktuellen Meldungen, viel eher, weil Du ihn mit deinen Posts immer oben gehalten hast und viele wohl dadurch vermutet haben, es gäbe was interessantes. Auch mich hat das animiert immer mal wieder reinzuschauen.

Aber gut, das ist so das, was mich etwas stört. Also als erstes mal mein Problem.
Ein schönes Wochenende


 

139 Postings, 904 Tage west263ein kleiner Fehler meinerseits

 
  
    #16687
1
21.10.17 12:23
Natürlich gab es gestern wichtige Meldung, Q3 Zahlen.  

204 Postings, 27 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16688
21.10.17 12:50
@west Ich hab vermutet, dir liegt VW am Herzen. Aber du sorgst dich um die Zeit
der stillen Leser!? Die sollen sich ruhig mal mit Daimler befassen!;))
Woher soll man wissen was die stillen Leser denken oder wollen?

Gestern war ein schöner Rückenwind aus der USA. Aber auf der Eurex
waren 4002 Calls auf 70er Basis zum Verkauf als Barriere gestellt.
Hätte also Daimler über 70 geschlossen, hätte es noch 28 Mio.Euro Umsatz nur dafür
gebraucht. So viel Käufer gab es einfach nicht.
Ich biete manchmal auf Tradegate 1000 Stück z.B 69 an und stoppe damit den Kurs.
Dann wird bis 68,999 gehandelt. Nehme ich das Limit raus sind dann auch 69,08
möglich. So ist für Xetra die 28 Mio. eine echte Wand! Viele Aktionäre haben
sich die Prämie auf der runden 70er Basis genommen und damit zusätzlich
Rendite erfolgreich gemacht. Sogar die 69er noch erfolgreicher.
Die 68er haben unter den Erwähnten die höhste Prämie, sind ihre Daimler aber auch los!
Was auch kein Problem sein muss, wenn der Kurs schwächelt!
Und sie wieder unter 68 eindecken können!

 

204 Postings, 27 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16689
21.10.17 13:43
Ich hatte keine veroptionierten Aktien (short Call). hab aber zu 20-27 Cent
den 67 Put verkauft. Der ist schön verfallen. Für nur 2 Tage ein gefundenes Fressen!;)))
1 Tag vorher hat man sich schon mit 15 Cent begnügt!;))  

139 Postings, 904 Tage west263@damir25 Ar

 
  
    #16690
21.10.17 14:03
Das aller, aller, allerletzte was mir am Herzen liegt, ist VW.
Ich bin Mercedes Mitarbeiter und Aktionär.  

204 Postings, 27 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16691
1
21.10.17 14:17
@west Überdenke das bitte! Die deutschen Autobauer sitzen alle in einem Boot.
Gleiche Märkte, gleiche Probleme, gleiche Kurse! +-10%!;))  

204 Postings, 27 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16692
21.10.17 14:38
Wenn bei uns Ein Schiff mit Toyota ,Nissan, Mazda, Honda, Lexus, Subaru, Mitsubishi,
Suzuki.Hab ich was vergessen? Heißt es auch nur: die Japaner kommen! ;))  

576 Postings, 722 Tage Vaiozhmmm

 
  
    #16693
4
21.10.17 20:57
So traurig es auch ist so wahr ist es leider auch.
Mir scheint die deutsche Automobilindustrie schon mit arg unfairen Mitteln zu spielen, was langfristig immer schlecht ausgeht.
Vor allem bei einer Vergangenheit wie Daimler sie hat, sollte man derartiges eigentlich zu vermeiden wissen.

Die Daimler Shares liegen beim mir schon an der Abwurfklappe vom Depot. Auch wenn die derzeit (noch?) guten Zahlen mir recht gut gefallen. Eine Unternehmenskultur mit der hohen Fähigkeit und der Bereitschaft ein Unternehmen nach bereits riesigen Skandalen erneut gegen die Wand zu fahren, zeugt von kurzfristigen Eigenbedarf von der Führungsebene. Ob es nun Daimler BMW VW etc. scheinbar ist man sich selbst immer der Nächste und hält nichts von langfristigen Substanzwachstum...

Die geplante Organisationsentwicklungsänderung zeigt gut, was jahrelang anscheinend auf der Strecke geblieben ist: Die Flexibilität zu Innovationen und Neuheiten...

 

938 Postings, 680 Tage Torsten1971#16679

 
  
    #16694
22.10.17 13:05
@west selbst wenn es so wäre, was ist denn bitteschön daran schlimm, wenn jemand dich an seinen Gedanken zum traden teilhaben läßt...Hallo...in einem Finanzforum...!!!
Ich habe von damir und travel (woanders) viel gelernt und mitgenommen. Solche Foren machen nur Sinn mit Leuten wie damir. Und das er manchmal einen Spaß mit einstreut, macht das Lesen etwas abwechslungsreicher. Zwischen den Zeilen steckt aber auch da Information...  

117 Postings, 626 Tage comander 1@ damir 25 Ar

 
  
    #16695
22.10.17 21:44
Hallo damir, ich lese Deine Beiträge täglich gerne und kann mir des öfteren ein Schmunzeln nicht verkneifen. Mach weiter so, ich fühle mich bestens informiert und unterhalten.

Wem sie nicht zusagen, der braucht sie ja nicht zu lesen. Ganz einfach! Hau' weiter in die Tasten und einen schönen Abend noch! Bis morgen früh!  

204 Postings, 27 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16696
22.10.17 23:22
@comander1 Ich habe zwischen zwei Aufgaben die Wahl! Entweder berate ich den             1.FCKöln, dass die wie früher unter Hennes Weisweiler spielen                                                      (also mindestens das Double jedes Jahr) ohne die Tabelle auf den Kopf zu drehen
oder ich versuche den Daimlerkurs vorherzusagen. Natürlich hab ich mich für das
Schwierigere entschieden. Hoeneß macht den leichten Job!;)))  

204 Postings, 27 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16697
1
23.10.17 07:12
Japan hat neu die alte Regierung gewählt (99%).;)) Ziel ist es gegen den wirtschaftlichen
Zwerg am Festland (Nord-Korea) .....was überhaupt?
Na ja, der Nikkei ist schon für weniger gute Nachrichten mehr gestiegen. Also, warum
heute keine 2% drauf packen? Nur deswegen kein ATH, weil der Nikkei schon mal vor
Jahren 40000 inne hatte. China könnte aber Japan jederzeit auf den Boden der Tatsachen
zurück bringen. Auch Japan verdient seine Brötchen in China!
Nahles äußert sich zu #metoo. Ich hatte schon zu unrecht den Schulz in verdacht.
Aber dann gleich die Entwarnung! Viele sagen zu ihr: Sie kann das nicht (Politik)!
Das ist kein Sexismus sondern die Wahrheit!;))
Zu Daimler warte ich erst auf 8:00h. Unsere Tradegater haben den ersten Schlag frei.
L&S hat schon Freitag um 7:00h richtig verkackt! Da wird gern ein unsinniger Kurs
vorbörslich mit mini oder ohne Volumen ins Spiel gebracht!.
 

576 Postings, 722 Tage Vaioz...

 
  
    #16698
1
23.10.17 08:06
Dazu kommen auch noch die schönen Analysten die sich nach den anständigen Zahlen positiv über Daimler auskotzen. Barclays erhöht auf 81 €. Der ist bestimmt das ganze Wochenende an seiner hochwertigen Analyse gesessen...  

204 Postings, 27 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16699
23.10.17 08:21
Also, auch Tradegater schüchtern #metoo!;)) Also 68,1x bis 69,5x könnten
heute schon die Runde machen. Wer heute das Tief greift kann sich ja hier
mal feiern lassen.
@argi Unsere 68,94 sin immer noch nicht ganz ausdiskutiert (Schall und Rauch)!;))  

6289 Postings, 3774 Tage Romeo237Daimler

 
  
    #16700
1
23.10.17 10:00
zischt weiterhin allen vorweg.

wahnsinn  

204 Postings, 27 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16701
23.10.17 10:14
@Romeo Auf der Rennstrecke!? Aber den Dax kann man nicht überholen!;))
Andersrum wäre es mir lieber!Achtung,  Anomalie an der Eurex festgestellt.
Muss aber erst mit meiner Bank reden! Nicht das ich noch was falsches verbreite!;))  

204 Postings, 27 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16702
23.10.17 10:49
Xetra Tagestief 68,33! Hat das jemand? Am Freitag gab es Daimler noch um 20 Cent weniger!
Jetzt wird die 69 abgeklopft!;))  

97 Postings, 6100 Tage sedanzischen kann man nicht sagen

 
  
    #16703
1
23.10.17 11:03
für F1 kann es zutreffen  

Optionen

204 Postings, 27 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16704
23.10.17 12:14
Der 500er Future macht die 2580 Salonfähig! Bis 15:30 ist Daimler zu verkaufen!
Unten haben von der Bandbreite 20 Cent gefehlt, also oben auch ca. so viel!
69,2x muss erst reichen. Der 500er kann heute auch mal die Flügel hängen lassen.
Da kann man das Spiel nochmal wiederholen! Ohne Gewähr!;))
Das Japan selbst das Korea Problem löst, kann nicht im Interesse vom Trump sein!
Was soll denn dann er machen?;))  

204 Postings, 27 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16705
23.10.17 14:11
Der 500er Future rollt die 2580 wieder ein (kein Wunder) und schon klappt die
Daimler und Dax weg! Worst Case ... nein, es geht noch schlimmer!;))

Unter Vorbehalt! Open Interest auf Basis 56 Euro Nov. sind laut Eurex 28.509 Kontrakte
geparkt. Macht 2,8509 Mio. Aktien. Das kann uns ja normal nicht schaden.
Aber 160 Mio. versteckt!? Im Chart von Comdirekt sind die Umsätze nicht zu finden!?
 

204 Postings, 27 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16706
23.10.17 15:19
Was hör ich da? Bund soll für "Jamiaka" Forderungen Telekomanteile verkaufen!?
Sehr unseriös!!!!!
1. Hat man die naiven Neuaktionäre dabei abgezogen!
2. Das wäre das nur eine einmal Einnahme!
3. Würde der Kurs fallen wenn dass sicher wäre!
 

204 Postings, 27 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16707
23.10.17 17:21
Was ein Langweiliger Tag! Erster Kurs auf Tradegate 68,749 und jetzt 68,763!
Die 69 kommt wohl heute nicht mehr!  

204 Postings, 27 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16708
23.10.17 18:01
3000 Stück auf Tradegate  bis zu 69,07 Euro. Was eine Banane!
Hätte ich das mal gewusst, hätte ich ihm 900 Euro gespart!;))
Ein Experte hat heute au ntv die 14000 in Aussicht gestellt. Er hat das ganz "genau"
vorher schon ausgerechnet. Selbst nach seiner Rechnung sind nur noch 8%möglich.
Vielleicht hat er die Bitcoins nicht bedacht!;))
Wer jetzt neu einsteigt braucht ein guten Schutzengel! Ich rechne spätestens mit
einem schwachen Mittwoch.  

117 Postings, 626 Tage comander 1@ damir 25

 
  
    #16709
23.10.17 21:21
Die Gier treibt die Kurse. Seit 2 Wochen trau ich mich nicht mehr rein. Bin auf Aktienentzug...Beobachte von der Seitenlinie, aber zurück gehts auch nicht...No risk no fun?? Was macht ihr? Kauft ihr auf diesem Niveau noch? Schnell rein und noch schneller wieder raus?  

576 Postings, 722 Tage Vaioz@commander

 
  
    #16710
23.10.17 21:47
Kommt ganz drauf an wie man den Markt sieht. Ich kann mich erinnern, dass es bereits vor gefühlt 5 Jahren hieß es geht nicht mehr höher, der Crash ist bald da etc etc. Wann es schlussendlich soweit ist, kann man nur raten.

Bin jederzeit bereit irgendwo ein- bzw. nachzukaufen, wenn die Bewertung für sich spricht. Ich würde beispielsweise für Netflix oder Tesla nicht einmal ein Viertel des Kurses bereit sein zu zahlen.
Da halte ich mich fern. Aber durch die Digitalisierung und den (erneut zu hohen?) Aufstieg der Techbranche ergeben sich u. a. auch tolle Möglichkeiten in der Retailbranche oder durch politische Umbrüche in einigen Ländern.

Investieren ist immer gut, da man nie wissen kann ob wann und vor allem wie ein Crash erfolgt. An der Seitenlinie stehen ist aus Erfahrung immer schlecht. Nichts ist schlechter als den Banken zu viel Geld zur Verfügung zu stellen, auch wenn gegen einen Anteil an Liquidität sicher auch nichts spricht.

Kleiner Rückblick ins Jahre 2013: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/...tien-markt-kommt/

Im diesem Sinne überlegen was für welchen Preis man kauft, aber nicht wann. :)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
667 | 668 | 669 669  >  
   Antwort einfügen - nach oben