Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011


Seite 1 von 844
Neuester Beitrag: 24.04.18 16:11
Eröffnet am: 02.11.16 15:39 von: stksat|22887. Anzahl Beiträge: 22.091
Neuester Beitrag: 24.04.18 16:11 von: Commander1 Leser gesamt: 2.806.600
Forum: Börse   Leser heute: 3.303
Bewertet mit:
35


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
842 | 843 | 844 844  >  

3321 Postings, 2965 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

 
  
    #1
35
23.12.10 20:26
Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
21066 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
842 | 843 | 844 844  >  

418 Postings, 377 Tage Brain in a VatHuch

 
  
    #21068
23.04.18 19:05
Das ging ja noch schneller als erwartet. Auf die Dip-Käufer ist auch kein Verlass mehr. Ich bin kein großer Charttechniker, aber in USA jetzt mustergültige Schlulter-Kopf-Schulter-Formation.
 

3943 Postings, 209 Tage damir25 ArDai

 
  
    #21069
1
23.04.18 20:42
US-Rendite der 10 J. (2,98%) ist kein Spaß! Sogar auf Gold macht es Druck.
Euro kann nicht Schritt halten. Aber billiger Euro hilft den Autos.
VW hat bei NTV ein Autoexperten in Position gebracht. Das übliche Lied.
Nichts passiert, alles unter Kontrolle. Angeblich alles Fake News!
Aufwachen bei VW! Wenn  Opel die Löhne senkt und immer schlanker
wird, ist der Billigsektor in Gefahr. Wann läuft die Umtauschprämie
aus? Das ist doch schon wieder Wetbewerbsverzerrung!;))
 

3943 Postings, 209 Tage damir25 ArDai

 
  
    #21070
1
24.04.18 06:40
Es wird Zeit mal unsere 66 anzusteuern. Von der Eurex kommen
Heute 66er in mein Depot eingebucht. 1Euro vor Steuern sind schon da.
Jetzt bräuchte ich nur noch die 66 zurück.
Zinsen werden steigen, beschleunigt von der Steuerreform.
Aber so eine starke "Dividendensau" bleibt im Fokus. ;))
66,4x wäre ein Verkauf. Mehr ist den Käufern nicht zuzutrauen.
Noch immer gilt die 64,xx als Kauf und 66,xx als Verkauf.
Erst wenn wir da ausbrechen, gilt es neu  nachzudenken.  

418 Postings, 377 Tage Brain in a VatDAI

 
  
    #21071
1
24.04.18 06:53
Guten Morgen liebe Bayern! (evtl. anwesende Nichtbayern sind mitgemeint)

Heute schwanke ich in meiner Entschlossenheit. Apple und die Chiphersteller haben korrigiert, Apple klebt knapp unter der 200-Tage-Linie. Könnte ein Setup für einen Rebound sein. Diese Woche kommen noch einige wichtige Zahlen, vielleicht schaffen es die Bullen doch noch einmal?

Andererseits scheint der Smartphone-Megazyklus seinen Höhenpunkt überschritten zu haben. Das ist für mich die wichtigste Erkenntnis fürs langfristige Markttiming. An den Smartphones hängt zu viel, wenn hier der Absatz weiter zurückgeht und die Preise fallen wie früher bei PCs, werden die Tech-Werte stark nachgeben und es könnte sogar zu einer Rezession kommen.

Der Bitcoin-Indikator sendet derweil bullische Signale. Wenn die Lemminge wieder bereit sind, wertlose Spielgeldtokens hochzukaufen, können sie nicht ebenso den Nasdaq hochkaufen? Das ist das Problem beim Shorten: Die Anlegerpsychologie ist noch schwerer vorhersehbar als der Wirtschaftszyklus. (Der Unterschied ist aber: Bei Aktien geht es um viel, viel mehr Geld und es sind große institutionelle Investoren beteiligt, die rationaler agieren.)

Man müsste die manische Kaufenergie der Cryptofans nur irgendwie in DAI lenken können! Wie wäre es mit einem DAI-Coin? Oder wenigstens IRGENDWAS mit Blockchain in die Autos einbauen. Das würde Wunder wirken.

Aber ernsthaft, DAI fehlt es ein bisschen an Inspiration. Solide Einkünfte erzeugen keinen Hype. VW hat interessante E-Modelle, Audi E-Tron sieht aussichtsreich aus und kommt noch dieses Jahr. Im Prinzip finde ich die DAI-Strategie richtig - besser etwas später und dann richtig, zumal noch nicht klar ist, ab wann mit E-Autos wirklich fett Kohle gemacht wird -, aber es entsteht so keine Begeisterung.  

3943 Postings, 209 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #21072
24.04.18 08:51
Wenn mir keiner 66,xx geben will wird auf Basis 66er Woche 4, April veroptioniert.
Also jetzt Freitag. Ein Monat zu warten ist mir nicht ganz geheuer!;))
Aber auch da gilt, Timing, Timing und Timing muss stimmen!  

3943 Postings, 209 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #21073
24.04.18 09:01
@Brain Was hat VW??? E Modelle? Vor allem Diesel in der amerikanischen Wüste!:(
Die Generation die elektrisch fahren soll, wollen gar kein Auto! Eher Flugtaxis!;))  

172 Postings, 207 Tage KnowHow1Wie lange hält die Korrektur noch an?

 
  
    #21074
24.04.18 09:12

Für die Aktie des Stuttgarter Autoherstellers (DE:DAIGn) hatte ich in meiner letzten Analyse die Fortführung der bereits laufenden Korrektur prognostiziert. Diesem Anspruch konnte die zwischenzeitliche Performance auch nachkommen. Die temporäre Komponente hat sich bei Weitem nicht so ausgeprägt, als von mir zunächst angenommen. Dennoch halte ich an meiner bisherigen Zählweise fest, da eine Regelverletzung bislang noch nicht zu konstatieren ist. Aus größerer Höhe betrachtet befindet sich Daimler in einer waschechten Korrektur, auch wenn der Chart darüber hinwegtäuschen könnte. https://de.investing.com/analysis/...-die-korrektur-noch-an-200222901

 

418 Postings, 377 Tage Brain in a VatDamir

 
  
    #21075
1
24.04.18 09:29
Coole E-Autos. Audi E-Tron, Porsche Mission E.

Mercedes ECQ hat mich noch nicht überzeugt. Wer ist die Zielgruppe, Rentner, die modern wirken wollen? DAI kann sicher auch E-Autos, wenn sie es richtig machen. Der Kurs bekäme einen Schub, denke ich, wenn ein wirklich begehrenswertes E-Auto, das auf die Marke abstrahlt, auf den Weg gebracht wird. Das muss eben mehr sein als das, was die anderen machen, denn es ist schließlich Mercedes! Das Beste oder nichts. Dieser Slogan muss eingelöst werden. Das Mercedes-Maybach 6 Cabriolet geht in die richtige Richtung, ist aber eben nur ein Schauauto, das nicht gebaut werden soll.

Flugtaxis... so eine weitere Sache, die mich an 2000 erinnert. Der Cargolifter von heute...  

43 Postings, 17 Tage JWD_DAI

 
  
    #21076
24.04.18 09:42
sieht irgendwie nicht nach 66,xx heute aus :-(  

Optionen

3943 Postings, 209 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #21077
24.04.18 09:43
Fliegen ist in der Natur sehr geschätzt und sehr verbreitet. Von Wolkenkratzer
zu Wolkenkratzer, spart den Aufzug!;)))  

418 Postings, 377 Tage Brain in a VatDas mit den Wolkenkratzern stimmt!

 
  
    #21078
2
24.04.18 09:48
Als Kind habe ich mir immer ein Flugfahrrad gewünscht. Vielleicht kommt es auch... mir scheint der ganze Enthusiasmus nur ein Blasenindikator zu sein.

Ich bin aber auch ein Fortschrittsskeptiker. Als ich ein Kind war, hieß es immer, wenn von Zukunftstechnik die Rede war: Das gibt es vielleicht im Jahr 2000! Reisen zum Mars, Flugautos usw. Nichts ist gekommen! Diese Enttäuschung wirkt bis heute nach.  

6 Postings, 17 Tage ucubecoDAI

 
  
    #21079
1
24.04.18 09:49
Ja, die Flugtaxi Projekte sind die reinste Geldverbrennung. Und ich komme aus der Flugbranche. Verstehe nicht, dass Daimler da investiert.

Noch schlimmer die Vorstellung vom fliegenden Auto - worst of both worlds!  

3943 Postings, 209 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #21080
24.04.18 09:51
@JWD Aktionismus bringt auch nichts! Hin und her macht Taschen leer!;)
Wir warten mal geduldig!;))  

3943 Postings, 209 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #21081
1
24.04.18 10:02
Zu meiner Kindheit, gab es eine US-Serie, wo einer mit seinem Schuh telefoniert
hat und mit Tabletten fliegen konnte! Er kam immer ins Büro durchs geschlossene
Fenster und schimpfte mit der Sekretärin! Kann man das Fenster nicht offen lassen!
Ich hab mehrere Apotheken erfolglos nach den Tabletten abgeklappert!;))
2000-2999 kommt aber sicher noch Einiges!  

43 Postings, 17 Tage JWD_DAI

 
  
    #21082
24.04.18 10:16
@Damir: Du weisst ja schon, was ich in der Zwischenzeit mache. ;-)  

Optionen

43 Postings, 17 Tage JWD_DAI

 
  
    #21083
24.04.18 10:19
.... wobei ich mit 65,6 schon zufrieden wäre!  

Optionen

1633 Postings, 862 Tage Torsten1971damir

 
  
    #21084
1
24.04.18 10:47
maxwell smart und Agentin 99! :)))
Du kennst dich bei sowas ja fast so gut aus wie bei Daimler Kursen..:))

 

193 Postings, 178 Tage FraToStanley Beamish

 
  
    #21085
24.04.18 11:06
@Damir / @Torsten.... Damir meint Stanley Beamish: "Immer wenn er die Superpille nahm" :-)))

Habe mich lange nicht gemeldet. Hier ist genauso Tote Hose wie woanders ;-)
Mein Gott.... Flugtaxis und alles kommt jetzt aus Verzweiflung aufs Tablett! ;-)  

Optionen

3943 Postings, 209 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #21086
24.04.18 11:14
Gott sei Dank! Fra To, was hast du hier gefehlt! Jetzt muss Daimler erst zu 65
vertrauen fassen um dann die 66 aufzuschlagen! So wenigstens der Plan!;))  

591 Postings, 4015 Tage herrmannbBrain # 21071

 
  
    #21087
2
24.04.18 12:35
Von Apple würde ich immer die Finger lassen. Apple war schon immer von singulären Phänomenen wie Steve dem Großen und dem i-wasweißich völlig abhängig. Ich dachte schon bei Tim Cook, dass Apple bald ins Gras beißen würde, was bis jetzt bekanntlich nicht passiert ist.
Aber wenn irgend was schief läuft, z.B., dass jedermann auf einmal Smartphones albern und überflüssig findet, kann ja passieren, und Huawei und Samsung die Reste des Markts aufsaugt, dann ist Apple ohne so einen wie Jobs so schnell fertig wie Nokia in memoriam.
Daimler dagegen hat Substanz, die werden immer gut existieren, wenn Daimler sogar so eine Tröte wie Jürgen Schrempp überlebt hat.  

418 Postings, 377 Tage Brain in a Vathermannb

 
  
    #21088
24.04.18 13:09
Sehe ich genauso. Apple war in den letzten Jahren erstaunlich geschickt darin, überteuerte Telefone zu verkaufen. Wenn sich aber bestätigt, dass das iPhone X zu diesem Preis nicht recht an den Mann zu bringen ist, haben sie ein Problem. Preise senken und die Margen abschmelzen lassen? Oder kommt ein neuer großer Wurf? Aber was? Nach Jobs war Apple wenig innovativ.  

418 Postings, 377 Tage Brain in a VatDAI, heute

 
  
    #21089
24.04.18 14:27
Gerade noch herausgefunden, warum heute Shanghai 2% zugelegt hat: Es kursieren wohl Geldpolitik-Lockerungsgerüchte. Das ist für den Rest der Welt aber nicht unbedingt gut - vielleicht eher ein Zeichen, dass sich die chinesische Regierung Sorgen macht. Könnte vielleicht auch zu einer RMB-Abwertung führen.

Dai klebt an der langfristigen Unterstützung im Log-Chart. Ich bin deswegen dennoch optimistisch, dass es nochmal hoch geht. Commander, bist Du da? Wollen wir mitzocken? ;)

 

383 Postings, 132 Tage Commander1@Brain

 
  
    #21090
24.04.18 15:51
Hallo Brain, Grüße nach China!

Ich zocke nicht mit. Bleibe bei meiner Meinung, tendenziell eher nach unten. Deine angeführten Argumente für einen schwächeren Markt besitzen nach wie vor ihre Gültigkeit. Stimme Dir da in jeder Hinsicht zu!  

418 Postings, 377 Tage Brain in a VatHehe, ok

 
  
    #21091
24.04.18 15:56
Danke!

Du hast wohl Recht... die 10-jährigen Zinsen waren heute schon kurz über 3%. Falls sie ausbrechen, ist die Hölle los. Da muss man nicht unbedingt kaufen.  

383 Postings, 132 Tage Commander1@Brain

 
  
    #21092
24.04.18 16:11
Die Kurse laufen schon nicht weg. Die Gelegenheit ist es, auf die wir warten. Hat außerdem einen schönen Nebeneffekt: Man ist einfach gechillter 'drauf! ;))  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
842 | 843 | 844 844  >  
   Antwort einfügen - nach oben