Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011


Seite 1 von 1704
Neuester Beitrag: 27.05.19 07:20
Eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 43.596
Neuester Beitrag: 27.05.19 07:20 von: damir25 Ar Leser gesamt: 4.020.371
Forum: Börse   Leser heute: 765
Bewertet mit:
40


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1702 | 1703 | 1704 1704  >  

3321 Postings, 3363 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

 
  
    #1
40
23.12.10 20:26
Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
42571 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1702 | 1703 | 1704 1704  >  

2176 Postings, 194 Tage nch _ein_SchreiberDas ganze ist sowieso

 
  
    #42573
1
26.05.19 20:13
voller Widersprüche.
Trump braucht einen sehr starken Dow, damit er auch die Real-Investoren
bei Laune hält, sonst  erstickt er an den staatsschulden

Der Dow kackt aber jedes Mal ab, wenn er versucht die USA von der globalen
industrie abzuschotten,  da man eben auch günstig Teile einkaufen kann.
Würden die USA alles selbst herstellen, wären  viele Produkte unbezahlbar,
auch im US-Binnenmarkt. ausserrhalb USA ganz zu schweigen

Das nennt man ein Dilemma  

12076 Postings, 607 Tage damir25 ArDai

 
  
    #42574
26.05.19 20:20
Ich will das Beste hoffen. Aber auch auf das Schlimmste vorbereitet sein.
In 18 ist der Umschwung erst Jan.19 aufgetaucht. Was dann auch noch von
vielen nicht geglaubt wurde. Übrigens hat CAP mit dem Kurs gewonnen,
der uns jetzt wieder droht!:(  

2176 Postings, 194 Tage nch _ein_Schreiberwie lange war denn

 
  
    #42575
26.05.19 20:23
der längste Bärenmarkt ?
das dürfte wohl die zeit nach 1929 gewesen sein, um die 10 Jahre.
in dieser Zeit gingen  ein Haufen Banken und Firmen hops.

1987 ,2001,2008  war das aber nicht so.
In der Gegenwart muss selbst ein Crash schnell erledigt sein ))))
 

2176 Postings, 194 Tage nch _ein_Schreiberxotzil

 
  
    #42576
26.05.19 20:32
das weiss man nicht,  wie weit es runter geht,
das kann eine Verbilligung ohne ende werden

Damirs Idee , erst einen Boden abzuwarten,  und dann  bei langsam steigenden
Kursen nach zuschiessen ist gar nicht verkehrt
selbst wenn man die ersten 8% verpasst

Das ist die Taktik eines Daytraders auf Long projeziert

Nachteil: Wenn es jeder macht, wirds endlos fallen, da alle warten ))  

851 Postings, 4413 Tage herrmannbWette ? Welche Wette ?

 
  
    #42577
1
26.05.19 20:56
@damir : Da hab ich schon gar nicht mehr dran gedacht. Schreibst Du Dir solche Sachen auf ? Die Chancen, bei VW die 100 zu sehen, sind sehr gering, denke ich. Das passiert nur, wenn alles im A . .  ist, oder VW einen Kardinalsfehler macht. Solche Megafehler warten aber nicht an jeder Ecke. Der Fehler, der VW von über 200 auf anfangs unter 100 gebracht hat, der war die Ausnahme, so lange Wolfsburg existiert, gabs so was nicht. Und die Folgen waren auch der politischen Situation geschuldet. Weder der K70 (kennt den hier noch einer?), der Mittelmotorporsche mit VW Motor, noch der Jetta Limousine hat VW ruiniert.
1960 hätte nach solchen Sachen wie der Abgasjustierung mittels Software kein Hahn gekräht, und VW war sakrosankt als Wirtschaftsmotor.
Offenbar brauchen wir so was nicht mehr, heutzutage erwirtschaftet man das BIP durch Handyapps und CO2 Emissionsabgaben.

Was krieg ich denn, wenn ich erwartungsgemäß gewinne ?  

12076 Postings, 607 Tage damir25 ArDai

 
  
    #42578
1
26.05.19 20:59
Wir könnten nicht mal die RTL ( freie Aktien 24,9%) im Kurs stabilisieren.;)))
1 Mrd. will erst man verdient werden!;))  

12076 Postings, 607 Tage damir25 ArDai

 
  
    #42579
26.05.19 21:05
@Herrmannb Es ging um ein Titel für dich. Kann mich auch nur schwach
erinnern. Wenn du gewinnst lohnt sich das nachblättern! Vorher wäre es
nur verlorene Zeit!;)))  

1434 Postings, 530 Tage Commander1Daimler

 
  
    #42580
1
26.05.19 21:17
@Schreiber hat recht! Ich bestreite meinen Lebensunterhalt nicht durch Aktien An- und Verkäufe. Durch meine Firmengewinne wird dieser bestritten.
Und  - das ist jetzt extrem wichtig  -  ich bin und bleibe(!) immer nur zu 50 % investiert. Barvermögen bzw. operatives Kapital bleibt unangetastet.

Das strategisch freie Kapital wird in Daimler-Aktien investiert. Und das wiederum über einen längeren Zeitraum. Vorher werden natürlich Rücklagen für Forderungen des Finanzamtes etc. separiert, ist klar.

Und jetzt wollen wir doch mal sehen, wer den längeren Atem hat! :)))

 

1434 Postings, 530 Tage Commander1@herrmannb

 
  
    #42581
26.05.19 21:20
Logo kenn' ich den K 70 noch! War total eckig, orange war damals In! :)))  

12076 Postings, 607 Tage damir25 ArDai

 
  
    #42582
26.05.19 21:30
Wir hatten ein neuen VW K70  in Gold! Der Feuerlöscher von 1971 ist noch
in meinem Besitz!  

1434 Postings, 530 Tage Commander1Daimler

 
  
    #42583
26.05.19 21:38
Soviel zu meinem Plan. Jetzt muss er nur noch funktionieren...:)))

Ihr wisst ja: "Wenn ihr den Lieben Gott zum Lachen bringen wollt  -  erzählt ihm von Euren Plänen!"  

1434 Postings, 530 Tage Commander1Daimler

 
  
    #42584
1
26.05.19 21:51
Ich wage mal eine Jahresendprognose von 13.000 Dax-Punkten und die USA werden sich mit China im Handelsstreit einigen, was eine Art Push und Aufbruchstimmung erzeugen wird.  

2176 Postings, 194 Tage nch _ein_Schreiberaber

 
  
    #42585
1
26.05.19 21:54
ich muss schon bischen schmunzeln, das man hier fest mit einem rückgang rechnet

6,78 hat man verdient / aktie über 9 ein Jahr zuvor
bei kurs 47 , entspricht bei kgve 10  entpräche Gew.  4,7 /Aktie
das wär ja nochmal ein rückgang von 22%

Sommer-Rally hatten wir auch schon, gar nicht so lange her.
..und trump bracht nen hohen DOW, kann mir nicht vorstellen, der der dahin gleitet,
und verdoppelt sich dann von Nov-Dez.

zudem hätte ein langer Bärenmerkt sehr gravierende Folgen für das ganze Gesoxe,
um den Markt herum, da würden ganze "Industrien" pleite gehen. samt den USA als staat.
Eher wird der Markt manipuliert Damir. (plunge team )
 

2176 Postings, 194 Tage nch _ein_Schreiberoder

 
  
    #42586
1
26.05.19 21:58
ihr kauft noch Infineon dazu  , wie ich,
dann werdet ihr alle steinreich )))  

1434 Postings, 530 Tage Commander1@Schreiber

 
  
    #42587
1
26.05.19 22:05
Also ich rechne nicht mit einem weiteren signifikanten Rückgang. Aber ich muss schon sagen, hier haben einige die Hosen gestrichen voll!! :)))  

2176 Postings, 194 Tage nch _ein_Schreiberwir hatten

 
  
    #42588
1
26.05.19 22:19
doch vor der divi schon den Kurs-rückgang von 59 auf 50
d.h. von 50 aus gesehen fast 20%  VOR der Divi verloren

das war doch noch nie da vorher,  
das war allerhöchstens die zeit Nach derr Divi
diesmal hats man eben vorweg genommen, weil ......

kann schon sein, das es noch runter geht  auf maybe 43 ,
wenn die Medien Überstunden machen
aber irgendwann ist ja mal Schluß mit lustig
 

99 Postings, 73 Tage GrandlandWort zum Sonntag (der schon vorbei ist)

 
  
    #42589
1
27.05.19 00:48
Na Leute jetzt verkauft mir doch bitte nicht die Pfandbriefe vor der HV. Ich will meine behalten und nicht so ein Störfeuer wie beim Daimler. Ansonsten sehe ich die Kursentwicklung/ Risiken/ Chancen da so wie Schreiber.

Jetzt muss ich Honigblume nur noch mal beichten, dass das nahe Ende von Grandland (wie von ihm vorausgesagt werde ich ja im Totalverlust enden) näher ist als gedacht, denn wenn der Daimler am 20.12. unter 43 Fällt, dann bekomme ich von meinem Aktienanleihen Emmitenden Commerzbank eine gute Menge Daimler Akien ins Depot gespült. Ist zwar noch nicht der Totalverlust nach Honigblume, aber ich würde dann tatsächlich den weiteren Verlauf zusammen mit DAMIR (meinem Bewährungshelfer) aussitzen. Lade ihn dann zum Kaffee ein, Abholung aber in was anderem als einem Grandland Auto. Ha ha der musste sein.

Ich wünsche eine erfolgreiche Börsenwoche, glaube aber nicht dass es steil aufwärts geht. Da sind leider die Feiertage, nahende Sommerpause, der Trump usw.

Grandland  

12076 Postings, 607 Tage damir25 ArDai

 
  
    #42590
27.05.19 05:13
@Grönland Du bist mir ein komischer Vogel!;)) Bewehrungshelfer, der Job
würde mich interessieren! Wie ist da das Anforderungsprofil?
Kosmisch gesehen, kann der Bewehrungshelfer höchstens Zeit verlieren.
Weder kann er dem Sträfling helfen noch sich selbst. Das ist eine sinnlose
Erfindung der Menschen.
@Schreiber  Die Vorfreude ist die schönste Freude. Guck dir den Chart an.
Immer wird schon vor der Dividende Luft abgelassen. So auch diesmal.
Der Bonus wird zum Malus! Lange Rede kurzer Sinn, der Kurs muss auspendeln.
Die Saison ist kein Kurstreiber (Kursschutz) mehr, sondern belastet noch den Kurs.

 

12076 Postings, 607 Tage damir25 ArDai

 
  
    #42591
27.05.19 05:30
Die CAP Schablone hat nur im Jan/ Feb gut funktioniert. Im Mai ist ein Kauf in
steigende Kurse belastbar, wie ein Siemens Lufthaken! Also, gar nicht!;)))
Nur an dem Muster erkenne ich CAP. Sonst könnte man meinen, er ist es nicht!
Ich habe ihm aber als das Muster noch funktioniert hat, schon davor gewarnt!
Wenn ihr wollt, such ich das noch raus!
 

12076 Postings, 607 Tage damir25 ArDai

 
  
    #42592
27.05.19 06:00
Was soll die SPD noch retten? Man hat im sozialisten Land der Welt immer
noch mehr drauf gepackt. Jetzt hat man schon sowas wie eine ungeprüfte  
Rentenverdopplung im Angebot. Nicht mal das zieht mehr. Sogar die,
denen die Wohltat angedacht ist, wählen die SPD nicht mehr.
Es bleiben nur die Grünen als CDU Partner übrig. Die nicht weniger im
Programm haben, als die Welt zu retten. "Wir schaffen das"!;)))
Ihr seid jetzt fällig!;)) Tempolimit und dicke SUV Steuer. Mich trifft nur
das Fleischverbot hart!:( Her mit dem US- Soja!:(((
 

1062 Postings, 499 Tage HonigblumeGrandland

 
  
    #42593
27.05.19 06:42
Na dann behalte sie man schön, wenn du sie überhaupt besitzt. Italien und seine horrende Verschuldung lässt grüßen . Das Pfandamt kann bald seine Verwaltung mit Italien-Papieren heizen.  

1062 Postings, 499 Tage HonigblumeDas mit der vorrübergehenden steuerlichen

 
  
    #42594
27.05.19 06:49
Befreiung der Dividende beim Pfandamt ist doch nur Augenwischerei um die Anleger bei der Stange zu halten.  

1062 Postings, 499 Tage HonigblumeDie Wahlgeschenke,die die SPD verspricht

 
  
    #42595
27.05.19 07:00
nehmen die gerne mit, die zur Finanzierung ohnehin wenig oder nichts beitragen. Die, die das durch ihre hohe Steuerlast finanzieren verabschieden sich von der SPD. Macht die SPD  so weiter, sitzen bald die Grünen im Willy Brandt-Haus.  

2176 Postings, 194 Tage nch _ein_Schreiberdas kannst du nicht

 
  
    #42596
27.05.19 07:05
vergleichen Damir, bei der Aareal-Bank (da gibts nur 1% weniger Divi)
war das nicht so, oder die 2 großen Versicherungen.

Das mit dem Sellof vor der Divi ist eben der auto-Sektor (Trump:zölle)
in Kombination mit dem Umbruch zum E-Auto .
temp Gewinn-rückgang wegen Neu-investitionen
Das hat doch das Amt alles nicht.
Die fertigen auch nix in USA und verkaufen nach china (ebenso Zölle)
Aber über die Divi  würde ich sie auch nicht halten.  

12076 Postings, 607 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #42597
27.05.19 07:20
@Nur für die Neuen und vergesslichen:
CAP hat in ein Tagesanstieg von 1-1,5 Euro gekauft und der Kurs ist nochmal 1 Euro gelaufen.
Ist dann aber nicht unter sein Einstieg gefallen. Das hab ich zur CAP Schablone (Muster)
erklärt. Die Zeit ist aber rum!
@Schreiber letztes Jahr war das Top vor der Div. mit 76 ist dann auch ca 20% runter,
dann noch mal kurz Div-Fieber und dann 44,51!:(
Ohne Angstschweiß verdienst du hier kein Geld!;)))  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1702 | 1703 | 1704 1704  >  
   Antwort einfügen - nach oben