DGAP-Ad hoc: TRIA IT-solutions AG deutsch


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 13.05.05 08:59
Eröffnet am: 13.05.05 08:59 von: luiza Anzahl Beiträge: 1
Neuester Beitrag: 13.05.05 08:59 von: luiza Leser gesamt: 1.881
Forum: Börse   Leser heute: 4
Bewertet mit:


 

2719 Postings, 7329 Tage luizaDGAP-Ad hoc: TRIA IT-solutions AG deutsch

 
  
    #1
13.05.05 08:59
DGAP-Ad hoc: TRIA IT-solutions AG deutsch
 
Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Qurtalsergebnis

TRIA IT-solutions AG: TRIA im ersten Quartal im Plan

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

(München, 13. Mai 2005) Die TRIA-Gruppe liegt für das erste Quartal im Plan. Das Unternehmen erreichte ein positives EBIT von TEUR 30 (Vorjahr: TEUR 426 inkl. positiver Sondereffekte in Höhe von ca. TEUR 300 in der Holding). Auf Grund der frühen Osterfeiertage und Ferien in diesem Jahr kam es erwartungsgemäß zu Umsatzverschiebungen ins zweite Quartal im Trainings- und Consultingsegment. Der Umsatz lag bei EUR 4,6 Mio (Q1 2004: EUR 5,1 Mio.). Das trotz dieser Verschiebung ein positives EBIT erreicht wurde untermauert, dass die Kostenstruktur, insbesondere in der Holding, weiter verbessert wurde und die Strukturierungsmaßnahmen aus dem letzten Jahr Wirkung zeigen. Im generell schwachen Trainingsmarkt des ersten Quartals 2005 konnte TRIA weiter Marktanteile im Microsoftumfeld hinzugewinnen und seine Position ausbauen. Der Umsatz im Segment lag bei EUR 1,7 Mio. (Q1/04: EUR 2,1 Mio.) Der Consultingbereich ist gut ins neue Jahr gestartet und konnte bereits in den ersten drei Monaten wieder bedeutende Aufträge im Microsoft .net-Umfeld gewinnen. Der Segmentumsatz liegt mit EUR 2,8 Mio. durch den oben genannten Effekt leicht unter dem Vergleichsquartal 2004 von EUR 3 Mio. Im zweiten Quartal verzeichnet das Consultingsegment bereits mehrere signifikante Auftragseingänge für 2005, die sich in Summe im siebenstelligen Bereich bewegen. Auch das Segment Training liegt im Planungsbereich, so dass der Umsatz der Gruppe insgesamt aktuell über Plan liegt. Für das Gesamtjahr strebt TRIA eine 5%ige Umsatzsteigerung für den Konzern an. Vor dem Hintergrund der vorgenommen Kostenreduktionen erwartet TRIA für das Geschäftsjahr 2005 die Fortsetzung des positiven Trends und damit ein nachhaltig positives Ergebnis. Detaillierte Informationen enthält der Quartalsbericht. Dieser wird heute im Laufe des Tages veröffentlicht.

Kontakt: TRIA IT-solutions AG, Jeanette Babik; Tel.:/Fax: 089/929070/-110 E-Mail: Jeanette.Babik@tria.de

TRIA IT-solutions AG Joseph-Wild-Straße 20 81829 München Deutschland

ISIN: DE0007443608 WKN: 744360 Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 13.05.2005

Quelle: dpa-AFX
 

   Antwort einfügen - nach oben