DGAP-Ad hoc: Pfeiffer Vacuum


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 06.05.03 08:49
Eröffnet am: 06.05.03 08:49 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 1
Neuester Beitrag: 06.05.03 08:49 von: daxbunny Leser gesamt: 6.420
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 

13451 Postings, 7667 Tage daxbunnyDGAP-Ad hoc: Pfeiffer Vacuum

 
  
    #1
06.05.03 08:49
DGAP-Ad hoc: Pfeiffer Vacuum  deutsch
Pfeiffer Vacuum Ergebnis Q1/2003

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Pfeiffer Vacuum gibt das Ergebnis des 1. Quartals 2003 bekannt. Die wichtigsten
Zahlen im Überblick:
                         Q 1/ 2003           Q 1 / 2002        Veränderung
Umsatz                    Euro 35,1 Mio.      Euro 37,0 Mio.    -  5,0 %
Betriebsergebnis (EBIT)   Euro  3,4 Mio.      Euro  4,6 Mio.    - 25,5 %
Ergebnis nach Steuern     Euro  2,7 Mio.      Euro  2,9 Mio.    -  7,3 %
Ergebnis pro Stückaktie   Euro  0,31          Euro  0,33        -  6,1 %
Auftragseingang           Euro 34,3 Mio.      Euro 35,4 Mio.    -  3,1 %
Auftragsbestand           Euro 20,2 Mio.      Euro 25,0 Mio.    - 19,2 %
Die weltweite Konjunktur blieb auch im 1. Quartal 2003 schwach. Darunter leidet
auch der Markt für Vakuumkomponenten und Systeme. Der Umsatz weltweit ging um
1,9 Mio. Euro zurück. Den Hauptanteil daran hatte USA mit 1,8 Mio. Euro. Dabei
spielte die Dollarschwäche eine wesentliche Rolle. Allein 1,7 Mio. Euro oder 90
Prozent des Umsatzrückganges resultieren aus diesem Währungseffekt. Andere
Schlüsselmärkte waren weniger stark betroffen: In Gesamt-Europa ging der Umsatz
von 23,1 Mio. Euro in Q 1 2002 um 1,2 Mio. Euro auf 21,9 Mio. Euro in Q 1 2003
zurück. Dies wurde durch höhere Umsätze im asiatischen Raum und Rest der Welt um
1,2 Mio. Euro kompensiert.
Obwohl der Auftragseingang etwas nachgab, ist die Entwicklung im Kerngeschäft
des Unternehmens ermutigend: Beim wichtigsten Produkt des Unternehmens, der
Turbopumpe, stieg der Auftragseingang von 13,0 Mio. Euro in Q 1 2002 auf 14,9
Mio. Euro in Q 1 2003. Die Bruttomarge lag mit 43,3 Prozent unter der des
Vorjahresquartals (45,3 Prozent). Dies ist vor allem bedingt durch einen
ungünstigeren Produktemix. Im 1. Quartal 2003 wurden höhere Umsätze mit
Lecksuchanlagen und der ersten DVD-Anlage erzielt.
Die Kostenentwicklung blieb weitgehend konstant. Daraus resultiert ein
Betriebsergebnis (EBIT) in Q1 2003 von 3,4 Mio. Euro gegenüber 4,6 Mio. Euro in
Q 1 2002. Ein positives Finanzergebnis und eine günstigere Steuerquote führen zu
einem Ergebnis nach Steuern, das mit 2,7 Mio. Euro nur geringfügig unter dem
des Vorjahresquartals liegt (2,9 Mio. Euro). Die flüssigen Mittel stiegen von
72,3 Mio. Euro auf 76,4 Mio. Euro an. Vollständige Presseinfo mit Finanztabellen
siehe http://www.pfeiffer-vacuum.de .

Ende der Ad-hoc-Mitteilung  (c)DGAP 06.05.2003
--------------------------------------------------
WKN: 691660; ISIN: DE0006916604; Index: TecDAX, NEMAX 50
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-
Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

060832 Mai 03

 

   Antwort einfügen - nach oben