Cytotools: Günstiger Biotechwert mit Phantasie.


Seite 8 von 174
Neuester Beitrag: 17.09.20 14:34
Eröffnet am: 28.01.07 19:01 von: herbert boll Anzahl Beiträge: 5.341
Neuester Beitrag: 17.09.20 14:34 von: nuuj Leser gesamt: 832.154
Forum: Börse   Leser heute: 89
Bewertet mit:
24


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 174  >  

692 Postings, 3700 Tage Win10sieht doch gut aus

 
  
    #176
22.04.13 23:23
die 24 EUR sehen doch wirklich gut aus. Die Auswertungen aus Indien müssen doch
bald kommen. Spannend.  

692 Postings, 3700 Tage Win10Bewegung heute

 
  
    #177
29.04.13 13:51
schon auffallend groß...scheint doch, daß es bald Neuigkeiten zu Indien gibt.
Sieht so aus, als ob viele noch einsteigen, bevor es abgeht. Hoffen wir das Beste.  

264 Postings, 3079 Tage Leo4EssenDer Aktionaer nimmt

 
  
    #178
02.05.13 13:36

nach einem Gespräch mit dem Vorstand die Aktie in das Online Depot auf in Erwartung baldiger hoffentlich) positiver Nachrichten.

 

 

 

692 Postings, 3700 Tage Win10da lacht

 
  
    #179
03.05.13 10:57
das Herz :-)))) Orderbuch sieht doch sehr gut aus. Fahren wir bald die Ernte ein???  

264 Postings, 3079 Tage Leo4EssenNach Börse-Online

 
  
    #180
1
06.05.13 11:40

ist die PhIII Studie in Indien fertig und die Auswertung wird gerade durchgeführt...Ergebnis kommt bald und "alles andere als positive Ergebnisse wäre eine faustdicke Überraschung nach den sehr guten Phase II Ergebnissen".

 

692 Postings, 3700 Tage Win10Maschmeyer ist an Bord

 
  
    #181
06.05.13 19:57
mit 5 %. Nur leider weiß ich noch nicht so recht ob ich mich darüber freuen soll :-(  

62 Postings, 3827 Tage Milli2020Zumindest den Kurs erfreut es

 
  
    #182
1
06.05.13 20:03
Ich sehe die Beteiligung von Maschmeyer schon als Vertrauensbeweis in die Pipeline von Cytotools. Denke mal der Mann hat Erfahrung im Biotech Bereich und wird wissen was er tut. Dem Kurs schadet es offensichtlich nicht.  

2438 Postings, 5260 Tage templerWin10 Maschmeyer ist ein ...???

 
  
    #183
1
06.05.13 20:41
er weiß aber, wo er zu seinem Vorteil investiert -finanziell und privat- , auch wir wissen, dass diese Firma bei dem zu erwartenden Potential zu billig ist, die umsätze der letzten Woche sprechen ein übriges. Solche Aktien kann man nur liegenlassen und zuschauen. Man wird hier mit aller Voraussicht nicht enttäuscht. Für mich hat das Ganze sogar einen Blockbuster-Ansatz. Es gibt sehr wenige Aktien, die ich ohne jede Aktivität einfach im Depot liegenlasse.
Cytotools alle mal, auch wenn es länger gedauert hat, als ich dachte.  

692 Postings, 3700 Tage Win10@templer

 
  
    #184
1
06.05.13 21:31
da hast Du Recht. Maschmeyer weiß was er tut. Habe auch 6 Jahre gewartet und
auf die paar Monate kommt es jetzt auch nicht mehr an.
Viel Glück uns allen und wir werden noch viel Spaß haben mit Cytotools, da bin ich
mir sicher.  

2438 Postings, 5260 Tage templerhabe gerade nachgesehen Win10

 
  
    #185
06.05.13 22:15
bei mir sind es auch 6 Jahre, wollte schon mehrmals nachkaufen, habe es nur einmal getan, werde meine steuerfreien Cytotools noch mindestens 3 Jahre behalten. 47 Mio Marktkap, ist immer noch ein Witz. Ich rechne da mit einer Verzehnfachung in 2-3 Jahren.  

150 Postings, 2832 Tage Darribaaheute gibt es interessante News!

 
  
    #186
1
07.05.13 13:44
"Wir haben schon eine ganze Reihe von institutionellen Anlegern gewinnen können." ist der Titel des Interviews mit Mark Freyberg, dem Vorstand von CytoTools, das soeben veröffentlicht wurde:

http://www.privat-anleger.info/de/service/vorstandsinterview/  

264 Postings, 3079 Tage Leo4Essenna ja, jetzt hängt halt alles

 
  
    #187
07.05.13 15:43

an den Ergebnissen der laufenden PIII Studien...

wenn Cytotools in Indien erfolgreich ist und das Produkt auf den Markt bekommt, wäre das super.

Was mir aber am besten gefällt an Cytotools sind i) die sehr guten PhIIb Studiendaten und ii) die Tatsache, dass es wenig bis keine Konkurrenz in der Indikation Diabetischer Fuss gibt.

Ob sich Cytotools verzehnfacht...hm, keine Ahnung; jedenfalls nicht in 2-3 Jahren denke ich. Forschungserfolg ist nicht gleich Marketingerfolg.  Vielleicht findet cytotools aber einen großen Partner, der das Verkaufen übernimmt und Cytotools bekommt 30 % vom Umsatz - sowas wäre immer noch ein sehr lohnender Deal.  Eine Bayer AG kann das Marktpotential viel schneller /besser ausschöpfen als eine Cytotools. 

Auch sollte man den USA Markt noch im Auge haben...heir eine lohnede Partnerschaft wäre auch sehr gut, natürlich nur nac FDA-Zulassung.

 

 

 

264 Postings, 3079 Tage Leo4Essenhier noch mal Auszüge der GBC Studie

 
  
    #188
1
07.05.13 15:47

Im Rahmen verschiedener Szenarien konnten wir ab der Marktzulassung des DermaPro(R) Cl 05 erhebliche Umsatzpotenziale ermitteln. In Summe mit den von uns erwarteten Produktionserlösen rechnen wir für das kommende Geschäftsjahr mit Umsätzen in Höhe von 1,85 Mio. EUR. Dieser Wert dürfte dann auf 7,87 Mio. EUR (GJ 2014e) sowie 33,00 Mio. EUR (2015e) deutlich zulegen. Langfristig erachten wir EBITDA-Margen von bis zu 75,0 % als möglich. Diese Größenordnung haben wir ab dem Geschäftsjahr 2015 einbezogen, was gleichzeitig die Grundlage für unser DCF-Modell darstellt. Im Rahmen unseres DCF-Modells haben wir einen fairen Wert je Aktie von 70,06 EUR (unter Berücksichtigung von Minderheitenanteilen) ermittelt. Unseres Erachtens wird durch einen von uns vorgenommenen Bewertungsabschlag von 15 % dem derzeit noch nicht erreichten Break-Even sowie einer möglicherweise hohen Volatilität der Umsätze und Ergebnisse gerecht. Nach Abzug des Abschlages beläuft sich der faire Wert je Aktie auf 58,14 EUR. Flankierend zum DCF-Bewertungsmodell haben wir eine Peer-Group-Analyse mit Unternehmen aus dem Biotech-Bereich herangezogen. Als Ergebnis der Multiplikatoren-Bewertung liegt der faire Aktienwert bei 22,86 EUR. In der Gleichgewichtung des nach den beiden Bewertungsverfahren ermittelten fairen Unternehmenswertes, ergibt sich ein fairer Wert je Aktie von 40,50 EUR.

 

264 Postings, 3079 Tage Leo4EssenHier noch Infos zum Partner-Deal in Indien

 
  
    #189
1
14.05.13 11:13
Das Unternehmen stehe möglicherweise vor einem Durchbruch beim Behandlungsansatz Diabetischer Fuß. Vor Kurzem vorgelegte Daten einer Phase II-Studie würden belegen, das über 90% der für einen Zeitraum von zwölf Wochen mit dem Wirkstoff "Dermapro" behandelten Patienten positiv auf die Behandlung angesprochen hätten. Während die Vermarktungsfreigabe in Deutschland noch auf sich warten lasse, seien die Test in Indien soweit fortgeschritten, dass man mit der dortigen Vermarktung bereits im kommenden Jahr beginnen wolle. Centaur Pharma, Inhaber der Vermarktungsrechte, solle Analystenangaben zufolge 12,5% des Umsatzes als Royalty-Zahlungen an CytoTools abführen  

264 Postings, 3079 Tage Leo4Essenwow...hier ist ja was los

 
  
    #190
2
14.05.13 13:14
Noch vor einer Woche dümpelten wir bei 20-22 Euro und jetzt stehen wir bei 30 Euro.

Hoffen wir mal auf gute PhIII Daten aus Indien, denn die sollten ja bald kommen. Bzgl. der Bewertung von Cytotools wird mir noch nicht bange; 50 Mio Euro sieht immer noch günstig aus für ein Unternehmen mit zwei laufenden PhIII Studien in einer Indikation mit hohem medizinischen Bedarf.  

264 Postings, 3079 Tage Leo4EssenIch habe noch was Interessantes gefunden

 
  
    #191
1
14.05.13 13:30
Die Firma Derma Sciences Inc. aus den USA ist ebenfalls in PhIII Studien  eines Medikaments  zur Behandlung von diabetic foot ulcers. Ergebnisse der PhIII Studie werden Anfang 2015 erwartet.

Die Marktgröße für diese Indikation wird weltweit mit $900 M beziffert.

Hier ein paar Ergebnisse der PhII Studie:

- 54% der Wunden waren nach 12 Wochen geheilt im Vergleich zu einer Kontrollgruppe
- 65% der Wunden waren nach 24 Wochen geheilt im Vergleich zu 38% in der Kontrollgrupppe

Was bedeutet das für Cytotools?

- Cytotools ist in Indien aktiv und bald auf dem Markt und wird nach erfolgreicher PhIII Studie den europäischen Markt bedienen können.
- Cyctotools hat in einer PhIIb Studie nach 12 Wochen eine Heilung von 92 % erreicht, d.h. das Medikament scheint deutlich effektiver zu sein, dass das von Derma Sciences, Inc.  

Ich denke, Cytotools ist sehr gut aufgestellt und wenn die PhIII Daten aus Indien kommen + positiv ausfallen, können wir hier auch noch deutlich höherer Kurse sehen.  

692 Postings, 3700 Tage Win10Maschmeyer

 
  
    #192
15.05.13 08:53
kauft vermutlich fleißig weiter....so hat er es bei anderen Unternehmen ja auch
schon gemacht. Eine andere Erklärung kann ich nicht finden.
Diejenigen die von Dermapro überzeugt sind, sind schon lange investiert.
Der Aktionär hat noch ein paar an Bord gebracht, aber für die Zocker ist die
Aktie zu teuer.
Mal sehen, wann es endlich die Ergebnisse zu Indien gibt.

Bis dahin erfreuen wir uns an dem Kursverlauf :-)  

1188 Postings, 3429 Tage granddadvermutlich...

 
  
    #193
15.05.13 15:32
woher weisst Du, dass MM weiter kauft....und es bei anderen Unternehmen auch schon so gemacht hat?  

692 Postings, 3700 Tage Win10Cytotools

 
  
    #194
15.05.13 16:51
wird sicherlich nicht mehr wie 5 % an einen Investor alleine vergeben.
Würde mir auch nicht die Butter vom Brot nehmen lassen, nach so vielen Jahren.
Kann mich noch erinnern, wie er damals MLP Aktien gekauft hat...
Aber Maschmeyer ist ein anderes Thema, das ich gar nicht vertiefen will,
weil er es als Mensch nicht wert ist. In unserem Fall hier ist er ein Zugpferd,
und der Kurs steigt, was will man mehr?  

1188 Postings, 3429 Tage granddadMaschmeyer

 
  
    #195
15.05.13 19:22
Maschmeyer als echtes Zugpferd?
Bedingt- denn bei Biofrontera hat er auch auf Dauer keine Wunder bewirkt- das muss die Firma schon selber bewirken. Natürlich zieht er kurzzeitig Leute an. Aber ich stimme Dir voll zu-als Mensch ist er es nicht wert- da hat er bzw seine Firma zuvielen Bürgern  Geld aus der Tasche gezogen  

900 Postings, 5246 Tage bulls_bCentaur schließt Phase 3 erfolgreich ab o.T.

 
  
    #196
26.06.13 17:21
 

6588 Postings, 5132 Tage Vermeerund Veröffentlichung der Ergebnisse auf September

 
  
    #197
26.06.13 17:30
verschoben?? Hä?  

1266 Postings, 2648 Tage mal_zeitDer Link

 
  
    #198
26.06.13 17:43

692 Postings, 3700 Tage Win10Hauptversammlung

 
  
    #199
06.08.13 13:01
geht jemand hin von Euch?
 

900 Postings, 5246 Tage bulls_bDurchbruch bei der Behandlung des diabetischen Fuß

 
  
    #200
1
19.08.13 09:19
CytoTools AG: CytoTools AG schafft mit erfolgreicher Phase-III-Studie Durchbruch bei der Behandlung des diabetischen Fußes

09:00 19.08.13

DGAP-News: CytoTools AG / Schlagwort(e): Sonstiges CytoTools AG: CytoTools AG schafft mit erfolgreicher Phase-III-Studie Durchbruch bei der Behandlung des diabetischen Fußes 19.08.2013 / 08:56 -------------------------------------------------- * Finale Studienphase in Indien bestätigt mit einer Heilungsquote von 91 % herausragende vorherige Ergebnisse für das Wundheilungsmittel DermaPro(R) * Zulassung des Präparats 2014 geplant, erste Bestellungen für den Wirkstoff und damit Umsätze bei CytoTools bereits in diesem Jahr erwartet Darmstadt, 19. August 2013 - Die CytoTools AG, eine Technologieholding mit Beteiligungen im Pharma- und Medizinproduktbereich, meldet einen Durchbruch bei der Behandlung des diabetischen Fußes: Die Tochtergesellschaft DermaTools Biotech GmbH konnte ihre klinische Phase-III-Studie in Indien mit einer Heilungsquote von 91 % abschließen. Es traten bei keinem der behandelten 310 Patienten Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten auf. Auf Grund von regulatorischen Anforderungen wurde jetzt der komplette Wundverschluss als primärer Zielparameter eingeführt. Auch hier zeigt sich die deutliche Überlegenheit von DermaPro(R). In der Wirkstoffgruppe wurde eine komplette Heilung bei 71% in einer Behandlungszeit von maximal 6 Wochen erreicht, in der Standardtherapiegruppe 56% bis zum Ende der Behandlungszeit (10 Wochen). 'Damit zeigt sich, dass DermaPro(R) beim Verschluss diabetischer Fußulcera deutlich besser wirkt als die aktive Kontrolle. DermaPro(R) ist der Standardtherapie statistisch signifikant überlegen', bewertet Dr. Mukund Zarapkar, Klinischer Leiter der indischen Studie den großen Erfolg. Für die in der indischen Studie des Lizenzpartners Centaur Pharmaceuticals getestete Indikation des diabetischen Fußes bedeutet dieser völlig neue Wirkzusammenhang eine enorme Verbesserung der Behandlungsmöglichkeiten: 'Eine bisherige Standardtherapie für die Behandlung dieser schweren chronischen Wunde sind feuchte Wundverbände, die wesentlich geringere Heilungsraten aufweisen. Keine auf dem Markt befindliche Therapieform konnte bisher bei diesen schwersten chronischen Wunden in kontrollierten Studien überzeugen. Nach der positiven Rückmeldung verschiedener Ärzte sind wir sehr zuversichtlich, dass sich die Behandlung mit DermaPro(R) - nach der entsprechenden Zulassung - mittelfristig als neuer Standard etablieren kann', erläutert Dr. Dirk Kaiser, Geschäftsführer der DermaTools Biotech GmbH. Die Vorbereitung der Zulassung auf dem weltweit größten Diabetesmarkt läuft auf Hochtouren. Die detaillierten Ergebnisse der Studie wird der indische Partner Centaur auf der 12. Diabetic Foot Conference in Jaipur (Anfang September) einem breiten Fachpublikum vorstellen. Im Anschluss soll das Zulassungsdossier bei den indischen Behörden eingereicht werden. Die für 2014 geplante Markteinführung könnte noch im laufenden Geschäftsjahr für Umsatzsteigerungen bei der CytoTools AG sorgen. 'Die Produktion und Abfüllung des Wirkstoffs wird komplett durch uns in Deutschland vorgenommen. Wir rechnen noch in diesem Jahr mit ersten Bestellungen und Lieferungen an Centaur, damit zur Markteinführung entsprechende Mengen vorrätig sind', erläutert Dr. Mark-Andre Freyberg die Zusammenarbeit mit Centaur. Neben den Erfolgen in Indien schreitet auch die europäische Phase-III-Studie für DermaPro(R) planmäßig voran. Zusätzlich soll noch in diesem Jahr eine weitere Phase-IIb-Studie für die Indikation des Ulcus cruris ('offenes Bein') initiiert werden, damit langfristig das Präparat einem noch größeren Patientenkreis zugänglich gemacht werden kann. Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von CytoTools zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von CytoTools tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. CytoTools ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Die CytoTools AG, vormals CytoTools GmbH, ist ein Technologieholding- und Beteiligungsunternehmen, das Beteiligungen an ihren Tochterfirmen mit Produktentwicklung im Pharma- und Medizinproduktbereich hält: ca. 58% an der DermaTools Biotech GmbH (Therapiebereich Dermatologie, Urologie) und 46% an der CytoPharma GmbH (Therapiebereich Herz-Kreislauferkrankungen, Krebs). Das gesamte Know-how ist durch entsprechende Basispatente geschützt, die von der CytoTools AG weltweit aufrecht erhalten und in Form weltweiter exklusiver Lizenzen an die Beteiligungsunternehmen weitergegeben werden. Kontakt: CytoTools AG Dr. Mark-Andre Freyberg Klappacher Str. 126 64285 Darmstadt Tel.: +49-6151-95158-12 Fax: +49-6151-95158-13 E-Mail: freyberg@cytotools.de Pressekontakt: cometis AG Ulrich Wiehle Unter den Eichen 7 65195 Wiesbaden Tel.: +49-611-205855-11 Fax: +49-611-205855-66 E-Mail: wiehle@cometis.de Ende der Corporate News -------------------------------------------------- 19.08.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

 

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 174  >  
   Antwort einfügen - nach oben