Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Culture Club


Seite 1 von 1480
Neuester Beitrag: 22.01.20 01:08
Eröffnet am: 22.09.12 21:13 von: Fillorkill Anzahl Beiträge: 37.979
Neuester Beitrag: 22.01.20 01:08 von: Fillorkill Leser gesamt: 1.790.033
Forum: Talk   Leser heute: 190
Bewertet mit:
54


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1478 | 1479 | 1480 1480  >  

43867 Postings, 4246 Tage FillorkillCulture Club

 
  
    #1
54
22.09.12 21:13
Diskussion des kulturellen Überbaus zwischen Zanoni und mir. Andere Interessierte dürfen sich anschliessen...



Fill
-----------
contrarian investors are buying / selling the divergence between fundamentals and expectations
36954 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1478 | 1479 | 1480 1480  >  

43867 Postings, 4246 Tage Fillorkillund: they live

 
  
    #36956
21.01.20 12:30

-----------
Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster

3899 Postings, 926 Tage goldikSelf defeating Prophecy#941

 
  
    #36957
21.01.20 13:05

43867 Postings, 4246 Tage Fillorkillgute frage: Wer sind die Iraner ?

 
  
    #36958
2
21.01.20 13:08
For you:

Die jüngsten Ereignisse förderten wieder eine jahrzehntealte Spaltung der iranischen Gesellschaft zutage. Konservative und progressive Kräfte führen einen täglichen Kleinkrieg gegeneinander

https://www.heise.de/tp/features/Wer-sind-die-Iraner-4641843.html
-----------
Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster

3899 Postings, 926 Tage goldikPasst wohl nicht so ganz...

 
  
    #36959
21.01.20 13:08

43867 Postings, 4246 Tage Fillorkillfür Zanoni

 
  
    #36960
21.01.20 13:18
Formulier doch mal eine These mit Subjekt, Prädikat und Objekt. Vielleicht finde ich dann auch die Antithesis dazu
-----------
Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster

43867 Postings, 4246 Tage Fillorkill# 58 für zanoni, # 60 für goldik

 
  
    #36961
21.01.20 13:22
-----------
Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster

3899 Postings, 926 Tage goldikEs ist wohl so,

 
  
    #36962
21.01.20 13:35
daß ich beim swichen zwischen den verschiedenen Threads nicht immer den "richtigen" Ton treffe,#946 zB war nicht  besonders durchdacht, sondern spontan hingeschrieben, wie´s mir grad durch den Kopf rauschte,pardon dafür,kommt nicht wieder vor.  

43867 Postings, 4246 Tage Fillorkillnicht immer den "richtigen" Ton treffe

 
  
    #36963
1
21.01.20 13:42
Wir Popkulturellen sind Libertäre, Goldik. Das weisst du hoffentlich noch. Du darfst also frei Schnauze.  
-----------
Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster

9144 Postings, 2940 Tage Zanoni1#936 Freut mich

 
  
    #36964
2
21.01.20 13:51
... mit Fusion liegst Du dann  gar nicht so falsch, im wesentlichen verbinden sich dort m.E. 90er Grungesounds mit Jazz, Funk und Postrockelementen.

...es könnte in nächster Zeit noch die ein oder andere Reihe mit iranischen Bezügen hinzukommen, bin da tatsächlich gerade sehr interessiert am stöbern.

...ja , ... es ist auch nicht so, dass ich bei den Ökonomen nun gerade nichts finden könnte, dem ich nicht sehr entschieden widersprechen wollte. ;–) Im Übrigen haben sich dort davon abgesehen  m.E. gerade einige wirklich interessante Diskussionen ergeben.
Ich schone da allerdings gerade nicht nur Dich, sondern auch mich selbst bzw. mein Zeitkontingent.XD

Nietzsches Moralphilosophie gehört m.E. z.B. zu den wohl am meisten misskonstruierten aber mitunter vielleicht auch  tatsächlich missverstandenen Bereichen seiner Philosophie, wobei seine Schwester Elisabeth mit  manchen fragwürdigen posthumen Kompilationen des Materials ihres Bruders daran sicherlich keinen geringen Anteil hat.

Wenn ich nun mein eigenes Verständnis und meine eigene Interpretation  dagegen halten wollte, so würde diese Diskussion inklusive des absehbaren hin und hers von Antworten und Rückantworten allerdings schnell mehrere Tage ausfüllen...
Wobei ich noch nicht einmal weiß, ob bei Dir letztlich überhaupt ein gewisses Maß an Offenheit für andere Nietzschebetrachtungen und Interpreationen besteht.

Wenn man nun hier in den Foren oder auch nur in bestimmten Threads allem widersprechen wollte, was man selber für falsch hält, so käme man zu gar nichts anderem mehr. XD

Mir war es die Tage nun wichtiger, abends noch etwas Musik zu hören und vor allem auch zu entdecken und hier dann hereinzustellen, als mich in Diskussionen bei den Ökonomen aufzureiben.

Grüße in die Runde



 

9144 Postings, 2940 Tage Zanoni1#960, 963

 
  
    #36965
21.01.20 13:54
Erst den Larry, dann den Gönner heraushängen lassen...

1x  (eigentlich) no Go für die beiden Postings zusammen

;–)
 

9144 Postings, 2940 Tage Zanoni1Danke für den interessanten Artikel

 
  
    #36966
21.01.20 14:01

..und ich dachte bei Heise gibt es nur Scheise ;–)

*schnell wegduck  

3899 Postings, 926 Tage goldikAch Zanoni1, ich bin ein Empath,

 
  
    #36967
21.01.20 14:09
+schmerzfrei auch (oder altersnaseweis)? ich fand´s ok.. der Ton macht die Musik, oder?
 

9144 Postings, 2940 Tage Zanoni1Daher auch mein eingeschobenes

 
  
    #36968
1
21.01.20 14:14
„Eigentlich“  ;–)  

43867 Postings, 4246 Tage Fillorkillbanlieue rouge classics: the cloud song

 
  
    #36969
21.01.20 23:59

-----------
Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster
Angehängte Grafik:
wjidtw0f_400x400.jpg
wjidtw0f_400x400.jpg

43867 Postings, 4246 Tage Fillorkillbanlieue rouge classics: witch hunt

 
  
    #36970
22.01.20 00:09

-----------
Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster
Angehängte Grafik:
a-681688-1368022392-1296.jpg
a-681688-1368022392-1296.jpg

43867 Postings, 4246 Tage Fillorkillunter wilden classics: ultraviolence

 
  
    #36971
22.01.20 00:16

-----------
Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster
Angehängte Grafik:
pleasuresymbols_sonicmasala2015_greenslopesb....jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pleasuresymbols_sonicmasala2015_greenslopesb....jpg

9144 Postings, 2940 Tage Zanoni1..so nun dürftest Du mich glaube ich

 
  
    #36972
1
22.01.20 00:18
wieder bewerten können... Bin Deinem Vorschlag dann einfach mal gefolgt ;-) XD

 

9144 Postings, 2940 Tage Zanoni1Als gute Nacht-Clip etwas von Balmorhea

 
  
    #36973
22.01.20 00:35

9144 Postings, 2940 Tage Zanoni1truth

 
  
    #36974
22.01.20 00:36

9144 Postings, 2940 Tage Zanoni1en route

 
  
    #36975
22.01.20 00:37

9144 Postings, 2940 Tage Zanoni1Sky could undress

 
  
    #36976
22.01.20 00:41
disclaimer: für mögliche erotische Inhalte wird keinerlei Haftung übernommen

 

9144 Postings, 2940 Tage Zanoni1.. und Night Squall

 
  
    #36977
22.01.20 00:42

43867 Postings, 4246 Tage FillorkillBin Deinem Vorschlag dann einfach mal gefolgt

 
  
    #36978
1
22.01.20 00:52
Das schon. Aber womit - da weiss ich gar nicht mehr ob lachen oder schreien. Wie kann ein halbwegs intelligenter Mensch nur diesen Doom-Wahnsinn antikritisch verbreiten. Dein frischer Lack hat damit die leider die ersten Kratzer.  
-----------
Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster

9144 Postings, 2940 Tage Zanoni1..da weiss ich gar nicht mehr ob lachen oder...

 
  
    #36979
1
22.01.20 00:58
Du das Gefühl kenne ich irgendwoher XD

Aber nichts für ungut.

Die Betrachtungen von Otte und Krall sind tatsächlich äusserst fundiert, wenn  man da zu anderen Auffassungen gelangt, finde ich das übrigens nicht schlimm.
Wenn man jedoch anfängt, es anderen vorzuhalten, wenn sie mit diesen Ananlysen etwas anfangen können, wird es m.E. doch etwas bedenklich  

43867 Postings, 4246 Tage Fillorkilltatsächlich äusserst fundiert

 
  
    #36980
22.01.20 01:08
Der Doom ist reiner Nonsense. Der Rest ist die fetischisierende Verabsolutierung der Geldform der Produktionsweise, in der Sache derselbe sich radikalisierende Monetarismus wie ihn die Zentralbanken anzuwenden suchen, nur eben komplementär vorgetragen. Die eigentlichen Herausforderungen finden sich jedoch in jenen qualitativen Veränderungen der Produktionsweise, die der Postfordismus für uns bereit halten wird.  
-----------
Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1478 | 1479 | 1480 1480  >  
   Antwort einfügen - nach oben