Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK


Seite 1 von 1322
Neuester Beitrag: 20.03.19 13:44
Eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 34.027
Neuester Beitrag: 20.03.19 13:44 von: Bullish_Hope Leser gesamt: 3.740.751
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 4.376
Bewertet mit:
151


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1320 | 1321 | 1322 1322  >  

45967 Postings, 1816 Tage abholzerNetcents Technology Thread moderiert A2AFTK

 
  
    #1
151
08.01.18 22:28
mehrere User hatten den Threadgründer bereits angeschrieben, weil "er" sich nicht zurück meldet und sich auch sonst nicht mehr kümmert, jetzt die mehrfach gewünschte Möglichkeit eines moderierten Threads!

 
33002 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1320 | 1321 | 1322 1322  >  

176 Postings, 427 Tage Neuling2018Letzten 5 Minuten halbes tagesVolumen in Kanada

 
  
    #33004
19.03.19 21:21
35k shares sind in den letzten 5 Minuten drüber gewandert, sieht mir auch sehr verdächtig aus, dass noch was kommt heute Nacht  

2253 Postings, 1153 Tage aktienpowerNeuling2018.....

 
  
    #33005
19.03.19 21:43
Ja das stimmt !!!
Sehe ich genauso !!!
G....s.....i.....e !!!!  

82 Postings, 153 Tage BanzaiIntuition und Börsenpsychologie

 
  
    #33006
2
19.03.19 22:34
sehr schön auf die jetzige Situation mit NetCents zu übertragen...

Intuition gibt niemals eine Garantie...es gehört trotzdem irgendwie dazu.

"Intuition ist Intelligenz mit überhöhter Geschwindigkeit."

Italienisches Sprichwort

Siehe auch in folgendem Link :  (keine Kauf oder Verkauf Empfehlung; nur meine momentane ....Intuition)

Intuition
Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau. Martin Walser Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Verstand treuer Diener. Wir haben eine Gesellschaft entwickelt, die den Diener ehrt das vergessen hat. Albert Einstein Intuition
https://lexikon.stangl.eu/3540/intuition/
 

136 Postings, 297 Tage DaBobBanzai

 
  
    #33007
19.03.19 23:43
Ja die Worte sollte man mal überdenken. Wobei ich nicht ganz konform mit Walzer gehen kann, da zu wenig Information in seiner kurzen Aussage steckt. Meint er "adhock"?  Das andauernde Begreifen, welches einem Menschen überhaupt nicht möglich ist (meine Meinung, da Mensch dazu nicht fähig) , ist doch die wahre Intelligenz bzw. das ultimative Mögliche, das Göttliche. Und davon sind wir als halbwegs intelligentes Tier nicht fähig.

Ihr kennt sicherlich " Psyhochologie der Massen" von Gustav Le Bon, das ist übersetzt "Börse"......  

932 Postings, 329 Tage GrolschTrauer

 
  
    #33008
1
20.03.19 00:43
Ist wie ein betrunkener PartyGast...
Er kommt immer und immer wieder für eine allerletzte Umarmung zurück!

So wie dieses Sprichwort scheint auch der User Grolsch zu sein ;o)

Also da meldest du dich ab (was komischer Weise bei Ariva fast so schwer ist wie bei Facebook), willst dann nochmal kurz ein Statement abgeben und danach verbietet dir Ariva dich zu löschen...

Naja gut ok was soll’s...

Soviel Grolsch wie ich in den letzten Tagen ohne eigene Statements hier im Forum gelesen habe, würde es vielleicht so oder so Sinn machen zu bleiben.

Sorry Insider22! Ich hatte es echt vor aber irgendwie soll’s nicht sein!


Was gab es heute im Forum?

Kurz und knapp.
Einen lustigen, mit der feinen Klinge geschwungenen Humor von unserem AscheVogel. Ja lustig HAHA. Karneval ist ab jetzt das ganze Jahr. Von Ariva bis Kanada!
Einen Dawinze der für Clayton Moore in die Hölle gehen würde... Koste es was es wolle.
Einen SteppenFuchs der einfach sympathisch ist, selbst wenn er böse seien will. Ich mag ihn!
Einen ExCalibur der seien Humor trotz, oder gerade wegen der tollen KursEntwicklung aufleben lassen will (NC Kurs Stand März  2018 1,30 / NC Kurs Stand März  2019 0,73)

Mir fehlte zwar heute etwas Frog im Forum aber ansonsten war wieder ein ganz normaler Ariva Tag im NC Forum.

Ich glaube ich nerve euch weiter... ;o)
Kostet ja eigentlich nix und sobald das Niveau mal wieder wirklich gut wird, dann.... aber auch wirklich erst dann, würde ich freiwillig dann wirklich gehen

 

1774 Postings, 279 Tage PhönixxWer ist 3 mal nicht schafft

 
  
    #33009
20.03.19 06:56
seinen eigenen Account zu löschen, der sollte sich mal die Frage stellen, ob er die nötige Qualifikation für dieses Qualitäts Forum hat.
Wir eruieren hier schließlich hochkomplexe Sachverhalte. Da ist kein Platz für Diskussionen über den Ein und Ausschalter.

Grolsch, vielleicht versuchst du es mal drei Ligen unter uns, im depriforum.
Solltest du dich dort durch setzen und dich erfolgreich einmal gelöscht haben,, klopf gerne noch mal hier an.  

1194 Postings, 621 Tage DawinzeSogar da Leonard

 
  
    #33010
20.03.19 07:09
https://www.finanztrends.info/netcents-aktie-krise-ueberstanden/

hats kapiert, dass NC steigt ;-)

Hey Grolsch...
Fährst du eigentlich morgens auf der Front vom Zug in die Arbeit? Nur so, dass würde deine Stimmungsschwankungen zwischen "festhalten" und "nicht loslassen können" erklären.
Also Tipp von mir: setz dich in den Zug und las dich fahren.... ist sehr angenehm.

Das hört dich übrigends nich gut an was du da schreibst. Man sollte nie sein letztes verfügbares Geld in Aktien stecken. Wir hatten schon mal so einen, der es  phsychisch nicht auf die Reihe bekommen hat... wie hies der doch gleich?

Das ist ein Invest Grolsch, eine Aktie. Und die Foren dazu dienen zur diskusion und nich zum persönlichkeits-psychologen-hilfestellungs-Ort.
Für dich ist die Aktie wohl eher nichts , aber das ist nur mM:-)))
 

474 Postings, 446 Tage sweetjuniorVISA macht langsam ernst ;o)

 
  
    #33011
2
20.03.19 07:43
Der Plastikkartenhersteller Visa möchte seine Kompetenz im Bereich Blockchain und Kryptowährungen ausbauen.

Bereits 2016 lotete Visa Europe mit der kanadischen BTL Group das Potenzial der Blockchain-Technologie für bankinterne Überweisungen aus. Es folgte im November 2017 der Launch des Blockchain-Pilotprojekts B2B Connect. B2B Connect ist eine blockchainbasierte Plattform, die Finanzinstituten die Möglichkeit bieten soll, grenzüberschreitende B2B-Zahlungen von Unternehmen abzuwickeln. Ein ähnliches Projekt lancierte die Konkurrenz von MasterCard bereits im Oktober 2017.

Quelle: https://www.btc-echo.de/visa-auf-der-suche-nach-blockchain-expertise/

Greets  

474 Postings, 446 Tage sweetjuniorWeiterer Beweis - Kryptos nicht mehr wegzudenken

 
  
    #33012
4
20.03.19 07:48
Großer Elektrohändler akzeptiert zukünftig Bitcoin und Bitcoin Cash als Zahlungsmittel.

Die amerikanische Avnet Inc, einer der weltgrößten Händler für Elektrokomponenten, ist eine Partnerschaft mit dem Krypto-Zahlungsdienst BitPay eingegangen, um zukünftig Kryptowährungen als Zahlungsmöglichkeit anbieten zu können.

Die Avnet Inc gehört schon seit 24 Jahren zu den sogenannten Fortune 500, was bedeutet, dass sie eine der 500 größten Firmen der USA ist. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen einen Umsatz von mehr als 19 Mrd. US-Dollar gemacht.

Quelle: https://de.cointelegraph.com/news/...coin-bitcoin-cash-payment-option

Greets  

1194 Postings, 621 Tage Dawinzehmm

 
  
    #33013
20.03.19 09:38
NetCents Technology Inc.
Status: Active          Industry: TechnologySymbol: NC



Geht bei euch Tradegate?
;-)  



 

18 Postings, 44 Tage HerrSchlauTG

 
  
    #33014
20.03.19 09:41
Ja, es ist wohl eben erst die erste Aktie gehandelt worden :)  

213864 Postings, 3068 Tage ermlitzein Paket

 
  
    #33015
20.03.19 09:43
herr schlau   ((https://news.net-cents.com/  ))    ((  https://wertpapiere.ing-diba.de/DE/...D=27&ISIN=CA64112G1054&  ))

 

18 Postings, 44 Tage HerrSchlauErmlitz

 
  
    #33016
20.03.19 09:51
Danke für den Hinweis, Herr Oberschlau ;)  

1194 Postings, 621 Tage Dawinzegrins

 
  
    #33017
20.03.19 09:51
das war ich mit 200 Stück zum Testen ;-)
 

901 Postings, 943 Tage Wuestenfuchs81Komisch

 
  
    #33018
20.03.19 09:52
Die ganzen Tag ist es ruhi, und jetzt geht der Kurs hoch? Ist da denn etwas durchgesickert und es gibt news?
Komisch komisch...
Also allen mal einen schönen Tag.  

1311 Postings, 558 Tage FrozenfrogKrass

 
  
    #33019
20.03.19 09:52
ich denke dieses Paket ist die Wende.
Hab mal wieder rein geschaut hier und was sehe ich....
Immer noch gleich am sich mit 10K Paketen beschäftigen.

Jungs Jungs Jungs  

248 Postings, 282 Tage rosaflamingoLöschung

 
  
    #33020
20.03.19 09:54

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.03.19 11:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Beleidigung

 

 

901 Postings, 943 Tage Wuestenfuchs81Sorry

 
  
    #33021
20.03.19 09:56
Ich meinte die ganze Woche ist es ruhig.  

36 Postings, 49 Tage SnickersEisBitcoin

 
  
    #33022
2
20.03.19 09:56
Seit Jahresbeginn bewegt sich der Bitcoin eher seitwärts. Doch wenn man dem Finanzexperten Tom Lee glauben mag, werden Fans der weltweit beliebtesten Kryptowährung schon bald wieder Grund zur Freude haben.

"Der Schlüsselbereich, den es zu beobachten gilt, ist die 200-Tage-Durschschnittslinie", äußerte der Bitcoin-Bulle Tom Lee gegenüber dem US-Sender "CNBC". "Wenn sich der Bitcoin über 4.000 Dollar halten kann, wird er die 200-Tage-Linie etwa im August zurückerobern", sagte Lee, der zu den größten Krypto-Bullen an der Wall Street gehört, weiter.
Laut dem Mitbegründer von Fundstrat Global und Leiter der Forschungsabteilung der Analysefirma werde es also bereits in fünf bis sechs Monaten beim Bitcoin technisch wieder nach einem Bullenmarkt aussehen. Untermauert wird diese Einschätzung zumindest vom Bitcoin-Handelsvolumen, das nach Angaben von Coinmarketcap zuletzt wieder zugenommen hat.

Tom Lee, der Dauer-Bulle

Tom Lee war einer der ersten Bitcoin-Bullen der Finanzwelt. - Bitcoin handeln mit Plus 500 - so geht’s. 80.6% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. - Während der großen Euphorie im Frühjahr 2018 sagten der geschäftsführende Partner von Fundstrat und sein Team sogar einen Kursanstieg des Bitcoins auf 91.000 US-Dollar bis März 2020 voraus.

Doch trotz der Rückschläge, die der Bitcoin einstecken musste, bleibt Lee unbeirrt bullish. Sein Optimismus gründet sich darauf, dass er die Entwicklung des Bitcoins mit dem Internet im Jahr 1994 vergleicht. Auch dieses war damals auf viel Skepsis gestoßen, ist inzwischen aber nicht mehr wegzudenken. Lee glaubt, dass es den Kryptowährungen ähnlich ergehen wird, wenn sie erstmal den Mainstream erreichen.  

168 Postings, 413 Tage Kennylogin@Snickers

 
  
    #33023
2
20.03.19 10:33
Stimmt. Es geht eben darum, dass die Akzeptanz weiter steigt, dass große Unternehmen sich zu Krypto bekennen und an entsprechenden Programmen teilnehmen und dass das Thema nicht mehr wegzudenken geschweige denn wegzudiskutieren ist.

In diesem Fahrwasser bewegt sich Netcents, auch wenn man als Zahlungsabwickler nicht direkt von den Kursen der Kryptos abhängt, so ist man doch auf eine generelle Akzeptanz angewiesen und an diesem Punkt scheinen wir mittlerweile angekommen zu sein.

Ich finde die Entwicklung insgesamt sehr positiv. Die Tatsache, dass die Volatilität nicht mehr so ausufert, sondern sich auf ein normales Maß einzupendeln scheint hat auch mit Erwachsenwerden zu tun aber natürlich, es wird immer Schwankungen geben, die auch dem Gesamtmarkt geschuldet sind, aber es sieht so aus, als würden die Wogen nicht mehr so Tsunami mäßig ausfallen. Das alles spricht meiner Meinung nach dafür, dass der Markt mittlerweile auf viele Hände mehr verteilt ist, nicht mehr nur auf Spekulanten, sondern auch auf konventionelle Anleger, Banken und Fonds.  

Fazit: Die Richtung stimmt, da können manche noch so müde quaken! Meine Intuition sagt mir, dass diese Woche noch eine positive Überraschung kommt... !  

45967 Postings, 1816 Tage abholzerGroße Unternehmen......

 
  
    #33024
2
20.03.19 11:04
American Electronics Giant Avnet akzeptiert jetzt Bitcoin-Cash

Avnet (Nasdaq: AVT), ein Technologieunternehmen mit Sitz in Phoenix, Arizona, hat am Dienstag bekannt gegeben, dass es nun mit Bitpay zusammenarbeitet, um Kryptowährungszahlungen für seine Produkte und Dienstleistungen einschließlich Bitcoin Cash (BCH) zu akzeptieren.

Einer der größten globalen Anbieter von Technologielösungen für die Fortune-500-Unternehmen.
Avnet wurde 1921 gegründet und ist einer der weltweit größten Anbieter von elektronischen Komponenten und Embedded-Lösungen. Sie rangiert auf Platz 128 der Fortune 500-Liste und auf Platz 414 der Fortune Global 500 mit einem Jahresumsatz von rund 20 Milliarden Dollar. Der Elektronikriese erklärte, dass er die Unterstützung für Kryptowährungszahlungen hinzufügt, um seinen Kunden bequemere Möglichkeiten zu bieten, ihre Finanztransaktionen abzuschließen, damit sie sich auf die Entwicklung ihrer Produkte konzentrieren können - und nicht darauf, wie man für sie bezahlt.
"Als einer der größten globalen Anbieter von Technologielösungen auf der Fortune-500-Liste ist Avnet wirklich ein innovatives Unternehmen, das auf die Bedürfnisse seiner Kunden eingeht, wie die Entscheidung, Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren, zeigt", sagte Sonny Singh, Chief Commercial Officer von Bitpay. "Die Bezahlung mit Bitcoin ist nicht nur einfacher und schneller als mit Kreditkarten und Banküberweisungen, sie ist auch billiger und die Akzeptanz wächst. Ich gehe davon aus, dass Avnet viele neue blockkettenorientierte Kunden aus der ganzen Welt anziehen wird, die die Vorteile der Bezahlung mit Bitcoin nutzen wollen."
Mehrere Multi-Millionen-Dollar-Kryptowährungstransaktionen bereits abgeschlossen
Avnet hat am Dienstag auch bekannt gegeben, dass es bereits mehrere Millionen Dollar Kryptowährungstransaktionen innerhalb des ersten Monats nach der Annahme von Kryptowährungszahlungen abgeschlossen hat. Dazu gehört auch die Zusammenarbeit mit Bitcoin.com bei der Entwicklung einer neuen Hardware-Wallet, die Kryptowährungsspeicher ermöglicht und ein Höchstmaß an Sicherheit für Transaktionen bietet.
Die Funktionsweise des Kryptowährungszahlungsdienstes besteht darin, dass, wenn ein Avnet-Kunde sich für einen Kauf mit Bitcoin Core (BTC) oder Bitcoin Cash (BCH) entscheidet, das Unternehmen mit Bitpay zusammenarbeitet, um die Gelder zu überprüfen, die Bestellung zu bearbeiten und die Transaktion abzuschließen. Die beiden amerikanischen Unternehmen werden auch in der Lage sein, Kryptowährungsanfragen außerhalb der USA von Land zu Land zu verwalten und zu bearbeiten.

https://news.bitcoin.com/...-avnet-now-accepts-bitcoin-cash-payments/
 

664 Postings, 1478 Tage ChrisT83Geht voran

 
  
    #33025
1
20.03.19 11:34


https://twitter.com/vergecurrency/status/1108209994246193152?s=21  
Angehängte Grafik:
36032d7d-ce35-4842-b892-478fa64d570c.jpeg (verkleinert auf 55%) vergrößern
36032d7d-ce35-4842-b892-478fa64d570c.jpeg

1126 Postings, 3051 Tage OWDiverChrisT83

 
  
    #33026
1
20.03.19 11:53
Ich sehe für die XVG oder Monero keine rosige Zeiten, weil die Politik immer nur
kontrolieren will und versuchen wird zuviel Immunität zu unterbinden.
 

829 Postings, 616 Tage Bullish_HopeGesundheitswesen auf dem Weg zur Blockchain

 
  
    #33027
20.03.19 12:58
Interessanter Artikel, ;Auszug hieraus:


"Angesichts des rasanten Wachstums von Technologieentwicklungen und Erfindungen ist hier bereits eine der effektivsten Lösungen für diese Probleme der Gesundheitsbranche. Wir sprechen von Blockchain, einer zu Recht gehypten Technologie, mit der die Effizienz verschiedener Prozesse gesteigert und private Daten sicher an einem Ort aufbewahrt werden können. Dies ist nur das kleinste seiner unglaublichen Möglichkeiten für das Gesundheitswesen."

https://krypto-nachrichten.com/...esen-in-richtung-blockchain-bewegt/  

829 Postings, 616 Tage Bullish_HopeUS-Supermarktkette prüft Bitcoin-Einsatz

 
  
    #33028
20.03.19 13:44
Ich weiß nicht ob es schon bekannt ist: Supermarktkette prüft den Bitcoin-Einsatz aus Protest gg. die hohen Visa Gebühren.

Quelle: https://kryptoszene.de/bitcoin-nachrichten-2019/

Die führende US-Supermarktkette Kroger will ab April 2019 in hunderten Filialen die Zahlung via Visa nicht mehr annehmen. Dies sei ein Protest gegen die hohen Gebühren. In einem gleichen Atemzug ließ die Unternehmensleitung verkünden, dass Kroger großes Interesse an Bitcoin habe. Möglicherweise befindet sich das Unternehmen schon in der Testphase.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1320 | 1321 | 1322 1322  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Blediiii, Chalifmann3, donnanova, herrscher2, hardylein, Kap Hoorn, MarketTrader, AlexBoerse, Seckedebojo, RogerF