Covestro Aktie - Wkn: 606214


Seite 1 von 94
Neuester Beitrag: 20.05.20 08:55
Eröffnet am: 21.09.15 16:36 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 3.327
Neuester Beitrag: 20.05.20 08:55 von: Aktiensamm. Leser gesamt: 484.115
Forum: Börse   Leser heute: 84
Bewertet mit:
12


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 94  >  

Clubmitglied, 464399 Postings, 2195 Tage youmake222Covestro Aktie - Wkn: 606214

 
  
    #1
12
21.09.15 16:36
Covestro Aktie

WKN: 606214

ISIN: DE0006062144

Typ: Aktie

 

Clubmitglied, 464399 Postings, 2195 Tage youmake222Covestro-IPO und Neuorganisation bringen Impulse

 
  
    #2
21.09.15 16:39
Bayer Aktie: Covestro-IPO und Neuorganisation bringen Impulse | 4investors
Während der Wochenstart bei den DAX-notierten Aktien vom VW-Skandal und Kursrückgängen bei den Automobilaktien geprägt wird, kann die Bayer Aktie ...
 

Clubmitglied, 464399 Postings, 2195 Tage youmake222Börsengang von Covestro milliardenschwer

 
  
    #4
01.10.15 08:42
IPO am Freitag: Börsengang von Covestro milliardenschwer 01.10.2015 | Nachricht | finanzen.net
Der Börsenkandidat Covestro läßt sich vom heftigen Auf und Ab an den Finanzmärkten nicht von seinen Plänen abhalten. 01.10.2015
 

Clubmitglied, 464399 Postings, 2195 Tage youmake222Bayer-Tochter senkt Preisspanne und verschiebt Bör

 
  
    #5
01.10.15 09:09
Wird nochmal billiger ;-)
Covestro-Aktie: Bayer-Tochter senkt Preisspanne und verschiebt Börsengang - 01.10.15 - BÖRSE ONLINE
Den niedrigeren Emissionserlös will Covestro durch eine um eine Milliarde Euro angehobene Kapitaleinlage ausgleichen.
 

Clubmitglied, 464399 Postings, 2195 Tage youmake222Covestro: 24 Euro kosten die neuen Aktien der Baye

 
  
    #6
02.10.15 22:30
Die Aktien der Bayer-Tochter werden am 6. Oktober erstmals gehandelt. - See more at: http://www.4investors.de/php_fe/...&ID=96582#sthash.EdAuVnEK.dpuf
Covestro: 24 Euro kosten die neuen Aktien der Bayer-Tochter | 4investors
Die Aktien von Covestro werden beim Börsengang zu je 24,00 Euro ausgegeben. Das liegt am oberen Ende der gestern reduzierten Preisspanne von 21,50 Eu...
 

1428 Postings, 2434 Tage ulsiwie läuft das mit den Bayer-Altaktionären?

 
  
    #7
04.10.15 15:36
nehme an, man bekommt Aktien eingebucht, wie damals bei Lanxess?  

1791 Postings, 4696 Tage rots26 Eur

 
  
    #8
06.10.15 09:21
erster Kurs  

Optionen

4 Postings, 1956 Tage Magnus71Nein

 
  
    #9
06.10.15 10:01
Es wird keine Einbuchungen wie damals bei Lanxess geben. Weil bei Lanxess war es ein Spin Off und bei der Covestro ist es ein IPO  

Clubmitglied, 464399 Postings, 2195 Tage youmake222Es ist vollbracht - Covestro mit gutem Börsenstart

 
  
    #10
06.10.15 10:26
Bayer: Es ist vollbracht – Covestro mit gutem Börsenstart
Der Bayer-Kunststofftochter Covestro ist heute ein versöhnliches Börsendebüt in Frankfurt gelungen
 

1428 Postings, 2434 Tage ulsiIPO unter Ausschluß der Bezugsrechte?!

 
  
    #11
2
06.10.15 14:40
nicht genau das, was man sich als Altaktionär wünscht.

Das Vorgehen tritt (leider) in letzter Zeit immer häufiger auf.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bezugsrecht  

51889 Postings, 5261 Tage Radelfan@ulsi #11: Als Alt-Aktionär "profitierst" du doch

 
  
    #12
07.10.15 10:23
schon vom Verkaufserlös aus dem Börsengang ganz enorm ;-)

Und auch die Kurssteigerungen der Aktie machst du doch indirekt durch den verbliebenen 69%-Anteil der Bayer AG an Covestro mit....

Ist ein ganz schwacher Trost, aber ein Spinn-off ist offenbar für die Mutter nicht so interessant und wird nur gerne gemacht, wenn sich die Tochter nicht gewinnbringend verscherbeln lässt!

4 Postings, 1956 Tage Magnus71Und Bayer bekommt ja auch noch die Dividende

 
  
    #13
07.10.15 13:05
Eine Win Win Situation.

Ich war 27 Jahre bei der Bayer AG Beschäftigt und bin nun seit über 1 Monat bei der Covestro.
Kenne auch die Ausgliederung von Lanxess  

1428 Postings, 2434 Tage ulsi@Radel: man gibt ja auch Substanz ab

 
  
    #14
07.10.15 13:36
das Bezugsrecht ist im deutschen Aktienrecht ja nicht umsonst vorgesehen - Verwässerungsschutz. Der Bayer-Aktie tuts im Moment nicht sonderlich gut.  

1417 Postings, 2202 Tage Fu Hu5,4 Mrd. Marketcap. sind schonmal eine

 
  
    #15
07.10.15 14:09
Hausnummer. Fraglich: Wieviel lässt sich exportieren, schließlich hat man ja einige der größten Konkurrenten direkt im eigenen Land.

Einige der Werte haben aktuell eine Konso hinter sich bzw sind noch mitten drin. Allgemein gilt ja bei Rohölerzeugnissen bzw. Kunststoffen das eine künstliche Knappheit seitens der Rohstofflieferanten erzeugt wurde um den Preis einigermaßen zu halten, oder in die Höhe zu treiben. Gerade bei den viel verwendeten. Wie sich die Blase auswirkt ist schwer einzuschätzen, könnte sich aber regressiv auswirken. Gerade bei dem Bullenmarkt der in den letzten Jahren im DAX und allgemein an der Börse vorherrschte.

 

Optionen

1548 Postings, 1903 Tage Frank72Stimmrechtsanteile: Covestro AG

 
  
    #16
07.10.15 15:27
Stimmrechtsanteile: Covestro AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 S. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung (5512672) - 07.10.15 - News - ARIVA.DE
Nachricht: Stimmrechtsanteile: Covestro AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 S. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung (5512672) - 07.10.15 - News
Covestro AG
Leverkusen

Die Bayer Aktiengesellschaft, Leverkusen, Deutschland, hat uns am 6.
Oktober 2015 nach § 21 Abs. 1a WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil
an der Covestro AG (ISIN: DE0006062144) am 5. Oktober 2015, dem Tag der
erstmaligen Zulassung der Aktien zum Handel an einem organisierten Markt
(Regulierter Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse),
69,14% (140.000.000 Stimmrechte) betragen hat. Sämtliche 140.000.000
Stimmrechte werden von der Bayer Aktiengesellschaft unmittelbar gehalten.  

1791 Postings, 4696 Tage rotsGeht schön runter

 
  
    #17
19.10.15 19:19
bei 24. kaufen?  

Optionen

1791 Postings, 4696 Tage rotsBin drin

 
  
    #18
1
21.10.15 13:48
und gespannt. Vielleicht entwickelt sich hier eine rege Diskussion.  

Optionen

Clubmitglied, 464399 Postings, 2195 Tage youmake222Covestro: Dividende als künftiger Treiber

 
  
    #19
21.10.15 21:26
Covestro: Dividende als künftiger Treiber | 4investors
Die Analysten der Commerzbank starten die Beobachtung der Aktien von Covestro. Bei der ersten Besprechung gibt es eine Kaufempfehlung für den Titel. ...
 

1791 Postings, 4696 Tage rotsLäuft doch

 
  
    #20
22.10.15 20:21
ganz gut bislang.  

Optionen

144 Postings, 5505 Tage kraftwerkerbürgt auch Risiken, denn

 
  
    #21
24.10.15 01:48
Covestro ist fast zu 100% vom Erdöl abhängig und hat kaum Produkte, die sich in der Natur abbauen und arbeitet teilweise mit Grundstoffen, die schon uralt sind. Ich weiß wovon ich schreibe und wenn die Bau-und Autobrange schwächel, schwächelt Covestro erst recht.  

4 Postings, 1956 Tage Magnus71Covestro hängt fast 100 % vom Erdöl ab ? ich lache

 
  
    #22
1
26.10.15 09:47
Bin beschäftigt bei der Covestro.
Als Grundchemikalie gilt für fast alle Stoffe Chlor. Ohne Chlor läuft in Dormagen nichts.
Und ein Großteil was in Dormagen produziert wird ist TDI.

KLar sind auch wir vom Rohöl abhängig aber nicht zu fast 100 % ich schätze mal wenn überhaupt max 50 %

Und nur weil die Autoindustrie schwächelt durch den VW Skandal wird Covestro nicht den Bach runter gehen.
Wir Produzieren für die Möbel Auto Elektro und Bau Industrie.

Lanxess ist das viel mehr an die Autoindustrie gebunden.

 

Clubmitglied, 464399 Postings, 2195 Tage youmake222Covestro verdient dank gesunkener Rohstoffpreise o

 
  
    #23
27.10.15 08:14
Umsatz rückläufig: Covestro verdient dank gesunkener Rohstoffpreise operativ deutlich mehr 27.10.2015 | Nachricht | finanzen.net
Der Werkstoffhersteller Covestro hat im dritten Quartal bei leicht rückläufigen Umsätzen operativ deutlich mehr verdient. 27.10.2015
 

1791 Postings, 4696 Tage rotsGutes Invest

 
  
    #24
27.10.15 08:46
bislang einfach laufen lassen.  

Optionen

1417 Postings, 2202 Tage Fu Hu@ Magnus

 
  
    #25
29.10.15 08:02
Chlor als Grundchemikalie hört sich für mich ein bisschen wild an. Chlor denke ich kommt dann doch evt. als Hauptadditiv dazu wenn mich nicht alles täuscht.
Das Problem ist eben, das Rohöl heutzutage fast für allerlei als Grundstoff hergenommen wird, da wir mit den modernen Methoden und den Synthesen praktisch alles benötigte erzeugen können.

Denke aber ebenso wie du, das Lanxess da deutlich mehr am Faden hängt.  

Optionen

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 94  >  
   Antwort einfügen - nach oben