China Speciality Glass AG


Seite 54 von 60
Neuester Beitrag: 21.11.16 10:16
Eröffnet am: 03.12.10 14:06 von: DERR1N Anzahl Beiträge: 2.479
Neuester Beitrag: 21.11.16 10:16 von: Phaeton Leser gesamt: 178.540
Forum: Börse   Leser heute: 75
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 51 | 52 | 53 |
| 55 | 56 | 57 | ... 60  >  

507313 Postings, 2272 Tage youmake222China Speciality Glass AG

 
  
    #1326
1
25.11.14 13:55
Wirkt auf mich wie eine Anleger Falle ?

Die Leute werden mit einer positiven News angelockt und am nächsten Tag freut man sich das sie mit Wert abrauchen.

Also finde ich nicht korrekt, ganz egal ob man die Zahlen so oder so, interpretieren will.



 

2049 Postings, 2643 Tage -brokerjoker-ach was.....

 
  
    #1327
25.11.14 14:05
Quatsch......laut RAY ist das die Strafe für das sinnlose geposte....ok ich werde den eindruck nicht los das er von seinen Beiträgen gesprochen hat.

Aber die Anleger die Gestern zu 1,55€ gekauft haben ,haben alles richtig gemacht.....  ;)  

507313 Postings, 2272 Tage youmake222#1327

 
  
    #1328
25.11.14 14:18
Weiß jetzt nicht was RAY geschrieben hat, aber wenn du zu 1,20 oder 1,30 mitgemacht hast, bist du schon blöd verladen worden.

Dann macht 1,051 Euro über Xetra, muß das so sein, also ich muß sagen, das ist schon wirklich Link. Meine ich einfach.

Ich habe es jetzt auch erst einen Tag später gesehen, aber trotzdem, ist kein Würfelspiel, es geht letztlich um Bargeld.

Ich hatte ein letzter Zeit häufiger das Gefühl das vielen das Gefühl dafür fehlt.



 

2049 Postings, 2643 Tage -brokerjoker-Also.....

 
  
    #1329
1
25.11.14 14:28
ich habe weder zu 1,20 noch zu 1,30€ mitgemacht und würde so einen Mist auch nicht bei 0,01€ kaufen denn selbst dieser Preis wäre noch überbewertet.

Außerdem gibt es im Fachhandel schönere Briefkästen......  ;)

 

2049 Postings, 2643 Tage -brokerjoker-#1328

 
  
    #1330
25.11.14 14:32
Kein Thema siehe Beitrag #1320......nur ein kleiner Auszug der "Expertenbeiträge"!!

Und wie immer sehr Treffsicher......  :)  

224 Postings, 2396 Tage Kleinanleger123456.Halten

 
  
    #1331
1
25.11.14 14:36
Also ich bin seit vorigem Jahr investiert und bleibe das auch nach dem gestrigen Anstieg sowie dem heutigen Absturz. Habe kurz überlegt zu verkaufen aber habe mich dann gegen Verluste entschieden.

Nach meiner Beurteilung hat die Aktie weit mehr Potential als 1,60 und ich vertraue darauf daß der Alte Wert von 3 € auch wieder erreicht werden wird. Einzig und allein fehlende Nachweise sind der Grund für das Nichabnahme des Geschäftsberichts. Das kommt auch bei deutschen Firmen vor und wird dort nicht derart hart abgestraft. Alle weiteren Anschuldigen sind Vermutungen.  Bei 1 € ist mehr eingepreist als die von Euch aufgezählten Bedenken. Und da die Aktie die 1 € Marke mehrere Monate nicht dauerhaft unterschritten hat, scheint da ja wirklich eine Bodenbildung stattgefunden zu haben.  

507313 Postings, 2272 Tage youmake222#1329

 
  
    #1332
25.11.14 14:42
Ja, gut aber gar nicht, ist es auch nicht.

Wenn du zu 1 Euro rein bist, hast du zumindest die Ordergebühren noch bekommen, aber ich würde die "Machart" den Verlauf der Aktie reklamieren.

Weil man könnte es auch mal stehen lassen, muß das dann so wegstürzen ?!?

 

2049 Postings, 2643 Tage -brokerjoker-Sorry Kleinanleger.....

 
  
    #1333
25.11.14 14:53
wenn ich nochmal nachfrage aber.......du bist seit einem Jahr investiert und du hast dich gegen Verluste entschieden??

25.11.2013 Kurs FFM 2,32€
25.11.2014 Kurs FFM 1,15€

Hmm berichtige mich wenn ich falsch liege aber wieviel Geld willst du denn noch verbrennen?

Aber viel wichtiger ist doch.....wie kommst du darauf das diese Luftnummer jemals wieder 3,00€ sieht oder Wert sein soll?

Es geht hier im übrigen nicht um "Bedenken" sondern um tatsachen die man nunmal nicht verstecken kann......der Kurs übernimmt den Rest.  

2049 Postings, 2643 Tage -brokerjoker-Im übrigen sind die letzten Kursanstiege......

 
  
    #1334
25.11.14 15:01
den "Studien" der VEM Bank zu verdanken die mit Kurszielen von über 7,00€ dazu beigetragen haben das dieser Briefkasten überhaupt über 3,00€ gelaufen ist.

Das war aber schon vor einem Jahr klar und es wurde mehrfach davor gewarnt.......erst 7,50€ und dann sogar 8,70€...

Vom 29.11.2013....
http://www.finanznachrichten.de/...n-vem-aktienbank-ag-kaufen-016.htm

ach bis Freitag sind doch 8,70€ kein Thema für so ein Erfolgreiches und Seriöses Unternehmen.....und da die "Studien" der VEM Bank basierend auf Zahlen, Daten und Fakten erstellt wurden gibt es da auch keinerlei bedenken.....  

507313 Postings, 2272 Tage youmake222#1333

 
  
    #1335
25.11.14 15:03
Natürlich hast du noch dem Kursverlauf von heute recht, gut 3 Euro sind viel, aber es hätte leicht 2 Euro schaffen können (oder 1,80 Euro) wenn es heute nochmal gelaufen wäre.

War schon bei 1,60 Euro bei Xetra (nur halt dann nicht mehr los).

Aber was wäre wenn nutzt niemanden, die Frage ist, machen wir nochmal den 1 Euro,
würde auch mal mitmachen, wenn es nochmal so einen Tag auf Parkett legt ;-)
 

507313 Postings, 2272 Tage youmake222#1331

 
  
    #1336
25.11.14 15:06
Ja, gut ich bin jetzt nicht so lange mit der Aktie befasst, aber ich fand den gestrigen Verlauf und die News schon gut, nur was ist dann heute los, die News kommt um 21.00 Uhr und dann schießen sie die Aktie, am nächste Tag, wieder ab.

Für mich hat sich das auch positiv gelesen, weiß auch nicht warum man das jetzt wieder so nach unten zieht.

Aber wegen des Geldes das hier unnötig verloren wird, finde ich so etwas falsch.  

198 Postings, 6880 Tage PianogottKommt Zeit, kommt Rat!

 
  
    #1337
1
25.11.14 15:08

2049 Postings, 2643 Tage -brokerjoker-#1336

 
  
    #1338
25.11.14 15:14
Nun ganz einfach.....die "New´s" der China Aktien sind in der Regel voller Worte aber ohne Inhalt.....keine Fakten oder nachvollziehbarer Daten.

Und selbst wenn die angeblichen Zahlen geprüft wurden bedeutet das nicht das man dem auch glauben schenken kann, die Vergangenheit hat es immer wieder bestätigt.

Warum die Aktie nach solchen WischiWaschi Meldungen steigt??

Ganz einfach diese Aktien leben von dem alten Spiel "Jeden Morgen steht ein Dummer und Gieriger Anleger auf" der ohne zu überlegen die Klippe runter springt......

 

507313 Postings, 2272 Tage youmake222#1337

 
  
    #1339
25.11.14 15:19

2049 Postings, 2643 Tage -brokerjoker-Oder.....

 
  
    #1340
25.11.14 15:26
Kommt Zeit, kommt Delisting...

Kommt Zeit, kommt Totalverlust.....(ok bei -90% seit Börsengang schon irgendwie lustig)

Kommt Zeit, kommt gelöschte Homepage

Kommt Zeit, kommt 0,001€ (also realistischer Wert)

usw usw usw.......  

224 Postings, 2396 Tage Kleinanleger123456.Kurssprünge

 
  
    #1341
25.11.14 15:27
Diese Kurssprünge sind bei kleineren Unternehmen und besonders bei diesen China Holdings normal. Asian Bamboo hatte ich mal in der Watchlist, es gab einen Einbruch von 60% als mit dem Geschäftsbericht klar wurde, daß das Geschäft keine Zukunft hat. 1-2 Tage später gab es 40 % Kursanstieg, weil der Konzern eine Zukunftsstrategie vorgestellt hat (Immobilienhandel). Allerdings siehst du ja, daß solche Schwankungen selten nachhaltig sind.

Bin bei 2,30 eingestiegen und lag zwischenzeitlich bei 3,64. Ein satter Gewinn. Damals gab es von der Firma her keine negativen Zeichen. Dann kam das verweigerte Testat und die Ausstiege der beiden Vorstands/Aufsichtsratsmitglieder. 3 Hiobsbotschaften nacheinander. Zwischenzeitlich erschienen alle Vorwürfe gerechtfertigt und ich habe arg am Investment gezweifelt. Trotzdem hielt die 1 € Barriere. Das schlimmste waren die fehlenden Reaktionen des Unternehmens. Alle Zweifel sind mit diesem Bericht um Gottes Willen nicht ausgeräumt, es ist für alle nur wichtig daß sich CSG mal äußert. Wenn sich jetzt alles normalisiert sind 2 € mindestens drin. Also Empfehlung vorerst eher Halten, so wie Chinageflüster das auch empfiehlt.

Wenn das Testat allerdings tatsächlich noch kommt dann kannst du dich auf einen riesigen Kurssprung gefasst machen. Dann wären theoretisch 200 % möglich. Immerhin gibt es in Deutschland keine Vergleichbaren Firmen mit so einem KGV  

2049 Postings, 2643 Tage -brokerjoker-Kleinanleger

 
  
    #1342
25.11.14 15:31
also laut Börsengeflüster heisst es verkaufen!!

http://boersengefluester.de/china-specialty-glass-verwirrende-zahlen/

aber eine 2 sehen wir bestimmt.....die Frage ist nur wo das Komma stehen wird zB 0,02€  

507313 Postings, 2272 Tage youmake222#1341

 
  
    #1343
25.11.14 15:36
Was ist das Testat ?  

507313 Postings, 2272 Tage youmake222!

 
  
    #1344
25.11.14 15:40
Xetra  1,102  €   -31,13%   1,60 €  380  67.916  1,051 - 1,50  15:04:32

Die guten 0,50 Cent wieder verbrannt, ob sie es, wenn die restlichen Anleger nach Hause kommen, noch zurück auf 1 Euro stellen ?

Man darf gespannt sein, was heute noch ansteht.  

8266 Postings, 4036 Tage Raymond_Jamesdie zahlen entsprachen nicht der erwartung ...

 
  
    #1345
1
25.11.14 15:41

... des VEM Aktienbank-analysten, das hatte ich schon gestern abend (oben #1306) kommentiert

zur wiederholung (damit es auch der nichtaktionär und börsenferne wiederkäuer versteht) :

die gewinnsteigerung ist keine "explosion", wie sharedeals schreibt, sondern liegt am basiseffekt des vorjahrs (2012 versaute ein schwer nachvollziehbarer buchverlust aus dem erstansatz "der fremd- und eigenkapitalkomponenten" der US$10mio-wandelanleihe die bilanz, s. seiten 44/45 des geschäftsberichts 2012)

der nettogewinn von €27,3mio (€1,54 je aktie) bleibt deutlich zurück hinter den €2,72, die der VEM Aktienbank-analyst Dipl. Volkswirt Raimund Saier geschätzt hatte, http://www.csg-ag.de/fileadmin/20_Downloads/...Glass_VEM_29112013.pdf

die liquiden mittel betrugen zwar €119,6mio, dagegenzurechnen sind aber mindestens €41,3mio finanzverbindlichkeiten (stand 31.12.2012)
netto-cash-position dann 78,3mio oder €4,42 je aktie - das ist etwas weniger als im vorjahr
die netto-cashquote (netto-cash-position je aktie in relation zum xetra-aktienkurs) von 276% ist für deutsche China-aktien so ungewöhnlich nicht  

eine andere frage ist, wie man die quartalsentwicklung (Q4/2013) bewerten soll; anders als Stefan Otto, http://boersengefluester.de/china-specialty-glass-verwirrende-zahlen/ , habe ich dazu eine plausible erklärung, die aber wenig nützt, weil sie mit veröffentlichung des geschäftsberichts "im ersten Quartal des Jahres 2015" makulatur sein wird

 

224 Postings, 2396 Tage Kleinanleger123456.Verkaufen

 
  
    #1346
25.11.14 15:46
Ja stimmt. Empfehlung ist Verkaufen. Meine ist es nicht, weil wer jetzt noch investiert ist verkauft auch nicht bei 1 € und wenn irgendwas Wahres dran ist an den Zahlen sind eben auch 3 € spottbillig. Wer hier kauft kauft die Chance auf hohen Gewinn und das Risiko des Totalverlusts. Wobei es in Deutschland noch keinen Konkurs einer China Holding gab, oder Börsenjoker? Es gab wohl auch noch kein Delisting einer Holding was theoretisch auch kein Totalverlust ist? Berichtigt mich bitte, wenn ich mich irre  

507313 Postings, 2272 Tage youmake222#1345

 
  
    #1347
25.11.14 15:48
ach, sach bloß, die zahlen waren schlecht ?

warum ist es dann so abgegangen, was war da los ?  

224 Postings, 2396 Tage Kleinanleger123456.@1343

 
  
    #1348
25.11.14 15:52
Schlechte Zahlen: Die Wachstumszahlen waren die letzten Jahre zweistellig und dieses Jahr nicht.

Testat: Ich meine die positive Abnahme des Geschäftsbericht durch den Wirtschaftsprüfer  

507313 Postings, 2272 Tage youmake222!

 
  
    #1349
25.11.14 15:53
Die vorläufigen Zahlen von CSG für 2013: Umsatz plus 4,4 Prozent auf 118,7 Mio. Euro; Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT)-Anstieg um 41,2 Prozent auf 38,5 Mio Euro; Zunahme des Nettogewinns um 57,6 Prozent auf 27,3 Millionen Euro. Die Cash-Position wuchs um 41,6 Prozent auf 119,6 Mio. Euro aufgrund von Mittelzuflüssen aus dem operativen Geschäft und neuer Bankdarlehen.

Aber wenn es das war haben sie doch Geld verdient, oder ?

Oder habe ich das falsch gelesen ?  

8266 Postings, 4036 Tage Raymond_Jamesman kann an den börsenkursen ablesen ...

 
  
    #1350
25.11.14 15:59
... wie die masse denkt

nimmt man das gefabel von forenhockern hinzu, die keine geschäftsberichte lesen (geschweige denn verstehen), ergibt sich bei umsatzschwachen kleinaktien ein klares bild der stimmungs- und  marktlage, die sich jeder beschlagene, fleißige und pfiffige anleger zunutze machen kann  

Seite: < 1 | ... | 51 | 52 | 53 |
| 55 | 56 | 57 | ... 60  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle