Chemesis Inc. - günstige Cannabis-Aktie


Seite 6 von 64
Neuester Beitrag: 01.09.20 10:30
Eröffnet am: 06.09.18 13:58 von: tzadoz77 Anzahl Beiträge: 2.575
Neuester Beitrag: 01.09.20 10:30 von: Primör Leser gesamt: 254.483
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 50
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 64  >  

159 Postings, 2889 Tage Josef149ETF

 
  
    #126
27.09.18 15:51

auch die müßen erst mal welche kaufen gut für uns.  

1918 Postings, 2814 Tage tzadoz77@Josef

 
  
    #127
27.09.18 15:58
Viel wichtiger ist, dass dadurch Chemesis vielleicht mehr an Bekanntheit gewinnt. Und dadurch zusätzliche Investoren/Aktionäre auf diese Aktie aufmerksam werden.  

159 Postings, 2889 Tage Josef149stimm ich dir zu

 
  
    #128
27.09.18 16:04
Es gibt wenige die breits umsatzt und gewinn erzielen und csi gehört dazu.  

1918 Postings, 2814 Tage tzadoz77Rae Ventures Inc

 
  
    #129
27.09.18 16:22
Interessant ist auch die Frage, ob Rae Ventures Inc. ein langfristiges Investment in CSI geplant hat. Oder ob sie darauf hoffen, dass jemand an sie herantritt und ihre 8 Mio. Aktien abnehmen möchte. Und Rae Ventures Inc. so einen schnellen beachtlichen Gewinn erzielt.

Dies macht auch Chemesis für Investoren/Partner interessant. Da man so schnell mal an ein "nettes" Aktienpaket rankommt. So könnte z.B. ein Unternehmen aus der Getränkebranche doppelt profitieren. Sie könnten zum einen mit CSI kooperieren und Umsätze erzielen. Und zudem noch durch Kurssteigerungen der CSI Aktie profitieren. Das ist aber alles REINE Spekulation und Zukunftsmusik. Da ich Rae Ventures Inc. nicht kenne und deshalb auch nicht deren Pläne einschätzen kann.

Über die Börse wird Rae Ventures aber sicherlich nicht verkaufen. Bei der Anzahl der Aktien wäre das Kursschonend überhaupt nicht möglich.  

3962 Postings, 1058 Tage KörnigLöschung

 
  
    #130
28.09.18 15:58

Moderation
Moderator: nha
Zeitpunkt: 29.09.18 19:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 4 Tage
Kommentar: Off-Topic

 

 

3962 Postings, 1058 Tage KörnigToll jetzt steigt das hier sauber und ich bin

 
  
    #131
28.09.18 17:35
wieder nicht bei 1,1 € eingestiegen:(
Egal gute Kurse und schöne Gewinne euch allen!  

1483 Postings, 1187 Tage H. BoschLöschung

 
  
    #132
28.09.18 17:45

Moderation
Moderator: nha
Zeitpunkt: 30.09.18 12:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

1483 Postings, 1187 Tage H. BoschSetze

 
  
    #133
28.09.18 18:00
hier nur auf das Getränkesegment.
Den Rest hat die Konkurrenz auch im Repertoire.
Die Getränke müssen einschlagen, oder dadurch (viel) später eine Übernahme forciert werden.
Bis dahin wird es noch einige Monate dauern. Hier u. da ein JV wären nicht verkehrt, um den Kurs bei Laune zu halten.  

4651 Postings, 766 Tage S3300Körnig

 
  
    #134
28.09.18 18:21
Du warst doch bereits drin in der Aktie , nicht ?  

1918 Postings, 2814 Tage tzadoz77@Bosch

 
  
    #135
28.09.18 20:03
Ich bin und bleibe anderer Meinung. Ich finde alle Produkte von CSI wichtig. In der Summe kann auch das medizinische Cannabis, die E-Zigaretten (Vaporizer) oder das Cannabis-Öl fette Gewinne einbringen.
Es muss ja nur mal ein Unternehmen ankommen und sagen "wir hätten gerne monatlich mindestens 500l eures Öl´s". Dann steht diese Aktie ganz schnell ganz woanders. Auch ohne das Getränkegeschäft.  

3129 Postings, 5730 Tage bradettiHi Tzadoz77

 
  
    #136
1
01.10.18 14:12
sehe ich ähnlich. Bin hier zwar NICHT mehr investiert, aber ich denke nach den Gerüchten und der Übernahmephantasie weiterer Getränkehersteller sehe ich im Cannabis-Sektor definitiv in Kürze eine Übernahme durch eine große Tabakmarke a la BAT oder P. Morris.

Das liegt doch am nähesten und iregdnwie hat das aber (noch)  keiner auf´m Schirm.

Die Tabakkonzerne stagnieren. Nur die E-Zigarette bringt dort gerade Phantasie. Die sitzen aber auf kriegskassen von mehreren Mrd Dollars.
Das werden die irgendwann investieren. Und mMn im Cannabis-Sektor!  

1483 Postings, 1187 Tage H. BoschTzadoz

 
  
    #137
01.10.18 14:55
Du hast recht. Die Produkte sind schon durchaus profitabel, wenn entsprechend Käufer
gefunden werden.
Die Konkurrenz bietet ÖL und MEDCANNA ebenfalls an. Auch in top Bio-Qualität.
Daher wird es schwierig werden, aber das ist es ja für alle.

Deswegen sehe ich die Chance mit den Getränken.
Auf der einen Seite fast was neues auf dem Markt, obwohl schon Vertrieb seit 2011.
Auf der anderen Seite lockt das Segment eher Investoren an, die natürlich dazu noch Cannaoil
vaps und med. Canna. angeboten bekommen.
Im Set würde eine Übernahme alles abdecken und somit ist diese Aktie aufgrund des Getränkesegments
m.M.n. eine der aussichtsreichsten Canna Aktien.  

1918 Postings, 2814 Tage tzadoz77@Bosch

 
  
    #138
01.10.18 21:04
Nur noch ein kleiner letzter Hinweis zum Schluss.
Ein Unternehmen muss kein Alleinstellungsmerkmal haben, damit es günstig ist.  

1483 Postings, 1187 Tage H. Bosch1,40€

 
  
    #139
02.10.18 08:51
Heute der nächste Anlauf um die 1,40€ zu knacken.
Dann fliegt  hoffentlich auch der Deckel und der Kurs klettert weiter
Richtung 2€.
 

1918 Postings, 2814 Tage tzadoz77Euro

 
  
    #140
02.10.18 09:20
Ehrlich gesagt interessiert mich der Euro-Kurs hier wenig. Wichtiger ist, dass "drüben" die 2 $ Marke geknackt wurde. Und dies ohne weitere News.

Ich hoffe ja weiterhin auf bald kommende "Knallernews". Das wäre sowas, wie eine weitere Übernahme, ein Joint Venure oder ein Abnehmer für eines der Produkte.

Nebenbei bemerkt hat Rae Ventures Inc. jetzt über 8 Mio. Aktien. Der Freefloat wird also von Tag zu Tag geringer,  

724 Postings, 3413 Tage fishermann friendRichtig 2 CAD sind wichtig

 
  
    #141
02.10.18 10:25
ja da es nun über 2 CAD geschlossen hat ist wichtig, der Aufwärtstrend ist weiterhin schön intakt.

Anbei nochmal der Link gestern wurden 20.000 Aktien zu knapp 2 CAD gekauft:

 

1071 Postings, 4576 Tage aaktiendas sieht schon gut aus

 
  
    #142
02.10.18 12:46
für heute  

1918 Postings, 2814 Tage tzadoz77Lesestoff

 
  
    #144
05.10.18 15:21
Nichts neues im Artikel. Aber immerhin Werbung für Chemesis.

http://www.cannabisfn.com/...igh-value-cannabis-assets-united-states/

As the United States lurches toward potential legalization of cannabis, companies looking for a place in the market are focused on the most lucrative legal markets in hopes of creating a business model that can eventually be replicated across the country. California is clearly the prized market, and that state’s legalization has been a bit of a mess as the state navigates a complicated transition from a mix of black market and legal medical operations to an industry that is fully regulated throughout the state.

One company that is taking advantage of the new California market is Chemesis International Inc. (CSE: CSI). Through a series of acquisitions, Chemesis now is positioned in the state with fully licensed facilities and brands focused on the highest value segments of the market. Chemesis represents a compelling investment opportunity in the burgeoning legal cannabis industry.

California Operations

Chemesis’ 80%-owned subsidiary SAP Global operates a fully licensed production facility in Cathedral City, California. At full production, the factory can put out 200 pounds of clean, consistent cannabis oil daily. On top of the interest in the production facility, Chemesis fully owns the California Sap line of retail cannabis-based products. The product line includes award-winning CO2 extracts, the innovative Gramqul packaging system for cannabis oil, and a line of vaporizers.  

In addition to its own line of products, SAP Global offers contract manufacturing of cannabis-derived products and white label production capabilities. This focus on extracts and associated products is central to Chemesis’ strategy in California. Industry-wide, consumer preferences are moving away from smoked flower and toward oils, concentrates, and alternative delivery methods that rely on extracts. On top of this trend, dried flower prices tend to drop significantly as legal markets mature, trimming margins for cultivators as the product becomes commoditized. To that end, Chemesis has chosen for the time being to not pursue cultivation assets in the state.

To complement its licensed production assets, Chemesis has acquired 100% of Desert Zen Fulfillment, a fully licensed cannabis manufacturing, packaging, and distribution operation based as well in Cathedral City, California. Desert Zen currently distributes a wide variety of products throughout the state. Its proximity to the SAP Global operations provides Chemesis a fully integrated operation in the Coachella Valley, one of the leading California regions in terms of creating a state-friendly regulatory environment for legal cannabis companies.

Other Initiatives

With an eye on lucrative international markets, Chemesis recently announced the opening of a wholly owned subsidiary called Chemesis Latin America. Reflective of Chemesis’ long term international growth strategy, the name of the subsidiary says it all in terms of market focus. Colombia, Peru, Chile, and Argentina all have recently passed medical cannabis laws, and Uruguay is the first country to decriminalize all drugs. Recognizing the potential of the market, Chemesis is actively seeking accretive opportunities there.

Chemesis is also looking to capitalize on another major trend in the cannabis industry. With investments pouring in to the emerging cannabis beverage sector, the company announced its intentions to develop and distribute cannabis beverages for both wholesale and retail markets. Leveraging the company’s production and distribution capabilities in Southern California, Chemesis anticipates launching initial products there in Q1 2019.  

Looking Ahead

Chemesis is anticipating revenues in the neighborhood of $27 million in the first full year of its California operations, producing a projected net income of about $8 million. Should the company execute on these projections, they would represent impressive financial accomplishments in an industry built, to this point, largely on potential. Keep an eye out for further developments as Chemesis executes on its comprehensive strategy, both in the US and internationally.  

328 Postings, 2904 Tage SmyrgalTermin AGM

 
  
    #145
06.10.18 13:38
am 29. November - gestern abgelegt auf https://sedar.com

Smy  

1918 Postings, 2814 Tage tzadoz77AGM = Hauptversammlung

 
  
    #146
08.10.18 09:37
Nur zur Info  

1483 Postings, 1187 Tage H. BoschGestern

 
  
    #147
1
09.10.18 09:22
Chemesis eine der wenigen grünen Werte, die nicht gestiegen sind.
Heute holt sie das nach.  

1918 Postings, 2814 Tage tzadoz77Feiertag und News

 
  
    #148
1
09.10.18 11:07
Erstens war gestern ein Feiertag in Kanada (Erntedank). Zweitens gibt es heute neue Nachrichten.

Deutsch: https://www.ariva.de/news/...l-inc-chemesis-international-inc-7190990
Englisch: https://web.tmxmoney.com/...sid=6792461856451820&qm_symbol=CSI:CC

Nach dem Markt für Getränke, möchte man jetzt auch den Markt für Knabbereien, Süßigkeiten und Gebäck erobern. Freut mich. Auch wenn es genauso wie bei den Getränken erst Anfang 2019 beginnt, so sehe ich dies als eine weitere gute Nachricht. Mal sehen, was die Heimatbörse heute Nachmittag daraus macht. Ausreichend Phantasie ist jetzt ja vorhanden. Und an der Börse wird bekanntlich die Zukunft gehandelt. Wäre schön, wenn demnächst auch noch ein JV-Partner einsteigt, aus einer der beiden Branchen, der zusammen mit Chemesis Produkte entwicklen/veräußern und so den Markt erobern möchte.  

1918 Postings, 2814 Tage tzadoz77News = Cashflow

 
  
    #149
11.10.18 10:22
Das sind mal News, die mir richtig gut gefallen. Denn im Gegensatz zu den Getränke und Nahrungsmittel News, gibt es hier kurzfristig Einnahmen.

Deutsch: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...rley-juju-royal-deutsch

Englisch: https://web.tmxmoney.com/...sid=5382445477134472&qm_symbol=CSI:CC  

1483 Postings, 1187 Tage H. BoschTzadoz

 
  
    #150
11.10.18 14:05
Auf den ersten Blick ja.
Auf den zweiten, eher weniger.

JuJu Royal hat einen Exklusivvertrag mit maricann seit Mitte 2017 !! Dieser läuft 3 Jahre also bis 2020! Maricann veräußert exklusiv die Produkte für Kanada u. Westeuropa.
Siehe:
http://mobile.dgap.de/dgap/News/corporate/...-bringen/?newsID=1030247

Wie passt da jetzt chemesis rein, mit deren Vertrieb? Welche Menge, welche Marge?
Was bekommt maricann? Wer hat welche Konditionen? Viele Fragen.

 

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 64  >  
   Antwort einfügen - nach oben