Chance auf mehrer 100% Gewinn??


Seite 1 von 84
Neuester Beitrag: 23.10.18 16:59
Eröffnet am: 19.11.08 17:44 von: engelhack Anzahl Beiträge: 3.075
Neuester Beitrag: 23.10.18 16:59 von: deuteronomiu. Leser gesamt: 180.884
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 26
Bewertet mit:
24


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
82 | 83 | 84 84  >  

73 Postings, 4416 Tage engelhackChance auf mehrer 100% Gewinn??

 
  
    #1
24
19.11.08 17:44
Hab diese Minengesellschaft durch Zufall gefunden. Angeblich sind die auf dem Weg zu einem der größten Kupferhersteller der Welt?

Was haltet ihr davon? Seht Ihr Chancen? Die Aktie ist ja momentan extremst günstig....  
2050 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
82 | 83 | 84 84  >  

395 Postings, 1324 Tage DidiSoxZahlen sind da

 
  
    #2052
08.08.18 09:12

146 Postings, 1087 Tage TishuDeuter

 
  
    #2053
08.08.18 11:19
darf man dein Statement zu den Zahlen erfahren?

Gruß
Tishu  

14113 Postings, 2596 Tage deuteronomiumgute Zahlen + es wird noch besser 2018/19

 
  
    #2054
08.08.18 12:13
""Die Ergebnisse für das erste Halbjahr liegen zwar etwas unter den Erwartungen der Analytiker, sie zeigen aber den positiven Geschäftsverlauf. Der Umsatz steigerte sich von 100 Mrd. $ auf 109 Mrd. $. Der bereinigte Betriebsgewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen legte gegenüber dem Vorjahr um 23% auf 8,3 Mrd. $ zu, der Reingewinn stieg um 13% auf 2,8 Mrd. $.

Ausschnitt hier entnommen
Glencore hadert mit dem Aktienkurs | NZZ
https://www.nzz.ch › Wirtschaft
vor 13 Stunden - Gerald Hosp 8.8.2018, 10:05 Uhr ... allem die Wiederaufnahme und die Ausweitung der Förderung in der Mine Katanga in Kongo-Kinshasa
--------------------------------------------------
+
Katanga Mining Announces 2018 Second Quarter Financial Results
https://www.goldseiten.de/.../385525--Katanga-Mining-Announc...
Diese Seite übersetzenZUG, Switzerland, Aug. 8, 2018 - Katanga Mining Limited (TSX: KAT) ("Katanga" or the "Company") today announces its 2018 second quarter financial results.
--------------------------------------------------

falls kein Text, Überschrift eingeben, dann Text bzw. bei "übersetzen" anklicken.

Bin sehr zufrieden, liegen lassen + 2019 sehen wir weiter. Wer schnell viel Geld verdienen will ist hier richtig.  

14113 Postings, 2596 Tage deuteronomiumder Kurs ist jetzt bei 60 Cent

 
  
    #2055
08.08.18 12:28
wer kauft bekommt jetzt mehr, als die Null-Zinsen bei der Sparkasse. Wir haben auch den Dauer-Null-Zins nicht zu verantworten.
Deshalb sind wir an der Börse, leider. Der Kurs wird steigen, davon bin ich überzeugt. Das Klima zeigt uns, so können wir nicht weiter machen, wenn die Menschheit überhaupt eine Zukunft haben will.

Mit etwas Geduld muss man rechnen. Meine Meinung !

Keine Kauf oder Verkaufsempfehlung, nur meine Meinung.
 

146 Postings, 1087 Tage Tishudeuter

 
  
    #2056
08.08.18 16:32
vielen Dank für deine Einschätzung.

Gruß
Tishu  

14113 Postings, 2596 Tage deuteronomiumKatanga + Kobalt

 
  
    #2057
08.08.18 17:24
vergessen dürfen wir nicht die vielen Batterie-Fabriken, die gebaut werden. Siehe Beiträge davor.
Noch ist keine andere Batterieform kurzzeitig Sicht.
Kobalt konsolidiert zur Zeit. Der eine schreibt so, der andere so. Nicht vergessen, es spielen immer Interessen mit.

hier mal ein Ausschnitt aus:

"Die globale Jahresproduktion an Kobalt liegt bei gerade mal 124.000 Tonnen. „Selbst mit der heute fortschrittlichsten Technologie braucht man 400.000 Tonnen reines Kobalt für 30 Millionen Batterieautos mit 90-kWh-Akku“, sagt Hartmann F. Leube, Senior Vice President bei BASF, einem der größten Hersteller von Kathodenmaterial. Die aktuelle Kobalt-Jahresproduktion reicht also nicht einmal für halb so viele Autos, wie die Industrie sie schon bald jedes Jahr bauen will – es sei denn, sie machte Abstriche bei der Reichweite und baute kleinere Akkus."

Quelle:
Lithium und Kobalt: Nach dramatischer ist die Lage bei Kobalt - WiWo
https://www.wiwo.de/technologie/mobilitaet/....kobalt/20560144-3.html
Noch dramatischer könnte sich die Versorgungslage bald beim Kobalt zuspitzen, einem der Metalle im Pluspol (Kathode) der Li-Ionen-Akkus.

(aus der Wirtschafts Woche, falls kein Text, Überschrift eingeben, dann Text)

Auch wenn der Kurs sich heute nicht bewegt, wir werden noch was erleben. Ohne Rohstoffe läuft nichts in der Wirtschaft.
Meine Rohstoffe allgemein, schenkt man wenig Beachtung, was auch die Kurse zum Ausdruck bringen. Die Player in Kanada alle abgesackt.
(?) First / Cruz usw.
Wird sich bald ändern.

42% für Batterien, ob da Sonne/Wind Speicherung eingerechnet wurden, denke nicht.

hier:
Rohstoff Kobalt - Blauer Shooting-Star - TECHNIK + EINKAUF
https://www.technik-einkauf.de/ratgeber/.../...-blauer-shooting-star/
11.05.2017

(wenn kein Text, Überschrift eingeben usw.)  

14113 Postings, 2596 Tage deuteronomiumKatanga

 
  
    #2058
09.08.18 15:47
Katanga Mining Announces 2018 Second Quarter Financial Results ...
www.katangamining.com › Media › News releases
Diese Seite übersetzen vor 1 Tag - ZUG, SWITZERLAND, August 8, 2018 – Katanga Mining Limited  

14113 Postings, 2596 Tage deuteronomiumdas sind die Katanga-Zahlen

 
  
    #2059
09.08.18 16:19
warum stehen dort bei Kobalt ein "Minus"  > 000  >"-141,144" ?

Was war im Plan 2018 vorgesehen ?

Aus dem Forum entnommen, was ich mal rein gestellt habe. " hier ein Ausschnitt zum Ausblick  03.04.18 09:44"  

"aus der Homepage:

"Das Unternehmen bekräftigt seine Produktionsrichtlinien für 2018 von 150.000 Tonnen und 11.000 Tonnen Kupferkathode und Kobalt, die in Hydroxid enthalten sind;  und
•  Es wird erwartet, dass verschiedene Initiativen zur kontinuierlichen Verbesserung in Bezug auf die Verbesserung der Produktion und die Verringerung des Verbrauchs von Verbrauchsgütern umgesetzt werden, um die Effizienz des Betriebs zu gewährleisten."
--------------------------------------------------
also 2018 sind geplant: 150.000 t Kupfer + 11.000 t Kobalt.

2019
300.000 t Kupfer + 35.000 t Kobalt, dass hatte ich noch im Kopf. Das sollte ein Richtwert sein.

Im nach hinein, stellt man immer wieder fest, "Schönschrift" mit dem Zweck Anleger einzufangen.  

14113 Postings, 2596 Tage deuteronomiumKatanga

 
  
    #2060
09.08.18 16:33
muss jetzt aber los legen, wenn sie ihr selbst gestecktes Ziel schaffen wollen. Mehr Schein als Sein.
Große Ziele, danach die heiße Luft. Man kann von den Schreiberlingen oder besser gesagt, von den Technikern und Geologen
eigentlich Fachkompetenz erwarten. Sie haben das Maul zu voll genommen.
Große Ziele heraus posaunen und schaut man sich die Hj.-Jahreszahlen an . . . . .grrr

Ich sehe das als Anleger-Täuschung. Das ist strafbar. Jeder Fachmann geht konservativ an eine Prognose, denn sie haben Jahre, wenn nicht
Jahrzehnte Erfahrung, wie viel sie aus dem Boden gewinnen können. Sie haben die Konzentrationen der Erze.
Das war Anlegertäuschung, die Zahlen sind der Beweis.
 

14113 Postings, 2596 Tage deuteronomiumdieser Satz ist Täuschung

 
  
    #2061
09.08.18 16:39
"Das Unternehmen bekräftigt seine Produktionsrichtlinien für 2018 . . "

"bekräftigt" !!! kommt mir bekannt vor. Bei QSC "Prognose bekräftigt" danach kam die Gewinnwarnung.

Vielleicht schaffen sie es noch, warten wir es ab. Eine Klage wäre dennoch gerechtfertigt. Mir reicht es.  

682 Postings, 1088 Tage John Walker@deuter... bedeutet bei 30.000 t Kupfer im 1. Hj.

 
  
    #2062
11.08.18 12:50
eine Erhöhung der Produktionsmenge um 200% im 2. Halbjahr, wenn die 150.000 t stimmen. Oder?
Steigerung der Produktionsmenge von Q2 um 140% für das Restjahr (bei Kupfer)

Frag doch mal IR an, wie viele Mitarbeiter in Q1/Q2 im Schnitt beschäftigt waren und wie viele zur Zeit und zum Jahresende geplant? Daraus kann man vielleicht ein besseres Gefühl bekommen, ob Produktionssteigerung möglich ist.

ir@katangamining.com

Bei den gesteckten und ambitionierten Produktionsziele 2018 werden wir vermutlich auch für 2. Hj. noch einen negativen  Net (loss) attributable to equity holders haben, meine Schätzung (100-200) m$, sofern keine one time restructuring expenses wie in Q2 2018 von 248 m$ auftreten.

Ich kann natürlich noch etwas übersehen haben, reicht mir erst mal um Katanga M. weiter zu beobachten und dann ggf. investieren... vielleicht dann auch erst nach Q3 Ergebnissen..

Kapitalerhöhung muss nicht schlecht sein, wenn damit Schulden getilgt werden...



 

682 Postings, 1088 Tage John Walkersoll heissen 30.000 t Kupfer im Q2...

 
  
    #2063
11.08.18 15:34

14113 Postings, 2596 Tage deuteronomiumKatanga

 
  
    #2064
14.08.18 09:18
"also 2018 sind geplant: 150.000 t Kupfer + 11.000 t Kobalt."

+ sie haben geschrieben, das Unternehmen: ""das sie diese Ziele bekräftigen""

Frage:
Sind die "Eliten" notorische Lügner ? Wird in der Wirtschaft nur noch gelogen ? Bei der Politik hat man sich daran gewöhnen
müssen.
VW u.a. andere haben gelogen + mussten 25 Mrd. an die USA zahlen. Sie hatten nicht den Mut, von Anfang an zu sagen,
"nicht machbar"

Abgerechnet wird Ende/Anfang 18/19 (20). Denn diese "Möchtegern-Manager" hoch bezahlt, zu viel meine ich, sind jahrelang im Geschäft. Wir werden sehen, ob sie das gesteckte Ziel erreichen in 2018. Noch müssen wir nicht vor verurteilen.
1,50 Euro ist wohl Minimum, was Anleger erwarten.
Wieso konnte der Kurs bis 1,88 steigen ? Das großes Kapital dahinter steckt wissen wir. Fliegenfänger !
Ich wäre nie an der Börse, Grund ? Dauer-Null-Zins. Dank Draghi/EU >CDU/CSU/SPD.
Bei DM gab es immer 3-4% Zinsen. Die Geldblase wird platzen. Wer  in Firmen/Aktien drin ist, denke ist besser dran. (oder ?)
Im 3.Quartal müssen sie Kante zeigen oder auch wirklich liefern, heißt eine ordentliche Steigerung vorzeigen.
Viel Erfolg + Ausdauer wünsche ich allen Anlegern.
 

682 Postings, 1088 Tage John Walkermail an IR

 
  
    #2065
31.08.18 20:55
mit der Frage nach Beschäftigungssituation Mitarbeiter vor 2 Wochen wurde bisher nicht beantwortet.

Was mich stört an der Aktie sind die geringen Umsätze in €/$... bei Tradegate/Nasdaq OTC,
und meine Erfahrungen mit einem anderen Bergbauunternehmen war nicht gut, also noch zu früh zum Einstieg für mich
 

96 Postings, 1113 Tage Dominik4947@John Walker

 
  
    #2066
31.08.18 21:30
Die meisten Aktien werden an der Börse in Toronto gehandelt. Dort bewegt sich das Handelsvolumen in letzter Zeit so zwischen 200.000-500.000. Das Volumen war aber auch schon deutlich höher.
Hier ein Link mit dem du die Echtzeit-Kurse anschauen kannst:
https://web.tmxmoney.com/quote.php?qm_symbol=kat  

682 Postings, 1088 Tage John Walkervielen dank für den Link

 
  
    #2067
31.08.18 22:23

5 Postings, 863 Tage Sal.oppenheimadiac congo schreibt;

 
  
    #2068
1
20.09.18 16:07
Das Unternehmen produzierte Ende Juni 2.429 Tonnen, während die Zahlen für das erste Quartal lediglich 525 Tonnen ausweisen. Das Tempo wird in den kommenden Monaten auf 40 000 Tonnen gehalten.

Die von Katanga Mining bekanntgegebenen Ergebnisse bestätigen die guten Aussichten für Kobalt in der Demokratischen Republik Kongo mit einem wachsenden Bedarf an Erz auf dem internationalen Markt. Das Unternehmen sieht den Rekord als Folge des Hochfahrens seiner Produktion und der Inbetriebnahme - und Wiederinbetriebnahme - verwandter Anlagen. Jetzt ist es das Ziel, die Kobaltproduktion zu steigern. Um dies zu erreichen, plant das Unternehmen, das Design der Erzproduktionsanlage zu verbessern. Es ist ihr wichtig, alle technischen Einschränkungen so weit wie möglich zu reduzieren und ihre Produktionskapazität auf das Maximum zu erhöhen. Die Führer des Katanga-Bergbaus verkünden die Aussichten auf eine Rekordproduktion von vierzigtausend Tonnen Kobalt, die in dem Hydroxid enthalten sind, durch die Modifizierung der Prozesse der Ausfällung, Eindickung und Filtration. Wie sie selbst behaupten, werden alle erwarteten Verbesserungen der Kobaltproduktion in bestehende Behandlungsanlagen integriert. Samedi 15 Septembre 2018 - 19:15

Wenn das stimmt, wird das Interesse einer breiten Anlegermasse spätestens nach dem nächsten Quartalsbericht wieder da sein.  

66 Postings, 5214 Tage CoolhawkPrima...

 
  
    #2069
21.09.18 09:12
..kann man nur sagen, "ES" lebt.

Schauen wir mal was aus diesen Ankündigungen wird. Das letzte halbe Jahr war leider nur desaströs.
Man kann nur hoffen, das der Kongo dem Unternehmen nach diesem Rachefeldzug keine Steine mehr in den Weg legt.

Aus meiner Sicht ist der Weg aber noch lang, denn so einfach von 2400T auf 40k T hoch zu gehen ist nicht mal eben so zu machen. Ich hoffe aber, sie kriegen es hin, denn dann sollte es auch wieder eine andere Bewertung geben, ich hasse rot :)

Schönes WE euch
 

14113 Postings, 2596 Tage deuteronomiumwer liest schon rückwärts

 
  
    #2070
09.10.18 09:05
Was war im Plan 2018 vorgesehen ?

Aus dem Forum entnommen, was ich mal rein gestellt habe. " hier ein Ausschnitt zum Ausblick  03.04.18 09:44"  

"aus der Homepage:

"Das Unternehmen bekräftigt seine Produktionsrichtlinien für 2018 von 150.000 Tonnen und 11.000 Tonnen Kupferkathode und Kobalt, die in Hydroxid enthalten sind;  und
•  Es wird erwartet, dass verschiedene Initiativen zur kontinuierlichen Verbesserung in Bezug auf die Verbesserung der Produktion und die Verringerung des Verbrauchs von Verbrauchsgütern umgesetzt werden, um die Effizienz des Betriebs zu gewährleisten."
--------------------------------------------------
also 2018 sind geplant: 150.000 t Kupfer + 11.000 t Kobalt.

2019
300.000 t Kupfer + 35.000 t Kobalt, dass hatte ich noch im Kopf. Das sollte ein Richtwert sein.

Im nach hinein, stellt man immer wieder fest, "Schönschrift" mit dem Zweck Anleger einzufangen.

--------------------------------------------------

Katanga könnte mal einen Zwischenbericht geben. Sie haben doch den Begriff ""bekräftigt"" selbst propagiert. So sind die Wessis, große Klappe + . . . . mehr Schein als Sein.
Im Februar 2019 wird wohl die Jahresabrechnung kommen.

Der neue Klimabericht sagt ungeheures voraus. Die Menschheit hat den Zenit überschritten. Die Gier, der Egoismus, lässt nicht zu, dass unser blauer Planet weiter blau bleibt.
Wo sind hier in Deutschland die Ladesäulen ? Wo ist der Massenmarkt für Volocopter ? Die Menschheit, was für ein Wort "Menschheit",
wird es nicht schaffen oder besser gesagt der Kapitalismus gibt es nicht her.
Außerdem, "die Gedanken sind frei" sind wir zu viele Menschen auf der Erde. Ja, ist so.

Im Jahr 2017 hatte die Welt rund 7,55 Milliarden Einwohner. Damit hat sich die Erdbevölkerung seit 1950 fast verdreifacht. Im Hinblick auf die Einwohnerzahl nach Kontinenten lebt der Großteil der Bevölkerung der Welt, nämlich rund 4,5 Milliarden Menschen, in Asien.

Der Mensch ist eine Fehlentwicklung der Natur, ich eingeschlossen.

Wann beginnt Merkel ? Vergiss es ! Für den Notfall hat sie in Paraguay ....

Angela Merkel besitzt ein Haus in Paraguay als Zuflucht! - YouTube
https://www.youtube.com/watch?v=l7LKsGtFIM0
Video zu "Angela Merkel besitzt ein Haus in Paraguay als Zuflucht! youtube"▶ 0:43
22.03.2016

Ex-Präsident Busch hat auch.  

14113 Postings, 2596 Tage deuteronomiumwer die aktuelle Politik

 
  
    #2071
11.10.18 10:04
verfolgt ? Sie sprechen jetzt von Strom-Speicher, die bei Solar + Windräder installiert werden müssen.
Was mein reden schon lange war. Förderung hätte nur mit Speicher einher gehen müssen. (Politiker)Haben die keine
Energie-Berater ? grrrr

Es wird so kommen und Zeit hat keiner mehr. Das zeigt uns das Klima aktuell. Florida, Mallorca, Deutschland: H4, Überschwemmung, Dürre.
Dafür werden Rohstoffe gebraucht, auf einmal zu viel. Wetten das ?  

14113 Postings, 2596 Tage deuteronomiumLeute, ist nur

 
  
    #2072
11.10.18 14:04
meine Meinung. Kaufpreis/St. für 0,395 ein Schnäppchen. Kaufen, kaufen, kaufen kann ich da nur sagen.
Der Kobaltpreis ist zwar gefallen aber das ist die Gelegenheit. Evtl. noch bis Morgen, da Freitag/WE warten.

Die Batterie-Fabriken brauchen Kobalt. Keine 4 Wochen mehr wird der Chart umschlagen. Beweise ? nein, nur Erfahrung.

Keine Empfehlung für Kauf oder Verkauf.

Erinnere an Aixtron oder Evotec, alles eingetroffen, zwar zurück gekommen aber ich hatte richtig gelegen
Aixtron war über 30,-
und
EVT 20 plus grüßt . . . . . ja ausgelacht wurde ich auch.
 

66 Postings, 5214 Tage Coolhawkist alt...

 
  
    #2074
17.10.18 16:29
Beitrag von Spekunauten..

26.06.2017 | Artikel über Katanga Mining (CA4858471077) von i13

mehr als ein jahr alt, also wohl eher nicht relevant.

Schlecht ist derzeit die lage wegen Ebola und einem arg sinkenden Kobalt Preis :( Große Kurzsprünge sind hier wohl erst mal nicht mehr zu erwarten...  

14113 Postings, 2596 Tage deuteronomiumKobalt

 
  
    #2075
18.10.18 20:14
" . . . CA$ 26,20 ihren Höchststand"

nicht relevant ?

Damals war das E-Geschäft, wie E-Auto, Speicher für Wind + Sonne nicht relevant. Kobalt wird mit über 50% für andere Bereiche benötigt.
Etwa 42% sind für E-Auto / + Speicher eingeplant / berechnet worden.

Das Klima zeigt uns wo der Hammer hängt.

Kobalt zur Zeit bei 53 Euro.

Zeit haben wir nicht mehr. Ausbleibender Regen ! Abriss des Jetstream, bzw. Verlangsamung.
Was ist wenn die Lebensmittel knapp werden, weil . . . . . (???)
Auch den Reichen trifft es, Geld kann man nicht essen.

Alle Länder müssen jetzt handeln. Die Zeit ist abgelaufen !  

Die Lage ist sehr ernst.

Daher werde ich nach kaufen.  

14113 Postings, 2596 Tage deuteronomium1972

 
  
    #2076
23.10.18 16:59
kam ein Buch raus, "Die Grenzen des Wachstums"
Schon damals wurde vor Klima-Katastrophen gewarnt. Politik > Batterieforschung ? Kennt ihr was ?
Deutschland ist eine Wüste. 12.000 Ladestationen für rund 60.000 E-Autos. Wüste, sag ich doch !

Forschung + Spionageabwehr ganz wichtig. Nichts mit EU + Zusammenarbeit. Die neuen Produkte sichern unseren Lebensstandard
von morgen. Deshalb immer Deutschland zuerst.

Bis vor 2025 ist Kobalt nicht weg zu denken. Lasst euch nichts anderes einreden. Wir warten !
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
82 | 83 | 84 84  >  
   Antwort einfügen - nach oben