Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Capital Communication


Seite 1 von 9
Neuester Beitrag: 22.05.08 09:29
Eröffnet am: 19.05.07 11:04 von: drcox Anzahl Beiträge: 209
Neuester Beitrag: 22.05.08 09:29 von: _bbb_ Leser gesamt: 20.734
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 2
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

286 Postings, 5109 Tage drcoxCapital Communication

 
  
    #1
4
19.05.07 11:04

Mache hier mal einen Thread zu dieser Aktie an. Denke, dass hier noch viel Potential drinen steckt. Was meint ihr?
Moderation
Moderator: Pichel
Zeitpunkt: 17.07.07 14:58
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Regelverstoß, falsche Forum

 

 
183 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

1302 Postings, 5085 Tage Aktienwolf@bbb

 
  
    #185
1
24.10.07 21:13
habe die EBIT-Prognosen per Mail von Herrn Schwab erhalten.

Ich gehe davon aus, dass diese auch so erreichbar sind und für 2007 schon weitgehend im Kasten sind. Schließlich ist das 2. Halbjahr schon bald durch.

Im Übrigen dürfte es demnächst ein neues Branding geben, also mit Namenswechsel und Öffentlichkeitsarbeit.

Also bleib mal weiter gut bei der Stange.  

132 Postings, 4420 Tage KleptomanowiczDieser ganze Junk, den...

 
  
    #186
1
24.10.07 22:44
3D an die Börse gebracht hat, geht irgendwann den Weg alles Irdischen!  

1114 Postings, 4604 Tage GipfelstürmerSchlappe -40% bei 0 Umsätzen

 
  
    #187
25.10.07 19:07
und irgendwie interessierts niemanden.Und um ehrlich zu sein überrascht es auch niemanden!
Was muß bei einem "normalem Wert" passieren,dass er um 40 % fällt???

Sollte CC auch nur annähernd einen realen Gewinn in Aussicht haben,dann würde der Kurs nie und nimmer solche Kapriolen schlagen.Aber um ehrlich zu sein,findet und fand ja nie ein echter Handel der Aktie statt.Meist nur 2 oder 3 Kursfeststellungen täglich und selbst wenn das Papier noch für 3 cent zu bekommen ist,würds keinen interessieren!

Ich möcht auch mal gerne wissen,wie CC auf diese hohen Gewinnprognosen für die kommenden Jahre kommt?Wie kann man sowas prognostizieren in diesem Geschäft?
Das Geschäftsprinzip besteht doch u.a. darin,die verschiedensten Dienstleistungen für junge mittellose Unternehmen bereitzustellen,die eh nicht in der Lage sind in cash zu zahlen.
Darum werden die kommenden Zahlen genauso "tote Zahlen" sein wie die bisherigen.Und warum sollte das dann Kurssprünge nach sich ziehen???

Wer anderer Meinung ist,der sollte mir mal den (nicht nur heutigen) Kursverlauf erklären!  

5662 Postings, 4435 Tage _bbb_hm

 
  
    #188
25.10.07 20:34
Eigentlich Einkaufspreise bei den ROTEN die ich hier habe...aber ich trau mich nicht..

mal abwarten was passiert....


bbb  

6262 Postings, 5212 Tage FundamentalUups,

 
  
    #189
3
26.10.07 07:50
bin mal wieder vorbeigeschneit und was sehe ich ? Dieselben
Investierten wie noch vor nem halben Jahr ... Vorab erstmal
mein Mitleid an diejenigen, die 50, 70 oder 90% ihrer Kohle
verbrannt haben anstatt 20, 30 oder 40% mit anderen (und vor
allem seriösen !) Firmen an Gewinnen eingefahren zu haben ...


@Aktienwolf

"... habe die EBIT-Prognosen per Mail von Herrn Schwab erhalten ..."

Ist schon bemerkenswert, dass Du noch immer mit Kennzahlen
aus der GuV daherkommst. Hatte Dir vor Monaten schon versucht
zu erklären, dass EBITDA, EBIT oder der Überschuss für diesen
Laden überhaupt  k e i n e   Aussagekraft haben. Es handelt
sich dabei um reine Luftnummern, da kein Cash dahinter steht.

Läden wie CC haben mich gelehrt,  i m m e r  die CashFlow-
Rechnung zur GuV zu lesen - und die gibt`s schlicht und
ergreifend nicht. CC ist eine der größten "Blasen" nach
Cobracrest oder Russoil. Punkt.

Ich kann es aber überhaupt nicht nachvollziehen, wenn User
wie Du hier permanent mit Gewinn-Kennzahlen, positiven
Ausblicken und Insider-Wissen ("Herr Schwab") umherposten,
wenn der Kurs innerhalb von nem halben Jahr um 95% einge-
brochen ist ... Sorry, ich persönlich habe so`n Ding auch
schonmal in den Sand gesetzt (CommercePlanet) und habe mich
anschliessend mehr als eindeutig gegen diese "Betrugsfirma"
positioniert - um anderen so`n desaster zu ersparen !

Dies ist meine Einstellung
 

132 Postings, 4420 Tage KleptomanowiczGanz meine Meinung, Fundamental!

 
  
    #190
26.10.07 13:05
Manche lernens eben nie!  

1 Posting, 4405 Tage mrultimateCC

 
  
    #191
26.10.07 16:02
kann mich dem Vorposter fundamental nur anschließen, bin heilfroh einen Großteil meiner CC-Gutgläubigkeit heute verrammscht zu haben.
Werde mich wieder auf Werte mit Wert beschränken!!  

1114 Postings, 4604 Tage Gipfelstürmer@ Fundi

 
  
    #192
27.10.07 11:54
Sehr gute Analyse,wie wir es von Dir gewohnt sind! :-)

Allerdings bin ich trotz meiner Postings hier seit Juni nicht mehr dabei.Hab mich aber trotzdem über den Verlust geärgert,auch wenn er im Verhältnis im Rahmen war...Lehrgeld halt :-)
Trotz aller berechtigten Argumente gegen CC konnte ich mir aber  damals bei dem geringen Handelsvolumen nicht vorstellen,dass die Anteile über den Markt abladen wollen(Gegensatz zu Russoil,Cobra).Ausserdem erschien mir die publizierte Aktionärsstruktur plausibel.
Verkauft hatte ich dann aber in erster Linie aus technischer Sicht der Aktie und da ich mir auch als Trader eine gewisse Disziplin angeeignet habe.

Aus heutiger Sicht,nachdem das Papier nur noch ein paar Hunderttausend Euro wert ist,ist offensichtlich was gespielt wurde und all die "Werte" des Unternehmens nicht werthaltig  sind.Die "Maschen" dieser Unternehmen sind zunehmend von der Anlegerschaft durchschaut und demzufolge stoßen sie zunehmend auf Ablehnung.
Dir mal vielen Dank,dass Du von ANFANG an darauf hingewiesen hast und auch weiterhin auf einen guten Informationsaustausch.

Dass sich der Aktienwolf hier als Investierter nicht klar distanziert ist vielleicht menschlich.Er hat sich ja im Posting 167 schon klar dazu geäussern.
Ihm und allen anderen Investierten wünsch ich natürlich auch weiterhin einen erträglichen Ausstieg!  

1302 Postings, 5085 Tage AktienwolfGefangener meiner Entscheidung

 
  
    #193
1
29.10.07 07:49
manchmal ist man in der Situation, dass es nur noch ein "Augen zu und durch gibt".

Der größte Fehler meiner Lebens scheint es, überhaupt in Microcaps investiert zu haben.

Die nächsten 6 Monate werden zeigen, ob es tatsächlich ein Fehler war.

Danke an Fundamental und GS für das ehrlich und nette Mitgefühl.

Die Chance erscheint mir aktuell tatsächlich höher als das Risiko. Glücklicherweise geht mein Leben trotz eines möglichen Totalverlustes weiter. Allerdings dann ohne Unternehmen wie CC.  

2584 Postings, 4474 Tage Kartenhai...

 
  
    #194
29.10.07 09:37
> "Der größte Fehler meiner Lebens scheint es, überhaupt in Microcaps investiert zu haben."

Stimmt, denn wenn man in solche Aktien reingeht, sollte man über genug Börsenerfahrung verfügen und außerdem selbstkritisch, objektiv und gut informiert sein.

> "Die Chance erscheint mir aktuell tatsächlich höher als das Risiko."

Noch immer nix gelernt? Bei CC und den anderen Luftnummern aus dem 3D-Capital-Dunstkreis gibt es nur Zockerchancen, auf längere Sicht gehen diese Klitschen alle den Bach runter. Wer da langfristig drin ist, sollte sich mal fragen, ob Sparbuch und Co. nicht doch besser für ihn wäre.

BTW: Ich gönne jedem Investierten seine schmerzhaften Erfahrungen, denn anscheinend lernt ihr NUR durch massive Verluste, wie Börse tatsächlich funktioniert. Guter Rat und inhaltliche Erklärungen sind bei Leuten wie euch völlig sinnlos.  

6262 Postings, 5212 Tage Fundamental@Aktienwolf

 
  
    #195
2
29.10.07 13:53
"... Der größte Fehler meiner Lebens scheint es, überhaupt in Microcaps investiert zu haben ..."

Ob Mikro, Makro oder BlueChips, das spielt für mich überhaupt
keine Rolle. Fakt ist, dass Nebenwerte im Vergleich zu den
BlueChips eine bessere Rendite abwerfen (glaube es sind durch-
schnittlich etwa 13% statt 11%).
Das Problem ist eher die Unseriösität, die sich bei Entry usw.
eher mal "durchschleichen" als im DAX. Viel wichtiger ist die
saubere Analyse von GuV  u n d  CashFlow-Rechnung - und CC ist
ein klassisches Beispiel eine "Schein-GuV". Und genau aus die-
sem Grunde habe ich den Wert vom ersten Tage an verdammt.

Dennoch danke für Deine Ehrlichkeit dir selber gegenüber (alles
andere wäre auch unverständlich).



@kartenhai


"... denn anscheinend lernt ihr NUR durch massive Verluste ..."

Das hat  j e d e r  Investor durchleben müssen, denn nur aus den
Fehlern lernt man. Wenn Du das nicht "durchlebt" haben solltest,
gehörst Du statistisch gesehen zu einer absoluten Minorität ...


"... Guter Rat und inhaltliche Erklärungen sind bei Leuten wie euch völlig sinnlos. ..."

D a s  ist für mich der entscheidende Punkt. Es gibt "Investoren"
hier und bei W:O, die tatsächlich denselben (oder zumindest ähn-
liche) Fehler immer wieder begehen. Hab`s mir aber abgewöhnt,
mich darüber aufzuregen. Nur ist mir heute klar, warum nur etwa
5% der Investoren  d a u e r h a f t  an der Börse Geld verdienen.
 

2584 Postings, 4474 Tage KartenhaiIch...,

 
  
    #196
2
29.10.07 20:24
hab natürlich auch Lehrgeld bezahlt, ist lange her, aber ich war nie derart ignorant, daß ich bei einer Schwindelfirma dann auch noch behauptet hätte, die Chancen wären größer als das Risiko. Hier gibt es nämlich gar keine Chancen mehr, die Sache endet als Insolvenzgeschichte oder die Notiz wird ganz gestrichen, was Totalverlust bedeutet.

Nach meinen Erfahrungen in den Foren sind die meisten Leute, die in derartige Aktien investieren, charakterlich und intellektuell gar nicht in der Lage, Geld mit Aktien zu verdienen. Sie sind im Gegenteil dazu prädestiniert, regelmäßig Kohle abzuliefern. Das sage ich mal ganz ohne Wertung.

Man muß sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: Da handeln Leute, die keine Bilanz lesen können, die den Gewinn nicht vom Cash-Flow unterschieden können, mit Aktien aus dem Entry-Standard und meinen, daß es sich bei den dortigen Zockerbuden um Wachstumsunternehmen handelt, die irgendwann so erfolgreich sein werden wie Microsoft. Und wenn man versucht, ihnen gute Ratschläge zu geben, wird man angepöbelt. Deshalb gönne ich diesen Typen ihre herben finanziellen Verluste!

Börse ist eben der Ort, an dem hoffnungslose Schwachköpfe von ihrem Geld getrennt werden. *gg  
   

5662 Postings, 4435 Tage _bbb_???

 
  
    #197
05.11.07 17:42
Gibts hier news oder hab ich was verpast ??
72% ?????  

1302 Postings, 5085 Tage Aktienwolfkurz vor der Staatsanwaltschaft

 
  
    #198
05.03.08 16:57
habe ich selbst Herrn Schwab wieder kontaktieren können. Hätte er sich nicht gemeldet, wäre ich echt aktiv geworden.

Er bedankt sich für mein Vertrauen als Aktionär und schreibt, dass ein Börsengang Geld in die Kassen spülen würde. Außerdem sei die Auftragslage sehr gut. Leider hätten seine CEO-Vorgänger viel Mist gemacht.

Na dann hoffe ich doch auf gute Zahlen und offizielle Meldungen.  

1114 Postings, 4604 Tage GipfelstürmerWie

 
  
    #199
06.03.08 17:34
Du wärst aktiv geworden? Den verklagen? Da hast Du doch keine Chance!
Die haben nicht mal mehr einen Webauftritt! Ich glaube die sind mausetot!  

1302 Postings, 5085 Tage Aktienwolfmausetot habe ich auch befürchtet GS

 
  
    #200
07.03.08 16:32
und auf einmal meldet sich Herr Schwab bei mir, meldet sich in den Urlaub ab und gibt mir noch die Informationen, s.o.

Ich halt also noch mal die Füße still.

 

6262 Postings, 5212 Tage Fundamentalneee,

 
  
    #201
1
07.03.08 16:38
Du bist immer nch investiert ?
Und hältst "die Füsse still" ?!?

*kopfschüttel  

1114 Postings, 4604 Tage GipfelstürmerDas Kopfschütteln

 
  
    #202
07.03.08 16:59
kann ich mir allerdings auch nicht ganz verkneifen.
Sollte dir schon zu denken geben,wenn der Schwab die letzten 3 verbliebenen Aktionäre noch persönlich anruft.Fragt sich auch,mit wessen Geld er den Urlaub verbringt?
Der Webauftritt ist nicht mehr aktiv,ist deren Telefonanschluss wenigstens noch belegt?
Aber sei doch mal ehrlich...Du glaubst doch nicht allen Ernstes an ein Wunder???  

1302 Postings, 5085 Tage AktienwolfGlauben an ein CC-Wunder ?

 
  
    #203
10.03.08 11:41
Nein, sicherlich nicht. Ich denke es ist eine Mischung aus: Fehler nicht eingestehen wollen und Hoffnung.

Auf der anderen Seite finde ich niemand, der mir meine Aktien zur Zeit abkaufen würde.

Also bleibt mir nicht anderes über als abzuwarten.

Habe den Schwab heute angemailt und um "erfreulich überraschende Geschäftszahlen " gebeten.

 

25 Postings, 4507 Tage siegiashorten..

 
  
    #204
1
20.03.08 09:06
CC war eine unserer boesesten Fehlentscheidungen. Wir konnten gerade eben noch im Herbst zu 11 Cent uns verabschieden. Mit der Differenz hätte man ein sehr schoenes Auto kaufen koennen **traurig bin**..  

6262 Postings, 5212 Tage FundamentalMan beachte den "Status" !

 
  
    #205
2
21.05.08 21:27
Das war`s dann wohl:

http://www.moneyhouse.ch/u/...g_in_liquidation_CH-020.3.027.942-8.htm


P.S.:
Und prüfe ein jeder den CashFlow, wenn er
dem asgewiesenen Gewinn nicht vertraut ...
-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

5662 Postings, 4435 Tage _bbb_aha...

 
  
    #206
21.05.08 22:04
SO EIN SCAM !!!!!!!!!!!!!!!
HABE fast 2k EURO VERLOREN MIT DEM SCHEISS SCAM DAMALS EIN GLÜCK BIN ICH RAUS !!!!!!!!
WENN ICH DEN ARSCH ERWISCHE SEIF ICH IHM DAS GESICHT EIN UND STECK IHM SEINEN EIGENEN DÖDEL INS GESICHT !!!! LOL
NIE WIEDER SCHWEIZ !!!!!! AN ALLE DIESE WARNUNG !!!!!!
SCHWEIZ=SCAM !!!!!!!!!!!!! ALLES LUG UND TRUG !!!!!!!!!!!!!
TOLLE ZAHLEN WERDEN KOMMEN ETC.... SO EIN SCHEISS !!!!!!!!!!
UND DER WICHSER MIT SAMT FAMILIE UND KINDERN HAT EIN SCHÖNES EIGENHEIM UND NEN TOLLEN SCHLITTEN DEN DARF ER NATÜRLICH BEHALTEN !!!!!!!!!!!!!

SAUBER !!!!!!!!!!!
ICH SAG NUR FLACHWICHSER...MAL SEHEN WAS DER NÄCHSTE SCAM IST DEN ER SICH EINFALLEN LÄSST...BRAUCHT ER ABER NICHT IST JA ALLES LEGITIM GELAUFEN...NACH SCHWEIZER RECHT....GRÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖHL !!!!!!!!!



AAAAAAAAASSSSSSSSSSSSSSSHOOOOOOOOOOOOOLEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!

AB IN DEN BAU MIT DIR !!!!!!!!!!!!!
UND DIE SWISSHAWK KISTE GLEICH MIT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ALLES VERBRECHER !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

WARNUNG AN ALLE:   NIEMALS SCHWEIZER AKTIEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
WARNUNG AN ALLE:   NIEMALS SCHWEIZER AKTIEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
WARNUNG AN ALLE:   NIEMALS SCHWEIZER AKTIEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
WARNUNG AN ALLE:   NIEMALS SCHWEIZER AKTIEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Youth Brigade - You don't know shit
http://de.youtube.com/watch?v=uReCHkM419c&feature=related
http://de.youtube.com/watch?v=uReCHkM419c&feature=related
http://de.youtube.com/watch?v=uReCHkM419c&feature=related
http://de.youtube.com/watch?v=uReCHkM419c&feature=related
http://de.youtube.com/watch?v=uReCHkM419c&feature=related
http://de.youtube.com/watch?v=uReCHkM419c&feature=related
http://de.youtube.com/watch?v=uReCHkM419c&feature=related



 

5662 Postings, 4435 Tage _bbb_Nochmal...

 
  
    #207
1
21.05.08 22:28
SCHWEIZER AKTIEN = SCAM !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  

1114 Postings, 4604 Tage GipfelstürmerDanke bbb für deinen Tipp

 
  
    #208
22.05.08 09:25
ich werde meine Investments "Nestle" und Novartis" nun nochmal überdenken!  

5662 Postings, 4435 Tage _bbb_@gs

 
  
    #209
22.05.08 09:29
Hehe..naja...ich meinte die IPO's... LOL  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  
   Antwort einfügen - nach oben