Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Call auf Toshiba kaufen ?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 06.01.05 12:50
Eröffnet am: 09.04.04 13:56 von: Nassie Anzahl Beiträge: 4
Neuester Beitrag: 06.01.05 12:50 von: Luki2 Leser gesamt: 4.809
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:
1


 

15980 Postings, 6394 Tage NassieCall auf Toshiba kaufen ?

 
  
    #1
1
09.04.04 13:56
Toshiba will in drei Jahren Gewinn verdoppeln
Wachstum vor allem im Bereich Halbleiter, Bildschirme und Displays angepeilt  


Tokio - Der japanische Elektronikkonzern Toshiba will in den kommenden drei Jahren seinen Gewinn verdoppeln. In einem am Freitag vorgelegten Geschäftsplan kündigte das Unternehmen an, insbesondere in den Bereich für Halbleiter und den wachsenden Markt für Bildschirme und Anzeigen in Handys (Displays) investieren zu wollen. Der operative Gewinn im Konzern solle bis 2007 auf 280 Mrd. Yen (2,18 Mrd. Euro) gesteigert werden. Für das Ende März dieses Jahres endende Geschäftsjahr hat der Konzern einen operativen Gewinn von 140 Mrd. Yen vorausgesagt.

Der fünftgrößte Hersteller der Welt für Notebook-Computer steht unter großem Preisdruck der Wettbewerber Hewlett-Packard und Dell. Für den Bereich Personalcomputer und -Peripheriegeräte hatte Toshiba im Geschäftsjahr bis Ende März drei Mal die Gewinnaussicht nach unten revidiert. Es erwartet in dem Bereich nun für 2003/04 einen operativen Verlust von 26,5 Mrd. Yen.

Toshiba-Aktien hatte vor der Ankündigung des Geschäftsplans den Handel in Tokio in einem in etwa gleichschwachen Gesamtmarkt mit 1,6 Prozent im Minus beendet.(APA/Reuters)

 

Optionen

15980 Postings, 6394 Tage NassieHabe mir den

 
  
    #2
23.04.04 19:22
DB8P0E zugelegt und bin auch schon deutlich im Plus.  

Optionen

15980 Postings, 6394 Tage NassiePrognosen angehoben

 
  
    #3
31.07.04 22:19
Toshiba senkt Verluste deutlich
Für das erste Quartal (April bis Juni) seines Geschäftsjahres kann Toshiba dank gesteigerter Absätze bei Halbleitern und PCs mehr Umsatz verzeichnen. Der in Tokio beheimatete Konzern, weltweit fünftgrößter Halbleiterhersteller, weist für die drei Monate einen Verlust von "nur" noch 7,8 Milliarden Yen (72,2 Millionen US-Dollar, Basis 108 Yen/$) aus. Im gleichen Quartal 2003 waren es noch 36,8 Milliarden Yen (340,7 Millionen US-$).  

Toshiba führt die Verbesserung auf gesteigerte Halbleiternachfrage sowie höhere PC-Absätze in den USA und Europa zurück. Sie gibt den Anlass, den Ausblick für das Geschäftshalbjahr anzuheben: Vormals prognostizierte Toshiba einen Nettoverlust von 30 Milliarden Yen bei 2,66 Billionen Yen Umsatz, nun sind es noch 5 Milliarden Yen Verlust bei 2,8 Billionen Yen Umsatz. (ea/c't)


 

Optionen

7538 Postings, 6652 Tage Luki2HD-DVD-Recorder mit Terabyte-Festplatte

 
  
    #4
06.01.05 12:50
CES: Toshiba kündigt HD-DVD-Recorder mit Terabyte-Festplatte an

Auf seiner Vor-CES-Pressekonferenz hat der japanische Unterhaltungselektronikkonzern Toshiba einen digitalen Videorecorder angekündigt, der neben einem HD-DVD/DVD-Laufwerk auch eine Harddisk mit einer Kapazität von über 1000 GByte besitzen werde. Weitere Informationen zu diesem Modell wollte Toshiba jedoch noch nicht machen.

Dafür gab das Unternehmen Details zu dem bereits angekündigten HD-DVD-/DVD-/CD-Player bekannt, der im vierten Quartal 2005 zum Preis von rund 1000 Dollar auf den US-Markt kommen soll. So soll das Gerät erwartungsgemäß einen digitalen Videoausgang nach dem HDMI-Standard besitzen, der von Haus aus mit Intels Kopierschutz HDCP versehen ist. Darüber hinaus soll der Player hochaufgelöste Filme von HD DVD in den Auflösungen 720p (Vollbilder mit 1280 x 720 Bildpunkten) und 1080i (Halbbilder mit 1920 x 1080 Pixel) ausgeben können.

Weiterhin wird das Gerät noch einen FireWire-Port besitzen, wobei sich Toshiba noch nicht dazu äußerte, ob darüber auch Videodaten oder nur (hochaufgelöste) Audiodaten laufen werden. Auch Details zum ebenfalls angekündigten Ethernet-Anschluss blieb das Unternehmen bislang schuldig. Der Player wird die Audio-Codecs Dolby Digital Plus und DTS HD unterstützen, der integrierte Surround-Decoder wird aber nur Dolby Digital und DTS in den gewöhnlichen Ausführungen mit bis zu 5.1 Kanälen verarbeiten können. An seinem Stand auf der am morgigen Freitag beginnenden CES will Toshiba schließlich auch die "neuen interaktiven Features" des HD-DVD-Formats vorführen. (nij/ct)/ (tol/c't)

Q: http://www.heise.de/newsticker/meldung/54810


Gr. luki2  

Optionen

   Antwort einfügen - nach oben