CYTOTOOLS - der schnelle Versuch ;o)


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 22.12.15 16:40
Eröffnet am: 18.08.08 12:43 von: gruenelinie Anzahl Beiträge: 38
Neuester Beitrag: 22.12.15 16:40 von: harry74nrw Leser gesamt: 18.541
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 >  

25589 Postings, 5015 Tage gruenelinieCYTOTOOLS - der schnelle Versuch ;o)

 
  
    #1
4
18.08.08 12:43

So, bin mit GPC runter, Jerini rauf, nun versuchs ich mit Cytotools. Könnte sich vielleicht bis Mitte 2009 "entwickeln".

 

 

12 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

25589 Postings, 5015 Tage gruenelinieMacht seit Freitag Sprünge. Weiß jemd. Genaues?;o)

 
  
    #14
10.11.08 10:02

508451 Postings, 2276 Tage youmake222CytoTools: Verzögerungen in Indien

 
  
    #15
04.03.15 19:47
CytoTools: Verzögerungen in Indien | 4investors
Die Entry Standard notierte CytoTools sieht sich mit Verzögerungen bei der Zulassung von DermaPro in Indien konfrontiert. Die dortigen Behörden habe...
 

900 Postings, 5248 Tage bulls_bInterview m. Hr. Freyberg

 
  
    #16
12.03.15 08:41

108 Postings, 3552 Tage value2011teil 2

 
  
    #17
1
12.03.15 12:19
brn-ag.de/28431-Biotechfirma-Cycotools-Ist-die-Finanzierung-der-Z­ukunft-in-Gefahr  

508451 Postings, 2276 Tage youmake222Cytotools: Europäische Studie beendet - Ergebnisse

 
  
    #18
15.04.15 13:36
Cytotools: Europäische Studie beendet – Ergebnisse in zweitem Halbjahr | 4investors
Die Entry Standard notierte Cytotools hat im Rahmen einer europäischen Studie des Wundheilungswirkstoffes DermaPro die Patientenrekrutierung abgeschl...
 

2919 Postings, 4880 Tage xoxosfallende Kurs trotz positiver News

 
  
    #19
1
13.05.15 15:34
Das sieht so aus, als ob einer nur auf die Ad-Hoc gewartet hat um zu verkaufen. Grundsätzlich klingt die Ad-Hoc gut. Positives Gespräch mit der FDA und wenn die europäische Studie gut läuft kann man in den USA direkt mit Phase III starten. Hört sich gut an, aber letztendlich hängt es jetzt wohl von der europäischen Studie ab. Ergebnisse werden wir hier wohl erst im späteren Jahresverlauf sehen.
Insofern also eher ein Non-Event die heutige Ad-Hoc.  

2438 Postings, 5262 Tage templerxoxos, ich glaube da versucht jemand

 
  
    #20
13.05.15 15:57
den kurs so niedrig wie möglich zu halten und das nicht erst seit heute.

das xetra-orderbuch sagt mir das jedenfalls.  

2919 Postings, 4880 Tage xoxosKapitalerhöhung bei Dermatools

 
  
    #21
1
17.06.15 18:53
Höhe 1,3 Mio. Euro. Das ist zwar positiv, stärkt es ja das Kapital und sichert die Durchführung der notwendigen Studien.
Katastrophal aber zum wiederholten Male die Informationspolitik. Keinerlei Aussagen zu welchem Kurs die KE erfolgt ist bzw. welche Bewertung für Dermatools zugrunde gelegt wurde. Auch keine klare Ansage hinsichtlich der neuen Beteiligungsquote von Cytotools an Dermapro. Demnach hat sich Cytotools im Rahmen der Möglichkeiten an der KE beteiligt. Warum eigentlich hat nicht Cytotools eine KE gemacht und die KE alleine gezeichnet? Warum läßt man sich weiter verwässern? Warum keine klaren Worte? Das ist und bleibt wenig vertrauenserweckend was die IR hier macht.  

1717 Postings, 2509 Tage BICYPAPAEs ist nicht ganz richtig

 
  
    #22
17.06.15 19:01
Es werden nur die Vorbereitungen gesichert.

Zitat
Mittel werden zur Vorbereitung weiterer klinischer Studien und der klinischen Studien in den USA verwendet.
Zitat Ende

Cytotools hat jetzt nach der Maßnahme nur noch einen Anteil an Dermatools von ca 55%.

Für die Durchführung der USA Studien werden etliche Millionen benötigt. Entweder finden sie einen Partner oder es steht eine sehr kräftige Kapitalmaßnahme ins Haus.
Bin selber gespannt wie es weiter geht.
Vielleicht nutzen sie die Zulassungsmeldung in Indien. Sie sollte ja jetzt jeden Tag eintreffen.  

2919 Postings, 4880 Tage xoxosKE- mehr Licht im Tunnel

 
  
    #23
18.06.15 15:31
Im WO-Thread schriebt einer zur KE:

"Von 132000 auf 136000 entspricht rund 2,9% Erhöhung. Wenn Cytotools nicht gezeichnet hätte wäre der Anteil auf rund 54,6 von 56,2 % gefallen. Da er aber bei 55% liegt...".

Daraus ergeben sich 2 Schlussfolgerungen:

1. Cytotools hat den Anteil deutlich verringert und nur in geringem Umfange mitgezeichnet (im Rahmen der Möglichkeiten!!!). Anteil fällt von 56,2 auf 55%. Habe ich wohl überlesen

2. Und wichtiger: Wenn 2,9% in etwa 1,3 Mio gekostet haben, dann kann man auf den aktuellen Bewertungsansatz schliessen.
Der Wertansatz vor KE betrug also 42.900.000 Euro, nach KE beträgt die Bewertung incl. Cashzufluss 44.200.000 Euro wovon 55%=24.310.000 auf Cytotools fallen.

Die aktuelle Marktkapitalisierung von Cytotools beträgt dagegen rund 70 Mio. D.h. die anderen Assets sind 46 Mio. wert, was eher unwahrscheinlich ist oder aber die Altaktionäre haben die neuen Anteile an Dermatools zum Schnäppchenpreis erhalten. Oder aber man sieht doch noch erhebliche Risiken.

Und da schließt sich wieder der Kreis. Bessere Informationen der Aktionäre sind zwingend notwendig wenn man hier Vertrauen aufbauen will. Bei der Diskrepanz der Bewertungen - höhere Bewertung der Cytotools - fragt man sich in der Tat warum man das Kapital nicht in der höher bewerteten Gesellschaft eingesammelt hat. Und alle Aktionäre gerecht beteiligt hat.
 

2919 Postings, 4880 Tage xoxosChart interessant

 
  
    #24
26.06.15 11:57
Still und heimlich steigt der Kurs wenn auch bei geringen Umsätzen. Der MACD generiert ein Kaufsignal, der Abwärtstrend wird gerade verlassen. Letztendlich ist die Nachricht, dass in der Tochtergesellschaft Kapital eingesammelt worden ist, wohl doch positiv aufgenommen worden. Jetzt fehlt nur noch eine positive Nachricht.  

508451 Postings, 2276 Tage youmake222Cytotools: DermaPro-News lassen Aktienkurs kletter

 
  
    #25
29.06.15 13:26
Cytotools: DermaPro-News lassen Aktienkurs klettern | 4investors
Während große Teile des Aktienmarktes heute aufgrund der Entwicklungen in der Griechenland-Krise Verluste verzeichnen, liegt die Cytotools Aktie im ...
 

2919 Postings, 4880 Tage xoxosfehlende Anschlusskäufe

 
  
    #26
02.07.15 11:06
Ich hatte ja schon auf die verbesserte Charttechnik hingewiesen. Mit der letzten Meldung der Gesellschaft wissen wir nun auch warum der Kurs anfing zu steigen. Mit der Nachricht wurde die Technik bestätigt, aber die Anschlusskäufe fallen schwächer aus als die Technik erwarten lässt. Mit dem Verlassen des Abwärtskanals hätte ich mehr erwartet. Auch der MACD hat ins Positive gedreht, aber die Volumina bleiben gering und der Kurs wird mit einer grösseren Order gedeckelt. Sieht fast so aus, als ob immer noch einer aussteigen möchte/muss. S/L bleibt hier wohl Pflicht.  

2438 Postings, 5262 Tage templerH V ...

 
  
    #27
09.07.15 22:53
der chart sieht extrem bullish aus.
godmode trader sieht heute aufgrund eines reversals in form eines doppeltiefs ein potential von 20-50% in den nächsten monaten.

dies ist sowohl charttechnisch als auch fundamental begründet, so sehe ich es jedenfalls.

bitte keine stopploss, die aktie hat ein riesenpotential  

108 Postings, 3552 Tage value2011war denn jemand auf der hv?

 
  
    #28
10.07.15 13:51
Würde mich das ein paar Infos freuen. Bin am überlegen ob ich noch ein paar Stücke kaufen soll.

Danke schon mal  

2919 Postings, 4880 Tage xoxosHV

 
  
    #29
10.07.15 19:33
Im WO-Forum haben die HV-Besucher wohl beschlossen keinen Bericht zu verbreiten wegen einiger Nörgler. Aber scheinbar hatten die meisten Teilnehmer der HV einen positiven Eindruck. Leider zeigt sich das nicht wirklich im Kurs. Es fehlt die Dynamik nach oben. Bei 50 kommt immer wieder Material auf den Markt.  

108 Postings, 3552 Tage value2011echt schade

 
  
    #30
13.07.15 22:37
Das niemand So richtig etwas über die hv schreiben mag.  

2438 Postings, 5262 Tage templerdas ist gar nicht so wichtig

 
  
    #31
15.07.15 23:13
fundamental ist die aktie top, die patente können um 5 jahre verlängert werden, die indische zulassung hat ihre problematik darin, dass es für centaur pharmaceuticals die erste wirkliche neuzulassung überhaupt ist. alles andere waren zweitzulassungen.
wer warten kann, hat hier kein problem. der m-cap ist dank des deckels nicht da, wo er sein sollte. alles eine frage der zeit.

man kann auch problemlos im 4. quartal kaufen, wenn die ulcus cruris-daten bekanntgegeben werdenn.  

2438 Postings, 5262 Tage templeres ist definitiv so,

 
  
    #32
15.07.15 23:26
dass das orderbuch permanent von unten aufgefüllt wird und damit kurse über 51-52 eleminiert werden.

das wird sich jedoch schlagartig mit den studienergebnissen zum diabetischen fuß bzw. ulcus cruris ändern. dann funktioniert der deckel nicht mehr. bis dahin einfach abwarten.  

2438 Postings, 5262 Tage templerhi archie

 
  
    #33
19.07.15 00:53
wo hat mich jetzt endgültig gekillt. ich habe mich für immer abgemeldet. für wo tut es mir nicht im geringsten leid, für euch schon. es war eine schöne zeit im cytotools-thread.

nachdem ich weder boardmails empfangen konnte noch absenden konnte, kam heute nach einem sachlichen jedoch kritischen posting auf wo die ansage sie können keine postings senden. das wars.

den initiator kenne ich, wo wollte ihn mir auf wunsch nicht nennen. kleinkariert.  

2919 Postings, 4880 Tage xoxos@templer

 
  
    #34
20.07.15 12:21
Bei WO bin ich schon ewig kaum noch aktiv. Hat nichts mit Cytotools zu tun. Bei WO bin ich weitestgehend nur Leser, musste da aber doch zuletzt etwas schreiben nachdem der innere Zirkel beschlossen hat keine HV-Infos mehr zu veröffentlichen. Scheinbar wegen kritischen Kommentaren einiger Schreiber. Aber ich denke ein Forum lebt auch davon andere Meinungen zu haben. Andere Meinungen sind ja oft auch durchaus richtig und können helfen Fehler zu vermeiden. Man muss ja auch ganz objektiv zugeben, dass im letzten Jahr nicht alles gut gelaufen ist. Ich selbst bin Mitte 50 mit S/L ausgestoppt worden und bin jetzt bei rd. 40 wieder eingestiegen, weil ich das Produkt für interessant halte. Die IR-Arbeit halte ich für mehr als verbesserungsfähig. Sehe auch noch wie vor das Risiko einer KE. Allerdings denke ich, dass der sofortige Einstieg in Phase III in den USA ein extrem positives Zeichen ist und nicht eingepreist worden ist. Das liegt wohl am verlorenen Vertrauen des Managements. Das gilt es zurückzuerlangen. Das gelingt aber bestimmt nicht wenn man nur einen inneren Zirkel einweiht und den Rest dann aussperrt.  

2438 Postings, 5262 Tage templerhi xoxos,

 
  
    #35
21.07.15 21:50
da bin ich beruhigt, dass du zu 40 wieder eingestiegen bist. das produkt "dermapro" ist wahnsinnig interessant. gestern habe ich mal eine umsatzschätzung für das jahr 2018 gemacht. da kam so viel raus, dass ich es hier gar nicht schreiben mag. man darf nie vergessen, bei ct existieren nur 1,9 mio. aktien, wobei das ganze dann noch durch 2 geteilt werden muß, wegen der ca. 50%-beteiligung von ct an dermatools.
die ct-kapitalerhöhungen haben nie eine verwässerung hervorgerufen, also kein problem.
den designated sponsor und die externe presseagentur finde ich zweifelhaft. wenn es meine firma wäre, hätte ich denen schon längst gekündigt.
ich würde ct die dünne pressearbeit nicht übel nehmen, dr. freyberg beantwortet alle relevanten fragen, hat aber auf grund der freiverkehrsnotitz keine erhöhte adhoc-pflicht, wie im geregelten markt. wissenschaftler die alles überinterpretieren sind mir eh´suspekt.

ich denke, dass sich dermapro als einzige standardtherapie weltweit durchsetzen wird , bei der allgemeinen und speziellen wundheilung.
bei dermapro bestehen keinerlei probleme einer längeren lagerung, es ist keine kühlung erforderlich, es entstehen nachweislich keine mittelfristigen nebenwirkungen,  billige produktionskosten, gegenüber konkurrenzprodukten, die teilweise vom markt genommen wurden, wegen der nebenwirkungen, eine extrem kürzere behandlungsdauer als konkurrenzprodukte, der grünen ampel von zwei deutschen behörden für eine zulassung von dermapro, ein gigantischer weltmarkt mit allen wichtigen abgesicherten patenten, eine option, diese 5 jahre zu verlängern und einiges andere.

was will man mehr von einem noch nicht, jedoch bald zugelassenem medikament?

noch funktioniert der deckel bei 50, doch das wird sich bei den nächsten meldungen z.b. der bekanntgabe der studienergebnisse, bzw. der indischen zulassung oder einem klinischen neustart in anderer medikation schlagartig ändern.

ct stand nie im fokus der öffentlichkeit, wie paion, medigene oder morphosys.
es wird nicht mehr viele monate dauern, bis sich der ct-fokus ändern wird.  

2438 Postings, 5262 Tage templermedigene scheint derzeit ja der top-pick der

 
  
    #36
21.07.15 22:49
deutschen biotech-scene zu sein. fast alle haben sie unterschätzt, auch ich.
kurzfristig wird ct keinen lauf haben, bei medigene ist derzeit die phantasie allgegenwärig. ebenso wie langfristig, nur bei ct ist die langfristige phantasie sehr stark begründet. noch wesentlich mehr, als bei medigene.

sie sinf für mich mit paion die interessantesten deutschen biotech-werte.

dazu kämen gleichwertig noch die beiden biosimilar-werte. alles keine kurzfristigen sachen, doch langfristig extrem aussichtsreich.  

508451 Postings, 2276 Tage youmake222Crash nach gefloppter Studie mit Hautmedikament

 
  
    #37
29.11.15 22:49
Cytotools Aktie: Crash nach gefloppter Studie mit Hautmedikament | 4investors
Der Aktienkurs von Cytotools fällt am Freitag quasi ins Bodenlose. Aktuell notiert das Papier bei 9,149 Euro mit fast 79 Prozent (!) im Minus. Im bis...
 

17917 Postings, 6250 Tage harry74nrw@23 danke für den Hinweis

 
  
    #38
22.12.15 16:40
Die Tochter ist 24 Mio € bewertet
und
die Mutter keine 19 Mio €. ......


 

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben