Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

CATALYST PHARM PARTNERS INC are yo ready ?


Seite 1 von 8
Neuester Beitrag: 15.11.19 17:03
Eröffnet am: 19.07.12 17:25 von: Reggio Emil. Anzahl Beiträge: 194
Neuester Beitrag: 15.11.19 17:03 von: Biotecfan Leser gesamt: 22.129
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 15
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

227 Postings, 3262 Tage Reggio EmiliaCATALYST PHARM PARTNERS INC are yo ready ?

 
  
    #1
2
19.07.12 17:25
CATALYST PHARM PARTNERS INC  are yo ready ?  CATALYST PHARM PARTNERS INC  are yo ready ?  CATALYST PHARM PARTNERS INC  are yo ready ?  CATALYST PHARM PARTNERS INC  are yo ready ?  CATALYST PHARM PARTNERS INC  are yo ready ?  CATALYST PHARM PARTNERS INC  are yo ready ?  CATALYST PHARM PARTNERS INC  are yo ready ?  CATALYST PHARM PARTNERS INC  are yo ready ?  CATALYST PHARM PARTNERS INC  are yo ready ?  CATALYST PHARM PARTNERS INC  are yo ready ?  CATALYST PHARM PARTNERS INC  are yo ready ?  CATALYST PHARM PARTNERS INC  are yo ready ?  CATALYST PHARM PARTNERS INC  are yo ready ?  
168 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

267 Postings, 779 Tage Scherdielswas ist

 
  
    #170
01.08.19 23:27
denn dein Tipp für Mittwoch? Schon witzig, was in Foren wie Palatin für ein Trubel ist und bei potentialreichen Aktien wie Catalyst ist tote Hose. Trauriges Bild, dass deutsche Aktionäre hier abgeben, oder?  

511 Postings, 813 Tage BiotecfanWas ist dein Tipp?

 
  
    #171
02.08.19 12:26
Ich kann mir schon vorstellen, dass wir den Umsatz von Q1 verdoppeln, ich erwarte 20-25 Millionen Umsatz. Dafür das soviele in Palatin inverstiert sind die Börsennachrichten von Sharedeals, Finanztrends und Co verantwortlich. Zweitweise wurden in Deutschland mehr Aktien von Palatin gehandelt aus in den USA, diese Börsenbrife beeinflussen schon eine beachtliche Schar von Menschen.
Nur so konnte die Palatin weiteres Geld einsammeln, Sie haben jetzt bereit 215 Millionen Aktien im Markt und es sind immer noch Millionen Warrants draußen.  
cata hat für 3 Indikationen eine Orphan drug designation erhalten, bis die alle auf dem Markt sind sollte mann immer Aktien von cata haben.  
 

267 Postings, 779 Tage ScherdielsDu bstätigst meine harte Aussage

 
  
    #172
03.08.19 09:13
Wie kann man nur so naiv sein und die Maschen von Wallstreet Online und Sharedeals nicht durchschauen? Ich gebe zu, ich war auch mal stark investiert in Palatin, aber zu Zeiten als sie bei 38 Cent standen und auf dem Weg zum Approval waren. Rückblickend war auch das eigentlich zu riskant, aber jetzt noch von Kursen jenseits von 2, 3 Euro in kurzer Zeit zu trumen: Autsch. So, schluss mit Palatin, Catalyst hat sich gestern stark behauptet in einem komplett tiefroten Markt. Echt stark. Schade, ohne Aggro-Trump wären wir gestern wohl schon bei 5,20 - 5,30 geendet. Freue mich schon auf Mittwoch Abend bzw. Donnerstag 14:00 uhr unserer Zeit.  

511 Postings, 813 Tage BiotecfanBei Palatin

 
  
    #173
03.08.19 17:01
kann man immer noch einsteigen wenn amag am oberen Rand der Prognose liegen sollte 200 Millionen Jahresumsatz 2020 für veeli.  dann würde sich wohl auch ein Partner für Europa finden.
ich würde aber eher Amag bevorzugen.
Es könnte auch gut sein, dass die Aktien gefallen sind, so haben viele Anleger Geld zum nachkaufen. sollten die Zahlen die Erwartungen von Cata übertreffen werden bestimmt noch mehr nachkauften und die Kurse hochtreiben. Siehe auch Pharming.
 

267 Postings, 779 Tage ScherdielsDu kennst mich ja mittlerweile

 
  
    #174
03.08.19 20:29
ich bin da etwas optimistischer. Catalyst im Bereich 25-30 Mio, und was nächstes Quartal? So wie ich es verstanden habe, sollte es hier steil bergauf gehen und der Umsatz im Quartal 3 nochmal um 50% steigen, ......Quartal 4........ Eigentlich ist die Sache zu schön um wahr zu sein. Ich muss der FDA und Jacobus echt dankbar sein, sonst wäre ich hier niemals reingekommen. Hoffe, sie sagen am Donnerstag auch schon was zu den Juli-Scripts und man kann sich Bilder zu Quartal 3 machen.  

511 Postings, 813 Tage BiotecfanDie Schätzungen

 
  
    #175
03.08.19 21:48
                                         2018e          2019e           2020e           2021e                 2022e
Umsatzerlöse in Mio. 0,50 USD 75,67 USD 124,53 USD 221,24 USD 281,68 USD
der Analysten im Durchschnitt werden wir wohl übertreffen,  da es sich um eine Medikament  für eine Seltene Krankheit von der ca 1000 Personen betroffen sind handelt, ist auch das Umsatzpotenzial begrenzt. Man schätzt die Peaksales auf  ca. 300 Millionen. Die weiteren Medikamente sind erst mitten in der Phase 3  und am Anfang Phase 3.  Die hätten noch mehr Umsatzpotenzial, läuft alles glatt könnte in 3 Jahren das zweite Medikament auf den Markt kommen und das Wachstum könnte weitergehen.
Wenn du recht behältst würden wir schon zum Ende des ersten Jahr schon 50 Prozent der möglichen Patienten erreichen. Mann wird sehen ob du recht behältst, da wäre eine wahnsinns Wachstumsgeschwindigkeit.
 

267 Postings, 779 Tage Scherdielsich hoffe es

 
  
    #176
03.08.19 22:20
im sinne von uns allen. Du sprichst ja bei den 1000 nur von den Leuten in den USA. Wie sieht es denn in europa und Asien aus? Habe im Hinterkopf, dass sie in Japan beginnen. Europa könnte doch folgen, da wird es sicher noch weitere LEMS-Erkrankte geben.  

511 Postings, 813 Tage BiotecfanHast du

 
  
    #177
04.08.19 10:28
was darüber, dass sie es auch ausserhalb der Usa vermarkten wollen,  habe bisher noch nichts von Partnerschaften oder ähnliches gelesen.    

267 Postings, 779 Tage ScherdielsWow

 
  
    #178
09.08.19 23:34
So starke Zahlen und dann der Abverkauf bis auf 4,50 gestern. Verrückt. Die Umsatzerwartungen müssen gewaltig nach oben korrigiert werden.  11 Mio. Gewinn bereits im zweiten Quartal, klasse.  

511 Postings, 813 Tage BiotecfanHallo Deals

 
  
    #179
10.08.19 08:21
Die Zahlen waren hervorragend, habe daraufhin nochmal nachgekauft, aber das  die Aktie den Zwischenzeitlich um mehr als 12 Prozent gesunken ist war für mich schon sonderbar.
Eigentlich wir ja hier die Zukunft gehandelt,  siehe Axsome ,  wir müssten eigentlich bei unserer Wastumsquote  bis nächste Jahr 2 stellige Kurse haben und wären dann immer noch nicht so überbewertet wie Axsome.  

511 Postings, 813 Tage Biotecfantest

 
  
    #180
10.08.19 10:28
https://docs.google.com/spreadsheets/d/...OyNrlWWg/edit#gid=161604373  

267 Postings, 779 Tage ScherdielsDanke, dass du das auch nochmal erwähnst

 
  
    #181
11.08.19 21:10
Bei so starken Zahlen nicht weiter zu steigen, muss doch größstenteils an der noch immer kursierenden Unsicherheit bzgl. Jacobus liegen, obwohl doch eigentlich klar ist, dass die ihr Mittel nciht an Erwachsene verkaufen dürfen. Habe was vom 19.08. gelesen, dass da eventuell schon eine Entscheidung fallen könnte. Wisst ihr was?  

511 Postings, 813 Tage BiotecfanVon einer Einscheidung habe ich nichts gelesen

 
  
    #182
11.08.19 21:16
ich hätte das so verstanden, dass die FDA bis dahin Zeit hat sich zu äußern,  aber auf die bin  auch genauso gespannt wie warscheinlich du auch.  

267 Postings, 779 Tage ScherdielsStimmt, jetzt wo es sagst

 
  
    #183
11.08.19 21:39
Genau so war es. Und da liegt natürlich die Hoffnung nahe, dass es eine klare Äußerung zu Catalysts Orphan Drug status gibt. Wenn das so käme, würde es wohl rasant bergauf gehen. Gibt es schon umsatzschätzungen für Quartal 3? Hatten glaube im Juli schon 20 statt der abgezielten 15 Neukunden gewonnen, geht also stürmisch weiter.  

511 Postings, 813 Tage BiotecfanWenn wir

 
  
    #184
11.08.19 22:06
weiter 50-60 Neukunden dazubekommen  würden wir auf jeden Fall an die 35 Mil Umsetzen, dann würden  für Q3 eine Gesamtumsatz von 75 Millionen zu buche stehen was zu einen Jahresumsatz von 115 Mil $ führen sollte. Wir würden dann schon dieses Jahr einen ordentlichen Gewinn einfahren.  

267 Postings, 779 Tage ScherdielsHey Biotecfan

 
  
    #185
12.08.19 21:54
habe auch ähnlich gerechnet. 60 * 375000 / 4 = 5-6 Mio. / Quartal. 29mio + 5-6= 35 Mio. Im ersten hatten sie diee 20 erreciht, vielleicht werden es im August+September aber auch mehr. Ich tippe bereits auf die Überschreitung der 40 :-). In beiden Fällen muss der Markt es irgendwann erkennen. Freue mich schon auf den Ausbruch.  

267 Postings, 779 Tage ScherdielsStarkes Ergebnis

 
  
    #186
17.08.19 14:31
die letzte Woche. Mit Vollgas auf die 6$ zu. Ende August muss sich dann die FDA zu dem Fall Jacobus und der Anzeige durch Catalyst melden. Ich würde mir wünschen, dass die FDA ihren Fehler eingesteht und der letzte Fetzen Unsicherheit raus ist. Was das wohl mit dem Kurs machen würde?  

511 Postings, 813 Tage BiotecfanWir sind fast

 
  
    #187
18.08.19 22:33
am all time high an den Deutschen Börsen dran,  5,36 waren es bisher.


 

267 Postings, 779 Tage Scherdiels...

 
  
    #188
20.08.19 21:48
und es geht immer weiter. Kann mich erinnern, dass du damals mal von möglichen 10$ gesprochen hattest...das war noch vor den Q1-Zahlen :-)  

511 Postings, 813 Tage BiotecfanWenn die Umsatzzahlen auch

 
  
    #189
20.08.19 22:50
weiterhin so ransant ansteigen wird Sie die 10 Dollar auch erreichen.
hab bei 5,40 Euro 20 Prozent von meinen Bestand verkauft.  

267 Postings, 779 Tage Scherdielshoppla

 
  
    #190
22.08.19 06:21
aber du hattest ja auch vermutloch einen super EK von 2 oder 3. Bei mir sind es eher 3,50 Euro, da will ich noch ein bischen warten  

511 Postings, 813 Tage Biotecfanich hab noch

 
  
    #191
22.08.19 11:34
Etliches zu EK 2,50 und als du eingestiegen bist habe ich noch mal Ordentlich nachgelegt und nach den Zahlen nochmal  bei mir liegt der Schnitt auch bei 3,50 genso wie bei dir.
Braucht auch ein wenig Cash um mein Depot umzustrukturien und meine Nieten rauszuwerfen.
 

511 Postings, 813 Tage BiotecfanAnmerkungen von Catalyst Pharmaceuticals, Inc.

 
  
    #192
23.09.19 22:43
Anmerkungen von Catalyst Pharmaceuticals, Inc. zum Handel mit Stammaktien und zu Kapitalressourcen
23. September 2019 um 14:55 Uhr EDT
CORAL GABLES, Fla., 23. September 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - Catalyst Pharmaceuticals, Inc. (NasdaqCM: CPRX) kommentiert die heutige Handelsaktivität in Stammaktien und den aktuellen Stand der Kapitalausstattung.

Das Unternehmen meldet, dass ihm keine Informationen über die Aktivitäten des Unternehmens bekannt sind, die nicht gemeldet wurden und zu einem heutigen Rückgang des Marktpreises der Stammaktien des Unternehmens führen würden.

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2019 meldete das Unternehmen einen Nettoumsatz von 41,3 Millionen US-Dollar und Nettoeinkommen von 10,3 Millionen US-Dollar (oder 0,10 USDje unverwässerte und verwässerte Aktie). Das Unternehmen berichtete auch, dass bei30. Juni 2019, es hatte 64,9 Millionen US-Dollar von Bargeld und Investitionen und Betriebskapital von 57,9 Millionen US-Dollarund dass das Unternehmen in den ersten sechs Monaten des Jahres 2019 einen positiven Cashflow verzeichnete SEC Für das zweite Quartal 2019 wurde eine ausreichende Mittelausstattung für die laufenden Aktivitäten für mindestens die nächsten 12 Monate ab dem Datum eines solchen Berichts angemeldet, und diese Aussage gilt bis heute.

Als das Unternehmen sein zuvor zurückgezogenes öffentliches Angebot ankündigte, gab es bekannt, dass es den Erlös des Angebots für die Geschäftserweiterung und für zukünftige Akquisitionen oder die Einlizenzierung zusätzlicher Produktkandidaten oder Unternehmen verwenden würde. Obwohl bisher keine derartigen Chancen identifiziert worden waren, war das Unternehmen der Ansicht, dass ein verfügbares Betriebskapital in seiner Bilanz es dem Unternehmen ermöglichen würde, zukünftige Chancen schneller zu nutzen, wenn sie verfügbar würden.

Die Gesellschaft ist der Ansicht, dass ihre Aktie nach wie vor unterbewertet ist, und glaubt nicht, dass die Aufnahme zusätzlichen Kapitals auf dem öffentlichen Markt durch den Verkauf von Eigenkapital in absehbarer Zeit im besten Interesse der Gesellschaft und ihrer Aktionäre wäre. Obwohl es keine Zusicherung gibt, geht das Unternehmen davon aus, dass es im Falle einer möglichen Akquisition oder Einlizenzierung auch in der Lage sein wird, die erforderlichen Mittel für diese Zwecke aus nicht verwässernden Fremdfinanzierungsquellen zu beschaffen .

Über Catalyst Pharmaceuticals  

4509 Postings, 915 Tage VassagoCPRX 4,81$ (-16% vorbörslich)

 
  
    #193
30.10.19 13:56

Phase3 CMS-001 verfehlt primären Endpunkt

https://endpts.com/...-on-congenital-myasthenic-syndromes-turns-sour/

 

511 Postings, 813 Tage Biotecfanhab mit bei dem

 
  
    #194
15.11.19 17:03
Preis nochmal welche zu 3,96 Euro gegönnt.
Cata hat auch mehre Rückschläge erlitten und jemand hat Interesse  daran, dass die Aktie weiter fällt.  Cat hat 80 Mil Eigenmittel und ist nach Abzug dieser mit weniger als 400 Mil Dollar bewertet und hat im Q3 fast 13 Mil Dollar Gewinn erzielt.
Auch wenn Sie 2020 nur 130 Mil Umsatz machen, wäre die Aktie mit 700 Mil plus Eigenmittel zu bewerten
Hier wird genauso versuch an einen Beispiel das gesamte Medikament als schlecht darzustellen.
Hier habe ich einer Zusammenfassung gefunden, die meine Meinung wiederspiegelt.
Beeindruckend. Ganze 30 Patienten wechselten zurück zu Rugurzi. Dieser Artikel sensibilisiert die negativen Erfahrungen eines Patienten mit Firdapse und die Meinung eines Arztes über Rugurzi versus Firdapse. Die meisten Patienten sind mit dem Wechsel zufrieden, wie die fast 500 nachweisen, die auf Firdapse gewechselt und geblieben sind.
Catalyst hat praktisch die gesamte Patientenpopulation, die zuvor Rugurzi erhalten hatte, identifiziert und ausgetauscht. Sie arbeiten aktiv mit Ärzten zusammen, um neue Patienten zu finden, die entweder falsch diagnostiziert wurden oder eine neu erworbene Krankheit haben.
Dieser Artikel ist verzerrt und gibt nichts an, was CPRX bedroht. Jacobus ist und bleibt ein untergeordneter Spieler in der LEMS-Behandlung.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  
   Antwort einfügen - nach oben