Burger King - Dickmacher fürs Depot?!


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 26.05.20 19:49
Eröffnet am: 20.08.12 23:00 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 72
Neuester Beitrag: 26.05.20 19:49 von: neymar Leser gesamt: 17.986
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 7
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  
46 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

114 Postings, 2439 Tage normann74Burger King Inc.

 
  
    #48
19.12.14 17:14
Hallo, kann mir denn mal jemand erklären, wie das mit dem Aktientausch läuft? Ich hatte bis 15.12.2014 177 Stück Aktien von BurgerKing im Depot. Die sind seit Montag nicht mehr handelbar.

Irgendwie müsste ich doch jetzt die Aktien von Restaurant Brands International Inc. (NASDAQ: QSR) ins Depot bekommen. Würde gern paar Gewinne mitnehmen...

Hat schon jemand die neuen Aktien im Depot? Wird 1:1 getauscht? Bin bei der DAB...  

3381 Postings, 5559 Tage der EibscheHatte vor ca. 3 Wochen Post von meiner Bank.

 
  
    #49
19.12.14 17:24
Konnte wählen, ob ich alles in QRS eintausche, oder aber einen Anteil QRP möchte und den Rest (99%) QRS. Habe mich für Variante 2 entschieden. Ist auch alles so am 15.12. in meinem Depot umgebucht worden - ohne Verluste! (mein Depot ist bei UBS, kann ich nur empfehlen, wenn auch teuer). Mein Handelsplatz ist Nasdaq und Toronto nun.  

114 Postings, 2439 Tage normann74Ja,

 
  
    #50
19.12.14 19:56
bin auch angeschrieben worden mit denselben Optionen, habe mich aber nicht gezuckt, von daher Option 2. Dann hoffe ich mal, dass am Wochenende der Tausch erfolgt.

Trotzdem irgendwie merkwürdig. Wenn der Kurs jetzt abgestürzt wäre, hätte ich nicht handeln können, da noch nicht eingebucht. Irgendwie auch nicht im Sinne des Erfinders, oder? Zum Glück läufts ja fantastisch im Moment. Wie ist deine Einschätzung?  

268 Postings, 3425 Tage saure zitroneIch nehme immer

 
  
    #51
19.12.14 23:35
den "King des Monats" mit großer Pommes und großem Softdrink für nur 3,99 Euro.
Vielleicht hat Burger deswegen noch relativ geringe Umsätze.

Die ehemaligen Yi-Ko Filialen sind wieder fast alle offen, macht aber Weltweit nur
89/14000 = 0,635 %

Die Performence von 95% in einem Jahr kann sich sehen lassen.

Ich hatte mich als Anleger für Mäcces entschieden.  

3381 Postings, 5559 Tage der EibscheWie schon gesagt, mein fernes Ziel sind die 100!

 
  
    #52
22.12.14 13:47
De Anstieg im Moment ist schon fast unheimlich, hätte so zwischen 35-38 $ erwartet. Vielleicht kommt dann ja noch mal ein Rückschlag. Ende 2015 wäre ich dann mit 50 zufrieden. Der Unterschied zu MCD ist einfach gesagt: Mac ist schon fast überall auf der Welt präsent, da wird Wachstum schwierig. Bei BK bzw TH steht das noch bevor, auch wenn der Trend zu Burgern im Moment etwas abflacht. Aber mit der Übernahme hat man gleich mehrere Vorteile: Man hat nun Fuss gefasst im lukrativen Cafégeschäft und macht direkt Starbucks Konkurenz (versteh eigentlich nicht, das es da noch keine Kette getraut hat, anzugreifen), Mac Café seh ich da eigentlich nicht so. In diesem Sinne, frohe Festtage, guten Rutsch und ab und an mal einen kleinen Santa Claus verspeisen :-)  

2 Postings, 2171 Tage elnigBurger King Aktien

 
  
    #53
22.12.14 18:58
Hallo, also ich will nicht antworten, sondern fragen..meine Bank - my on vista hat sich nicht gemeldet, wegen dem Tausch BK in TH...und nun kann ich die BK nicht mehr handeln..wie soll ich vorgehen ??
Gruß e.  

3381 Postings, 5559 Tage der Eibscheschau in dein Depot

 
  
    #54
22.12.14 21:50
Dort sind sicher die neuen valoren schon eingebucht...  

2 Postings, 2171 Tage elnigBurger King Aktien

 
  
    #55
22.12.14 22:19
n abend
leider nur als " minus " also als nix.....  

3381 Postings, 5559 Tage der Eibschealso einfach mal die Bank kontaktieren

 
  
    #56
23.12.14 05:26

633 Postings, 2237 Tage BasysaBetrifft Anpassung Burgerking.Die neuen Aktien

 
  
    #57
23.12.14 12:56
wegen zur gegebner Zeit automatisch angepasst.Sollte bis Ende des Jahres vollzogen sein.Dann wider hanbdelbar.Gruss  

3381 Postings, 5559 Tage der Eibscheich kann schon seit dem

 
  
    #58
23.12.14 13:45
15., also dem ersten Tag der neuen Kotierung mit denen handeln...
Sag ja, UBS!  

633 Postings, 2237 Tage BasysaRichtig! GLTA

 
  
    #59
23.12.14 13:51

935 Postings, 2475 Tage Kampfschwein300Hi kann mich bitte

 
  
    #60
28.01.15 22:19
mal einer aufklären was mit Burger King passiert ist? Wird die Aktie nicht mehr gehandelt? Neuer Name durch die Übernahme/Kooperation?  

3381 Postings, 5559 Tage der Eibscheder knaller.

 
  
    #61
17.02.15 17:54
Super Investment. Das es so schnell geht, hätte ich nicht gedacht. Ich glaub, die 100 sehen wir schon vor 2018...  

3381 Postings, 5559 Tage der Eibschesieht heut wieder gut aus,

 
  
    #62
27.04.15 14:50

3381 Postings, 5559 Tage der Eibschena mit dem heutigen Q2 kann

 
  
    #63
27.07.15 15:26
es ja nun nur abgehen!!!
Bin mal gespannt, wann die big Expansion von Tim Hortens losgeht, einer muss ja Starbucks ja mal Konkurenz machen...  

3381 Postings, 5559 Tage der Eibschena ich denke mal,

 
  
    #64
27.10.15 12:51
heute sehen wir hier noch ein richtiges Feuerwerk, klasse Zahlen :-)  

3381 Postings, 5559 Tage der Eibschenun sollte der Kurs aber

 
  
    #65
16.02.16 14:04
wieder mal in geordnete höhere Bahnen zurück kommen. Ergebnis 2015 spricht Bände und Pre market sieht schon mal gut aus!!!  

3381 Postings, 5559 Tage der EibscheDer nächste Deal kündigt sich an

 
  
    #66
20.02.17 22:35
Popeyes - surces  

3381 Postings, 5559 Tage der Eibscheniemand mehr mit bei der Party?

 
  
    #67
21.02.17 15:33

6052 Postings, 4148 Tage tagschlaeferbk aka restaurant brands int. ist ein kauf.

 
  
    #68
1
29.10.19 19:12
parallel zur geldwäsche mit bitcoins werden auch alle restaurantketten vergleichbaren aufwärtstrend erfahren in umsatz und gewinn :D
langfristig starker vorteil bk vs mcdoof: letztere sind eine sehr exponierte marke - ein kapitaler fehler kann das ganze investment kosten.
2) bk hat eine partnerschaft mit impossible food, die anders als beyond meat nicht börsennotiert sind.
dadurch hat impossible food auch keinen druck, mit chemie iwelche profits zu maximieren ...

mcdoof hat sich wiederum mit beyondmeat zuammengetan, was womöglich kangfristig ein geschmäckle hätte .. nicht nur hinsichtlich der burger - sondern vllt gesundheit?

bk hat dazu auch den vorteil von versch. brands, die für sich ein diversifizierteres angebot auf allg. besserem niveau liefern können, als bei macces.
mfg

6052 Postings, 4148 Tage tagschlaefervor allem bezüglich der geldwäsche werden fastfood

 
  
    #69
06.11.19 15:05
ketten langfristig hochlukrativ. weil der geneigte mafiosi sich dann fragt: baller ich mein cash in einen bitcoin-mixer aka bitcoin-börse, die dann jederzeit dicht macht und meine coins entwendet - oder gehe ich zum burgerkind oder mcdonalds schalter und kann den verantwortlichen in die augen schauen :D
schätze, die starke volatiliät im bitcoin wird die antwort liefern...
mfg

972 Postings, 2489 Tage nelsonmantztagschlaefer

 
  
    #70
23.04.20 11:28
was auch immer deine Aussage bezwecken soll/sollte ich verstehe es nicht. Soll sich der "geneigte Mafiosi" dann am MC´s Schalter so viele Burger kaufen bis sein ganzes Geld in Burger umgewaschen wurde? :-D Ähm ja....

Filialen kaufen und so Geld waschen schon eher. Warum du aber gerade bei Burgerläden darauf abzielst... dann kannst du gleich alle Franchise-Ketten an den Pranger stellen.

Seit der Corona-Krise bin ich auf diese AG aufmerksam geworden. Wäre glaube ich immer noch ein lukrativer Kauf. Ich überlege es mir noch.  

3381 Postings, 5559 Tage der Eibsche...sind ja schliesslich auch etliche

 
  
    #71
23.04.20 12:58
Prozente unter dem Hoch. Trotzdem wird auch QRS massiv schlechte Zahlen kommunizieren, wie auch andere Firmen. Aber zumindest geht es in Europa nun langsam wieder los.  

2765 Postings, 980 Tage neymarRestaurant Brands

 
  
    #72
26.05.20 19:49

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben