Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Brent Crude Rohöl ICE Rolling


Seite 1 von 2647
Neuester Beitrag: 26.05.17 23:09
Eröffnet am: 18.06.14 08:13 von: Sapore Anzahl Beiträge: 67.166
Neuester Beitrag: 26.05.17 23:09 von: MCASHM Leser gesamt: 4.289.860
Forum: Börse   Leser heute: 76
Bewertet mit:
75


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2645 | 2646 | 2647 2647  >  

66 Postings, 1102 Tage SaporeBrent Crude Rohöl ICE Rolling

 
  
    #1
75
18.06.14 08:13
Oder doch besser gesagt, Europas Haushaltshebel. Möchte hier eine sinnvolle Datensammlung die auch langfristig als Infoquelle genutzt werden kann. Freu mich auf eure Beiträge und die Disskusionen.

 
Angehängte Grafik:
trading_crude_oil_banner_1.jpg
trading_crude_oil_banner_1.jpg
66141 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2645 | 2646 | 2647 2647  >  

973 Postings, 1732 Tage exit58@MCASHM

 
  
    #66143
25.05.17 22:20
ab 45$ gehen die ersten Fracker kaputt und die Saudis können die Waffenlieferung an die USA nicht zahlen. Die übertriebenen Parolen von 120$ oder 20$ je nach Gusto sind für mich absolut weltfremd, wobei die 120$ bei einem Krieg oder irgendwelchen Katastrophen eher möglich sind als die 20$. Für mich ist es nur wichtig, dass die Diva schwankt, wobei mir Schwankungen im Bereich 1-2% lieber sind als die großen über 4-5%

Schönen Abend !  

270 Postings, 292 Tage FairSilvZyxa Jakob envison

 
  
    #66144
25.05.17 22:22
Eure Meinung zum heutigen Tag wäre für mich interessant, da ich diese sehr schätze.  

1562 Postings, 1579 Tage franz22tja

 
  
    #66145
25.05.17 22:34
so ist das eben,
einmal gewinnt man einmal verliert man...........
hatte es ja eigentlich so voraus gesagt,
der Markt wird die "gute" Nachricht verkaufen........
ich dachte nur die machen das schon 1-2 Tage vorher bei Seitwärts laufenden Kursen und nicht erst alle heute wo doch eigentlich längst klar war das 9 Monate das maximum sind;

dieser Ölmarkt ist dumm, oder ich bin dumm wie man es sehen will,
wie gesagt, für mich war es völlig klar dass es maximal 9 Monate zu den selben Förder Quoten geben würde, warum sollte die OPEC noch mehr Drosseln wenn IEA und co. schon sagen dass der Ölmarkt bereits in ein Angebots Defizit läuft aktuell;

diesen Sell off nach einer eigentlich guten und erwartbaren OPEC Sitzung hatte ich jedenfalls nicht auf der Rechnung;

die Trading Gewinn der letzten Monate sind nun dahin,
und ich gehe erstmal in einen Sommer ohne täglich auf die Märkte zu blicken;

 

9670 Postings, 2022 Tage MCASHM@exit58

 
  
    #66146
25.05.17 22:34
Ich sagte ja auch nur, wenn wir nachhaltig unter die 40$ rutschen.
Wir hatten ne menge Kriege in den letzten Jahren gehabt und der Preis(von 100$) war gesunken!
Man kann richtig oder falsch liegen, wer weiß das schon. :-)  

120 Postings, 880 Tage Warren100OPEC-Entscheidung

 
  
    #66147
25.05.17 22:41
Bislang hat die Förderkürzung nicht wirklich viel gebracht, die Lager in den USA sind nach wie vor voll, einzig der Aufbau der Produktionskapazitäten in den USA geht etwas schleppend voran, wobei, in wenigen Monaten werden die Amis die fehlende Menge kompensieren. Unterm Strich gibt es immer noch mehr Öl als verbraucht wird. Keine guten Aussichten für Longis wie mich.  

9670 Postings, 2022 Tage MCASHM@franz22

 
  
    #66148
25.05.17 22:46
Ich wünsche dir alles Gute und beim nächsten mal mehr Erfahrung, beim Einsacken der Gewinne!
Der Markt hat sich über die Jahre so rapide geändert, dass man längerfristige Investitionen nicht über einen längeren Zeitraum halten sollte - gerade auf Öl bezogen!
 

1562 Postings, 1579 Tage franz22@MCASHM

 
  
    #66149
25.05.17 23:06
keine frage,
mein Timing war dieses mal einfach sehr schlecht,
heute morgen noch war der Trade natürlich dunkelgrün;
und klar hatte ich auch mehrfach überlegt,

im November lief es eben genau anders rum,
da gab es nur 6 Monate und das in den Verbrauchs armen Monaten,
trotzdem ging der Kurs gut 10% hoch da es überhaupt eine Einigung gab,

die heutige wirklich gute Verlängerung wurde eben gnadenlos abverkauft,

 

973 Postings, 1732 Tage exit58@franz22

 
  
    #66150
25.05.17 23:14
rational ist das auch nicht zu erklären. Hätte ich mich nur auf mein Gefühl verlassen, hätte ich meinen Long bei 54,20 auch nicht verkauft, aber der Daily hat den Kursrückgang angezeigt und Gott sei Dank vertraue ich dem Chart öfter als meinem Gefühl. Außerdem nehme ich lieber mal einen Teilgewinn mit auch auf die Gefahr hin höhere Gewinne zu verpassen. Seit ich diese "alles oder nix" Mentalität abgelegt habe klappt es eigentlich ganz gut. Ich freue mich mittlerweile auch über einen kleinen eingesackten Gewinn und ärgere mich nicht mehr wenn der Kurs dann weiter steigt.

Ich wünsch Dir einen schönen Urlaub - ich geh nächste Woche auch auf Kreuzfahrt und verprasse meine Gewinne die mir die Diva geschenkt hat.  

1562 Postings, 1579 Tage franz22ein

 
  
    #66151
25.05.17 23:14
ein letzter Satz noch,
die Trader und Spekulanten hatten mehr als diese 9. monatige Verlängerung erwartet;
die waren ab heute Mittag negativ überrascht;

genau darin lag mein Fehler, zu glauben auch der Markt sieht 9 Monate schon als Optimum bis maximum; immerhin wurden ja auch nur 6 Monate die letzten Tage mehrmals ins Spiel gebracht.........

ich hatte die Trader falsch eingeschätzt, that`s it;

 

3542 Postings, 602 Tage Jakob FuggerFairSilv

 
  
    #66152
2
26.05.17 06:53
R

Schau dir einfach mal die Kurven nach anderen Ereignissen an, die nicht so gelaufen sind, wie sich die Anleger das wünschten. Da gab es ja in letzter Zeit einige Wahlen. Aber vor ca. einem Jahr gab es auch noch eine OPEC - Sitzung, die schlecht ausging.
Sollte es diesmal nicht dazu kommen, wird sich der Kurs von ganz alleine erholen. Die Kürzungen werden nämlich doch Wirkung zeigen. Langsam wird es immer weniger, was von schwimmenden Speichern umgeschichtet werden kann und auch die Araber können nicht ewig aus ihren Speichern die Differenz zwischen Förderung und Verbrauch+Export abdecken.
Der Unfug, dass die Amis den Unterschied von Kürzung UND Verbrauchsentwicklung zusätzlich decken können, ist doch rechnerisch von einem Vorschüler widerlegbar. Das hier einige immer wieder mit diesem Blödsinn anfangen müssen...  

2221 Postings, 1747 Tage EnvisionBisschen fundamental Stuff

 
  
    #66153
3
26.05.17 07:59
1. Produktivität neuer Permian Quellen wird wohl im Juni erstmals seit 2013 zum Vormonat fallen

http://fuelfix.com/blog/2017/05/25/...-ever-decline-in-june-eia-says/

... das lässt mal aufhorchen, man geht wohl nun auch in die "not so sweet spots" an.

"But the Energy Department believes a key metric of drilling productivity is about to turn south in     the Permian Basin for the first time since its analysts began tracking it in late 2013.

Next month, the daily oil production of a new Permian well drilled by an average rig will decline by 10 barrels to 630 barrels, the Energy Information Administration said in a recent report"

2. Es gibt bisher überhaupt keine Opec Kürzungen in den Schlüsselmärkten, gemäß Auswertung von Clipperdata:

Die Importe in USA und China aus Opec über die letzten 4 Monate lagen  komplett über dem Niveau sowohl von 2015 als auch von 2016, wie soll den da ein Mangel auftreten ?
und das bei steigender US Produktion !

http://fuelfix.com/blog/2017/05/25/...on-reflects-opecs-shortcomings/

... entweder die liefern nun richtig, oder alles war nur eine große Betrügerei, das dürfte  spätestens in Q3 für alle offensichtlich werden.


 

9670 Postings, 2022 Tage MCASHMMoin :-)

 
  
    #66154
26.05.17 08:34
Wir sind bereit, für den nächsten Downer! Der Test im 50er-Bereich wird einiges abverlangen! Wenn es halten sollte, was ich bezweifle, müssten wir wieder bei 53$ vorerst landen!

Einen schönen Tag noch...  

355 Postings, 430 Tage andrej683nächste Woche

 
  
    #66155
26.05.17 10:37
Ab nächster Woche stehen wir wesentlich höher. Meiner Meinung nach ist das jetzt die Chance nach zu kaufen.
Wieso sollte die OPEC noch mehr drosseln, wenn sie sieht, dass sie mit dieser Taktik langsamen Erfolg hat. Was würde es der OPEC bringen, wenn der Ölpreis jetzt sich verdoppelt und die Elektromobilität dadurch wesentlich an Fahrt gewinnt?
Sie würden sehr schnell verlieren.
so können Sie langsam den Preis erhöhen lassen, so dass die Preise  bei Löhnen, Rohstoffe für die Elektro... woher steigen und es trotzdem unwirtschaftlich bleibt sich so ein Auto zu kaufen.

sehe Ende des Jahres einen Preis von 60-70$  

973 Postings, 1732 Tage exit58GM

 
  
    #66156
1
26.05.17 10:37
erster Long bei 51,80 wieder raus - was zeigt, auch im Abwärtstrend kann man ein paar Euro mit Longs holen wenn man die Limits entsprechend setzt. Neues Kauflimit bei 50,80 und 49,80

Verkaufslimit für einen Long bei 52,50 gesetzt. 5-er und 4H zeigt steigende Kurse an während der Daily noch klar nach unten zeigt. Könnte also noch eine kurze Erholung nach oben bedeuten bevor wir wieder nach unten abtauchen. Im Daily hätten wir Luft bis kurz vor der 48$.

Mal sehen was als erstes ausgeführt wird.

Good trades allen !


 

10880 Postings, 4949 Tage inmotionHot News

 
  
    #66157
26.05.17 12:28

26.05.17, 12:26 | Von Tomke Hansmann
Rohöl: OPEC verlängert Förderungskürzung / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com  

3542 Postings, 602 Tage Jakob FuggerAua!

 
  
    #66158
1
26.05.17 15:07
Finger verbrannt, so "Hot" waren die News.  

9670 Postings, 2022 Tage MCASHMFür den Moment sieht es ja ganz gut für

 
  
    #66159
26.05.17 16:21
die Longies aus!
Es kann nur ein blitzschneller Downer alles ändern. Sieht aus wie ein Schuh aus, fehlt nur noch der Anzieher in Richtung 53$!

Hab eh meine Mini-Short-Position laufen- was sind schon 1000 Barrel.

Ein schönes Wochenend noch. :-)  

9670 Postings, 2022 Tage MCASHMSpannend allemal!

 
  
    #66160
26.05.17 18:09
Jede Sekunde können 2% ob rauf oder runter ausgelöst werden :-)  

9670 Postings, 2022 Tage MCASHMIch wünsche euch noch was!

 
  
    #66161
26.05.17 18:34
Ist mir zu langweilig und nicht der Rede Wert!  

9670 Postings, 2022 Tage MCASHMDa bin ich wieder - als Alleinunterhalter!

 
  
    #66162
26.05.17 20:10
Das ist einfach belastend mit der 50$-Marke im Öl!

Kurse werden nur noch nach Marken definiert, die Menge die tatsächlich aufm Markt ist ist uninteressant!

Nur mal so am Rande, so jetzt ist er aber wech! :-)  

485 Postings, 774 Tage InterHorstöl

 
  
    #66163
26.05.17 20:32
mal schauen wo es sich einpendelt!! nen Short ist wohl zu gewagt übers we was?  

1562 Postings, 1579 Tage franz22sieh an

 
  
    #66164
26.05.17 20:51
ein paar Bullen gibt es scheinbar doch noch;
WTI heut auf Tageshoch mit deutlichem Plus geschlossen;

der russische Öl Minister legte heute in einem Interview nochmals nach,
http://oilprice.com/Energy/Crude-Oil/...-Cuts-Still-On-The-Table.html

die OPEC alleine wird es so in dieser Form auch nicht mehr geben,
OPEC und Nicht OPEC Staaten wollen auch 2018 gemeinsam auftreten und kooperieren,
man möchte da einen automatischen Mechanismus installieren;
im Prinzip ist das eine deutliche Vergrößerung der OPEC (Schlagkraft) durch die Hintertür;

an das Bild dürften wir uns gewöhnen dass der russische Öl Minister bei der OPEC Pressekonferenz mit am Tisch sitzt;
solche Szenarien waren wie erwähnt im Herbst noch undenkbar;

ach ja, US Rig Aufbau heute nur noch Plus 2,
der geringste Wert seit Monaten denke ich; in den USA könnte sich also auch ganz langsam ein Maximum erreicht werden;

ich bleibe bei meiner Einschätzung, dass aktuell zu vieles zu negativ gesehen wird was den Ölmarkt betrifft; alleine gestern und heute wieder zig Schlagzeilen,
die US Fracker blamieren die OPEC und untergraben deren Deal usw.
mal ehrlich;
die US Fracking Industrie fördert aktuell rund 5% des weltweiten Öls;
dieser Anteil dürfte die nächsten Jahre auf 7-8% ansteigen;

mal zum Vergleich, alleine Russland und Saudi Arabien fördern knapp 20% des weltweiten Öls;
ich bleibe dabei, dieser wirklich historische Schulterschluss zwischen Opec und nicht Opec Staaten wird aktuell noch deutlich unterschätzt.................

also dann,
schönen Sommer und leicht steigende Ölpreise in Richtung 55-60 Dollar;


 

973 Postings, 1732 Tage exit58Guten Abend

 
  
    #66165
26.05.17 21:59
war heute leider den ganzen Tag mit meinem Brennholkz beschäftigt (dabei ist Öl ja so billig)

Mein erster Kaufkurs von 50,80 wurde gezogen und das Verkaufslimit bei 51,80 wurde dann auch noch angelaufen. Wahrscheinlich hätte ich den TP auf 52,20 hochgesetzt wenn ich am Rechner gewesen wäre, aber so bin ich auch zufrieden mit der Diva. Reicht fürs Wochenende (wie gesagt man darf bei der Diva keine Gier zeigen)

Die 49,80 lasse ich erst mal stehen, ob ich bei 50,80 noch mal kaufe entscheide ich am Montag.
Der nächste Longausstieg bei 52,50 wurde nicht erreich. Auch den werde ich eventuell am Monat weiter nach oben setzen wenn Asien den Kurs weiter nach oben treibt.

Allen ein schönes WE ! (ich muss mal meinen Sonnenbrand behandeln und ein paar Bier kippen um meinen Elektrolythaushalt auf Vordermann zu bringen)

 

9670 Postings, 2022 Tage MCASHMNabend :-)

 
  
    #66166
26.05.17 23:05
Öl bei 49,90$ geschlossen!

Und WTI fällt auch schon wieder für den Moment..

Allen ein schönes Wochenende  

9670 Postings, 2022 Tage MCASHMMeinte Brent!

 
  
    #66167
26.05.17 23:09

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2645 | 2646 | 2647 2647  >  
   Antwort einfügen - nach oben