BrainCloud wird zu Advanced Blockchain AG


Seite 1 von 8
Neuester Beitrag: 21.09.20 07:54
Eröffnet am: 14.10.17 09:11 von: Moeri18 Anzahl Beiträge: 194
Neuester Beitrag: 21.09.20 07:54 von: noxx Leser gesamt: 54.591
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 80
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

393 Postings, 1135 Tage Moeri18BrainCloud wird zu Advanced Blockchain AG

 
  
    #1
2
14.10.17 09:11
BrainCloud AG: Neuausrichtung im Bereich Blockchain-Technologie, Umfirmierung in Advanced Blockchain AG, Veränderung in den Organen, Kapitalmaßnahmen

DGAP-News: BrainCloud AG / Schlagwort(e): Personalie/Kapitalmaßnahme

11.10.2017 / 19:41
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

BrainCloud AG: Neuausrichtung im Bereich Blockchain-Technologie, Umfirmierung in Advanced Blockchain AG, Veränderung in den Organen, Kapitalmaßnahmen

Die BrainCloud AG gibt bekannt, dass eine Neuausrichtung der Gesellschaft im Bereich der Blockchain-Technologie geplant ist. Die Gesellschaft wird zukünftig Beteiligungen an ausgewählten aussichtsreichen Blockchain-Projekten eingehen.

Nachdem der bisherige Vorstand heute seinen Rücktritt erklärt hat, bestellte der Aufsichtsrat heute Herrn Diplom-Mathematiker Michael Geike zum neuen Vorstand. Herr Geike verfügt neben mehrjähriger Erfahrung im Bereich der Blockchaintechnologie und deren Anwendungen über weitreichende Kapitalmarktexpertise.  Im Rahmen der Neuausrichtung hat der neue Vorstand heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, der nächsten Hauptversammlung folgende Beschlussvorschläge zu unterbreiten:

   Umfirmierung der Gesellschaft in "Advanced Blockchain AG".
   
   Der bisherige Aufsichtsrat hat seinen Rücktritt mit Wirkung zum Ende der nächsten Hauptversammlung erklärt. Es wird vorgeschlagen, dass sich der Aufsichtsrat künftig aus den folgenden Mitgliedern mit ausgeprägter Expertise im Bereich der Blockchain-Technologie zusammensetzt:

1) Martin Rubensdörffer, Rechtsanwalt und u.a. Verwaltungsratsvorsitzender der Bitcoin Group SE

2) Martin Mischke, u.a. Geschäftsführer der Bitcubator UG und Co-Founder mehrerer Technologieprojekte

3) Paul Kohlhaas, Blockchain-Entrepreneur und u.a. Gründer von Linum Labs mit internationaler Kapitalmarkexpertise


   Neben der entsprechenden Änderung des Unternehmensgegenstands wird der Hauptversammlung vorgeschlagen werden, das Grundkapital in zwei Barkapitalerhöhungen mit Bezugsrecht für die Aktionäre zu einem noch festzulegenden Bezugspreis zu erhöhen, ein neues Genehmigtes Kapital sowie ein Bedingtes Kapital zur Erfüllung von Ansprüchen aus der Begebung von Wandel- und/oder Optionsschuldverschreibungen zu schaffen.
   
   Der künftige Verwaltungssitz soll nach Berlin verlegt werden, einem weltweit führenden Zentrum der Blockchain-Technologie.


Braincloud AG (künftig: Advanced Blockchain AG)
Buntentorsteinweg 154A
28201 Bremen
Tel. 0421/5769940
Fax 0421/5769943
e-Mail info@advanced-blockchain.com
Internet: www.advanced-blockchain.com

 
168 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

760 Postings, 4672 Tage noxxpeaq

 
  
    #170
22.06.20 16:24
Auf der Produktseite der peaq GmbH sind nun erstmals auch detailliertere Informationen zum Produkt peaq access control dargestellt. Das Produkt scheint für den Vertrieb fertiggestellt zu sein.  

760 Postings, 4672 Tage noxxEs bewegt sich doch einiges

 
  
    #171
23.06.20 23:22
..aber die richtigen News lassen noch auf sich warten.  

760 Postings, 4672 Tage noxxpeaq Homepage

 
  
    #172
24.06.20 17:02
Die Homepage der peaq GmbH füllt sich weiter mit Inhalten. Heute ist nochmal diverser Inhalt zur Infrastrukturplattform und zum Access Management ergänzt worden.    

246 Postings, 972 Tage ariv2017Blockchain für Deppen

 
  
    #173
24.06.20 18:24
Kennt sich jemand gut mit Blockchain aus und hat eine Idee was Real Estate Developer damit anfangen können?  

201 Postings, 299 Tage Okiiko8181Was soll das jetzt heissen

 
  
    #174
25.06.20 17:30
Rentabilität
Keine Informationen vorhanden
Analysten-Empfehlung
Keine Informationen vorhanden
Technische Analyse
Zur Detailanalyse
Performance im Vergleich
1 Monat
1 Jahr
3 Jahre
Adv Blockchain I
+15,71 %
-
-
Nachrichten
Vorgestern
DGAP-News: Advanced Blockchain AG: Ausgabe von nachrangigen Wandel- und Optionsanleihen mit Bezugsrecht für die Aktionäre und Jahresabschlussfeststellung (deutsch)
27.05.20
DGAP-News: Advanced Blockchain AG: Positive Entwicklungen bei mehreren Blockchain-Projekten (deutsch)
26.05.20
DGAP-Adhoc: Advanced Blockchain AG beschließt Management-Buyout bei Tochtergesellschaft Peaq Technology GmbH (deutsch)
Mehr Nachrichten
Unternehmenstermine
Keine Informationen vorhanden
Beschreibung
Die Advanced Blockchain AG (ehemals BrainCloud) konzentriert sich auf die Erstellung, Entwicklung und Implementierung von Distributed Ledger Technology (DLT). Dazu gehören neben Blockchain-Lösungen auch Smart Contracts oder DAGs. Advanced Blockchain bietet neben der Konzeption und Entwicklung von Softwareprodukten und neuen Digitalisierungslösungen auch umfassende Beratungsdienstleistungen zur DLT für Unternehmen aus verschiedensten Branchen.
Alternativen
Zertifikate finden
Hebelprodukte finden
Verbraucherschutz
Produkt- und Zielmarktinformationen
Rechtliche Hinweise
Quellen: SIX Financial Information und Smarthouse
BIC: INGDDEFFXXX
Kopieren
Unternehmen
Menschen + Philosophie
WissensWert
FAIRantwortung
Auszeichnungen
Presse
Kontaktformular
Kunden werben Kunden
Volkswirtschafts-Blog
Vertriebspartner
Wholesale Banking
Geschäftskunden
Karriere
Cookie-Einstellungen
AGB, Preise + Leistungen
Datenschutz
Impressum


DGAP-News: Advanced Blockchain AG: Ausgabe von nachrangigen Wandel- und Optionsanleihen mit Bezugsrecht für die Aktionäre und Jahresabschlussfeststellung (deutsch)
23.06.2020, 19:29
Advanced Blockchain AG: Ausgabe von nachrangigen Wandel- und Optionsanleihen mit Bezugsrecht für die Aktionäre und Jahresabschlussfeststellung
DGAP-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Jahresergebnis Advanced Blockchain AG: Ausgabe von nachrangigen Wandel- und Optionsanleihen mit Bezugsrecht für die Aktionäre und Jahresabschlussfeststellung

23.06.2020 / 19:29 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

Der Vorstand der Advanced Blockchain AG (ISIN DE000A0M93V6) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats aufgrund der erteilten Hauptversammlungsermächtigungen beschlossen, zur Stärkung der Kapitalbasis nachrangige unverzinsliche Wandel- und Optionsanleihen mit Bezugsrecht für die Aktionäre auszugeben. Ausgegeben werden jeweils 96.250 Wandel- bzw. Optionsanleihen im Gesamtnennwert von je EUR 96.250,-.

Jede Wandel- bzw. Optionsanleihe im Nennwert von EUR 1,- berechtigt innerhalb der Options- bzw. Wandlungsfrist von drei bzw. vier Jahren zum Bezug von jeweils vier Aktien der Gesellschaft unter Zuzahlung der jeweiligen Differenz zum Wandlungs- bzw. Optionspreis je Aktie.

Der Wandlungs- bzw. Optionspreis je Aktie wurde auf EUR 3,10 festgelegt, dies entspricht mehr als 80 vom Hundert des Durchschnittskurses der Aktien der Gesellschaft im Börsenhandel an den fünf Börsenhandelstagen vor dem Tag der Beschlussfassung durch den Vorstand über die endgültige Festlegung der Konditionen der Schuldverschreibungen.

Den Aktionären wird für den Bezug der Anleihen zum Nennwert von EUR 1,- je Wandel- bzw. Optionsanleihe jeweils ein Bezugsrecht im Verhältnis 24:1 eingeräumt, wobei Spitzenbeträge ausgenommen sind. Die Bezugsfrist läuft vom 29.6. bis zum 13.7.2020.

Um bereits vor Beginn der Bezugsfrist eine Vollplatzierung zu garantieren, ist beabsichtigt, eine Vereinbarung mit einem Aktionär zu treffen, wonach dieser sich verpflichtet, die Platzierung beider Schuldverschreibungen in voller Höhe vorab zu garantieren und vollständig zu übernehmen, soweit Aktionäre von ihrem Bezugsrecht keinen Gebrauch machen.

Auf der heutigen Aufsichtsratssitzung wurde außerdem der Jahresabschluss 2019 festgestellt. Bei einem Rohergebnis von TEUR 521 (Vorjahr: TEUR 202) belief sich der Jahresverlust auf TEUR 313 (Vorjahr TEUR 913). Das ausgewiesene Eigenkapital stieg aufgrund der im Oktober 2019 angekündigten Kapitalerhöhung auf TEUR 1.932 (Vorjahr: TEUR 1.131).  

201 Postings, 299 Tage Okiiko8181Letzte news ist das jetzt was positives oder negat

 
  
    #175
25.06.20 17:31

760 Postings, 4672 Tage noxxGute Frage

 
  
    #176
25.06.20 21:27
Hab mich auch gefragt was das soll.     Ich werte die News neutral bis leicht negativ. Die Ergebnissteigerung liegt im Rahmen der Erwartungen. Mal sehen was es am Montag noch so an Neuigkeiten im Rahmen des Bericht gibt.  

246 Postings, 972 Tage ariv2017Blockchain in der PRaxis

 
  
    #177
26.06.20 14:35
HAbt ihr selber eine echte Vorstellung warum Blockchain für Konsumenten wichtig sein soll?
 

760 Postings, 4672 Tage noxxPreisfindung

 
  
    #178
30.06.20 16:02
Wo ist ein angemessener Preis für ein Unternehmen, dass in einem Zukunftsmarkt unterwegs ist und dessen Produkte langsam den Markt betreten , das gut vernetzt ist und deshalb auch immer wieder die Chance hat bei ICOs im Vorfeld günstig dabei zu sein und das durch Expertise und Überblick Zugang zu Entwicklungen hat, die andere erst in 3 Jahren erkennen. Sind da 6 Mio. EUR schon O.K.? Persönlich glaube ich, dass alles an den ersten Produktverkäufen hängt. Wenn man erstmal die ein oder andere Lizenz an den Mann gebracht hat, wird man sich die selbe Frage auch wieder stellen, dann aber mit einer Null hinter der jetzigen Marktkapitalisierung.  

246 Postings, 972 Tage ariv2017ist wohl nur ein Hype

 
  
    #179
30.06.20 18:31
Kenn ja noch den neuen Markt. Damals war auch allerhand Zeugs unterwegs , was alles ganz "sexy" klang. Es wurde auch ständig was von unterbewertet erzählt. Ich persönlich habe von Blockchain keine Ahnung. Kann mir jemand erklären warum es ein Vorteil sein soll, mit Blockchain Güter des täglichen Bedarfs zu kaufen`?  

760 Postings, 4672 Tage noxxBlockchain

 
  
    #180
1
30.06.20 19:27
Der wesentliche Vorteil einer Blockchain besteht in der Unverfälschbarkeit der Daten. Wenn die Daten immer sicher korrekt sind, Brauche ich keinen mehr der das überprüft oder bestätigt z.B. bevor diese weiter verarbeitet werden. Das ermöglicht eine bessere Automatisierung und ist insgesamt deutlich günstiger. Dieses kann zudem an vielen verschiedenen Stellen zum Einsatz kommen und läuft i.d.R. eher im Hintergrund ab, wie z.B. auch Datenbanken ihre Tätigkeit eher im Hintergrund verrichten.  

760 Postings, 4672 Tage noxx@ariv2017

 
  
    #181
1
30.06.20 19:36
Du wirst wohl nie mittels Blockchain Güter des täglichen Bedarfs kaufen. Sehr wohl kann die Blockchain aber dazu genutzt werden deine Bestellung zu speichern, daraufhin automatisierte Prozesse auszulösen und die Logistik bei der Auslieferung weiter zu automatisieren.  

246 Postings, 972 Tage ariv2017Noxx

 
  
    #182
01.07.20 09:07
Danke für Deine Antwort. Kannst Du Dir vorstellen das ein Chinesischer Real Estate Wert von Blockchin profitiert? Die entwickeln, und bauen Eigentumswohnungen und verkaufen die dann an Endkunden.
Ich verstehe denn Sinn dahinter nicht:
https://finance.yahoo.com/news/...ecurities-now-listed-023700453.html  

760 Postings, 4672 Tage noxxtoken run

 
  
    #184
13.07.20 22:26
COTI, Energy Web und polkadot bewegen sich in den letzten Tagen alle ordentlich aufwärts. Ggf. gehören auch token des ocean Protokoll zum Portfolio der Advanced Blockchain. Im Kurs der Advanced Blockchain ist davon noch nichts zu sehen. Hier wartet man auf Meldungen rund um peaq.  

760 Postings, 4672 Tage noxxManagement Buyout

 
  
    #185
14.07.20 20:35
Nach dem Management Buyouts wollte man bei peaq direkt für weiteres Kapital werben. Es wird spannend zu sehen welche Bewertung erzielt werden kann. Hoffen wir mal, dass es hier endlich mal ein paar Zahlen gibt mit denen wir einen Ansatzpunkt für eine Bewertung hätte.  

760 Postings, 4672 Tage noxxewt mit ausbruch

 
  
    #186
30.07.20 22:55
Der Energy Web Token ist heute mit einem Sprung von über 20% aus seiner Konsolidierung ausgebrochen. ABAGs Tokenportfolio legt damit weiter zu. Auch von polkadot wird noch einiges zu erwarten sein.  

760 Postings, 4672 Tage noxxpeaq

 
  
    #187
01.08.20 17:53
peaq hat auf Startup Network ein Investment ausgeschrieben. Gesucht werden wohl 5 Mio. Euro. Ich meine da auch herausgelesen zu haben, dass man die peaq Produkte als revenue Sharing mit einem der großen vier vertreibt. M.E. sind damit KPMG, PWC etc. gemeint. Ich glaube die haben da etwas mit PWC diesbezüglich laufen. Weiter gehe ich davon aus, dass die 10% der Anteile anbieten. Damit wäre der Anteil von ABAG auf Schlag 25 Mio. Wert. Schauen wir mal.  

760 Postings, 4672 Tage noxxEWT

 
  
    #188
03.08.20 11:40
Würde mich ja interessieren wie viel Energy Web Token im Portfolio der ABAG sind. Die gehen nämlich gerade gut ab und haben sich bereits verzehnfacht seit der ersten Notierung.  

760 Postings, 4672 Tage noxxDie Phantasie kehrt zurück

 
  
    #189
14.08.20 18:03
Wenn man sich das heutige Interview mit dem peaq CTO anhört und die Marktkapitalisierung sieht, muss es einfach in den Fingern kribbeln auf den Kauf-Button zu drücken. Vom Inhalt hab es zwar wenig neues, es ließ sich aber raushören, dass man mit dem Telekom Kunden weiterhin im Geschäft ist und nicht wie schon vermutet werden konnte das Thema sich fortgelaufen hatte. Auch mit dem Autokonzern ist man weiter im Geschäft. Insgesamt hat man 3 größere Projekte im Feuer. Alle sind wohl so groß, dass man da einzelne Unternehmen draus basteln könnte.  

760 Postings, 4672 Tage noxxTokenpreise ohne Auswirkungen

 
  
    #190
25.08.20 12:33
Die Token der ABAG setzen zu einem Höhenflug nach dem anderen an und erreichen m.E. schon teils wundersame Bewertungen. Nur den Börsenkurs der ABAG scheint das wenig zu interessieren. Das ist halt das Problem, dass wir nicht wissen, wie hoch die einzelnen Beteiligungen der ABAG an den Projekten sind. Bei den Höhenflügen bin aber auch inzwischen der Meinung, dass der Anteil am peaq-Projekt (eigentlich das Hauptasset) derzeit nur als Cashverbrenner im Kurs berücksichtigt ist. Mal sehen was die Halbjahreszahlen bringen. Bei den Wertsteigerungen im Token-Bereich hat man da schonmal eine gute Vorlage.  

760 Postings, 4672 Tage noxxlendflo Verkauf

 
  
    #191
01.09.20 19:32
Der Lendflo Verkauf hat ca. 250.000 EUR in die Kassen gespült. Zumindest gibt das die Smart Equity AG in einem Statement für ihren Anteil einer gemeinsam mit nakamo.to eingegangenen Beteiligung an. Hierbei müsste es sich um Lendflo handeln. Ich gehe Mal davon aus, dass jeder die Hälfte beigesteuert hat.  

760 Postings, 4672 Tage noxxNews finden kein Gefallen

 
  
    #192
17.09.20 10:17
Mit der beabsichtigten Beteiligung an der FinPro AG kann der Markt wohl bisher nicht richtig warm werden. Wieder finden sich hier keinerlei Anhaltspunkte sein Investment in ABAG bzgl. der Werthaltigkeit zu bewerten. Das ist schade. Bleibt zu hoffen, dass wir in Kürze weitere Detailinformationen erfahren. Auf den ersten Blick fand ich die Beteiligung nicht gut. Auf den zweiten Blick ist die Idee, die hinter der Firma steckt eigentlich nicht schlecht. Zudem hat Florian Reike ja bereits bei Lendflo bewiesen, dass er im Finanzbereich einen guten Riecher hat. Warten wir es mal ab.  

760 Postings, 4672 Tage noxxDas hört sich schon besser an

 
  
    #193
18.09.20 09:14
ABAG hat inzwischen einen Millionengewinn mit seinen Token erzielt. Bisher allerdings noch unrealisiert. Zudem hat man Kostenfrei Kusama-Token erhalten und eine jährliche Dividende von hunderttausend Euro und mehr gibt's auch von Polkadot.  

760 Postings, 4672 Tage noxxFinPro

 
  
    #194
21.09.20 07:54
So wie ich das verstehe, baut man mit FinPro eine DWS 3.0 oder Deka 3.0. Klingt nicht ganz so abwegig.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  
   Antwort einfügen - nach oben