Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Borussia Dortmund - Charttechnik


Seite 1 von 54
Neuester Beitrag: 12.12.19 13:56
Eröffnet am: 14.09.14 21:21 von: Der Tschech. Anzahl Beiträge: 2.349
Neuester Beitrag: 12.12.19 13:56 von: Der Tschech. Leser gesamt: 278.776
Forum: Börse   Leser heute: 15
Bewertet mit:
8


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 54  >  

4020 Postings, 3121 Tage Der TschecheBorussia Dortmund - Charttechnik

 
  
    #1
8
14.09.14 21:21

Habe gerade alle Threads rund um den BVB durchgeschaut und keinen zur Charttechnik gefunden.

Als Charttechnik-Fan finde ich es ungünstig, dass die entsprechenden Beiträge - vor allem von Charleston, Crunch Time und Katjuscha - immer wieder vereinzelt in schnell wachsende Threads mit viel breiterer Thematik platziert werden und entsprechend schlecht nachverfolgt werden können.

Da mir die BVB-Aktie zudem wegen einer überaus hohen Gewichtung in den Depots meiner Familie besonders am Herzen liegt, möchte ich mit dieser Threaderöffnung einfach mal schauen, ob ein mehr oder weniger reiner Charttechnik-Thread angenommen wird / funktioniert. Mich würde es freuen.

Und hier schon der erste Beitrag zur gesammelten charttechnischen Diskussion: Ich glaube, dass wir seit den Höchstständen von 5,20, also in den letzten fast drei Monaten, dabei sind, ein symmetrisches Konsolidierungsdreieck auszubilden.

Vollendet wäre dieses im Moment bei ca. 4,90.

Kursziel läge dann deutlich über 5,50.

Eine Vollendung würde für mich anzeigen, dass sich die Aktie mit den kommenden Widerständen bei 5,00€ und bei 5,20€ relativ leicht tun sollte.

Aber erstmal gilt es morgen, am Montag, den Widerstand bei etwas über 4,80 signifikant zu überwinden.


 
Angehängte Grafik:
bvb_bis_13sep14_symm_dreieck_moeglich.gif (verkleinert auf 46%) vergrößern
bvb_bis_13sep14_symm_dreieck_moeglich.gif

1 Posting, 1918 Tage stksat|228763255.. Anfänger findet es gut..

 
  
    #2
15.09.14 20:46
.. mal eine andere Perspektive im Beurteilungsspektrum "serviert" zu bekommen. :)

So on.. ich wünsch dem Thread viel Glück !  

1428 Postings, 2232 Tage ulsidark cloud cover

 
  
    #3
16.09.14 02:41
die letzten beiden Tage, leicht bearish, da ziemlich genau die 50% getroffen sind.

guter Thread hier.

http://www.candlestick-fibonacci.de/?page_id=376#Dark Cloud Cover

 

4020 Postings, 3121 Tage Der TschecheAber wirklich nur leicht...

 
  
    #4
16.09.14 08:45
...ich komme nach Vergrößerung und mit Lineal abmessen auf knapp 50%, so dass man sich sogar darüber streiten könnte, ob es für ein Dark cloud cover reicht. Außerdem war das Volumen schwächer als am Vortag, das würde ich auch als positiv werten (bzw. es mindert die Negativität der Kerzenkombi).

Wir sind gestern genau bis an die obere Begrenzung des möglichen symmetrischen Dreiecks gelaufen. Ich würde das mal als "Anklopfen" interpretieren und hoffe auf einen zügigen erneuten Anlauf.  
Angehängte Grafik:
bvb_bis_15sep_symmetrisches_dreieck_moeglic....jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
bvb_bis_15sep_symmetrisches_dreieck_moeglic....jpg

1428 Postings, 2232 Tage ulsies muss nicht genau 50% sein

 
  
    #5
16.09.14 16:41
Candlestickformationen werden inzwischen doch flexibel interpretiert.

Ich war gestern auf einer Charttech-Fortbildung mit Jörg Scherer (HSBC), er hat eine 3-Formation als morning star identifiziert, bei der der Körper der 2ten Kerze in den Körper der ersten ragte.

Auf die Tour findet man mehr Formationen, die aber halt nicht der reinen Lehre entsprechen - Geschmackssache.  

4020 Postings, 3121 Tage Der TschecheSymmetrisches Konsolidierungsdreieck vollendet...

 
  
    #6
17.09.14 20:02
...allerdings noch nicht signifikant.

Dafür war das Volumen heute nicht hoch genug, ebenso der Schlusskurs.
Geht es nicht weiter hoch, sollte das Niveau zumindest auch zum Wochenschluss gehalten werden für meinen Geschmack.

 
Angehängte Grafik:
bvb_bis_17sep_symmetrisches_dreieck_vollende....jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
bvb_bis_17sep_symmetrisches_dreieck_vollende....jpg

1428 Postings, 2232 Tage ulsihang-man heute und Oberkante Bollinger-Band

 
  
    #7
17.09.14 20:17
wobei die Charttechnik natürlich nicht die Spielergebnisse vorhersagt.  

4020 Postings, 3121 Tage Der TschecheHanging Man?

 
  
    #8
17.09.14 21:44
Auch da bin ich konservativer als Du:

1) Körper mehr als ein Drittel so groß wie der Schatten --> für mich kein richtiger Hanging Man. (Klar kann man das weniger strikt nehmen, da aber gilt: je kleiner der Körper, um so negativer die Kerze, ist die Körpergröße auf jeden Fall positiver als beim "althergebrachten" Hanging Man.)
2) Nison, S. 55: "Ein Hammer gilt selbst dann als solcher, wenn er einem kurzfristigen Abwärtstrend folgt, aber ein Hanging Man sollte nur nach einer längeren Rally auftreten, vorzugsweise am höchsten Punkt."

Gerade vor dem Hintergrund des grandiosen Spiels am Vorabend hätte ich mir einen schwungvolleren / klareren Ausbruch gewünscht.

Aber vielleicht ist das auch zu "gierig". Immerhin bekam ich heute bei Bayern 5 aktuell in den Börsen News, die ich meistens mindestens einmal. am Tag mitbekomme, etwas über die BVB-Aktie zu hören. Sie sei nach dem tollen Siege gegen Arsenal mit 2,5% mit Abstand der Top-Wert im SDAX...

 

1428 Postings, 2232 Tage ulsiidealtypisch hast du recht

 
  
    #9
18.09.14 01:32
wobei, selbst wenn man sich auf "hanging man" einigte, diese Einperiodenmuster brauchen eh eine Bestätigung.

Ein Ausbruch aus dem Bollinger-Band wäre hingegen ein bullisches Signal.  

1428 Postings, 2232 Tage ulsiein wenig Statistik

 
  
    #10
1
18.09.14 01:53
ich verwende auch ein eigenes Chartsignalsystem, hier haben wir heute ein 2tes Longsignal erhalten.

Für die letzten 12 Mo sieht die Statistik so aus:

SigNr Häuf Zuv  PerfDS%  EWertX1%  EWertX2%  Prognose


-6    3   0.33   -1.52   -2.24   -2.20           a
-5    4   0.75   -1.18    0.20    0.22           p
-4    4   1.00   -0.86    1.18    1.18           p
-3    6   0.67   -1.37   -0.67   -0.65           a
-2    8   0.75   -0.87    0.09    0.11           p
-1   10   0.80   -3.12   -0.05   -0.04           a

 1   10   0.70    3.74   -0.06   -0.04           a
 2    7   1.00    1.25    0.65    0.65           p              <==
 3    6   1.00    0.65    0.88    0.88           p
 4    6   0.67    0.88   -0.81   -0.79           a
 5    4   1.00    0.35    2.47    2.47           p
 6    4   0.25    2.47    0.77    0.81           p

der Erwartungswert für eine Longposition ist momentan positiv. Die Wahrscheinlichkeiten können sich natürlich ändern.

die letzten 3 Jahre hatten wir 17xmal ein 2tes Longsignal, mit einer Zuverlässigkeit von 94%
 

4020 Postings, 3121 Tage Der TschecheWitzig

 
  
    #11
18.09.14 08:40
Kannst Du denn mal die 6 berücksichtigten Signale aufzählen?  

1428 Postings, 2232 Tage ulsiprofitabel

 
  
    #12
18.09.14 15:38
sehr wichtig ist Spalte 3, Zuverlässigkeit  

383 Postings, 2092 Tage wusch31@ulsi

 
  
    #13
18.09.14 15:47
kannst du deine Tabelle bitte mal besser darstellen und dazu noch erklären. Ich check da sehr wenig bis garnichts ;-)  

1428 Postings, 2232 Tage ulsivergiss die Tabelle, eine kleine Geschichte

 
  
    #14
2
19.09.14 00:36
sagen wir so: ich hab einen Mr Spock (selbst programmiert, eigentlich für den DAX) zuhause, er sagt mir bei jedem SK ob es sich um ein long oder short oder gar kein Signal handelt. Außerdem spukt er eine Art Stopkurs aus.

Mr Spock sagt im Moment: 2tes Longsignal, Widerlegung bei SK unter 4,67

die letzten 12 Mo lag er in so einem Fall zu 100% richtig, die letzten 3 J zu 94%, hätte man auf ihn gehört, wäre die Performance positiv.

aber auch Mr Spock kann sich mal irren, wenns aber derb aufwärts oder abwärts geht ist man dank ihm auf der richtigen Seite.  

577 Postings, 3368 Tage BVBJulianohallo

 
  
    #15
19.09.14 09:15
3 tage am Stück 4,90, 4,90, 4,90,

langsam nervts oder ;-)) was meinst du Tschesche ?  

4020 Postings, 3121 Tage Der TschecheKurs und Ulsis Mr Spock

 
  
    #16
19.09.14 09:47
@BVB Juliano: im Moment liegen wir bei 4,87, was mich persönlich ziemlich nervt.
Charttechnisch sind wir damit aber durchaus noch über dem Abwärtstrend, der sich seit Juli ausgebildet hat. Längerfristig sowieso alles auf grün (Aufwärtstrend).
Bin auf den heutigen Verlauf & Wochenschluss gespannt.

@Ulsi: das finde ich wenig hilfreich, sich hier mit selbst gestrickten Systemen zu profilieren, deren Bestandteile man nicht offenlegen möchte. Austausch in Foren bedeutet für mich etwas Anderes. Aber das muss jeder selbst wissen.  

4020 Postings, 3121 Tage Der TschecheKonsolidierungsdreieck mit Kursziel über 5,50...

 
  
    #17
19.09.14 17:27
...steht, wenn auch immer noch auf etwas wackeligen Beinen (es sei denn, wir sacken mit der Schlussauktion noch unter 4,85, wovon ich nicht ausgehe).

Drei Tage oberhalb der Ausbruchslinie reichen mir eigentlich als Bestätigung.
Jetzt bitte noch nach oben abstoßen mit höherem Volumen ab Montag.
Ich erspare mir ein aktualisiertes Bildchen. Der Rücklauf in den 4,80er Bereich läuft jedenfalls unter "Pullback".

Also bitte nächste Woche schwungvoll hoch und womöglich sogar endlich doch noch aus dem langweiligen mehrjährigen Aufwärtstrendkanal raus und mit der Performance glänzen, die wir im Juni gesehen haben...

 
Angehängte Grafik:
bvb_3jahre-trend_ich_will_hier_raus_19sep14.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
bvb_3jahre-trend_ich_will_hier_raus_19sep14.jpg

1428 Postings, 2232 Tage ulsi@tscheche

 
  
    #18
20.09.14 01:15
weiß nicht ob das Profilierung ist, was ich hier mache, nötig hab ichs jedenfalls nicht.

mein komplettes System dazulegen würde hier jeden Rahmen sprengen, und wenn die Signale stören: ich bin schon ruhig.

falls jemand noch Fragen hat: es gibt auch Boardmail.  

4721 Postings, 1997 Tage Astragalaxia1mmhh...kommt auf jeden fall

 
  
    #19
1
20.09.14 02:18
immer etwas eigenartig rueber, wenn jemand was von eigenem system daherquatscht und der klasse-erfolgsquote, die man damit erzielte...um auf anfrage nicht weiter darauf einzugehen...

hat fuer mich immer n bisschen was von dampf-plauderei...

frag mich, warum du ueberhaupt mit ct hier anfaengst u dann nichts erzaehlst, ausser wie toll du getradet hast...

 

1428 Postings, 2232 Tage ulsimmhh... dannn wars wohl ein Fehler

 
  
    #20
20.09.14 02:35
überhaupt damit anzufangen.

ich hatte erwartet, dass hier ein Interesse an Statistik und Backtesten besteht, aber man kann sich ja mal täuschen

nur eines möchte ich klarstellen:  Ich habe NIE behauptet toll getradet zu haben.

noch viel Spaß beim Quatschen und Dampf-Plaudern.

---
"a clever hawk hides his claws"
jap. proverb  

4721 Postings, 1997 Tage Astragalaxia1lol

 
  
    #21
20.09.14 02:49
du bemerkst schon den widerspruch, oder?...  

1674 Postings, 2282 Tage Mr.Turtledas Interesse ist besteht zweifellos

 
  
    #22
20.09.14 07:39
aber es hilft eben niemanden, einen aufen Zahlen in den Sal zu werfen, ohne zu erjklären, was man damit sagen will.

17, 11, 4 - Hut Hut Hut!  

3884 Postings, 3402 Tage 2141andreasalso ich hab letzte woche abgebaut und

 
  
    #23
20.09.14 21:23
stelle mich mit den Bestand erstmal auf ne Seitwärtsrange ein
zukauf kommt bei RSI 40 oder drunter infrage (auf jahresbasis)
 
Angehängte Grafik:
chart_free_borussiadortmund.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_free_borussiadortmund.png

4020 Postings, 3121 Tage Der TschecheWie stark wird sich Mainz auswirken?

 
  
    #24
21.09.14 13:18
Nach der Niederlage bei Mainz ist wohl kaum davon auszugehen, dass wir am Montag die halbherzige Vollendung des symmetrischen Konsolidierungsdreiecks NACH OBEN bestätigen.

Auf der anderen Seite erscheint mir auch die bei ca. 4,70 mögliche Vollendung des Dreiecks NACH UNTEN mit KURSZIEL von CA. 4,10 reichlich unwahrscheinlich (bzw. allenfalls intraday = nicht signifikant denkbar).

Dafür war das Spiel weder vom BVB schlecht genug noch als Spiel wichtig genug, zumal durch die Patzer der Konkurrenz der Abstand zur Spitze in der Buli ja wahrlich nicht dramatisch ist.

Für mich sieht es daher ebenfalls erstmal nach einem weiteren Seitwärtsdriften aus, aus dem Dreieck heraus im Bereich von ca. 4,70. Aber vielleicht erleben wir ja am Montag eine positive Überraschung?

 
Angehängte Grafik:
bvb_bis_19sep_symmetrisches_dreieck_vollende....jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
bvb_bis_19sep_symmetrisches_dreieck_vollende....jpg

4020 Postings, 3121 Tage Der TschecheHopp, Topp oder seitwärts?

 
  
    #25
23.09.14 18:16
Wenn es schnell geht, könnte das Dreieck noch vollendet werden.
In welche Richtung auch immer.
Aber die Zeit wird knapp und von daher sieht es immer mehr nach Seitwärtsdriften aus.  
Angehängte Grafik:
bvb_bis_23sep14.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
bvb_bis_23sep14.jpg

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 54  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Galearis, Katjuscha, nba1232