Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Porsche: verblichener Ruhm ?


Seite 1 von 534
Neuester Beitrag: 20.03.19 20:40
Eröffnet am: 02.04.08 14:12 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 14.33
Neuester Beitrag: 20.03.19 20:40 von: Gonzoderers. Leser gesamt: 2.585.819
Forum: Börse   Leser heute: 34
Bewertet mit:
61


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
532 | 533 | 534 534  >  

10973 Postings, 5548 Tage fuzzi08Porsche: verblichener Ruhm ?

 
  
    #1
61
02.04.08 14:12
Nach dem Kursdebakel an den Weltbörsen erholen sich die Aktien auf breiter Front.
Der einstige Champion und Superstar Porsche aber steht im Abseits. Der Ruhm
vergangener Tage ist verblichen und den Aktionären bläst ein kalter Hauch ins
Gesicht. Gründe, ein Engagement in der Aktie zu überdenken und neu zu bewerten
gibt es genug:
- anhaltende Unsicherheit wegen der VW-Übernahme bzw. Nicht-Übernahme.
- aufziehende Machtkämpfe in den AR-Gremien
- Umwandlung in eine Holding. Das bedeutet: Holding-Abschlag anstelle von
  Premium-Zuschlag (je ca. 15%).
- Unsicherheit wegen des geplanten neuen VW-Gesetzes
- Mobbing von Seiten der VW-Belegschaft/Betriebsräte/Gewerkschaft

Alles Dinge, die die Börse hasst und fürchtet. Und nun auch noch der Einbruch im
US-Geschäft. Zwar pflegen sich Erfolgsmeldungen im Porsche-Kurs in fast schon
fatalistischer Weise so gut wie nie im Kurs niederzuschlagen - die Börse scheint
den nicht enden wollenden Erfolgsmeldungen nicht zu trauen. Oder sie nehmen sie
abgestumpft zur Kenntnis. Wie auch immer: sie bewirken fast nichts. Umgekehrt
scheint die Horrornachricht vom 25%-igen Einbruch des Geschäfts wie eine Erlösung
zu wirken: haben wir's doch immer gesagt... - Ich bin gespannt, ob Porsche nun
vollends zur Hölle geschickt wird.

Eines scheint mir aber sicher: egal wie und wann, es wird sehr lange dauern, bis
Porsche wieder zur Erfolgsstory wird. Jedenfalls nicht, bevor alle die genannten
Punkte geklärt und im Sinne von Porsche geregelt sind. Bis dahin wird den Aushar-
renden Geduld und Leidensbereitschaft abverlangt werden.

Ob ich solange abwarte, lasse ich offen. Es gibt aktuell Chancen en Masse. Leider
gehört Porsche nicht (mehr) dazu.  
13305 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
532 | 533 | 534 534  >  

73 Postings, 2900 Tage vw-porscheGeht doch!

 
  
    #13307
27.11.18 15:43
Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Porsche im Zuge eines Analystenwechsels von 90 auf 94 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Der Anteil der Holdinggesellschaft an Volkswagen sei unterbewertet, schrieb in einer am Dienstag vorliegenden Studie Analystin Dorothee Cresswell, die ab sofort die Beobachtung der Aktie von ihrer Kollegin Kristina Church übernimmt. Zudem überschätze der Markt die Risiken aus bestehenden Rechtsstreitigkeiten.

Quelle: finaznachrichten.de  

10973 Postings, 5548 Tage fuzzi08weltgrößte Lithiumvorkommen: wir sind dabei

 
  
    #13308
1
12.12.18 16:55
In einem Salzsee in Bolivien schlummern die größten Lithiumvorkommen der Welt - und Deutschland ist dabei!

Im Salzsee Salar de Uyuni in Bolivien schlummern die größten Lithiumreserven der Welt. Nun bekommt erstmals ein deutsches Unternehmen Zugriff auf das „weiße Gold“. Denn nach der Dieselkrise planen die Autokonzerne eine große Elektro-Auto-Offensive.

Der politische Direktor des Lithium-Programms, Juan Carlos Montenegro kam nach Deutschland zu einer Vertragsunterzeichnung am Mittwoch in Berlin,. Dabei waren auch der Außen-, und der Energieminister und der Bundeswirtschaftsminister. Kanzlerin Angela Merkel hatte Boliviens Präsident Evo  Morales schon vor längerem eine Lithiumpartnerschaft vorgeschlagen.

Das Unternehmen ACI Systems Alemania aus dem baden-württembergischen Zimmern ob Rottweil (ACISA) und das bolivianischen Staatsunternehmen Yacimientos de Litio Bolivianos (YLB) werden eine Gemeinschaftsfirma bilden. Ab 2021 wollen sie jährlich 40.000 bis 50.000 Tonnen Lithiumhydroxid über 70 Jahre in dem größten Lithiumvorkommen der Welt fördern.

Quelle: https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/...-gold_id_10056739.html

Noch ein Hinweis: ACI Systems ist eine GmbH, keine Aktiengesellschaft. Leider können wir also nicht mit dem Kauf von Aktien am Gold- bzw. Lithiumrausch teilhaben.
Evtl. findet sich ein Schaufelhersteller. Hat jemand eine Idee? Evtl. mal in Zimmern nachfragen?  

5638 Postings, 4889 Tage FredoTorpedofuzzi, wir können hoffen, dass

 
  
    #13309
1
12.12.18 17:45
Autokonzerne und Politiker (zumindest einige) in Deutschland mittlerweile den Gong gehört haben.
Ich gehe davon aus, dass alle deutschen Anbieter nach verspätetem Start sehr gut im Rennen liegen und habe keine Zweifel, dass die Aufholjagd gegen Tesla schon in kurzer Zeit Erfolg zeiegn wird.
Dazu paßt auch dieser Artikel aus SPON
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/...nnserie-draengen-a-1240141.html

Die Hauptsache ist, dass von der Politik auch die Infrastruktur rechtzeitig bereit gestellt wird und dass Voraussetzungen für eine wettbewerbsfähige Batterieproduktion in Deutschland geschaffen werden.  

614 Postings, 2747 Tage Zonk911:-(

 
  
    #13310
1
17.12.18 21:18
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...he-ag-kein-thema-6948369

Gruß
Zonk  

13 Postings, 184 Tage ModianoBörsengang

 
  
    #13311
17.12.18 22:05
Kann mir jemand erklären, was es mit dem Börsengang von Porsche auf sich hat ? Das mag eine blöde Frage sein, für mich war aber Porsche bereits an der Börse (schließlich wird die Aktie hier diskutiert)  

73 Postings, 2900 Tage vw-porscheTja...

 
  
    #13312
1
19.12.18 12:21
die Porsche AG (also der Hersteller der Sportwagen) ist derzeit eine 100%ige Tochter der Volkswagen AG und diese wiederum ist - bezogen auf die Stammaktien - eine 52,2%-Tochter der Porsche SE (der Holding, welche bereits an der Börse ist). Wenn Du zur Zeit Porsche Aktien kaufst, dann  kaufst Du Aktien der Porsche SE und somit nur indirekt - über die Tochter Volkswagen AG - Anteile am Sportwagenbauer Porsche AG.
Wenn nun die Porsche AG teilweise selbst an die Börse gehen sollte (was ich - trotz dem für mich nicht nachvollziehbaren Zögern von Wolfgang Porsche) inständig hoffe, dann würde hier eine sehr interessante Bewertung des Sportwagenbauers sichtbar (vergleiche Fiat und Börsengang Ferrari). Und im nächsten Schritt würde sich diese hohe Bewertung der Porsche AG auf die Aktienbewertung der Volkswagen AG und somit auf den Kurs der Porsche SE sehr positiv auswirken.
Wird und muss - trotz derzeitigem Dementi von W. Porsche - kommen!  

3519 Postings, 280 Tage DressageQueenDer Taycan wird ein Kassenschlager!

 
  
    #13313
24.01.19 10:01

73 Postings, 2900 Tage vw-porscheTja

 
  
    #13314
24.01.19 20:30
Der Markterfolg des Taycan ist nur leider für die Aktie der Porsche SE so relevant wie der des Skoda Octavia. Wenn überhaupt.  

30 Postings, 130 Tage jorge71Man könnte...

 
  
    #13315
09.02.19 20:20
es ja trotzdem mal mit der Holding versuchen - in der Hoffnung, dass die wenigsten den Unterschied kennen. Mit Volkswagen und Co wird es auch wieder aufwärts gehen
Selbst in der einschlägigen Fachpresse existieren Berichte - bei denen man bezweifeln kann, ob die Zusammenhänge verstanden wurden.  

73 Postings, 2900 Tage vw-porscheNun,

 
  
    #13316
1
13.02.19 09:06
es ist sicherlich davon auszugehen, dass diejenigen, die nachhaltig kursrelevante Beträge in die Aktie der Porsche SE investieren, schon durchaus vorab geklärt haben, was ihr Investment umfasst. Die Konzernstruktur sollte bekannt sein.

Mir ist vielmehr die absolute Lethargie unbegreiflich, von der die Porsche SE nun schon seit Jahren befallen ist! Diese seltsamen mini-Investments "entlang der automobilen Wertschöpfungskette" - das ist doch - Entschuldigung - Bullshit!

(Zitat von der homepage der Porsche SE: "Zudem hält die Porsche SE Minderheitsbeteiligungen an dem US-amerikanischen Technologieunternehmen INRIX Inc., Kirkland, Washington/USA („INRIX") und an den zwei 3D-Druck-Spezialisten Markforged Inc., Watertown, Massachusetts/USA („Markforged") und Seurat Technologies Inc, Wilmington/Massachusetts/USA („Seurat Technologies")."

Die Porsche SE sollte ihren Anteil am Volkswagenkonzern aufstocken und dieser sich mit seinen vielen Marken an den entsprechenden Dienstleistern beteiligen! (Inrix als Tochter von Audi, die Druckerfirmen bei VW oder wie auch immer).

WAS MACHT HERR VON HAGEN DIE GANZE ZEIT??? Für alle, die noch nie etwas von ihm gehört haben: das ist der für Beteiligungen etc. zuständige Vorstand der Porsche SE...

Und warum sabotieren die Mehrheitseigentümer jeden kleinen Ausbruch der Porsche Aktie nach oben? Kaum hatte der Finanzvorstand von Porsche mit einem Gedanken an einen Teilbörsengang der Porsche AG (dem Sportwagenhersteller) für etwas Kursphantasie gesorgt, schon dementiert W. Porsche. WARUM???

Leute, was hier sein Jahren abläuft, ist ein Trauerspiel! Ich verliere langsam die Lust, bei der Porsche SE investiert zu bleiben.  

92 Postings, 3001 Tage hudlwick@ vw-porsche

 
  
    #13317
14.02.19 15:26
Ja ich bin auch seit langer Zeit in die Porsche SE investiert. Die Rendite ist bis jetzt bescheiden, aber immerhin noch positiv. Ich habe immer spekuliert, dass die Porsche SE ihre Anteile bei VW nochmals aufstockt. Gerade in Zeiten, da der Einfluss der Politik immer mehr und öffentlicher kritisiert wird, dachte ich, es wird irgendwann passieren. VW Stämme waren und sind ja sehr günstig bewertet, trotzdem macht die Porsche SE keinerlei Anstalten weitere Aktienpakete zu übernehmen. Im Gegenteil die SE ist, zumindest öffentlich, dem totalen Sichtum verfallen. Schon sehr bedauerlich. Trotzdem würde ich wahrscheinlich bei 45€ und darunter nochmals aufstocken. Alleine die Dividendenrendite ist ja sehr attraktiv. Wie sagt man "Die Hoffnung stirbt zuletzt"  

131 Postings, 32 Tage ZukunftshändlerPorsche investiert in Elektromobilität

 
  
    #13318
28.02.19 10:48
Gemäss heutigem Bericht investiert Porsche stark in Elektromobilität.

Prognose: Brennstoffzellen werden den Elektro-Fahrzeugmarkt bis in wenigen Jahren dominieren:

https://www.proactiveinvestors.com/companies/...c-vehicles-12363.html

Auto Salon Genf ab 7. März 2019...  

131 Postings, 32 Tage ZukunftshändlerAudi setzt voll auf Karte Fuel Cells

 
  
    #13319
07.03.19 10:04
https://www.cnet.com/roadshow/news/...vestment-in-hydrogen-fuel-cell/  

2405 Postings, 2468 Tage cesarspätestens ab Sommer ist VW + Porsche Time

 
  
    #13320
08.03.19 23:15
dann kommt der Tycan in die Öffentlichkeit , und da VW bereits jetzt total unterbewertet ist und eine Chash maschine darstellt fragt man sich was dagegen spricht sich auf sicht von 3-5 Jahren in Porsche oder VW zu angagieren  

2405 Postings, 2468 Tage cesarich würde sagen der Tycan ist ein wirklicher

 
  
    #13321
08.03.19 23:16
Tesla Killer , also ich würde einen disign und Ingeneurs Meisterkunstwerk von Porsche immer den vorzug geben ich weiß nicht wie ihr denkt aber die teslas sind eigentlich nicht besonders ausgestaatet  

1638 Postings, 1735 Tage BrennstoffzellenfanPorsche Mega-Trend Elektromobilität

 
  
    #13322
12.03.19 17:09
Tolle Mitteilung, dass Volkswagen (VW) nun ebenfalls ganz stark auf Elektromobilität setzt, inklusive konkreten Aussagen und Zielen.

Audi hat ja vor wenigen Tagen in die gleiche Kerbe geschlagen:

https://www.cnet.com/roadshow/news/...vestment-in-hydrogen-fuel-cell/

Mein Top-Tip im Bereich Elektromobilität (Hydrogen & Brennstoffzellen) ist definitiv Plug Power (PLUG):

https://finance.yahoo.com/quote/PLUG?p=PLUG

Diese Firma hat letzte Woche erstmals den Break-Even vermeldet und hat diverse Grosskunden im Bereich Automobile (BMW, Honda, Mercedes):

https://www.plugpower.com/customer/whos-using-gendrive/

Elektromobilität ist meiner Meinung nach ein lang anhaltender Mega-Trend, auf den zu setzen sich lohnen wird...
 

73 Postings, 2900 Tage vw-porscheLäuft...!

 
  
    #13323
15.03.19 10:56
DPA meldet soeben:

"Porsche hat im vergangenen Jahr deutlich mehr von seinen teuren Top-Modellen verkaufen können und damit trotz steigender Ausgaben erneut mehr Gewinn erwirtschaftet. Unter dem Strich blieben 2018 rund 3,1 Milliarden Euro, etwa 100 Millionen Euro oder gut drei Prozent mehr als im Jahr zuvor, wie der Sportwagenbauer am Freitag in Stuttgart mitteilte. (...) Das trieb den Umsatz um fast zehn Prozent auf knapp 25,8 Milliarden Euro nach oben. "

Quelle: Deutsche Presseagentur dpa  

131 Postings, 32 Tage ZukunftshändlerFuel CElls für unabhängige energieversorgung

 
  
    #13324
16.03.19 10:19
The global picture for Fuel Cell companies. Hydrogen Economy is emerging around the world in 2019. No country owns hydrogen, can’t be embargoed, sanctioned, surrounded by tanks or blockaded or sunk at sea. Every country has it and can make it. Our current stock holdings are first operationally proven company’s in the world to make hydrogen work for mankind .... and spare us from many future wars and conflicts. Green is the national and global passion, openly now. Soft green is the decentralization of ALL forms of energy production to fuel cells. We own the most desireable stock in the world no matter what its future name becomes, All our companies (e.g. Plug Power) are subject to buyout. Stay long.

Wie wahr, Bitte an alle Politiker und Entscheidungsträger weiterleiten.        

110 Postings, 2474 Tage leinebärrDividende

 
  
    #13325
1
19.03.19 10:49
2,21 € für die Vorzüge! ~ 4% Divi-Rendite - not bad at all.  

26 Postings, 2894 Tage BaierporscheDIVI

 
  
    #13326
19.03.19 11:24
Juhu...  Ein bisschen Urlaubsgeld.  

131 Postings, 32 Tage ZukunftshändlerH2 Netzwerk in Deutschland

 
  
    #13327
19.03.19 16:20
https://fuelcellsworks.com/news/...hydrogen-filling-stations-planned/  

1638 Postings, 1735 Tage BrennstoffzellenfanKorea setzt nun ganz stark auf

 
  
    #13328
20.03.19 10:06
Wasserstoff und Brennstoffzellen:

http://m.koreaherald.com/view.php?ud=20190320000572#cb  

13 Postings, 184 Tage ModianoNiedrige Bewertung

 
  
    #13329
20.03.19 20:34
Kann mir jemand erklären, warum die Porsche SE so niedrig bewertet wird im Vergleich zu VW?
Porsche hat ja nur eine MK von ca. 8 Milliarden. Liegt es an den Klagen oder was übersehe ich?  

230 Postings, 18 Tage Gonzodererstegähn

 
  
    #13330
20.03.19 20:38
https://www.youtube.com/watch?v=J06yQb4lbPk

danke für die Vernichtung meines schwer verdienten Geldes, wer hoch fliegt........  

230 Postings, 18 Tage Gonzodererstewas @modiano

 
  
    #13331
20.03.19 20:40
Du übersiehst ist das die Welt sich weiter dreht und kein mensch mehr Aktien von einem Konzern kauft der auf 300 ps Autos baut, ok ich habe auch einen aber die Schwanzverlängerung braucht  keiner mehr investier in Luxusküchen, dass läuft, oder Canabis, Times are change  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
532 | 533 | 534 534  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Diskussionskultur