Boeing im Sturzflug


Seite 16 von 76
Neuester Beitrag: 11.08.20 18:52
Eröffnet am: 13.03.19 08:42 von: deadline Anzahl Beiträge: 2.876
Neuester Beitrag: 11.08.20 18:52 von: neymar Leser gesamt: 175.230
Forum: Börse   Leser heute: 203
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... 76  >  

5079 Postings, 4180 Tage deadlinebin mir nicht ganz sicher

 
  
    #376
21.10.19 21:46
ob Du weißt, was du da handelst. Da gehört viel Erfahrung dazu. Bei diesen Dingern gehtst Du nicht zwischendurch aufs Klo, geschweige denn würde ich sie über Nacht im Depot haben...

ich sprach von put optionen, nicht von turbos

wünsche Dir viel Erfolg.  

5079 Postings, 4180 Tage deadlineEASA hat FAA das Vertrauen entzogen

 
  
    #377
1
22.10.19 08:42
Von Andy Pasztor und Andrew Tangel
LONDON (Dow Jones)--Die europäischen Luftsicherheitsbehörden haben sich nach Informationen von Insidern endgültig von der Idee verabschiedet, das Flugverbot für das Verkehrsflugzeug 737 MAX von Boeing zeitgleich mit den USA aufzuheben. Das ist ein erheblicher Rückschlag für die US-Aufsicht FAA, die die verbreitete Maschine gerne in einer koordinierten Aktion wieder zugelassen hätte.
Die abschließende Entscheidung, so sagten mehrere mit der Situation vertraute Personen, wurde in der vergangenen Woche von Patrick Ky, dem Leiter der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA), bei einem Treffen an Earl Lawrence und Ali Bahrami, den beiden leitenden Beamten der Federal Aviation Administration (FAA), übermittelt. Sie leiten das Team zur Bewältigung der MAX-Krise.
Das Treffen, über das bisher noch nicht berichtet wurde, hat sowohl symbolische als auch praktische Folgen. Symbolisch unterminiert es die Bedeutung und Autorität der FAA bei der Einstufung von Flugzeugen als technisch sicher. Praktisch kann die FAA ihr Ziel nicht erreichen, möglichst auf breiter Basis eine Wiederzulassung zu erreichen.
Die Boeing-Aktie fiel am Montag um fast 4 Prozent und verlor damit den dritten Tag in Folge. Analysten haben das Papier angesichts der anhaltenden Unwägbarkeiten herabgestuft. Die EASA hat gegenüber den FAA-Vertretern erklärt, sie werde vielleicht vier Wochen länger brauchen, um die Flugzeuge wieder für den Flugbetrieb zuzulassen.
Bislang hat die EASA ihre Tests und Analysen zu Software-Fixes und Flugkontroll-Computeränderungen von Boeing mit der FAA abgestimmt. Luftfahrtaufseher folgen üblicherweise dem Regulierer des Landes, in dem ein Flugzeug ursprünglich zugelassen wurde. Aber in Zukunft, so sagten einige der Informanten, wollen die europäischen Aufseher eigene unabhängige Simulator-Tests durchführen.
Eine EASA-Sprecherin lehnte es ab, sich zum europäisch-amerikanischen Bruch zu äußern. Sie sagte lediglich: "Wir möchten, dass die MAX so schnell wie möglich in Betrieb genommen wird, aber erst, wenn wir sicher sind, dass sie sicher ist."  

5079 Postings, 4180 Tage deadlineBoard of directors genehmigen sich dividende

 
  
    #378
1
22.10.19 08:47
Sie zahlen sich weiter dividende in die eigene Tasche mit geliehenem Geld.

Es ist einfach dreist was die Konzernspitze da treibt. Die fahren mit Vollgas gegen die Wand.

keinerlei Auftragseingänge mehr für Ihren super Flieger 737max, ist ja nur 60 % vom Umsatz.

Minimum 30 mrd Schulden in 2019 und man zahlt weiter dividende als wäre nix gewesen. Wo ist die Börsenaufsicht in den USA?

Unfassbar

alles klar
 

153 Postings, 396 Tage Stoiber2000Die Dividendenzahlung

 
  
    #379
22.10.19 11:03
... ist wirklich ein starkes Stück. Ich bin sehr gespannt auf die Q3...  

21 Postings, 384 Tage Jo AirHeute schon gelacht?

 
  
    #380
1
22.10.19 11:28

3655 Postings, 4114 Tage kbvlerJo

 
  
    #381
22.10.19 12:04
morgen werden wir sehen, welche Kaninchen sie aus dem Hut zaubern -

eine Goodwillzuschreibung auf den NASA Auftrag?


oder irgend ein anderer unrealistischer Unfug?


Interessant wird es, wenn die Lieferantenverbindlichkeiten nochmal drastisch hochgehen.....dann wird Boeing so langsam zu einer US Krise, wenn dann die ganzen Zulieferer auch auf Geld warten - die heissen ja nciht alle GE.

 

Optionen

5079 Postings, 4180 Tage deadlineLügen haben kurze Beine

 
  
    #382
22.10.19 12:34
Wie groß ist eigentlich Muilenburg?

Je mehr sie Lügen je größer wird der Absturz.

Offensichtlich völlig unfähiges Management.

to big to fail ist der EASA egal. Wer weiss was da noch alles ans Licht kommt,
da sind noch einige Leichen im Keller  

5079 Postings, 4180 Tage deadlinedie EASA hat es doch gut gemacht

 
  
    #383
22.10.19 12:45
die Zertifizierung der FAA interessiert uns in Europa nicht.
Ich würde die 737max in den USA wieder fliegen lassen 8 Wochen warten, in der Zeit wird es mehr als einen Zwischenfall geben. Bei Boeing hat sich doch nix geändert. Schlamperei bei der Produktion, übereilige Auslieferungen, schlechte Pilotenschulungen usw.

das alles bleibt und wird wieder zu Problemen führen. 160000 Angestellte... da machste mal eben im halben Jahr alles gut was vorher schlecht war... LOLOLOLOL.

Und dann kaufst Du ein neues Flugzeug was bereits 1 Jahr herumgestanden ist, im Freien...

kommt gut

alles klar

 

5079 Postings, 4180 Tage deadlineS&P rating from stable to negativ...

 
  
    #384
23.10.19 00:11
Nun wird es brisant für Boeing.
Welche Bank leiht Boeing jetzt noch Geld und zu was für einem Zinssatz...

Das Kartenhaus kollabiert gerade.

 

5079 Postings, 4180 Tage deadlineDie Ratten verlassen das sinkende Schiff...

 
  
    #385
23.10.19 00:19
McAllister wirft hin und hofft wahrscheinlich so aus der Verantwortung zu sein....

Wer wirft als nächstes hin...

 

5079 Postings, 4180 Tage deadlinewer traut sich eine Prognose abzugeben

 
  
    #386
23.10.19 08:25
meine lautet
ges. Umsatz 50mrd us (12 mrd III. Qurtal)

ges. Verlust 20 mrd  (15 mrd III. Quartal, davon 1,.. Mrd für Dividende)

Dividende, wissentlich und vorsätzlich in die Kasse von Boeing greifen, in Deutschland nennt man das Korruption o.ä.
 

1266 Postings, 2512 Tage BilderbergDas ist mal wieder typisch

 
  
    #387
23.10.19 08:26
Läuft es schlecht wird der CEO entlassen. Wie billig ist das denn? Er ist ein Bauernopfer.
Immer wieder die gleiche Masche wie bei VW etc. Wenn dann die Banken ihre Zertis verteilt haben fällt auch endlich der Kurs. Siehe the big short (2007/8) Thematik  

5079 Postings, 4180 Tage deadlinehatte gestern ein interessantes Gespräch

 
  
    #388
23.10.19 08:59
Leasingfirmen verhandeln offenbar schon über massive Abschläge für Flugzeuge die 1 Jahr herumstehen.
Diese sind offenbar nicht gewillt den vereinbarten Preis zu zahlen.
Dann die wieder Inbetriebnahme Software Umstellung, technische Modifikation etc. bei 700 Flugzeugen...
das dauert ein weiteres Jahr, selbst wenn sie Tag und Nacht arbeiten bei Boeing

da herscht Chaos in dem Laden  

153 Postings, 396 Tage Stoiber2000Zahlen...

 
  
    #389
1
23.10.19 14:03
sind auf den ersten Blick überraschend gut. Aber interessant wird es, wenn man sich den Cashbestand und die Schulden ansieht. Der Cashbestand ist um 0,6 Milliarden gestiegen und gleichzeitig ist der Schuldenstand um 5,5 gestiegen. Komischer Weise ist der freecashflow aber nur -2 Milliarden. 3 Milliarden sind weg!?
Boeing produziert doch derzeit voll für die Halde und nimmt Anzahlungen und Teilfertigstellungsraten als Erlöse ein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kunden Ihre MAX voll bezahlen werden.
Bin gespannt wie andere das bewerten.  

641 Postings, 2953 Tage Rondo90Alles Betrug vom feinsten und offensichtlich

 
  
    #390
1
23.10.19 14:06
Niemand macht was dagegen... Die Welt ist sowas von am Arsch...
Mag mir garnicht vorstellen was in den nächsten Jahren auf uns zu kommt  

Optionen

3655 Postings, 4114 Tage kbvlerStoiber und andere

 
  
    #391
1
23.10.19 14:34
Mit dem Cash und Schulden ist mir auch aufgefallen.

Was mir so noch aufgefallen ist und vlt könnt ihr mir helfen.

- In diversen Berichten nach dem 30.09.19 war von 37 commercial airplanes als Auslieferung für Q3 die Rede
 im Report stehen 62! WOher sollen die 62 kommen? 787 sind 12 por Monat aber Werk war wegen Hurrican zu also maximal 30 in Q3
 und Rest?

- Inventories 73,279 62,567          Da wurde wohl eine Zuschreibung von über 10 Milliarden gemacht. Die 40-50 MAX die pro Monat produziert
                                                  wurden können es nicht sein - 250 Flugzeuge x80-100Mios - passt nicht. Wären 20 Milliarden

- Accounts payable                     $15,101 $12,916
 Accrued liabilities                       19,224   14,808
 Advances and progress billings    53,167   50,676

Alles zum 31.12.18 gestiegen.....

- Defense hat im 9 Monatsvergleich etwas im Umsatz zugenommen, aber der Gewinn daraus ist explodiert.

       Defense, Space & Security 20,265      19,518     7,042      6,937
       Defense, Space & Security   2,577           886       755    (    247)

Von 886 Mio auf 2,577 B.......wooow wusste gar nicht, was für eine Perle Boeing ist - naja die Mlitärflieger haben zumindest einen Schleudersitz.

Mir ist noch vieles aufgefallen.

Fakt ist - es brennt, weil sonst würden Sie nicht soviel cash bereit halten - cash ist gestiegen, obwohl es keine Klagen ect gibt.
 

Optionen

3655 Postings, 4114 Tage kbvlerDIes ist unverständlich

 
  
    #392
23.10.19 14:40
Research and development expense, net:
Commercial Airplanes $1,529 $1,616 $467 $517


Die Entwicklungskosten sind gefallen - macht keinen grossen EInfluss auf die Bilanz - deshalb verstehe ich es nicht.
Kein Programm wurde gestoppt im commercial Bereich - im Gegenteil - um für MAX eine Lösung zu finden und auch für die Probleme mit 777x ect müsste man in Entwicklungskosten Geld reinstecken.

 

Optionen

3655 Postings, 4114 Tage kbvlerAUslieferungen

 
  
    #393
23.10.19 14:48
Laut Pressebericht 08.10. waren es 63

jetzt 62

Kommentar/Fussnote
* The deliveries press release originally published on October 8, 2019 indicated that there were 34 and 12 777 aircraft delivered for the nine and
three months ended September 30, 2019. These numbers have since been revised and reflected in the totals.


Auch komisch - 787 Produktion ist 12 pro Monat nach 10 - also schon ANschlag auf Akkordarbeit.
Im September war Carolina Werk 787 mindestens 4 Tage evakuiert von Schäden ect ganz zu schweigen.
Das soll nur 1 Flugzeug weniger ausmachen?


Warten wir ab was der US Markt dazu sagt.....kommen bestimmt ein paar Analysten die schreiben im Endeffekt wie toll es doch ist, wenn die MAX wieder fliegt, weil ja noch 2 Milliarden Gewinn zusätzlich kommen aus defense und global
 

Optionen

153 Postings, 396 Tage Stoiber2000Am Ende...

 
  
    #394
1
23.10.19 14:54
... drückt der Year To YearVergleich Q3 beim Free cashflow 18 zu 19 die Lage am besten aus: der ist um 6 Milliarden gesunken.  

153 Postings, 396 Tage Stoiber2000Die verschwundenen 3 Milliarden

 
  
    #395
23.10.19 15:00
... können durch Aktienrückkäufe entstanden sein. Da muss man erstmal drauf kommen, in so einer Situation auf Pump Aktien zurückzukaufen...  

3655 Postings, 4114 Tage kbvlerStoiber

 
  
    #396
23.10.19 15:12
könnte sein und würde auch erklären warum der Kurs nicht abschmiert  

Optionen

89 Postings, 4761 Tage neo_1976wir werden sehen....

 
  
    #397
23.10.19 15:24
ich denke heute Abend sehen wir Kurse unter 300 Euro! Das kann ganz schnell gehen....  

3142 Postings, 1378 Tage Tom1313Wenn die weiter

 
  
    #398
23.10.19 15:29
so gestützt werden, kann es aber auch ganz schnell bei 350€ stehen. Echt unglaublich wie sich die das hinbiegen. Kann mir doch keiner erklären, dass dieses Desaster kaum Auswirkungen auf das Ergebnis hat.  

3655 Postings, 4114 Tage kbvlerTom

 
  
    #399
23.10.19 15:58
doch.....und die grossen müssen sich ja erst positionieren......nächste Jahr wird es , wenn die MAX immer noch nicht fliegt losgehen

dann bekommen wir Kleinanleger keine PUTS mehr ausser mit riesigen Aufschlägen
und die Instis haben sich mit Short eingedeckt  

Optionen

294 Postings, 1391 Tage M-TrainerBoeing kauft Boeing

 
  
    #400
23.10.19 16:03
Wo ist die Grenze zum Insiderhandel, wenn sie zugleich Derivate traden?

Ist klar Deadline, ist im Keller ....  

Seite: < 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... 76  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Dr.UdoBroemme, Fernbedienung, Jamina, qiwwi, Radelfan, St.Kilian, SzeneAlternativ, Weckmann