Boeing im Sturzflug


Seite 1 von 68
Neuester Beitrag: 05.04.20 13:16
Eröffnet am: 13.03.19 08:42 von: deadline Anzahl Beiträge: 2.692
Neuester Beitrag: 05.04.20 13:16 von: deadline Leser gesamt: 127.802
Forum: Börse   Leser heute: 149
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
66 | 67 | 68 68  >  

4421 Postings, 4050 Tage deadlineBoeing im Sturzflug

 
  
    #1
8
13.03.19 08:42
unglaublich, dass die FAA nach diesen Vorkommnissen den Flieger am Himmel läßt.

Wer da noch einsteigt muss lebensmüde sein.
Wer aus der Fliegerei kommt und ein Flugzeug besitzt, weiss wie schnell ein Flugzeug gegrounded wird.
Das ist skandalös

alles klar  
1667 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
66 | 67 | 68 68  >  

4421 Postings, 4050 Tage deadlineauch ncith schlecht spirit aerosystems

 
  
    #1669
1
27.03.20 08:35
gibt bekannt dass sie die Produktion für Boeing 737 einstellen....


WICHITA, Kan., March 24, 2020 /PRNewswire/ -- Following Boeing's announcement to temporarily suspend production at its Washington state facilities, Spirit AeroSystems [NYSE: SPR] will also suspend Boeing work performed at our facilities in Wichita, Kansas, and in Tulsa and McAlester, Oklahoma. This action will begin Wednesday, March 25, and last 14 calendar days, until April 8.

wegen Corona.. ach so


für airbus arbeiten sie weiter und stellen die Produktion nicht ein...

Operations in support of our defense customers, Airbus, aftermarket and MRO, third party fabrication work, other non-Boeing work, and other growth programs will continue. Those employees should expect to work their regular schedules.  

interessant bei Defense und Airbus gibt es kein Corona problem...

alles klar
 

4421 Postings, 4050 Tage deadlineother non-Boeing work.. schön formuliert

 
  
    #1670
27.03.20 08:36
spirit hat Baoeing wohl auch schon begraben....


alles klar  

4421 Postings, 4050 Tage deadline@dispair hoffe du bist in dem Call drin geblieben

 
  
    #1671
27.03.20 08:40
wenn ja Gratulation und jetzt würde ich aber realisieren.

viel Erfolg kauf Dir was schönes

 

549 Postings, 5655 Tage marathonläuferTrader1782

 
  
    #1672
27.03.20 10:21
beobachte mal einen Faktorschein,schreibe dir auf wie der Schein steht wenn die Aktie bei Punkt x ist,wenn es dann z.b drei mal etwas hoch und wieder runter gegangen ist und die Aktie am gleichen Punkt ist bekommst du einen Schreck wie viel Geld du verloren hast obwohl eigentlichnichts passiert ist.
 

8 Postings, 982 Tage THXTrader@Trader1782

 
  
    #1673
27.03.20 10:47
Der PX4B0S kann bei einem weiteren Boeing-Kursanstieg ganz schnell auf Null gehen und das ist meist das Ende für ein Faktor-Zertifikat. Die laufen auch nicht wirklich unendlich sondern werden irgendwann ausgebucht, wenn kein Wert mehr vorhanden ist. Der Spread ist ausserdem sehr hoch.  

101 Postings, 1787 Tage nobody_VI2020OS put VE9FHN

 
  
    #1674
27.03.20 12:35
Heute gekauft. Optionsschein put auf boeing.

Basispreis: $105 pro Aktie.
Aktueller Boeingkurs: $180
Fälligkeit: 19.06.2020

Funktionsweise: Wenn der Kurs am Fälligkeitstag über $105 liegt, verfällt der OS wertlos. Ist der Kurs darunter, bekommt man pro Optionsschein 0,1 * ($105 minus $Kurs). Beispiel: Wenn der Kurs bei $80 ist, dann ergeben sich $25 Differenz *0,1 = $2,5 pro Schein. Ich habe heute 1,10 Euro pro Schein bezahlt.  

41 Postings, 4813 Tage MarcusTrLasst das lieber sein mit den Faktorzertifikaten

 
  
    #1675
3
27.03.20 13:27
Ich habe mir mächtig die Finger verbrannt. War mit einen faktor 10 als put auf boing rein. Die aktie war bei 250 und ging ständig nach unten. Und zum hexensabbat an dem Freitag war mein Schein wertlos. Stand plötzlich da -93%
In einem anderem Forum konnte mir niemand die Frage beantworten wie das funktioniert.

Zum Glück hatte ich noch 2 optionsscheine mit einem put zur Anfang der Krise gekauft und mit mehreren 100 Prozent dadurch ausgleichen können.
Ich gebe daher meine Erfahrung weiter damit es anderen nicht genauso ergeht wie mir!!  

4421 Postings, 4050 Tage deadlineder jetzige MKurs von Boeing hängt einfach mit den

 
  
    #1676
2
27.03.20 15:05
short sellern zusammen.

Das dauert ein bischen, kann auch noch höher gehen, ging damals bei VW so,

aber dann geht es rasant nach unten, jetzt brauch man ein bisschen Geduld.

Fundamental ist Boeing am Ende ohne wenn und aber.

Dow geht 4-5% runter und Boeing geht hoch... wohl die bankroteste Firma im Dow... und die läuft gegen den Trend...

abwarten nicht verrückt machen lassen, der Tag kommt Ende April müssen sie wieder die Hosen runter lassen.. dann kommt, dass sie vielleicht 25 AC ausgeliefert haben... wenn überhaupt..

mein Kursziel ist 30-50 US bis im Juni, alles drunter wäre natürlich noch schöner, so 5 US$ greeze


alles klar  

339 Postings, 200 Tage CiriacoBongartz

 
  
    #1677
29.03.20 17:57
 

16383 Postings, 7431 Tage preisfuchsWill man nicht

 
  
    #1678
29.03.20 18:35
https://www.youtube.com/watch?v=E-_gXTH_3Qo
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

1999 Postings, 740 Tage neymarBoeing

 
  
    #1679
1
31.03.20 09:22
Brian Acker discusses Boeing

https://www.bnnbloomberg.ca/video/brian-acker-discusses-boeing~1930969  

Optionen

339 Postings, 200 Tage Ciriacoahead

 
  
    #1680
1
31.03.20 18:14
 

339 Postings, 200 Tage CiriacoKuka

 
  
    #1681
1
31.03.20 18:21
 

4421 Postings, 4050 Tage deadlineKursziel 30 US$

 
  
    #1682
1
02.04.20 07:50
spätestens Ende April nach den Quartalszahlen, wird auch der letzte Investor verstehen wie es um Boing steht...

von einem der wichtigsten Unternehmen im Dow zum Pennystock...
davon gibt es einige in den USA...
GE, AIG usw.  

4261 Postings, 6882 Tage Wikingerwurde ja irgendwie

 
  
    #1683
02.04.20 17:39
von Trumb immer gepuscht.
Vorzeigefirma und so.  

2306 Postings, 1633 Tage Vikingnews

 
  
    #1684
02.04.20 21:57
https://www.reuters.com/article/...p-to-924-mln-sources-idUSL1N2BQ213

auch nett... kommt Warren?

Auf CNBC wurde heute der Umstand diskutiert, dass US-Airlines noch nicht den Schuldenmarkt angezapft haben. Einer Theorie zufolge hat Warren Buffet ein Auge auf Fluggesellschaften geworfen und befindet sich bereits in Verhandlungen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

4421 Postings, 4050 Tage deadlinewarren ist mit seine Assets auch im freien Fall

 
  
    #1685
03.04.20 09:13
sicher hat der jetzt gerade andere Sorgen. Die Krise hat doch gerde erst angefangen.

Wir werden noch fallende Kurse bis Nov. Dez. sehen, vielleich auch noch mehrere Jahre.

Der Boden vom Dax ist bei 2600 Punkten, das sollte man auf dem Schirm haben.

Die jetzt noch raus gehen, haben später die Möglichkeit viel günstiger wider einzusteigen.
Das Kapital wird ersteinmal rausgezogen, dagegen kann Warren sich auch nicht wehren und seine Investmentfirma wird auch zu den fallen stars gehören. Da ist noch viel Luft nach unten.

 
Angehängte Grafik:
berkshire.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
berkshire.jpg

752 Postings, 2022 Tage LichtefichtePrognose Dax 2600

 
  
    #1686
03.04.20 12:27
alles schön und gut aber dann kommt man an sein Bargeld auch nicht mehr ran.Es wird zur Bankenrettung hergenommen.  

12879 Postings, 4113 Tage RoeckiReboot tut gut ...

 
  
    #1687
03.04.20 13:17

549 Postings, 5655 Tage marathonläufer1685

 
  
    #1688
03.04.20 16:48
da kann man sehen das die Leute alles raushauen ohne zu überlegen.
Warren sitz mit seiner Bude auf über 100 Milliarden und du schreibst das er Sorgen hat.
Der geht gerade durch ein Discounter der Markenware verkauft und ihn riesen Rabatte gibt.

Die Verstaatlichung von Boeing wurde die um 1 Woche verschoben,kommt die dieses Wochenende?

Nur weil man mal Glück hatte und den richtigen Put erwischt hat,sollte man nicht denken das man ein Market Maker ist.
 

4421 Postings, 4050 Tage deadlineOh marathon.. wir haben Meinungsfreiheit, noch

 
  
    #1689
1
04.04.20 09:01
Ich habe doch keine Empfehlung abgegeben.
Boeing war auch mal über 200Mrd. wert... und kommt da nie wieder hin. Diese Firma wird die Krise nicht überstehen genauso wird berkshire runterfallen.

Warren persönlich braucht sich keine Sorgen mehr machen, ob Berkshire die Krise übersteht, glaube ich persönlich nicht. Wieviele Menschen haben auf Pump Aktien gekauft... Häuser weil die Zinsen so niedrig waren... jetzt nur noch 60% vom Gehalt, vielleicht arbeitslos...
Die Krise ist in den Kinderschuhen.
Warte mal drei Monate ab. Ich hoffe für alle, dass ich Unrecht habe.

Da diese Krise jedoch 10 Jahre vorbereitet wurde und die Menschen genau da hingelenkt wurden, wo sie heute stehen, glaube ich eher, dass wir über Monate eingesperrt bleiben. Bitte glaubt nicht an Zufälle, die gibt es nicht in der Politik

Ich kann Dir nicht mal sagen, wie man sein Vermögen vor diesen Leuten in Sicherheit bringen kann.
Evtl. Stiftungsgründung aber dafür ist es etwas spät.

Euch alles Gute  

549 Postings, 5655 Tage marathonläuferklar gibt es Meinungsfreiheit

 
  
    #1690
04.04.20 10:28
aber muss man den Dumheiten verbreiten?
Das die Krise vorbereitet also geplant wurde,das wissen wohl nur ein kleiner Kreis,zu den du wahrscheinlich gehörst.
Das zu verstehen bin ich leider nicht in der Lage,ich würde auch keinen Sinn darin sehen das die Reichen sich selber ärmer machen.

 

4421 Postings, 4050 Tage deadlineAvolon canceled 75. 737max orders

 
  
    #1691
05.04.20 13:09


As the covid-19 pandemic slams travel demand, Boeing’s beleaguered 737 MAX program suffered a further blow as plane-leasing company Avolon canceled a deal for 75 jets.

Based on market pricing data from aircraft valuation firm Avitas, the order is estimated to be worth about $3.8 billion.

Avolon, one of the top 20 customers for a model grounded for more than a year after two fatal crashes, will also defer delivery of 25 Boeing and Airbus narrow-bodies as it cuts the order book by 40%, it said in a statement Friday.

Quelle Seattle times  

4421 Postings, 4050 Tage deadlineKürzlich lies uns der CEO noch wissen, das im Mai

 
  
    #1692
05.04.20 13:13
die Produktion der 737max wieder startet....

Und nun diese Worte

“I do expect this to be the start of loads of deferrals and cancellations. I suspect that the Max is easier to cancel, and get back your deposit, as its been grounded for almost 13 months now,” said Nick Cunningham, an analyst at Agency Partners in London. “We could be staring at the worst recession ever, and I suspect most airlines don’t want to be thinking about adding any new capacity.”

Calhoun has said the company faces a “new reality” of a jetliner market taking years to recover when the world emerges from the virus.


Quelle Seattle times  

4421 Postings, 4050 Tage deadlineKursziel 30 US auch wenn es niemand wahr haben

 
  
    #1693
05.04.20 13:16
will. Die Verstaatlichung rückt immer näher. Dann sind die Aktien wertlos...

Was gerade passiert wird jede Vorstellungskraft übersteigen.

Im Würgegriff der WHO....  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
66 | 67 | 68 68  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ciriaco, Dr.UdoBroemme, Duratschka, Pat Thetic