Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Boeing im Sturzflug


Seite 1 von 37
Neuester Beitrag: 18.01.20 21:44
Eröffnet am: 13.03.19 08:42 von: deadline Anzahl Beiträge: 903
Neuester Beitrag: 18.01.20 21:44 von: deadline Leser gesamt: 73.953
Forum: Börse   Leser heute: 56
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 37  >  

3821 Postings, 3973 Tage deadlineBoeing im Sturzflug

 
  
    #1
3
13.03.19 08:42
unglaublich, dass die FAA nach diesen Vorkommnissen den Flieger am Himmel läßt.

Wer da noch einsteigt muss lebensmüde sein.
Wer aus der Fliegerei kommt und ein Flugzeug besitzt, weiss wie schnell ein Flugzeug gegrounded wird.
Das ist skandalös

alles klar  
877 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 37  >  

3821 Postings, 3973 Tage deadlineBoeing ist am Ende, da wird Trump auch nicht

 
  
    #879
16.01.20 08:26
mehr helfen können.
Airbus hat in weiser Voraussicht die Produktion für A380 eingestellt.
Boeing produziert lustig weiter obwohl der Markt gesättigt ist.

Kurz und Mittelstrecke müssen die Airlines Ihre Flotte erneuern.

Ja und da hat Boeing leider nix was die Airlines brauchen.
Uralte 737 ...die keienr haben will und die Max wird nie wieder zugelassen.

das habe ich schon vor fast einem Jahr gesagt. Damals wurde ich verspottet und verhöhnt.
Von diesen Geistern hört man nichts mehr, seltsam.

Den Schrott den sie da herumstehen haben, kostet jeden Tag mehrere Millionen.
Das Mangement ist total unfähig, anstatt radikal zu handeln, eiern sie herum und verarschen Ihre Kunden.
Der imageschaden ist irreperabel, das ist man am Auftragseingang...
Nur noch Stornierungen.
Das Boeing Kartenhaus wird zusammenfallen und zwar sehr bald.
 

2 Postings, 5 Tage dispairPlausibel ?

 
  
    #880
16.01.20 10:52

Hallo, ariva community,

ich habe den Put CL171K, schon lange, aber jetzt erst recht: im NYSE-Chart sind die Bollinger-Bänder (oben überkauft, unten überverkauft, wenn ich mir das richtig gemerkt habe) so eng, wie seit vielen Monaten nicht mehr.

Daraus folgt: heute oder morgen fängt das an zu knallen.

Spekulationen über den fundamentalen Hintergrund:

- der neue CEO (Finanzexperte) wird wohl kurzfristig die letzte Dividende rückgängig machen
- Boeing's geänderte Meinung zur Simulatorschulung erfolgte zur Beschleunigung der Re-Zertifizierung
- Zulieferketten beginnen zusammenzubrechen (2.800 Entlassungen beim Rumpf-Hersteller)
- Re-Zertifizierung verzögert sich wegen Simulatorzwang (auch für FAA-Boss, der ja selbst fliegen will

Plausibel ?

Grüßle aus  

Optionen

5 Postings, 5 Tage dispair.euPlausibel ?

 
  
    #881
16.01.20 11:16
Grüßle aus Thailand.

Ich bin Softwareentwickler, ich denke die Max-Simulatoren befinden sich bestenfalls in der Beta-Testphase, können also zunächst auch keinen FAA-Stempel kriegen. Für was A steht, haben wir ja dieses Jahr schon gelernt, hier sogar double-A.

 

5 Postings, 5 Tage dispair.euPropaganda statt Aufräumen

 
  
    #882
16.01.20 12:21
Wäre auch interessant zu wissen, was Ryanair dafür von Boeing bekommt:

https://www.airliners.de/ryanair-boeing-737-max-april/53366

Ergo: Boeing statt Großreinemachen erst mal nochmal die Propaganda-Schiene versuchen, also erst mal noch weiterhin in die falsche Richtung investieren, statt sofort die Dividende zu streichen.
 

3821 Postings, 3973 Tage deadlineAmerican Airlines streicht mal eben bis Juni...

 
  
    #883
17.01.20 16:22
alle Flüge mit der 737max. Und Boeing erzählt, dass sie im April ausliefern werden. Wie oft lassen sie sich noch anlügen. Boeing macht genauso weiter wie unter Muilenburg.

Einfach unglaublich, dass airlines diese Firma überhaupt noch unterstützen.
Boeing runiert die airlines.

Im Mai 2019 sollten die 737 max wieder fliegen lauft Muilenburg.

Wer glaubt dieser Firma noch?  

3821 Postings, 3973 Tage deadlineübrigens scheint die Stimmung bei den Grossen zu

 
  
    #884
17.01.20 16:27
kippen. In NY werden mittlerweile 15k bis 20k Pakete geworfen.
Alles rote Kerzen...
und der Rest sind klägliche Stabilisierungsversuche per Icebergorder...

und in 10 Tagen die rote Kerze in der Bilanz...  

3821 Postings, 3973 Tage deadlinenun muss das Aktienrückkaufprogramm

 
  
    #885
17.01.20 19:29
refinanziert werden. Äusserst ungünstiger Zeitpunkt...

Aua Aua.

 

5 Postings, 5 Tage dispair.euhört Ihr den Knall ?

 
  
    #886
2
17.01.20 19:30
auf gewisse Indikatoren ist hochgradig Verlass :-)
 

12855 Postings, 4591 Tage Romeo237Kann Airbus nun endlich von der Boeing Krise

 
  
    #887
17.01.20 20:31
Profitieren ?  

48 Postings, 620 Tage Duratschka@Romeo

 
  
    #888
17.01.20 20:51
Was gibt’s da zu profitieren.?  Airbus läuft eh am absoluten Limit. Sollen  die auch anfangen zu zaubern wie Boeing es tut? Die fehlenden Flugzeuge kann und wird Airbus nicht liefern. Der Kurs von Airbus hat sich in den letzen 12 Monaten wohl ordentlich entwickelt  

12855 Postings, 4591 Tage Romeo237Ist die Luft hier raus ????

 
  
    #889
17.01.20 20:57
 
Angehängte Grafik:
20985854-b7c9-4c7a-a89e-0c5da9c9ec77.jpeg (verkleinert auf 47%) vergrößern
20985854-b7c9-4c7a-a89e-0c5da9c9ec77.jpeg

12855 Postings, 4591 Tage Romeo237Überlege

 
  
    #890
17.01.20 20:58
Bei Airbus jetzt rein zu gehen


Das Chartbild spricht Bände.


Luft bis 150€ wäre jetzt zunächst  

1206 Postings, 4034 Tage 106milesWir nähern uns jetzt

 
  
    #891
17.01.20 21:17
interessanten Marken. Habe einfach mal eine kleine Position Put eröffent. Insgesamt sind ja ca. 9,5% LV.  So sehr die LV s
auch manchmal nerven. Schlechte Presse, ungewisse Vorhersagen, finanzielle Risiken. Also eher wahrscheinlich das das hier auf 200 Euro geht als auf 400 Euro. Bald gibts Zahlen  

3821 Postings, 3973 Tage deadlinedie short seller haben Boeing entdeckt...

 
  
    #892
17.01.20 23:05
short quote seit Anfang Jahr stark gestiegen...

Boeing in der Spirale nach unten.

wie will der neue eigentlich die Dividende begründen... lol

Champus für alle, die Party muss weitergehen?

Du gehst zur Bank hast keinen Cent mehr auf dem Konto. Verschuldungsgrad 35000%

Mit Deiner Bonität kannst du dir den Allerwertesten abwischen. Und dann beschliesst Du die nächste Dividendenzahlung um 10% auf über 1 Mrd US Dollar zu erhöhen.
Die Bank die dieser Firma Geld gibt, ist entweder genauso Pleite oder es wird der größte Finanzskandal der US Geschichte.

Der Börsen Tsunami kommt
 

12855 Postings, 4591 Tage Romeo237Stützungskäufe nehmen zunehmend ab

 
  
    #893
17.01.20 23:45
allmählich trennt sich die Spreu vom Weizen.  

12855 Postings, 4591 Tage Romeo237Boeing 2,5% runter

 
  
    #894
17.01.20 23:46
Airbus 2,8% rauf.

 

12855 Postings, 4591 Tage Romeo237ich habs immer gesagt

 
  
    #895
17.01.20 23:50
Boeing wird den gesamten DOW zum crashen bringen.  

5 Postings, 5 Tage dispair.euFreigabe erforderlich

 
  
    #896
18.01.20 01:37

Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

1840 Postings, 3907 Tage kbvlerManipulation?

 
  
    #897
18.01.20 04:10
Die Nachricht mit erneutem SOftwareproblem.........

Sorry glaube ich nicht!!!!

Warum:  10 Monate wird die Software auf dem Kopf gestellt und JETZT findet man erst noch ein Problem???

Sieht für mich nur nach geplanter Manipulation aus, wie mit dem Simulatortraining als "Zugeständnis" um von den
strukturellen Designproblemen abzulenken, die man nicht ändern möchte, weil zu teuer.

 

Optionen

3821 Postings, 3973 Tage deadlinesie wissen schon seit den ersten Tests, glaube

 
  
    #898
18.01.20 07:56
2014/2015, dass das Muster fluguntauglich ist. Meiner Meinung nach viel zu kleine Höhenruder.
MCAS wurde verbaut um das zu kaschieren. Nur kamen dabei wahnwitzige automatische Trimkontrollen durch das System heraus, die kein Mensch beherrschen kann.

Deshalb musste man mit allen Mitteln verhindern, dass Piloten Simtraining machen müssen. Dabei wäre sofort aufgefallen, dass das Muster nicht airworthy ist.

Die veröffentlichten email belegen genau diesen Punkt. Boeing hat wissentlich und vorsätzlich gehandelt und den Tod vieler Menschen billigend in Kauf genommen. So ist meine Meinung zu der Sachlage.

Zu diesem Schluss werden auch die Gerichte kommen.

Wer noch in eine Boeing einsteigt...  

12855 Postings, 4591 Tage Romeo237Oh ooooh

 
  
    #899
18.01.20 08:57
Wird eine Boeing 737 Max überhaupt jemals wieder starten dürfen? Der Konzern hat ein weiteres Software-Problem entdeckt.
 

3821 Postings, 3973 Tage deadlinedas ist der beste Satz aus dem Artikel

 
  
    #900
18.01.20 10:58
wollen die Americaner nun den Rest der Welt für völlig blöd verkaufen.

Ein Bildschirm ist nicht richtig hochgefahren.... omg was für ein Armutszeugnis.

"Das neue Problem betreffe eine Software, die den korrekten Betrieb bestimmter Monitore der 737 Max sicherstellen solle, hieß es aus eingeweihten Kreisen. Einer dieser Monitore sei bei einem Test nicht richtig hochgefahren worden. Anleger reagierten nervös und ließen Boeings Aktien im späten US-Handel um rund zwei Prozent fallen. /hbr/DP/he"


 

1 Posting, 88 Tage TraderhannesRatingagentur Fitch senkt Bonität für Boeing

 
  
    #901
1
18.01.20 14:49
Ratingagentur Fitch senkt Bonität für Boeing von "A" auf "A-" lt. Godmode Trader  

559 Postings, 2746 Tage Rondo90B minus

 
  
    #902
18.01.20 15:22
Wäre wohl eher das passende rating  

Optionen

3821 Postings, 3973 Tage deadlineSchaut mal bei ariva top / flop vom dow an

 
  
    #903
18.01.20 21:44
Boeing mit über 2% im Minus am Ende des Dow...
Und bei ariva auf der Startseite nicht in den top/fops aufgelistet.

Was läuft hier ab...

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 37  >  
   Antwort einfügen - nach oben