Bluebird Bio Inc ( BLUE )


Seite 1 von 8
Neuester Beitrag: 23.04.21 15:29
Eröffnet am: 09.12.14 01:51 von: NikGol Anzahl Beiträge: 188
Neuester Beitrag: 23.04.21 15:29 von: Küstennebel Leser gesamt: 34.103
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 144
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

548 Postings, 2608 Tage NikGolBluebird Bio Inc ( BLUE )

 
  
    #1
4
09.12.14 01:51
162 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

868 Postings, 768 Tage KüstennebelHallo

 
  
    #164
29.03.21 12:11
Ich finde ein bisschen Geduld ganz angebracht.  

868 Postings, 768 Tage KüstennebelPT $70

 
  
    #165
1
29.03.21 12:20
Mizuho Securities halten an ihrer Kaufempfehlung für Bluebird Bio fest.

Der Analyst von Mizuho Securities, Difei Yang, hat am Montag ein Kaufrating für Bluebird Bio beibehalten und ein Kursziel von 70 USD festgelegt, was ungefähr 133,49% über dem aktuellen Aktienkurs von 29,98 USD liegt.

https://www.investing.com/news/...buy-rating-for-bluebird-bio-2459696  

6868 Postings, 4493 Tage butzerleWenn es vor dem PDUFA-Termin

 
  
    #166
29.03.21 13:38
einen echten Runup gegeben hätte, könnte ich es ja verstehen. Aber die Aktie wird trotz der phänomenalen News so niedrig bewertet.

Immerhin die Lentivirusvektoren scheinen als Plattform zu funktionieren und damit auch für zig andere Immunotherapie-Indikationen denkbar.

SMB könnte nun auch ein Interesse am Buyout haben, warum den lukrativsten Markt mit der Zulassung sich mit einem kleineren Fisch im Becken teilen. Sie erhalten das Produkt, Expertise und Lizenzen.... Unter dem Aspekt ist auch der Abgang des CMO durchaus interpretierbar.

Also, die Aktion, einstellige +-Zahlen, das ist auch an einem roten Handelstag lächerlich.  

6868 Postings, 4493 Tage butzerleAber einige offenbar unbeeindruckt:

 
  
    #167
29.03.21 13:40
BMO analyst Matthew Luchini also hiked the price target on BLUE to $35.00 per share from the old $31.00. The “Market Perform” rating is unchanged.

“We see no surprises in the label and expect focus to shift to commercial as well as label expansion opportunities into larger, earlier line multiple myeloma settings. We increase our target price to $35 from $31 as we increase our probability of success in 4L+ to 100% and update our model for Abecma's $419.5k cost. While Abecma's approval is positive, continued uncertainty around LentiGlobin and bluebird's ability to execute keep us on the sideline,” Luchini said in today's note.

https://www.streetinsider.com/Analyst+Comments/...llish/18187378.html  

1391 Postings, 1593 Tage DölauerGroße Erwartung im voraus

 
  
    #168
29.03.21 15:50
aber Ernüchterung nach Eröffnung US Börse. Bleibe investiert.  

9092 Postings, 4763 Tage RichyBerlin#163 Blue

 
  
    #169
29.03.21 16:34
Ja, wirklich etwas enttäuschend. Allerdings ist der NBI in den letzten Wochen um fast 1000 Punkte gefallen. Biotech hat es momentan echt schwer. Da wird vielleicht die Zulassungs-Euphorie noch irgendwann nachgeholt.

--
Und wie du sagtest, es gibt da die unmöglichsten Sachen an solchen Tagen... Morphosys hat am 13.01.2020 einen Mega-Deal mit Incyte gemacht, incl. 750Mio.Vorauszahlung, stieg an dem Tag bis 146,-€ und ist seit dem kontinuierlich gefallen, bis heute sind es -50% !
"MorphoSys und Incyte unterzeichnen globalen Kollaborations- und Lizenzvertrag für Tafasitamab"
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...tzmaterial/?newsID=1256979

NBI
https://www.ariva.de/...193444-index/chart?boerse_id=72&t=quarter
 

9092 Postings, 4763 Tage RichyBerlinBLUE - Wo ist der Haken ?

 
  
    #170
2
29.03.21 23:00
Hier ist gut erklärt was der Haken an der Sache ist..
https://www.fiercepharma.com/marketing/...ut-latecomer-j-j-could-have

Nicht nur verdammt teuer, sondern der letzte in einer langen Reihe von anderen Therapiemöglichkeiten
 

6868 Postings, 4493 Tage butzerleDas stimmt schon

 
  
    #171
30.03.21 02:15
.. aber die meisten Patienten benötigen viele Therapiedurchläufe (hier bereits als 5. Therapie nach vorherigen Rückschlägen).

Jedoch ist nun FDA-seitig die Wirksamkeit der Plattform attestiert und Bluebird sowie BMS durchlaufen ja bereits weitere Studien, Abecma auch in früheren Krankheitsphasen einzusetzen.

https://www.fool.com/investing/2021/03/29/...-bio-stock-jumped-today/  

7350 Postings, 1410 Tage VassagoBLUE 28.50$ (vorbörslich -8%)

 
  
    #172
1
30.03.21 10:39
#170 sehr gut erkannt, RichyBerlin, das Abecma erst für die 5. Therapielinie zugelassen worden ist, ist schon ein Wettbewerbsnachteil. Viele Marktteilnehmer hatten erwartet, dass Patienten die CAR-T Therapie erhalten können, nachdem zwei vorherige Therapien versagt hatten.
Man sollte im Blick behalten, wie die im Artikel genannte Konkurrenztherapie "Cilta-Cel" von J&J/Legend Biotech gelabelt wird. Cilta-Cel hat einerseits höhere Ansprechraten, andererseits auch stärkere Nebenwirkungen und könnte daher bei "gesünderen/fitteren" Patienten zum Einsatz kommen, in einer früheren Therapielinie aus der fünften.

Entscheidend für BLUE dürfte sein, zu welcher Einschätzung die FDA kommt, bei der Frage ob die Sichelzellentherapie die Ursache für das Auftreten von AML bei einem Patienten war.

https://myelomaresearchnews.com/2021/01/08/...y-for-multiple-myeloma/  

6868 Postings, 4493 Tage butzerleIm Vergleich zu Karyopharm

 
  
    #173
30.03.21 10:54
hat sich Bluebird noch ganz ordentlich geschlagen. Karyopharm forscht genau für die gleiche Krankheit (multiple myeloma ) und hat gestern von der EU die Zulassung, ebenfalls nach vier vorangegangenen Therapieansätzen erhalten:

https://seekingalpha.com/news/...-conditional-marketing-authorization

Karyopharms Kurs ist aber im Gegensatz zu Bluebird sogar 4,4% abgeschmiert, ROT trotz Zulassung!! (Von denen habe ich auch einige, aber weniger als von Bluebird). Und dabei ist deren Wirkstoff NEXPOVIO (selinexor) bereits längere Zeit, in Verbindung mit anderen Substanzen auch für frühere Therapien zugelassen.

https://www.karyopharm.com/pipeline/

@Vassago: Abecma als dritte Therapie kann nicht sein. In der für die Zulassung eingereichten Studie sind nur Probanden ausgewählt worden, die bereits drei Therapien durchlaufen haben. Also, wenn, dann war allenfalls eine Zulassung als vierte Therapiestufe möglich gewesen. Die FDA würde niemals etwas zulassen, deren Wirksamkeit und deren Sicherheit nicht vorher eine entsprechende Studienphase durchlaufen hätte.  

7350 Postings, 1410 Tage VassagoBLUE 29.93$ (vorbörslich -3%)

 
  
    #174
30.03.21 11:39

So steht es in dem Artikel den RichyBerlin gepostet hatte:


"But the indication isn’t as ideal as some had anticipated. A multiple myeloma expert at “a leading academic center” interviewed by RBC Capital Markets earlier this month was expecting a broader label that would allow patients to take the CAR-T therapy after failingjust two lines of therapy."

"Die Indikation ist jedoch nicht so ideal, wie manche erwartet hatten. Ein Experte für Multiples Myelom an einem „führenden akademischen Zentrum“, der Anfang dieses Monats von RBC Capital Markets befragt wurde, erwartete ein breiteres Etikett, das es Patienten ermöglichen würde, die CAR-T-Therapie zu erhalten, nachdem nur zwei Therapielinien versagt hatten."

Ich bezog mich in meinem Post auf die Aussagen in dem Artikel von fiercepharma:

https://www.fiercepharma.com/marketing/...ut-latecomer-j-j-could-have

 

6868 Postings, 4493 Tage butzerleja, der ist aber einseitig.

 
  
    #175
30.03.21 11:50
Er lässt zum Beispiel komplett außen vor, dass auch Bluebird jetzt Studien durchführt, die Abecma bereits in einem früheren Krankheitsstadium zulassen würden. das Argument, der Letzte in der Nahrungskette (der Pharmakonzerne) zu sein, zieht dann nicht mehr.

Und mit welcher Begründung sollte die FDA nach Ansicht des Analysten nun bereits nach zwei Therapielinien Abecma zulassen, wenn diese Daten noch nicht vorliegen, da die FDA Clearance für solche Studien erst gegeben hatte, nachdem die Ergebnisse der nun vorliegenden erst zu der Studienzulassung geführt haben.  Wie schon geschrieben, in der zugrunde liegenden Studie wurden Patienten aufgenommen, die bereits drei oder vier Therapiedurchläufe hinter sich hatten und deren Immunsystem bereits entsprechend geschwächt ist.

Wenn, dann kann man allenfalls enttäuscht sein, dass die Zulassung nicht nach bereits drei Durchläufen erteilt worden ist. Sofern das BMS und Bluebird überhaupt beantragt hatten....

 

1391 Postings, 1593 Tage DölauerFrage an alle

 
  
    #176
30.03.21 21:38
Wie ist eigentlich die Aktionärsstruktur bei Bluebird ?  

9092 Postings, 4763 Tage RichyBerlinBLUE - Anteilseigner

 
  
    #177
30.03.21 22:37
Wenn das hier stimmt, ist der Anteil der Institutionellen Anteilseigner extrem hoch
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/...stitutional-holdings

Wenn jetzt noch die Shortquote besonders hoch wäre, könnte man die Reditt-Horden drauf los lassen..;)
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/blue/short-interest

https://iborrowdesk.com/report/BLUE
 

9092 Postings, 4763 Tage RichyBerlinUnd die nächste Konkurrenz

 
  
    #178
30.03.21 23:56
kommt schon näher..
https://endpts.com/...-teams-with-tarsus-for-eye-irritation-in-china/
"Looking to make a splash in sickle cell, Forma Therapeutics presented new data they hope can improve their shot at an eventual FDA OK..."
 

9092 Postings, 4763 Tage RichyBerlinMAGE-A4- Präklinik- Abstract

 
  
    #179
1
01.04.21 16:35
Sehr gute Daten zum 1.Medigene-TCR.
P1-Studie durch BLUE müsste/könnte/sollte noch dieses Jahr starten.

https://jitc.bmj.com/content/9/3/e002035
Development of a CD8 co-receptor independent T-cell receptor specific for tumor-associated antigen MAGE-A4 for next generation T-cell-based immunotherapy

Medigene-PM
https://www.medigene.de/investoren-medien/...ifischen-t-zell-rezeptor  

9092 Postings, 4763 Tage RichyBerlinAbecma

 
  
    #180
03.04.21 10:04
Noch ein interessanter Fierce-Artikel über Abecma, mehr aus BMS-Sicht
https://www.fiercepharma.com/pharma/...al-platform-and-works-to-bring

 

35 Postings, 2507 Tage paladiusGründe

 
  
    #181
08.04.21 16:37
Gibt es Gründe warum es weiter fällt und es keinen rebound nach oben gibt?

Die letzten Nachrichten schienen doch positiv gewesen zu sein?  

9092 Postings, 4763 Tage RichyBerlinGründe

 
  
    #182
09.04.21 21:32
sind doch in den oben geposteten Artikeln einige genannt..

-
Das BLUE gerade von Investoren verklagt wird ist aber vermutlich kein Grund. Vermutlich.
Kann aber natürlich auch ne größere Nummer werden..
https://finance.yahoo.com/news/...o-inc-investors-last-172700456.html


 

9092 Postings, 4763 Tage RichyBerlinBLUE auf der AACR

 
  
    #183
09.04.21 23:16
Vielleicht nützten ja die Beiträge auf der AACR morgen etwas
https://www.abstractsonline.com/pp8/#!/9325/sessions/Bluebird/1
 

6868 Postings, 4493 Tage butzerleDer Grund ist nicht die Fülle an Klagen

 
  
    #184
1
10.04.21 17:58
.... die kommen immer wieder, ist die Frage wie das finanziell für Bluebird überhaupt belastend sein wird. Da muss man denen erst einmal ein schuldhaftes Verhalten bei der Aussetzung der Sichelzellenstudie bzw. Irreführung der Aktionäre nachweisen können.

Diese Aasgeier kommen doch immer wieder und gewinnen sowieso, entweder Kleingeld von den Aktionären oder Riesenprovision beim Jackpot (Schuldspruch gegen das Unternehmen).

Ursache des sinkenden Kurses sind die Unsicherheiten, wann und ob denn die Lentiglobinstudien wieder aufgenommen werden. Nach der ersten Euphorie und den Beteuerungen des Managements, dass es keinen Bezug des Leukämieerkrankten zum Lentiglobin gebe bezw. der MDS-Erkrankte gar nicht MDS-erkrankt sei.

Nun kam die PR am 10.3. - und  es hat sich nichts getan. Hier meine Anfrage an die IR-Abteilung auch sphinxhaft, gibt nichts her - und das werden die entnervten Investoren, die schmeißen auch bekommen haben:

"Hi Butzerle,

We haven’t shared a timeline but will provide more information when appropriate. We are engaged with regulators to begin the process to resume our clinical studies of LentiGlobin in sickle cell disease.

Best,
Liz"

Das ist natürlich wenig aufhellend, wenn nach einem Zeitrahmen gefragt wird, bis wann die FDA über eine Fortsetzung der Studien entscheiden wird.
 

6868 Postings, 4493 Tage butzerleEndlich wieder News

 
  
    #185
1
20.04.21 14:32
leider sehr gemischt in ihrer Erfreulichkeit

https://www.businesswire.com/news/home/...ams-and-Business-Operations

Positiv: Bluebird bekräftigt ihre Ansicht nach weiteren Studien, dass der MDS und Leukämiefall nichts mit dem Lentivirusvektor zu tun hat bzw,.der MDS-Fall gar keiner ist, sondern eine besondere Anämie-Form darstellt.

Mittelmäßig: Sie nennen erstmals einen Zeitpunkt, wann sie von der FDA das grüne Licht für eine Wiederaufnahme der Studien erwarten: Mitte des Jahres.

Negativ: Bluebird konnte für Deutschland keine Einigung mit den Versicherungen erzielen, was die Preisgestaltung bzw. Kostenübernahme von Zynteglo anbelangt. Sie ziehen sich lieber vom Markt zurück als dass sie das Produkt ihrer Meinung nach unter Wert vertreiben. Als Konsequenz darauf haben sie eine Entlassungswelle von europäischen (deutschen) Mitarbeitern angekündigt.

Mal sehen, was der Markt daraus heute machen wird.  

7350 Postings, 1410 Tage VassagoBLUE 27.80$ (vorbörslich -1%)

 
  
    #186
1
20.04.21 15:14

Ein Befreiungsschlag war dieses Business Update in meinen Augen nicht. Natürlich ist es das gute Recht von BLUE sein Produkt in Deutschland zurückzuziehen, aber die aufgerufenen 1,5 Mio. $ für eine Behandlung waren kein Pappenstiel.


“The one-time potentially curative nature of what we have on our hands here sort of warrants this type of a (pricing) model in a more aggressive way,” Bluebird Chief Executive Officer, Nick Leschly, told Reuters.

https://thalassaemia.org.cy/de/news/...rice-on-gene-therapy-zynteglo/

https://www.oncotrends.de/...uehrung-der-gentherapie-zynteglo-428695/

Auch der Schritt die Belegschaft zu reduzieren ist in Anbetracht des enormen Cashburns dringend notwendig.

Die Konkurrenz wirds freuen, VRTX hat heute bekanntgegeben zusätzliche 10% an CTX001 für 900 Mio. $ von CRSP zu erwerben. Kann sich ja jeder leicht ausrechnen, wenn VRTX für 10% über 900 Mio. $ zahlt, die hoch VRTX dann CTX001 bewertet (> 9Mrd $). Und das VRTX Produktkandidaten erfolgreich vermarkten kann,  haben sie in der Vergangenheit eindrucksvoll bewiesen.

https://endpts.com/...rship-betting-they-can-beat-bluebird-to-market/

 

6868 Postings, 4493 Tage butzerleJoa...

 
  
    #187
20.04.21 15:59
aber vielleicht war dieses Upgrade auch ganz gut, um den Vertriebstiefschlag mit Zyntaglo nett zu verpacken.

Beides in unterschiedlichen PRs zu verpacken, hätte bei der  derzeit eher negativen Sektorbewertung der Biotechs noch eher zu sinkenden Kursen geführt.

Aber klar, eine Preisgestaltung, die Bluebird auch so gute Margen versprochen hätte, wäre schon sinnvoll gewesen. Bitter, dass solche Verhandlungen immer auf Kosten der Patienten geführt werden, die nun keine dringend benötigte Therapie erhalten.  

868 Postings, 768 Tage KüstennebelNa Jungs

 
  
    #188
23.04.21 15:29
Wer von euch ist noch oder weiterhin dabei?  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  
   Antwort einfügen - nach oben