Bitte um Kauftipps für nächste Woche !!!!


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 17.04.00 06:25
Eröffnet am: 15.04.00 09:27 von: Käfer Anzahl Beiträge: 29
Neuester Beitrag: 17.04.00 06:25 von: SchwarzerLo. Leser gesamt: 6.040
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 >  

41 Postings, 7472 Tage KäferBitte um Kauftipps für nächste Woche !!!!

 
  
    #1
15.04.00 09:27
Da nächste Woche endlich eine Versicherung fällig wird und ich schon ca.4 monate hier auf dem Ariva Bord fast täglich die Diskusionen verfolge bitte ich euch alle (ausser SIEGER und siene alias Namem )um ein Paar Fauftips.Ich habe ca.15.000 DM zur Verfügung.Besten Dank im voraus.  

Optionen

3 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

59 Postings, 7521 Tage fr007Kinowelt nicht vergessen, halten sich sehr solide o.T.

 
  
    #5
15.04.00 13:02
 

Optionen

569 Postings, 7618 Tage blubtria

 
  
    #6
15.04.00 13:03
nach wie vor: TRIA Software

der wert hat wieder enomers potential und ist sogar fundamental gut! (machen gewinn, was am NM eher selten ist!)  

Optionen

147 Postings, 7480 Tage GoldtipRe: Bitte um Kauftipps für nächste Woche !!!!

 
  
    #7
15.04.00 14:08
GMGI
Cisco
Sun m. c.
Ariba
Commerce One
Realnetworks
Oracle
Aol
Net aG
Kontron
Broadvision
Jafco
TV-Loonland

Wenn Du diese Aktien kaufst, denkst Du mit Freude am Jahresende an mich zurück.
 

Optionen

7885 Postings, 7533 Tage ReinyboyRe: Bitte um Kauftipps für nächste Woche !!!!

 
  
    #8
15.04.00 14:49
CISCO !!
Mologen !!
Trega !!
 

609 Postings, 7766 Tage SchtonkKinder Kinder, ihr lernt es wohl nie!

 
  
    #9
15.04.00 15:00
Nur hartgesottene Daytrader steigen Montag ein!
Alle, die Vermögensmanagement betreiben, fahren jetzt in Urlaub!

Gruss,
Schtonk  

Optionen

63 Postings, 7433 Tage ttk1Kauftipps:

 
  
    #10
15.04.00 15:33
Bei guten Kursen:
Singulus
EM-TV
Pandatel
Augusta
Web.de (Schnüff!)
Nokia (am Stoxx)
Baader WP-Handel
SAP
 

Optionen

27 Postings, 7595 Tage schenkelKauftips mit Kursen

 
  
    #11
15.04.00 15:50
Kabel New Media 44.--
TV Loonland 135,--
Mobilcom 125.--
Kinowelt 55.--
E-Net 4.--
LHS 40,--
Montag nur mit limitierten Orders arbeiten

 

Clubmitglied, 12495 Postings, 7519 Tage LalapoTechnologiefonds Zb 101339 , wenns keine Einzelwerte sein sollen

 
  
    #12
15.04.00 17:03
sonst , max mit 30% am Montag rein ... Realtime alles verfolgen ,wenn möglich , Trading mitnehmen , in den ersten 3 Stunden gibs die besten Kurse ... sehe bei  Nasday max. noch 10 % -, beim Dow noch 20% ,und das ist das Problem, Zinsen beobachten ,wenn die 6 der 10 jährigen fällt ,kanns weiter gehen nach unten , das schlimmste haben wir aber  hinter uns, sieht man mal von Montag ab ..

Gruß LALAPO ,der auch mit 20/30 % des Crashgeld am Montag kaufen wird,  

Optionen

222 Postings, 7511 Tage RobynaRe: Bitte um Kauftipps für nächste Woche !!!!

 
  
    #13
15.04.00 17:53
Schaue dir die NET AG (786740) an. Neu im Musterdepot bei Förtsch in 3-Sat
Börse. Ist auch im DAC Kontrast Fonds. Du kannst davon ausgehen, daß sie diesen Wert jetzt auf 50-60 Euro puschen.  

Optionen

41 Postings, 7472 Tage KäferRe: Bitte um Kauftipps für nächste Woche !!!!

 
  
    #14
15.04.00 19:30
Vorerst Herzlichen Dank für eure zahlreichen Anregungen ich bin über jede  Tip (auch kritische ) erfreut .  

Optionen

29 Postings, 7496 Tage Yahoo-PusherAbby rules!!! Du Brauchst Frau Cohen!

 
  
    #15
15.04.00 19:37
Was Du brauchst ist Abby Cohens super Seven!
Cisco, Dell, EMC, First Data, Oracle, PMC, Teradyne.
Die gehen ab bis Ende des JAhres. Und wenn Du richtig reich werden willst mit 15.000 DM: Im n-tv-Videotext (Seite 270) preist Goldman Sachs einen Optionsschein darauf an. Das wird das Baby. Jetzt sind diese Techno-Dinger am Boden, den Schei kaufen und erst die technische und dann die fundamentale Reaktion abgreifen.
Und dann zum Porsche-Händler.
mfG Yahoo-Pusher.

PS: Tip für Schattenparker: Augusta ist zu billig und wird steigen.  

63075 Postings, 7588 Tage KickyGuckt Euch mal den Chart vom DAX an!

 
  
    #16
15.04.00 21:16

569 Postings, 7618 Tage blubKicky

 
  
    #17
16.04.00 11:28
gibt es eigentlich auch fundamentale gruende, warum man auf charttechnik vertrauen soll??

das klappt doch nur, weil viele daran "glauben": wenn alle ein verkaufsignal sehen und verkaufen faellt der kurs, wenn ein kaufsignal angezeigt wird, gehts andersherum...

eigentlich sehr unsinnig das ganze.  

Optionen

173 Postings, 7444 Tage hexeRe: Bitte um Kauftipps für nächste Woche !!!!

 
  
    #18
16.04.00 12:48
wie wäre es mit einem fond? henderson 989234, vmr strategie quadtrat 987581.  

Optionen

1174 Postings, 7684 Tage cosinusSeht Euch mal den Chart vom amerikanischen Internet-Index an! (...)

 
  
    #19
16.04.00 12:54
Die haben noch Potential nach unten!

AMEX:^IIX  

Optionen

7885 Postings, 7533 Tage ReinyboyRe: Bitte um Kauftipps für nächste Woche !!!!

 
  
    #20
16.04.00 13:14
Internet-Index, Boden um 300 Punkte.

Also nochmal 30% Ruckschlagspotenzial.




Mfg    Reinyboy  

1174 Postings, 7684 Tage cosinusRe: Reinyboy Sehe ich genauso!

 
  
    #21
16.04.00 13:33
Darun verkaufe ich meine I-Aktien aus Amerika.

Denn, ich bin gerade zusätzlich drauf gekommen, auch wenn ich die mit Verlust verkaufe, es fällt doch eh alles, also kann ich wo anders eh mit dem selben Kapital einsteige, also langfristig egal! Außer ich verkaufe als letzter!

Vielleicht bekomme ich dann sogar die Aktien billiger.

Meine Überlegung: rein in den Neuen Markt, bei noch etwas billigere Kursen.

Wenns weiter fällt, war die Umschichtung sowieso ok. Aber nur in Nemax50 Titel, oder relativ neuen Titeln (siehe oben: Thiel, IPC zB)

Und da die Inflationszahlen aus Amerika sind, sehe ich in Europa sowieso dann mehr Potentiall


Stimmt meine Überlegung (mit Der Voraussetzung, ich vergesse nicht das Kapital rechzeitig umzuschichten - und das in Titeln, wo ich bis jetzt den Kurssprüngen zugesehen habe, und nicht nachlaufen wollte)

Gruß

Cosinus  

Optionen

1 Posting, 7596 Tage homebackRe: Bitte um Kauftipps für nächste Woche !!!!

 
  
    #22
16.04.00 13:37
Pandatel, Tiscon, Telegate, Poet, DCI, Fantastic, Mosaic, Tria, Internetmediahouse.com, Telesens  

45 Postings, 7521 Tage ProfitGaloreWann verstehen viele von euch endlich, ....

 
  
    #23
16.04.00 18:35
.... dass die längste Börsenhausse letzte Woche ihr Ende gefunden hat ?

Diese Woche wird es weitere 20% im NAS, 15-25% im DOW/S&P500 runtergehen.

Der Markt ist im Eimer und der Boden noch lange nicht erreicht.

Fahrt in Urlaub und wartet eine Bodenbildung ab und greift nicht in fallende Messer.

ProfitGalore  

21 Postings, 7501 Tage OberbulleSpiegel-Singulus

 
  
    #24
16.04.00 19:55
DG-Bank-Analyst empfiehlt Singulus im Spiegel. Bald Aktiensplitt.    

267 Postings, 7486 Tage InFactRe: Bitte um Kauftipps für nächste Woche !!!!

 
  
    #25
16.04.00 21:56
Also ich werde morgen allenfalls nach Eröffnung der Nasdaq (besser vor Börsenschluß) einsteigen. Dennn solange nicht feststeht, ob's dort noch weiter nach unten geht, wird sich auch bei uns nicht mehr viel nach oben bewegen.

Außerdem glaube ich, daß man nicht viel versäumt, wenn man nur zuschaut... denn es wird wohl nicht so sein wie noch vor Tagen, daß der NM 14% hochschießt... diese Zeiten sind erstmal vorbei - genauso wie der Nasdaq den Turnaround am Freitag nicht gelang.

Ich habe mir die Crash's der vergangenen Jahre angesehen. Da blieb noch genug Zeit einzusteigen. Denn in den nächsten Tagen muß zuerst klar werden, ob's nicht doch noch weiter nach unten geht.... das war auch im Oktober 99 am NM so... der Index blieb 3-4 Tage bei 2700...  und es gab eine schöne Bodenbildung (Ende Oktober....) nachdem der NM bei der nächsten Abwärtsbewegung bei 2900 blieb!!

Nach den Schwarzmalern, die mit den Elliot-Wellen arbeiten, geht's noch eine Zeit nach unten!!! Es wäre ja wohl zu schön, wenn's nach drei Wochen vorbei wär... dann würde ja wohl jeder Aktien kaufen...

Wer wirklich morgen früh kaufen "muss", dem empfehle ich Limits von mind. unter 15% des Freitagskurses.... - aber wie gesagt, morgen springt nur etwas raus, wenn sich die Nasdaq nach oben bewegt - und das glaub ich nicht so ganz... die haben vielleicht erst die Schnauze voll, wenn sie noch Geld haben!!!? Und auch technisch gesehen sieht's übel aus... denn die großen Werte, z.B. Cisco befinden sich nun auch in der Abwärtsbewegung.. und die wird nicht so schnell vorbei sein und sie ziehen den Markt noch eine Zeit mit nach unten ...wäre ja mal wieder schön, wenn's nur zwei Wochen nach unten geht.... aber so ist's nun mal leider nicht!!

Und wenn's am Abend doch bergauf gehen sollte, so kann man ja mit "stop buy" dabei sein.....aber es geht in den nächsten zwei Wochen sicher nochmal fast so weiter runter.... (Boden testen)...

aber vielleicht kauf ich mir die Kinowelt auch schon morgen früh!!! (für 49?) oder die Pfeiffer?

Schau'n mer mal

InFact
 

Optionen

2504 Postings, 7566 Tage foscaWerte mit denen man ruhig schlafen kann, wie

 
  
    #26
16.04.00 22:06
Bechtle, Cancom
habe mich leider selber nicht daran gehalten :(

fuer mutige:
Verticalnet -> mit Sicherheit besser als DCI
Esoft
Interphase
Trizetto
Pironet
Human Genome S. (HGSI)

fuer verrueckte:
Provalis (pvls)
Hikari Tsushin
 

Optionen

1132 Postings, 7519 Tage ExpropriateurIch kaufe morgen Intershop, wenn die unter 400 gehen

 
  
    #27
16.04.00 23:51
Ich zahle lieber ein paar Euro mehr (sofern Boden noch nicht erreicht) als daß die mir schon wieder "weglaufen".

Mein Anlagehorizont: 1 - 3 Jahre (es sei denn, es "passiert" was)

Gruß
EXPRO  

1943 Postings, 7443 Tage dutchyWas redest Du von letzte Woche ProfitGalore ??? Du scheinst wirklich etwas

 
  
    #28
17.04.00 02:04
verschlafen zu haben. Es dauert schon 3 Wochen an. Nemax ist bis jetzt 3000 gefallen und das sollte langsam reichen sonst verlieren viele 'Kleinanleger'
die Lust, das wäre mehr als Schade.

Gruß Dutchy  

Optionen

13475 Postings, 7701 Tage SchwarzerLordmal was postives auf Bloomberg-Seite

 
  
    #29
17.04.00 06:25
Folgende Meldung habe ich soeben auf der Bloomberg-Seite gefunden, die belegt, daß der Abwärtstrend demnächst sein Ende findet, weil (u.a.) noch genügend cash im Markt ist:
Quellenangabe: Bloomberg-Internetseite

Mon, 17 Apr 2000, 5:22am MEZ
Trotz Nasdaq-Talfahrt bleiben Anleger zuversichtlich
Denver, 14. April (Bloomberg) - Seit vier Wochen ist die
Nasdaq auf Achterbahnfahrt, der Ausgang bleibt ungewiss. Die
Anleger lassen sich jedoch nicht so leicht verschrecken. Im
Gegenteil: Gerade jetzt fliesst das Kapital reichlich. Noch in der
letzten Märzwoche waren die Anleger zurückhaltend.
Wachstumsaktienfonds mit aggressiver Anlagestrategie verzeichneten
nur einen Nettokapitalzufluss von 730 Millionen Dollar. In der
darauf folgenden Woche konnten sich die Fondmanager wieder die
Hände reiben, denn der Kapitalzustrom stieg fast um das zehnfache.
Nach Schätzungen des Analyseinstitutes TrimTrabs.com Investment
Research Inc. flossen den Fondsgesellschaften 6,7 Milliarden
Dollar zu.

Den Spitzenplatz im Fondsverkauf nahm im letzten Jahr Janus
Capital Corp. ein. Mit dem richtigen Gespür bildeten ihre
Technologie-Fonds die Marktentwicklung am besten ab, und
bescherten ihren Anlegern einen hohen Ertrag. Obwohl seit
Monatsbeginn der Nasdaq Composite Index um 20 Prozent fiel,
verzeichnet auch Janus mehr Kapitalzufluss als Abfluss. Die
Entwicklungen beim Online-Broker Charles Schwab Corp. sind
ähnlich. In den ersten elf Apriltagen verkaufte Schwab
Investmentprodukte im Volumen von 109 Millionen Dollar.
,Die Wachstumsprognose für die Nasdaq und die Technologie-
Unternehmen ist immer noch gut," erklärt Gary Craven, Fondsmanager
des Evergreen Select Small Company Fonds. "Es gab einfach eine zu
unterschiedliche Bewertung der sogenannten "New" und der "Old
Economy". Die Korrektur ist einfach notwendig."

In schwierigen Zeiten, in denen einige alles in den Keller reden, vielleicht mal ganz nett, was Positives zu lesen , oder?
S.Lord
 

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben