Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Bitcoins der nächste Monsterhype 2019 steht bevor!


Seite 1 von 9
Neuester Beitrag: 17.08.19 10:57
Eröffnet am: 06.07.19 16:02 von: berliner-nobo. Anzahl Beiträge: 201
Neuester Beitrag: 17.08.19 10:57 von: 10MioEuro Leser gesamt: 5.211
Forum: Börse   Leser heute: 66
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobodyBitcoins der nächste Monsterhype 2019 steht bevor!

 
  
    #1
4
06.07.19 16:02
Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 11400€ / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500000€ / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100€ auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.€ !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000€.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?
https://www.ariva.de/forum/loeschung-442539?page=0#jumppos22

Wichtige Informationen!!! ;)
Bitcoin ist Weltuntergang
Am 03.06.2011 veröffentlicht
166.740 Aufrufe


Möge die Party beginnen ;-)

 
175 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobodyFED fehlen Argumente

 
  
    #177
13.08.19 17:26
für weitere Zinssenkungen, US INFLATION zieht kräftig an....  Dollarkaufkraftentwertung geht steil rauf

"Die US-Verbraucherpreise sind im Juli vor allem aufgrund höherer Preise für Energie kräftig gestiegen. Wie das US-Arbeitsministerium mitteilte, erhöhten sich die Verbraucherpreise gegenüber dem Vormonat um 0,3 Prozent. Ökonomen hatten einen Anstieg in dieser Höhe prognostiziert. Gegenüber dem Vorjahresmonat kletterten die Preise im Juli um 1,8 Prozent. Im Vormonat hatte die Rate noch 1,6 Prozent betragen."

Der AktienMarkt wird das mit China heute, als Sell on Good News nutzen!

Die SKS hat sich schon formiert!  

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobodyDeutschlandskonjunktur bricht ein

 
  
    #178
13.08.19 17:27
Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland gehen im August erneut stark zurück. Sie liegen aktuell bei -44,1 Punkten, wie das ZEW-Institut in Mannheim mitteilte. Dies entspricht einem Rückgang um 19,6 Punkte. Der langfristige Durchschnitt der ZEW-Konjunkturerwartungen beträgt 21,6 Punkte. Die ZEW-Konjunkturerwartungen weisen damit den niedrigsten Stand seit Dezember 2011 auf. Im gleichen Zeitraum hat sich auch die Bewertung der aktuellen konjunkturellen Lage für Deutschland um 12,4 Punkte deutlich verschlechtert. Der neue Wert für den Lageindikator beträgt damit -13,5 Punkte. „Die ZEW-Konjunkturerwartungen zeigen einen erheblich verschlechterten Ausblick für die deutsche Konjunktur. Die erneute Eskalation im Handelsstreit zwischen den USA und China, das damit verbundene Risiko eines globalen Abwertungswettlaufs sowie die gestiegene Wahrscheinlichkeit für einen No Deal-Brexit treffen auf ein ohnehin abgeschwächtes Wirtschaftswachstum. Die Entwicklung der deutschen Exporte und der Industrieproduktion dürfte sich weiter verschlechtern“, kommentierte ZEW-Präsident Achim Wambach.  

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobodybitcoin mit bullish flag

 
  
    #179
13.08.19 23:19
 
Angehängte Grafik:
unbenannt1.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
unbenannt1.png

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobodybullish flag!

 
  
    #180
13.08.19 23:21
Flags and Pennants
https://www.chartpatterns.com/flagsandpennants.htm
 
Angehängte Grafik:
bullish.gif (verkleinert auf 93%) vergrößern
bullish.gif

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobodybear flag gibt es im DOW ;)

 
  
    #181
13.08.19 23:22
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
unbenannt.png

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobodywobei es eher so aussieht im DOW ;)

 
  
    #182
13.08.19 23:24
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
unbenannt.png

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobodybullish Flag pattern

 
  
    #183
1
13.08.19 23:40
Bullish Flag Pattern on WorleyParsons Limited (WOR) - TradersCircle
https://www.traderscircle.com.au/...ern-on-worleyparsons-limited-wor/
 
Angehängte Grafik:
flag-ppattern.png
flag-ppattern.png

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobodyBitcoin bullish Flag ;)

 
  
    #184
1
13.08.19 23:41
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
unbenannt.png

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobodyim Wochenchart bullish Flag..

 
  
    #185
1
13.08.19 23:57
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
unbenannt.png

Clubmitglied, 5373 Postings, 5374 Tage 10MioEuroRettet Bitcoin die USA vor einer Schuldenkrise?

 
  
    #186
14.08.19 04:59
https://cryptomonday.de/...t-bitcoin-die-usa-vor-einer-schuldenkrise/  

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobody10MioEuro

 
  
    #187
14.08.19 08:35
diese Theorie hatte ich so ähnlich auch schon einmal aufgetsellt, lässt sich schlecht belegen.

Ein Fakt welcher dafür spricht sind die vielen Bitcoinkonten mit ähnlichen Mengen an Bitcoin.
Leider ist das keine Beweis. ;)

die USA hat 50 Bundesstaaten, mit je einer Zentralbank

https://bitinfocharts.com/de/top-100-richest-bitcoin-addresses.html  

37 Postings, 124 Tage new.in.tradingAnlegen übertrifft Sparen

 
  
    #188
14.08.19 10:52

Sparen, mit Geld aufs Konto Schaffen und nach 10/30 Jahren mehr haben als vorher, ist ein veraltetes Konzept, gerade in Zeiten von Negativzinsen.

Investieren kann sich meiner Meinung nach lohnen, da sollte man halt nicht alles auf eine Karte setzen und breit fächern um Schwankungen auszugleichen.

BTC Traden ist für mich ein Hobby, bisher (wie bei einem Hobby) ohne nennenswerte Rendite. Allerdings finde ich immer wieder nützliche Ausblicke um die Renditekurve eben doch anzuheben:


 

Clubmitglied, 5373 Postings, 5374 Tage 10MioEurodas ist der Grund für den Abvetkauf

 
  
    #189
14.08.19 21:32
https://www.btc-echo.de/...erungsbehoerde-ofac-nimmt-sich-bitcoin-an/  

Clubmitglied, 5373 Postings, 5374 Tage 10MioEuroweil der Iran, Nordkorea oder Venezuela

 
  
    #190
14.08.19 21:35
immer wieder in Verbindung mit Bitcointransaktionen gebracht werden...  

Clubmitglied, 5373 Postings, 5374 Tage 10MioEurodie US-Sanktionen

 
  
    #191
1
14.08.19 21:38
werden mit Hilfe von Kryptos ausgehebelt.  

Clubmitglied, 5373 Postings, 5374 Tage 10MioEurominus 7% in der Spitze

 
  
    #192
14.08.19 21:42
finde ich absolut übertrieben.  

Clubmitglied, 5373 Postings, 5374 Tage 10MioEurodsd dürfte alle 1-5 tagesfliegen

 
  
    #193
14.08.19 21:44
austreiben.  

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobody10MioEuro

 
  
    #194
15.08.19 13:14
noch mal zu thema zentralbanken und Bitcoin,

es dürfte von interesse sein, den Dollar gegen einen Bitcoin oder Euro abzuwerten :D  

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobodyChina, macht das einfach per knopfdruck

 
  
    #195
15.08.19 13:15
die FED darf das nicht :D  

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobodyeuro stürzt vorbörslich US handel ab

 
  
    #196
15.08.19 14:34

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobodyEuro bricht brachial ein

 
  
    #197
15.08.19 15:58
das wird Gold zum stürzen bringen!  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobodyus börsen vor crash today?

 
  
    #198
16.08.19 15:28
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
unbenannt.png

14014 Postings, 2763 Tage berliner-nobodyder Dollar auf dem Weg zu neuem

 
  
    #199
16.08.19 15:44
zum 4 Jahreshoch!???  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 77%) vergrößern
unbenannt.png

Clubmitglied, 5373 Postings, 5374 Tage 10MioEurovoll im Zeitplan, bis in den September

 
  
    #200
17.08.19 10:51
wenn Gold den Status  "sicherer Hafen" verliert. Kooperation der Zentralbanken am Goldmarkt läuft aus und wird nicht mehr verlängert.

https://www.finanztrends.info/...in-die-erste-haelfte-des-septembers/  

Clubmitglied, 5373 Postings, 5374 Tage 10MioEuroberliner

 
  
    #201
17.08.19 10:57
würdest du einen Chart reinstellen mit dem besagten Fähnchen...
bzw. die BitcoinStandarte
;o))  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  
   Antwort einfügen - nach oben