Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DGAP-Ad hoc: Commerzbank AG


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 07.05.03 08:53
Eröffnet am: 07.05.03 07:47 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 5
Neuester Beitrag: 07.05.03 08:53 von: villa Leser gesamt: 1.740
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

13451 Postings, 6963 Tage daxbunnyDGAP-Ad hoc: Commerzbank AG

 
  
    #1
07.05.03 07:47
DGAP-Ad hoc: Commerzbank AG  deutsch
Commerzbank-Zwischenbericht zum 31. März 2003:

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Commerzbank-Zwischenbericht zum 31. März 2003:

- 172 Mio Euro operatives Ergebnis
- Deutliche Verbesserung des Handelsergebnisses
- Entspanntere Risikosituation
- Kosten fast 16% unter Vorjahr
- Restrukturierungsaufwand bereits voll berücksichtigt

Nach einem erfreulichen Jahresauftakt hat der Commerzbank-Konzern im 1. Quartal
2003 mit einem operativen Ergebnis von 172 Mio Euro wieder schwarze Zahlen
geschrieben und nahezu das Niveau des 1. Quartals 2002 erreicht. Gegenüber dem
schwachen Vorquartal erholten sich sowohl der Zins- als auch der
Provisionsüberschuss. Besonders stark - auf 231 Mio Euro - verbesserte sich das
Handelsergebnis. Die Risikovorsorge im Kreditgeschäft wurde mit 252 Mio Euro
etwas höher als im Vorjahr angesetzt. Die tatsächlichen
Wertberichtigungserfordernisse lagen aber wegen einer Entspannung der
Risikosituation wesentlich niedriger. Positiv auf das Ergebnis wirkte sich der
im nunmehr fünften aufeinander folgenden Quartal rückläufige Verwaltungsaufwand
(1179 Mio Euro) aus.

Der Vorstand hat beschlossen, den gesamten absehbaren Restrukturierungsaufwand
von 104 Mio Euro aus der Kostenoffensive Plus bereits vollständig im 1. Quartal
zurück zu stellen. Trotzdem blieb der Gewinn vor Steuern mit 38 Mio Euro noch im
positiven Bereich.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung  (c)DGAP 07.05.2003

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

Ausgewählte G+V-Positionen (in Mio Euro):

                         1. Quartal 03      1. Quartal 02*)    4. Quartal 02
Zinsüberschuss                  705              873              678
Risikovorsorge                 (252)            (254)            (323)
Provisionsüberschuss            520              575              490
Handelsergebnis                 231              313               91
Ergebnis aus Beteiligungen/
Wertpapieren                    105               92              291
Verwaltungsaufwand            (1179)           (1398)           (1220)
Operatives Ergebnis             172              181               32
Restrukturierungsaufwand       (104)               -             (177)
Ergebnis vor Steuern             38              153             (417)
Gewinn                            3               72             (243)

Minus-Zahlen in Klammern.
*) Zahlen für das 1. Quartal 2002 noch einschließlich Rheinhyp; bereinigt
stellen sich der Zinsüberschuss auf 763 Mio Euro, die Risikovorsorge auf 240 Mio
Euro und der Verwaltungsaufwand auf 1368 Mio Euro.
Der komplette Zwischenbericht steht im Internet unter
http://www.commerzbank.de/aktionaere/konzern/index.html zur Verfügung.
--------------------------------------------------
WKN: 803200; ISIN: DE0008032004; Index: DAX
Notiert: Amtlicher Markt in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Frankfurt (Prime
Standard), Hamburg, Hannover, München und Stuttgart; Schweizer Börse
(Hauptsegment); London; New York (ADR); Tokio

070741 Mai 03

 

13451 Postings, 6963 Tage daxbunnyhier der chart :-) der weg ist frei :-)

 
  
    #2
07.05.03 07:49

783 Postings, 6487 Tage villaBin neugierig, welches Haar die

 
  
    #3
07.05.03 08:19
Analysten jetzt in der Suppe finden.

Nach diesen Zahlen sollte es endlich gen Norden gehen. Die Analysten hatten ja durch die Bank mit schlechten Zahlen gerechnet.
 

13451 Postings, 6963 Tage daxbunnydenke mal nichts, da vorbörslich schon bei 9,85€

 
  
    #4
07.05.03 08:21
ein plus von 4,3%  

783 Postings, 6487 Tage villaReuters überschlägt sich

 
  
    #5
07.05.03 08:53
im Kommentar zu COBA nach äußerst positiven Zahlen.

Hatte Bernecker doch mal Recht mit seiner Meinung zu COBA?  

   Antwort einfügen - nach oben