Bilfinger-Berger


Seite 120 von 122
Neuester Beitrag: 21.09.20 14:01
Eröffnet am: 23.11.05 00:04 von: ER2DE2 Anzahl Beiträge: 4.042
Neuester Beitrag: 21.09.20 14:01 von: atitlan Leser gesamt: 767.442
Forum: Börse   Leser heute: 12
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | ... | 118 | 119 |
| 121 | 122 >  

118 Postings, 2329 Tage TillBIrre,

 
  
    #2976
24.03.20 12:11
eine Bilfinger für 13 Euro.  Bau und Ölwerte wie Hochtief und BP haben sichvom Tief
25 % erholt. Da besteht hier schon Nachholebedarf...  

5205 Postings, 5767 Tage atitlangenau .. Royal Dutsch Shell

 
  
    #2977
24.03.20 12:36
hatte isch gar über 35% vom tief der letze Woche erholt.

Aber die BILFINGER-Aktie ist mE komplett im Manipulationgriff der HA.. est ist hier alles völlig normal.

Wegen der extremdeckelung der hier stattgefunden dies im Gegenzug zum tollen  Geschäftsverlauf 2019 auch ein abnormales Schnäppchen.
Hier kann man imo beim Erwerb nichts falsch machen.

5205 Postings, 5767 Tage atitlansoll natürlich heißen völlig abnormal

 
  
    #2978
24.03.20 12:36

5205 Postings, 5767 Tage atitlandie Handelssoftware eine ganz

 
  
    #2979
24.03.20 12:45
große Adresse im Manipulationsmodus.. sehe Screencaptures .. bei Bilfinger Dauermodus
Angehängte Grafik:
pic002_2020-03-24.jpg
pic002_2020-03-24.jpg

5205 Postings, 5767 Tage atitlanest ist gar so ..

 
  
    #2980
24.03.20 12:52
mit nahezu 100% Sicherheit wurden alle vier diesen Dumps von der gleiche große Adresse die hier ewig am Deckeln ist durchgeführt, zudem (mit Blick auf die von der Software konstruierte 369-er) zum einschütern  
Angehängte Grafik:
pic002_2020-03-24.jpg
pic002_2020-03-24.jpg

5205 Postings, 5767 Tage atitlanhatte schon vermutet dass es nicht lange dauern

 
  
    #2981
24.03.20 14:13
bevor er der nächste massive Angriff startet.. und klar hier im tagesverlauf wie fast immer gegenläufig an der gesamtmarkt.. der Kurs könnte sich hier locker uni kurzester Zeit um 20% und viel mehr prozent erholen.. genau das wird hier mot alle mittel verhindert und auch das ist teil der einschüchterung

das ware signal ist hier von daher natürlich  : KAUFEN SAMMELN KAUFEN
Angehängte Grafik:
pic003_2020-03-24.jpg (verkleinert auf 86%) vergrößern
pic003_2020-03-24.jpg

118 Postings, 2329 Tage TillBStimmrechte,

 
  
    #2982
24.03.20 16:04
Die Goldmänner sind aktiv...  

5205 Postings, 5767 Tage atitlanmit denen im Boot werden die Spielchen

 
  
    #2983
24.03.20 17:28
hier wohl nicht weniger werden.
Es ist hier in einem Monat +60% Nachholbedarf für die BLG Aktie entstanden.
Allen voran weil is in den 5 Handelstage 11.03 bis 18.03 von 24 Euro auf 14 Euro gestampft wurde, und seitdem mit allen Mittel eine Erholung verhindert wird.

Extremer wie hier ist imo nicht möglich .. immer hin ist es keine Aktie mit sehr geringem Freefloat.
Schon öfters von mir behauptet.. BLG müsste wohl die extremst manipulierte Aktie Deutschlands sein.
Of die Herren Vorstände die im letzten Jahr bei Kurse Rund 30 Euro sehr massiv in die Aktie investiert hatten dies bewusst sei...
Alles arg seltsam.
Angehängte Grafik:
pic005_2020-03-24.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
pic005_2020-03-24.jpg

5205 Postings, 5767 Tage atitlanes sieht sehr danach aus

 
  
    #2984
25.03.20 10:23
als hat der Manipulanten für heute 14,60 als wert festgelegt um bei fliegenden börsen BLG weiter im Tief zu halten
Angehängte Grafik:
pic005_2020-03-25.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
pic005_2020-03-25.jpg

5205 Postings, 5767 Tage atitlandas fing an mit der

 
  
    #2985
1
25.03.20 10:27
übliche Sequenz des manipulationssoftwares
9:55 das erlaubte Hoch markieren mit ein 396-er
dann ein paar sofortige dumps
dies abschließen mit eine kräftige Warnung 112

Kursmanipualtion in extremis hier.. unfassbar das so was  möglich ist
Angehängte Grafik:
pic004_2020-03-25.jpg
pic004_2020-03-25.jpg

747 Postings, 851 Tage Dat wedig nichMeine Güte...

 
  
    #2986
1
27.03.20 09:46
...was für'n Schnäppchen? Mir juckt der Finger hier. Wenn nur nicht der leidige Ölpreis wäre. Oder sollte man dem Ivan und den Wüstensöhnen nicht doch etwas vertrauen, dass sie vernünftg werden und der Ölpreis steigt.  

118 Postings, 2329 Tage TillBImmer das gleiche Spiel,

 
  
    #2987
27.03.20 10:48
glaubt jemand ernsthaft, daß der Ölpreis nie wieder steigt...
lll➤ Ölpreis Brent Crude Oil Chart ✅ Chartanalysen ✔ aktuelle Performance jetzt in Realtime einfach und schnell bei ariva.de ansehen.
 

747 Postings, 851 Tage Dat wedig nich@tillB

 
  
    #2988
27.03.20 10:55
Irgendwann wird das ÖL-Spiel für die Förderer zu schmerzhaft und es wird gehandelt. Frei nach dem Motto "Wie lange kann ich meine Hand über eine Kerzenflamme halten". Nun, das nehme ich an.  

99751 Postings, 7503 Tage KatjuschaHängt natürlich stark vom Ölpreis ab, aber wenn

 
  
    #2989
27.03.20 12:03
der so tief bleibt, und uns Corona noch ein paar Wochen beschäftigt, geh ich noch von einem Test der 2001/02er Tiefs bei 11,2€ aus.

5205 Postings, 5767 Tage atitlanziemlich beeindruckend

 
  
    #2990
30.03.20 12:01
https://www.ariva.de/news/...rs-dealings-bilfinger-se-deutsch-8300664

Ich bin die gleiche Meinung als Tom Blades .. die Marktbewertung von Bilfinger ist ein Scherz.

M.e ist Bilfinger ein außerordentlich attraktives Übernahme-ziel geworden .. man denke an
.. KUV bei 0,15 ...
.. starker Bilanz
.. ausgiebiges Technisches Knowhow
.. operatives Turnaround im geschehen

Mich wundert es auch aus diese Gründe überhaupt nicht dass einige Vorgänge hier so abnormal sind... sich dabei aber sehr starke Hände am beteiligen sind.

23833 Postings, 5605 Tage Terminator100der Ölpreisverfall - aha wie witzig -

 
  
    #2991
2
31.03.20 22:14
sollte doch eigentlich  für ein Bauunternehmen das Millionen Liter Diesel benötigt von Vorteil sein.

oder fördert Bilfinger neuerdings ÖL ??

MANNHEIM (dpa-AFX) - Der Industriedienstleister Bilfinger streicht seine Prognose für das laufende Jahr. Hintergrund sei neben der Virus-Krise auch der zeitgleiche Ölpreisverfall, hieß es in einer am Dienstagabend veröffentlichten Mitteilung des Unternehmens.

5205 Postings, 5767 Tage atitlandividende ausgesetzt

 
  
    #2992
1
01.04.20 07:25
das freut mich sehr
dass was jeder schon gewusst hat ist nun raus ..
die Dividende ist ohnehin überzogen gewesen
und wenn man schon geld an die Aktionäre zurück gibt dann ,in Zeiten von scherzbewertungen, doch weitaus am sinnvollsten über Aktienrückkauf

5205 Postings, 5767 Tage atitlanaber wie man sieht

 
  
    #2993
01.04.20 09:45
ist es für die Bilfinger Mafia wieder allemal hilfreich.. 13.90 -11% unglaublich

3571 Postings, 6507 Tage ciskaBin dabei mit 2000st

 
  
    #2994
01.04.20 10:24
 

400 Postings, 960 Tage Kowalski100Bin mit 1. Position dabei!

 
  
    #2995
1
01.04.20 10:45
Immer wieder köstich die Reaktionen der Dumm-Börse! *LOL*

Gab offenbar Menschen die damit gerechnet haben, daß die Prognose und Dividende aufrecht erhalten bleiben (wäre vermutlich das einzige Unternehmen auf diesem Planeten).. *ROFLT*

Ich hoffe es geht noch unter 10€ für Nachkäufe..  

1840 Postings, 5479 Tage Mausbeerich reihe mich mal mit ein

 
  
    #2996
2
01.04.20 11:13
13,19€ sollte nicht schlecht sein  

5205 Postings, 5767 Tage atitlansollte nicht .. immerhin ist in drei wochen

 
  
    #2997
01.04.20 12:00
ein Nachholbedarf von unfassbare +70% ggü. den Gesamtmarkt entstanden
Angehängte Grafik:
pic001_2020-04-01.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
pic001_2020-04-01.jpg

1 Posting, 194 Tage OffshorexBin jetzt auch

 
  
    #2998
1
01.04.20 12:13
bei 13,22 eingestiegen. Nachkauforder liegt just in case bei 11,00  

4600 Postings, 5196 Tage albinoDirectors`Dealings am letzten Montag....

 
  
    #2999
1
01.04.20 12:17
.....für ca. 180.000 Euro haben 2 Vorstände gekauft bei 15,60 Euro.
Das war  ein starkes Argument für mich bei 13,16 Euro einzusteigen.
Unfassbarer Abschlag heute.  

347 Postings, 3363 Tage runfast111@Kowalski100

 
  
    #3000
01.04.20 14:36
Bei Shell hält man seit 45 Jahren an der Dividende fest, auch aktuell ;)  

Seite: < 1 | ... | 118 | 119 |
| 121 | 122 >  
   Antwort einfügen - nach oben