Beyond Meat: Bestes IPO seit 2000


Seite 12 von 23
Neuester Beitrag: 17.05.20 17:54
Eröffnet am: 05.05.19 17:34 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 565
Neuester Beitrag: 17.05.20 17:54 von: Shadow000 Leser gesamt: 99.390
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 32
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... 23  >  

465 Postings, 882 Tage Ghost0012„Beyond Meat Burger der absolute Horror „

 
  
    #276
09.08.19 13:56

363 Postings, 618 Tage Kn3chtdas kan keine blase sein

 
  
    #277
1
09.08.19 19:50
die kirchererbsen burger bude für nur 10 miliarden, mit fast so viel value wie die deutsche bank :D
 

608 Postings, 842 Tage Gaz20EWas soll schon besonderes

 
  
    #278
10.08.19 23:20
an BM sein? Aldi, Lidl, McDonalds - alle bieten ihre eigenen Vegieburger an.

Oder anderes Bsp: wieviel verschiedene Honigmarken gibt es oder Marmelade usw? Ist da irgendeine dieser Firmen wegen ihres Honigs oder
ihrer Marmalade 10 Mrd. wert? Sicher nicht. Ich glaube der Kursverlauf wird bei BM so enden wie bei Fitbit. Das wollte auch jeder am Arm haben am Anfang aber jetzt ist das ein Massenprodukt, was für wenig Geld mit vielen Funktionen überall bei der Konkurrenz zu haben ist. BM wird keine Marke wie Rolex oder Porsche. Die werden vllt ihren Absatz in einigen Supermarkt-Filialen haben aber die Bewertung wird m.M.n. irgendwann wieder deutlich unter 1 Mrd liegen. Aktuell ist das die reinste Tulpenzwiebelblase  

Clubmitglied, 444405 Postings, 2157 Tage youmake222Beyond Meat kommt später

 
  
    #279
12.08.19 19:51

1167 Postings, 1841 Tage phre22Hier das kurze Update

 
  
    #280
2
13.08.19 11:15

4356 Postings, 1288 Tage dome89hehe

 
  
    #281
1
13.08.19 22:13
wer auf Geschmschmacksverstärker und gehärtete Kokostfette etc steht kann sich den Müll reinhauen (Chemie Keule) Schön verpackt und von Wiesenhof in DE vertrieben...    

62 Postings, 527 Tage h3llfiirekann...

 
  
    #282
15.08.19 17:29
mir mal wer den heutigen kurssturz erklären? Shortis? Das ja nicht mehr feierlich :/  

1831 Postings, 4109 Tage niovsdas ding musste halt

 
  
    #283
1
15.08.19 17:39
mal bisschen runterkommen, ist immer noch viel viel zu teuer  

18135 Postings, 3703 Tage Balu4uJa, lass mal die Bären los...

 
  
    #284
19.08.19 16:44

1192 Postings, 2555 Tage thatsitteuer

 
  
    #285
19.08.19 17:38
Aktie ist teuer - das ist richtig - aber hat man das nicht auch über Jahre hinweg über Amazon gesagt ?  

18135 Postings, 3703 Tage Balu4uUnterschied zu Amazon:

 
  
    #286
19.08.19 17:41
Die Konkurrenz schläft nicht! Und Burger vom Lidl sind laut Sternkoch-Tester besser im Geschmack. Dann ist die Frage noch Bio-Qualität?! Hier wird sich noch viel tun.  

938 Postings, 765 Tage e-wowLlidl etc

 
  
    #287
1
19.08.19 21:02

Dass diese Discounger-Klöpse besser sein sollen, ist nach meiner Erfahrung BS. Ich habe mehrere mir bekannte Top-Köche drauf angesprochen, die mit dem Beyond kochen. Sie würden mit den Discounter-Klöpsen niemals kochen. Wir selber hier auch nicht.
Alle und auch wir private Hobbyköche haben den Aldi und den Lidl wirklich erwartungsvoll getestet. Einhelliges Fazit: Keiner kommt auch annähernd an den Beyond ran, schon gar nicht bezüglich der Rezeptur. Die beiden Discounter-Produkte bestehen zu dem mehr oder weniger auch aus Soja, was, wenn nicht Biosoja, sowieso ein No-Go ist. Die schmecken nicht schlecht, der Aldi ist etwas lockerer in Konsistenz; aber wie gesagt: Bis auf die Billigpreise, absolut keine Konkurrenz zu Beyond. Da kann ein Sternekoch schreiben was und weshalb (?...) er will. Gerade haben wir endlich wieder ein 42er-Lieferung der Beyonds rein bekommen...

Bislang siehe ich hier in D absolut keine Konkurrenz. In den USA mag das anders sein.

Hier die Inhaltsstoffe der Beyonds:

Wasser, Erbsenproteinisolat 18%, Rapsöl, raffiniertes Kokosnussöl, Aroma, Raucharoma, Stabilisatoren: Cellulose, Methylcellulose, Gummi Arabicum; Kartoffelstärke, Maltodextrin, Hefeextrakt, Salz, Sonnenblumenöl, Trockenhefe, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure (Vitamin C), Essigsäure, Farbstoff: Beetenrot, modifizierte Stärke, Apfelextrakt, Zitronensaftkonzentrat

Pflanzliche Hauptzutaten bilden die Basis: Erbsen sorgen für den hohen Eiweißgehalt. Kokosnussöl, welches reich an Antioxidantien ist, schafft die fettige und zufriedenstellende Grundkonsistenz. Rote Bete Saft bildet den „Fleischsaft“ im Mittelpunkt des Patties, weitere Pflanzenproteine kreieren die richtige Textur, die stark an Fleisch erinnert. Vollgeladen mit Kräutern, Gewürzen und wertvollem Vitamin B12 bietet der Beyond Burger das Extra an Nährstoffen. Das richtige Raucharoma macht die pflanzliche Burgervariante perfekt. Genießen Sie die geschmackliche Revolution aus den Staaten mit 100% pflanzlichen Bestandteilen und 0% Fleisch.

(aus der Beschreibung bei Goumetfleisch.de):

https://www.gourmetfleisch.de/delikatessen/...bgains&siteid=16644

 

1831 Postings, 4109 Tage niovsalso der Impossible

 
  
    #288
1
20.08.19 09:36
soll wirklich sehr gut sein.

Das soll selbst beyond keine Chance haben.

Egal wie es momentan ist, klar hier ist nen Hype drauf und vielleicht ist es auch noch der beste vegan burger.

Aber
1. Da werden noch andere kommen
2. Die Leute fangen irgendwann an auf den Preis zu gucken.
3. Beyond ist eben noch zu klein fuer die MK
..
..

da koennte man nu noch eniges aufzaehlen.

Es zeigt leider mal wieder, das wir an der Boerse immer den Amis hinterherrennen.
In Deutschland waeren solche kurse fuer so ein Unternehmen unmoeglich  

18135 Postings, 3703 Tage Balu4uFür mich scheidet alles aus,

 
  
    #289
2
20.08.19 13:02
wegen der Inhaltsstoffe und Geschmack sowie Preis. Dann greif ich lieber zu Falafel in Bio-Qualität, ist gesünder als der Sojamatsch. Und Tests und Kritiken gibt es ja momentan zu Hauf! Musst eben nur googeln

https://www.wr.de/leben/...ne-burger-ist-der-bessere-id226831261.html

https://www.chip.de/news/...-schon-kurz-nach-dem-Start_170903443.html

Aber der Hersteller des Lidl Burgers will sich wohl reinwaschen, er stand zumindest in der Vergangenheit häufiger in der Kritik. Also vegane Burger sind nichts Halbes und nichts Ganzes oder anders gesagt, weder Fisch noch Fleisch! Und nur um das Gewissen zu beruhigen isr es mir das nicht wert! Inhaltsstoffe wie Soja und Kokosöl werden auch in Monokulturen angebaut, und wenn das dann nicht mal Bio-Qualität ist, dann eben auch echter Bullshit, den man der Natur und seinem Körper antut:

https://www.wiwo.de/unternehmen/handel/...ger-verdienen/24863162.html  

18135 Postings, 3703 Tage Balu4u@E-Wow:

 
  
    #290
20.08.19 13:08
Und im Beyond Meat Burger ist auch nur Mist drin (Papier, bzw. Holz - nichts anderes ist Methulcellulose und Cellulose Aromen, schlechte Öle etc.)

https://www.vegan-athletes.com/beyond-meat-burger-ungesund/  

12124 Postings, 2809 Tage Maydorn#273

 
  
    #291
20.08.19 13:13
Macht mich reich, danke  

18135 Postings, 3703 Tage Balu4uUnd noch etwas für unsere veganen Freunde

 
  
    #292
3
20.08.19 13:14
Der Beyond Meat Burger ist eine gut schmeckende und pflanzenbasierte Alternative zu herkömmlichen Fleisch welche ethisch viel besser vertretbar ist.

Mache dir beim ethischen Aspekt jedoch auch nichts vor: Der grösste Geflügelproduzent Deutschlands, die Firma Wiesenhof, steckt hinter dem Deutschlandvertrieb und zudem ist mit Tyson Foods mit der größte börsennotierte amerikanische Fleischkonzern als Großinvestor mit an Board. Solltest du mit Wiesenhof, Tyson Foods & Co. also nichts zu tun haben möchten, weil sie Millionen Tiere auf dem Gewissen haben, dann darfst du auch den Verzehr von Beyond Meet aus ethischer Sucht nochmals überdenken.

https://www.vegan-athletes.com/beyond-meat-burger-ungesund/

Also kocht, backt und lieber mal selber: Burger und vegane Alternativen, als diesen ganze Fertigmist oder achtet bereits beim Kauf auf Inhaltsstoffe. Mach ich auch, wenn ich mal Falafel als Fertigprodukt kaufe (natürlich aus dem Bio-Laden)  

18135 Postings, 3703 Tage Balu4uLach,

 
  
    #293
20.08.19 13:15
hab den Text oben kopiert (sind aber einige Rechtschreibfehler drin) *lol*  

Clubmitglied, 444405 Postings, 2157 Tage youmake222Beyond Meat macht Deal mit KFC - auch YUM! Brands-

 
  
    #294
1
26.08.19 18:44
Nach dem Hype um die veganen Burger von Beyond Meat hat das kalifornische Unternehmen nun auch Kentucky Fried Chicken als Kunden gewonnen. 26.08.2019
 

1831 Postings, 4109 Tage niovsich frage mich

 
  
    #295
27.08.19 09:32
wie sie die Produktion soweit steigern wollen, die kommen doch jetzt schon nicht hinterher wie es aussieht, wie sollen die nun noch KFC schaffen.

Meint ihr KE ist da ne option, irgendwo stand doch sowas schon mal im raum oder verwechsle ich hier was?  

340 Postings, 391 Tage moneywork4me#295 Ja, KE war schon eine....

 
  
    #296
27.08.19 16:45

468 Postings, 2913 Tage MihaelOption

 
  
    #297
27.08.19 18:35
Würde denen gut tun KE ins Boot zu holen wäre fahrlässig KFC zu verärgern wenn Sie nicht rechtzeitig liefern könnten geschweigeden vom Image Schaden. Müssen alles dran setzen das es läuft  

348 Postings, 1063 Tage Old FashionedInformativer Artikel

 
  
    #298
28.08.19 11:47
Zum Potential der Partnerschaft mit KFC und YUM  

1167 Postings, 1841 Tage phre22Tolles Update zu Beyond Meat

 
  
    #300
1
03.09.19 12:36

Einmal ein Artikel und ein Video! Dazu hat man die Möglichkeit jetzt selber Analysen und Meinungen zu schreiben und Geld zu bekommen! :-)

Artikel: https://modernvalueinvesting.de/...-deutsche-bamk-beyond-meat-update/

Video: https://youtu.be/8uFtnZUpFTw

Geld für Meinungen erhalten: https://modernvalueinvesting.de/...-werden-und-sofort-geld-verdienen/  

Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... 23  >  
   Antwort einfügen - nach oben