Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Physikaufgabe H-men


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 03.06.02 23:03
Eröffnet am: 03.06.02 22:11 von: andrea48 Anzahl Beiträge: 10
Neuester Beitrag: 03.06.02 23:03 von: taos Leser gesamt: 3.583
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

21 Postings, 6661 Tage andrea48Physikaufgabe H-men

 
  
    #1
03.06.02 22:11
DANKE, du bist der Retter!!!!!
Kannst du mir auch noch den RECHENWEG AUFZEIGEN????????  

2605 Postings, 6825 Tage H-MenOkay, hier:

 
  
    #2
03.06.02 22:18
Q= Wärmemenge,
c=spezifische Wärmekapazität des zu erwärmenden Stoffes (hier 4,182 (kJ/kg*K)
m=Masse (hier 200 kg)
dt= Temperaturdifferenz (hier 24 Kelvin)

Q=c*m*dt=4,182kJ/(kg*K)*200kg*24K = 20073kJ

1kWh entspricht 3600 kJ

Arbeit W: 20073kJ / 3600 *0,12€/kWh =0,66912@  

Optionen

21 Postings, 6661 Tage andrea48physikaufgabe

 
  
    #3
03.06.02 22:21
E = c x m x T  

21 Postings, 6661 Tage andrea48physikaufgabe

 
  
    #4
03.06.02 22:27
Bist du physiklehrer oder Abiturient??????

Gut, dass es diese board gibt! Wenigstens HIER GUTES trotz der miesen Aktienlage.........habe auch neulich jmd bei mathe geholfen......ganz lieben dank  

75 Postings, 6564 Tage Roter Oktoberallerdings...

 
  
    #5
03.06.02 22:29
wenn da noch Badeöl im Wasser ist, entspricht 1 Liter Badewasser nicht exakt 1 kg sondern weniger. Würde bedeuten, Du brauchst etwas weniger Energie. Allerdings mußt Du dann den Preis des Badeöls natürlich noch drauf rechnen.

O.K. nix für ungut - will hier nicht rummotzen ;-)  

2605 Postings, 6825 Tage H-Men@ Roter Oktober

 
  
    #6
03.06.02 22:33
Durch das Badeöl verändert sich auch die spez. Wärmekapazität des Wassers ;-)

@ Andrea: Nein, so weit noch nicht, ich bin Elektrotechnik- Student, der Spass an Physik hat.

MfG  

Optionen

21 Postings, 6661 Tage andrea48physikaufgabe

 
  
    #7
03.06.02 22:37
hallöchen..........ich werde jetzt Badewasser einlassen-----aber mit Badesalz, was die Verhältnisse wieder DRASTISCH ändern wird   gute N8  

75 Postings, 6564 Tage Roter OktoberEnergie sparen

 
  
    #8
03.06.02 22:41
kannst Du auch, wenn Du zuerst in die Wanne springst und dann beginnst, es aufzuheizen. Du unterstützt dann die Energiezufuhr durch Deine eigene Körperwärme!  

51327 Postings, 7033 Tage eckiBei manchen kommt das Wasser aber kälter als

 
  
    #9
03.06.02 22:47
15° aus der Leitung. Da musst du dann noch mehr Wätter reinlassen, bis es warm gibt. Hehehe.

Meine Thermodynamikzeiten sind schon eine Weile her. :-)

Grüße
ecki
 

Optionen

9045 Postings, 6874 Tage taosFür ein Vollbad,

 
  
    #10
03.06.02 23:03
rechnet man normal mit 80 Liter. Es bringt ja nichts, die Wanne bis zum Rand voll zu machen, jedenfalls nicht wen man auch noch in die Wanne will.

Kleiner Tipp aus dem Leben:
Mit 2 Leuten in der Wanne spart man Wasser.

Taos

 

Optionen

   Antwort einfügen - nach oben