Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg


Seite 1 von 616
Neuester Beitrag: 09.12.18 20:30
Eröffnet am: 11.07.17 09:26 von: magmarot Anzahl Beiträge: 16.388
Neuester Beitrag: 09.12.18 20:30 von: bensab Leser gesamt: 2.142.239
Forum: Börse   Leser heute: 185
Bewertet mit:
26


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
614 | 615 | 616 616  >  

3010 Postings, 3501 Tage magmarotBaumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

 
  
    #1
26
11.07.17 09:26
Hab mal was neues aufgemacht mit zuordung Baumot A2DAM1  
15363 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
614 | 615 | 616 616  >  

500 Postings, 311 Tage sailor53Kippt EU die Dieselverbote ?

 
  
    #15365
04.12.18 06:00
Der EU-Stickoxid-Gremnzwert steht auf dem Prüfstand. Abgesehen vom Grenzwert überprüft die Studie aber auch die EU-Vorgabe für die Lage von Messstationen.

https://www.mopo.de/hamburg/politik/...u-die-diesel-verbote--31680594
 

26 Postings, 10 Tage KargaIch glaube du meinst Dieselfahrverbote

 
  
    #15366
04.12.18 08:36
aber danke für den Post. Interessant auch, dass diese Neuigkeit so gar keinen Einfluss auf den Kurs hatte.

Ich sag ja, der Kurs macht was sein Herr will ... :)  

14539 Postings, 1834 Tage GalearisOsteuropäer lachen sich kaputt über Euro 4 Diesel

 
  
    #15367
04.12.18 08:41
die sind sehr gut und die kaufen die meist wie wild  billig auf. Da sieht man mal wie dumm die bei uns sind.
 

500 Postings, 311 Tage sailor53@Karga

 
  
    #15368
04.12.18 09:00
Ja, ich meine die Dieselfahrverbote, oder genauer gesagt: der Artikel meint diese wohl. Ich wollte diesen nicht interpretieren, sondern dieses jedem selbst überlassen, deshalb habe ich nur zitiert.

Im Übrigen wundere ich mich gleichfalls, dass der Kurs durch diese Meldung nicht gedrückt wird. Interessant wäre ja auch, ob Scheuer und Schulze sowie Merkel von dieser Studie wissen und vielleicht nur Scheinzugeständnisse machen, die plötzlich wegfallen ? Und: Stimmt die Meldung überhaupt ? Allerdings vermute ich, dass der Artikel bisher kaum bekannt geworden ist. Den Politikern, vor allem Scheuer und Merkel, glaube ich zu allerletzt und traue ihnen nach aller Erfahrung viel Schlechtes zu. Bisher haben beide nur auf Druck  in Richtung Hardwarenachrüstung reagiert, sonst aber die Autoindustrie geschützt. Wenn nun die EU tatsächlich die „Zügel lockern“ sollte, was passiert dann ? Großer Mist, dass schon wieder Unsicherheiten auftauchen, die sich nicht schnell und sicher klären werden, denn allein eine Bestätigung der Studie würde ja noch nichts über deren Ergebnis sagen.  

3676 Postings, 858 Tage xtrancerxWas ist wenn die EU

 
  
    #15369
04.12.18 09:41
Die Zügel strenger anzieht...  

472 Postings, 394 Tage HelpdeskFalls von Interesse...

 
  
    #15370
04.12.18 10:06
...ein paar Ausführungen in Sachen Chart-Technik.

http://m.aktiencheck.de/exklusiv/..._Kursgewinne_Chartanalyse-9278669

Lauda-Königshofen (www.aktiencheck.de) - Baumot Group: Dynamische Kursgewinne! Chartanalyse

Nachdem nun das dritte Gipfeltreffen zum Abgasskandal abgehalten und wichtige Weichen gesetzt geworden sind, hat sich auch beim Abgasreinigungsspezialisten Baumot (ISIN: DE000A2G8Y89, WKN: A2G8Y8, Ticker-Symbol: TINA) wieder etwas getan, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung.

Die Aktie habe überaus stark profitiert und um über 10 Prozent zu Beginn dieser Handelswoche zulegen können.

Zwar seien es diesmal keine Kurskapriolen gewesen, wie noch Ende September zu sehen gewesen sei, allerdings ein wichtiger Schritt in Richtung einer möglichen und längerfristigen Erholungsbewegung. Denn seit Anfang Oktober schwanke die Aktie grob zwischen 2,00 und 2,80 Euro seitwärts um ihre gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 herum. Erst mit dem Willen der Bundesregierung zur Aufrüstung älterer Dieselfahrzeuge und einer festgelegten Quote sei schlagartig wieder Vertrauen in das Unternehmen zurückgekehrt und habe die Aktie des Technologieunternehmens direkt an den gleitenden Durchschnitt EMA 200 bei 2,40 Euro aufwärts geschickt. Für nicht risikoaverse Investoren ergebe sich hierdurch jetzt wieder die Chance, an dynamischen Kursgewinnen mitzuverdienen.

Da aus charttechnischer Sicht ein Kaufsignal erst oberhalb der aktuellen Handelsspanne von mindestens 2,80 Euro vorliege, seien sämtliche Long-Ansätze zunächst spekulativer Natur. Allerdings würden sich innerhalb der Spanne erste Ziele um 2,60 Euro ausmachen lassen - oberhalb von 2,80 Euro könnte es sogar in den Bereich von rechnerisch 3,18 Euro weiter rauf gehen.

Auf der Unterseite sei das Wertpapier von Baumot zunächst um 2,00 Euro relativ gut abgesichert. Sollte dennoch die Aktie darunter abrutschen, so müssten gut 10 Prozent an Wertverlust auf 1,80 Euro einkalkuliert werden. Ob dann nicht noch einmal die Septembertiefs bei 1,51 Euro in den engeren Fokus der Verkäufer geraten würden, bleibe zunächst dahingestellt. Diese Marke fungiere allerdings bei weiter rückläufigen Notierungen als nächster Haltepunkt.

Über entsprechende Long-Instrumente auf Baumot könnten Investoren oberhalb des gleitenden Durchschnitts EMA 200 zunächst an einen Kursschub bis 2,60 Euro, darüber sogar an die obere Begrenzung der aktuell vorliegenden Handelspanne von 2,80 Euro partizipieren. Echte Kaufsignale gehen jedoch erst darüber einher, was den gesamten Long-Ansatz bis dahin noch spekulativ macht, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de". (Veröffentlicht am 04.12.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.
 

500 Postings, 311 Tage sailor53Löschung

 
  
    #15371
04.12.18 10:06

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 04.12.18 13:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quelle fehlt

 

 

154 Postings, 445 Tage Rudolf DieselEs geht voran

 
  
    #15372
05.12.18 09:25
Die entsprechenden Förderrichtlinien zur Hardware-Nachrüstung werden noch in diesem Jahr vom Verkehrsministerium vorgelegt. Die notwendigen Genehmigungsverfahren für eine Hardware-Nachrüstung sollen schnell vorangetrieben werden - Baumot hatte bereits im September 2018 entsprechende Anträge beim Kraftfahrt-Bundesamt gestellt.

Bereits frühzeitig hatte Baumot die jetzt besonders geförderten Handwerkerfahrzeuge als eine der ersten Zielgruppen für die Hardware-Nachrüstung mit dem BNOx-System identifiziert. Bereits Anfang 2019 wird Baumot deshalb ein speziell für diesen Einsatzbereich passendes Nachrüst-System präsentieren.

https://www.ariva.de/news/...illiarde-euro-mehr-foerdermittel-7291558  

14539 Postings, 1834 Tage Galearisder Balkan lacht sich scheps über die Euro4 Diese

 
  
    #15373
05.12.18 12:34
l
Sie kaufen die billigst auf. Fahren Top Autos , das hätten die sich nie träumen lassen, dass der Deutsche so blöd ist und sich den Werteverfall bieten lässt.  

20 Postings, 64 Tage indigo1112galearis

 
  
    #15374
1
05.12.18 12:57
Es lacht nicht nur der Balkan.  

3676 Postings, 858 Tage xtrancerxStraßenverkehr und NO2

 
  
    #15375
1
07.12.18 08:27
Hier kann man immer wieder schön sehen wie bei Zunahme des Straßenverkehrs das NO2 in die Höhe geht ...teilweise um mehr als 300 % :

Stickstoffdioxid       Fr 07.12.18  
                                       
               Uhrzeit:  08  07  06  05
                                       
Bad Arolsen............   4   4   4   2
Bebra..................  21  13  13   8
Burg Herzberg..........   3   2   3   4
Darmstadt..............  20  18  13  11
Darmstadt-Hügelstraße..  24  20  16  13
Frankfurt-Friedb.Ldstr.  33  21  13   9
Frankfurt-Höchst.......  50  40  26  15
Frankfurt-Ost..........  36  33  22  17
Frankfurt-Schwanheim...  21  13  14   6
Fulda-Petersberger Str.  52  35  26  28
Fulda-Zentral..........  22  15  11  14
Fürth/Odenwald.........   4   3   3   2
Gießen-Westanlage......  40  31  22  12
Hanau..................  27  18  13  10
Heppenheim-Lehrstraße..  49  34  25  22


Stickstoffdioxid       Fr 07.12.18  
                                       
               Uhrzeit:  08  07  06  05
                                       
Kassel-Fünffensterstra.  56  41  24  19
Kassel-Mitte...........  21  15  11  10
Kellerwald.............   2   3   3   3
Kleiner Feldberg.......   4   4   3   3
Limburg................  20  13   9   8
Limburg-Schiede........  41  48  25  14
Linden.................   9  10   5   4
Marburg................  24  15  11   7
Marburg-Univers.Straße.  47  32  16  10
Michelstadt............  10   7   8   6
Offenbach-Untere Grenzs  27  21  15  11

Wiesbaden-Ringkirche...  56  45  25  34
Wiesbaden-Schiersteiner  81  64  43  36
 

3676 Postings, 858 Tage xtrancerxStreit um Fahrverbote

 
  
    #15376
07.12.18 09:34
FDP verlangt Diesel-Garantie

Ungeachtet des offenen Ausgangs der noch anhängigen Verfahren drücken die erfolgten und die absehbaren Fahrverbote den Wert der betroffenen 1,3 Millionen Dieselfahrzeuge in Deutschland in den Keller. Marktbeobachter schätzen den aktuellen Wertverlust auf rund 50 Prozent.

„Aus diesem Fonds sollen die Dieselfahrer den Wertverlust ihrer Fahrzeuge kompensieren und wenn möglich und gewollt Nachrüstungen finanzieren können“, so Lindner.
Zudem will er alle erhobenen Luftmesswerte und Modellrechnungen auf den Prüfstand gestellt wissen, weil sie zum Teil falsch interpretiert worden seien: „Messungen und Sperrungen an Autobahnen haben wenig mit der Luftqualität für Fußgänger und Radfahrer zu tun“, heißt es in dem Papier.
https://rp-online.de/politik/deutschland/...esel-fahrern_aid-34959731

" „Messungen und Sperrungen an Autobahnen haben wenig mit der Luftqualität für Fußgänger und Radfahrer zu tun"      aber dann sollte man auch direkt an der Straße (Radfahrer) und in 1  Meter (Kleinkinder , Babys im Kinderwagen )  messen und nicht in 4 Meter Höhe oder hat jemand schon so große Menschen gesehen ?

 

3676 Postings, 858 Tage xtrancerxTadel auch vom ADAC

 
  
    #15377
07.12.18 09:40
Wut über „unverschämtes“ Schreiben: Dieser Brief bringt Diesel-Fahrer so richtig auf die Palme

Für ihren Freund sei ein Umtausch aber keine Option, hält Kleeblatt dagegen. Sie vermisst das Angebot von Alternativen – wie etwa Hardware-Nachrüstung. „Davon steht gar nichts in dem Brief“, sagt sie.

https://www.tz.de/muenchen/region/...l-fahrer-auf-palme-10826491.html  

573 Postings, 2718 Tage Alg1erLöschung

 
  
    #15378
07.12.18 09:42

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 07.12.18 11:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

671 Postings, 475 Tage Kursverlauf_Löschung

 
  
    #15379
07.12.18 09:52

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 07.12.18 11:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

154 Postings, 445 Tage Rudolf DieselPersonalsuche

 
  
    #15380
1
07.12.18 10:27
Nach Stefan Beinkämpen such Baumot noch Personal für die Hwardwarenachrüstung.
https://ir.baumot.de/jobs/applikationsingenieur-techniker-elektronik/
 

3676 Postings, 858 Tage xtrancerxLöschung

 
  
    #15381
07.12.18 10:46

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 07.12.18 12:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

3676 Postings, 858 Tage xtrancerxLöschung

 
  
    #15382
07.12.18 11:15

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 07.12.18 12:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

3676 Postings, 858 Tage xtrancerxLöschung

 
  
    #15383
07.12.18 12:44

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 07.12.18 14:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

500 Postings, 311 Tage sailor53VW - der nächste Skandal

 
  
    #15384
07.12.18 13:14
Vertrauen geht anders.

VW, der Konzern, der auf hohem Ross sitzt und seine Betrugsmasche „Umschaltlogik“ nennt (ich bleibe bei meiner direkten Bezeichnung „Betrug“), ob er wohl noch mal demütiger und mehr noch zur Hardwarenachrüstung über die 15 Problemstädte hinaus bereit sein wird ? Das, was er sich da wie beschrieben geleistet hat, ist genau so verwerflich.

Sollte das ganze börsenrelevant/aktienkursgefährdend sein, so wäre es für eine Mitteilung an die Aktionäre wieder zu spät.

VW - die Unbelehrbaren.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...rkauft-a-1242464.html  

3676 Postings, 858 Tage xtrancerxSailor53

 
  
    #15385
07.12.18 13:35
Ah danke Sailor jetzt verstehe ich wo die sogenannten Motagsautos her kommen...Unfassbar  

71 Postings, 458 Tage KarihaSollte

 
  
    #15386
2
07.12.18 13:45
der Spiegelbericht zutreffen, dann könnte man VW mit Fug und Recht  kriminelles Handeln zuschreiben.
Dort hat sich offenbar eine Art Managerkaste festgesetzt, die sich rigoros über alle Regeln moralischer und gesetzlicher Übereinkünfte hinwegsetzt. die  dem Götzen "Profit"gegebenenfalls auch Menschenleben opfert.  

120 Postings, 511 Tage Astroni#15384 sailor

 
  
    #15387
2
07.12.18 13:45
Wenn es jemanden gibt, der alles dafür tut VW (und andere) tatsächlich zu zerstören, dann sind das nicht die DUH oder die Verwaltungsgerichte.

Die Hauptverantwortlichen heißen:
1. VW selber
2. die CDU (zB. in Niedersachsen im Aufsichtsrat von VW)
3. die CSU in Person ihrer Verkehrsminster Ramsauer (2009-13), Dobrindt (2013-17), Schmidt (2017-18), Scheuer (seit 2018)

Ein einziger Sumpf von Unfähigen und Unwilligen, die mit großen Parolen um sich werfen und den Rechtsstaat bis zur Unkenntlichkeit zu verbiegen versuchen.  

3676 Postings, 858 Tage xtrancerxAugen auf beim Diesel Kauf

 
  
    #15388
1
07.12.18 19:47
7. Dezember 2018, 18:57 Uhr  

Autokauf
Seltene Saubermänner

Wer sich einen neuen Diesel kauft, sollte sich genau informieren - denn nur mit der richtigen Abgasnorm hat man später keine Scherereien. Doch welche Fahrzeuge sind die, bei denen Interessenten keine Bedenken haben müssen?

Autokäufer sollten sich also genau informieren, bevor sie sich für einen Ölbrenner entscheiden. Denn mittelfristig könnten alle (relativ neuen) Diesel von Fahrverboten betroffen sein, die nicht die Abgasstufen Euro-6d oder 6d-temp erreichen. Dann drohen auch bei diesen jungen Fahrzeugen erhebliche Wertverluste. Bei Mercedes sind das momentan zum Beispiel noch die Modellreihen CLA, GLA und GLC, die erst bei der nächsten Modellpflege umgerüstet werden.
https://www.sueddeutsche.de/auto/diesel-abgasnorm-autokauf-1.4240979

Also wer sich zweimal von dem selben Konzern betrügen lässt , dem ist nicht mehr zu helfen !  

1087 Postings, 1026 Tage bensabDa ist mal wieder ne Seifenblase vom Andi geplatzt

 
  
    #15389
09.12.18 20:30
https://www.comdirect.de/inf/news/...IR=DESCENDING&NEWS_CATEGORY=

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
614 | 615 | 616 616  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: albino, gelberbaron, inmotion, Kater Mohrle, klaus_2233, Korrektor, Lichtefichte, Minimee, profi108