Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Barrick Gold 2.0


Seite 119 von 122
Neuester Beitrag: 24.05.19 05:18
Eröffnet am: 31.07.17 15:28 von: Meiertier1 Anzahl Beiträge: 4.029
Neuester Beitrag: 24.05.19 05:18 von: Brennstoffze. Leser gesamt: 783.074
Forum: Börse   Leser heute: 216
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 117 | 118 |
| 120 | 121 | ... 122  >  

339 Postings, 1076 Tage schnurrbertGebratene Täubchen,

 
  
    #2951
1
31.01.19 12:56
Draghi und Powell.Beide sehr "dovish".Vor allem Powell hatte wohl ordentlich den Kopf gewaschen bekommen.Soviel zum Thema Unabhängigkeit der FED.Mir soll es allerdings recht sein.Der schwächere Dollar macht die momentane Goldstärke erst möglich.Mal schaun was noch so kommt.  

297 Postings, 1056 Tage Meiertier1CoT Gold

 
  
    #2952
02.02.19 14:04
Seit langem wiedereinmal einen CoT Chart für Gold  
Angehängte Grafik:
img_20190202_140151.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
img_20190202_140151.png

297 Postings, 1056 Tage Meiertier1CoT Silber

 
  
    #2953
02.02.19 14:04
Silber  
Angehängte Grafik:
img_20190202_140229.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
img_20190202_140229.png

420 Postings, 1474 Tage steve2007jetzt gilts

 
  
    #2954
06.02.19 23:31
Heute ein Mist Tag fuer die Edelmetalle die indizes bis auf Oesterreich im minus und Gold und Silber outperformen im negativen Sinn den euro/dollar Wechselkurs wie bitte? Quark oder Fake, aber nicht real aber schon klar es wird versucht Gold wieder unter 1300 zu druecken, egal wie, fair oder faul egal.
Die Analysten auch wieder negativ, Gold nach unten, Trend seit 2011 ja klasse immer den passenden Zeitraum nehmen.
Ist mir selbst aber lieb zuviele positive Kommentare sehe ich als Kobtraindikator, jetzt passt es. Minien auch hoechstens neutral also rechnet niemand jetzt mit einer Ralley.
Ausser mir, wir sind gefuehlt zum 100 mal im Niemandsland, aber macht diesen Trump dip jetzt mal weg. Ich moecht nicht erleben das der lange Haxen hat, einen grossen A.. hat er.  

420 Postings, 1474 Tage steve2007was geht?

 
  
    #2955
1
08.02.19 15:39
Die Indizes seit Mittwoch -3% gold und silber nichts! Geschenkt das der Euro 0,5% verlor. Die Argumentation, das Gold zu Beginn eines crash mit nach unten geht gilt nicht mehr, wenn wir noch im crash sind liegt der Beginn im Oktober 2018. Zudem duerften die EM nicht bei der geringsten Gegenbewegung in die Knie gehen.
Handelskrieg was ist damit wenn the Greatest guten Stuhlgang hat ist alles gut, wenn ein Treffen mit China ansteht auch.
Aber wenns in Amerika kalt ist ploetzlich nicht mehr, alles wird nach gutduenken zurecht gebogen, dass raecht sich wie alles irgendwann.


 

420 Postings, 1474 Tage steve2007was bringt die woche?

 
  
    #2956
10.02.19 22:35
Erste Kommentare das Gold und Etf ueberkauft sind, komisch da sollte sich doch was am Preis getan haben.
https://seekingalpha.com/article/...mmodities-stall-dollar-stabilizes
Die COT Daten anscheinend auch negativ, aber die hinken ja erstens hinterher und wenn sie eine verlaessliche Aussagekraft haetten, ja dann waers ja ganz einfach. Einfach sind nur die Fake Papier Attacken z.B im Juni 2018 2,3 mrd und 2013 10 mrd (wert).
Die werden leider nicht vorab veroeffentlicht.
 

339 Postings, 1076 Tage schnurrbertWas die Woche bringt?

 
  
    #2957
13.02.19 17:44
Das ist mittlerweile auch einem Blinden mit Krückstock klar geworden.Beschissene Q4Zahlen,da half auch kein Interview vom neuen Barrick-Bistrow auf Bloomberg.Selbst ein steigender Goldpreis kann nicht mal mehr für Schadensbegrenzung sorgen.  

3493 Postings, 713 Tage VassagoABX 13,54$ (+3%)

 
  
    #2958
13.02.19 18:03

Barrick Gold meldet Zahlen für 2018

https://barrick.q4cdn.com/788666289/files/...urth-Quarter-Results.pdf

 

3493 Postings, 713 Tage VassagoGOLD 12,87$ (-4%)

 
  
    #2959
13.02.19 18:04
hatte noch das falsche Kürzel, genommen.  

407 Postings, 3313 Tage greenhorn24RAUS aus Barrick Gold!

 
  
    #2960
13.02.19 20:25

Rette sich wer kann! GROTTENSCHLECHTE Quartalszahlen. Das dürfte einen Abwärtsstrudel auslösen.

Grosse Verluste in den nächsten Tagen werden folgen. GOLDPREIS: strong down!!!
 

1924 Postings, 761 Tage pajero3.2didGOld seitwärts nicht mehr und nicht

 
  
    #2961
14.02.19 08:52
weniger...Gold sollte irgendwann ins laufen kommen.

Bis Mai ist noch genug Zeit, ansonsten kommt das Sommerloch und erst in

KW 47-51 wieder einsteigen.Denke aber durch die Weltwirtschaft besteht die Chance, dass Gold

schon dieses Jahr zum Laufen kommt, ansonsten halt wieder bis Ende des Jahres warten.

Nur meine Meinung!  

3305 Postings, 3616 Tage mamex7Pleite, Milliardenverlust oder was ist da los?

 
  
    #2962
14.02.19 10:52
https://www.sharedeals.de/...milliardenverlusten-oder-was-ist-da-los/
-----------
Was erwartet man auch in einer Welt, in der die Tiere mehr Verstand besitzen, als die Menschen.

420 Postings, 1474 Tage steve2007Quartalszahlen

 
  
    #2963
14.02.19 20:24
Geht schon, man sollte sich sowas differenziert anschauen. Millardenverlust ohne einen Penny aus der Kasse nehmen zu muessen Abschreibungen. Aber positiver cashflow.
Wers anders mag netflix negativer cashflow rechnet sich rentabel indem sie die Produktionskosten ueber Jahre strecken. Bezahlen muessen sie trotzdem gleich. Dividende ist klar welche Firma eine zahlt. Naemlich die mit den angeblichen Millardenverlust.  

13519 Postings, 2285 Tage NikeJoeHoher Verlust bei ABX

 
  
    #2964
1
15.02.19 10:09

C$ 2 Mrd. Verlust im Jahr 2018! Der Umsatz geht zurück und auch das EBIT geht deutlich zurück. Wen wundert das eigentlich noch? Verbindlichkeiten zum Eigenkapital verschlechtert sich auch wieder.

Ich kann hier in den nächsten Jahren einfach keine fundamental begründbaren Kursanstiege erkennen. Ausgenommen der Goldpreis explodiert, was eine ziemlich irreale Annahme wäre. Und für diesen Fall gäbe es VIEL bessere "Investments" zu geringerem Risiko!

Eines gilt ganz sicher: Aus einem schlechten Unternehmen wird nicht plötzlich ein tolles Unternehmen. Das kommt so gut wie fast niemals in der Realität vor. Und jeder sollte daraus seine Schlüsse ziehen...

 

1638 Postings, 657 Tage BigBen 86Gold sieht aber sehr stark nach Ausbruch aus

 
  
    #2965
1
15.02.19 12:30
Gold steigt trotz schwachen Euro ... Hut ab ... das könnte diesmal etwas werden ... von der Zinsseite kommt so schnell sicher kein Gegenwind...  

420 Postings, 1474 Tage steve2007@Nike

 
  
    #2966
15.02.19 14:10
Bitte einen Beleg, dass sich Verschuldung und Eigenkapital verschlechtert. Kann mir nicht Vorstellen, dass eine Abschreibung das Eigenkapital 1 zu 1 verringert. Ansonsten ist die Verschuldung gesunken. Auch wenn der Artikel vom Bussler ist der denkt sich auch nicht einfach Zahlen aus.

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...artungen_Aktienanalyse-9545010

Beim Goldpreis warte ich persoenlich immer bis in Greatland alle aufgewacht sind, dann ist am leichtesten eine Tendenz erkennbar. Die schaffens auch den euro ins plus zu schieben und gleichzeitig gold nach unten. Vielleicht schieben sie heute mal in die angefangene Richtung.  

420 Postings, 1474 Tage steve2007Ansonsten

 
  
    #2967
15.02.19 16:28
Ist Palladium weiterhin das EM der Stunde. Vielleicht tatsaechlich mal da die Augen offenhalten wenns nicht schon zu spaet ist. Barrick Palladium wuerde sich ganz gut machen. Wegen Substitution gegen Platin, das scheint zu dauern, leuchtet mir auch ein. Zwar ist der Preisunterschied einer Unze bei 500$, nur es braucht pro Auto nur 1gr also ca 16$ teurer, pro Auto.
Was kostet es das umzustellen? Vermutlich Millionen da musste ein paar Autos verkaufen bis sich das rechnet.  

3493 Postings, 713 Tage VassagoGOLD 12,77$

 
  
    #2968
1
15.02.19 17:00

Herausforderungen in Südamerika

  • Veladero-JV --> zu hohe Kosten
  • ungewisse Zukunft von Pascua-Lama
  • Lagunas Norte nähert sich dem Lebensende

www.miningweekly.com/article/...evelop-latin-america-mines-2019-02-14

 

1924 Postings, 761 Tage pajero3.2didDer Hopf geht tatsächlich noch

 
  
    #2969
16.02.19 14:35
von einem Goldpreis unter 1200er Marke aus, bevor es steil nach oben gehen...

Bin ich einmal gespannt!

Ich glaube das nicht  

420 Postings, 1474 Tage steve2007Schulden

 
  
    #2970
16.02.19 20:59
Der Artikel zeigt zwar nur die Entwicklung bis Q3 2018, aber was sollte sich in Q4 durch nicht cash wirksame Abschreibungen getan haben?

https://www.lynalden.com/gold-stocks/

Das allerdings kann man Bristow vorwerfen sowas kann mann kommentieren! Nicht einfach 2 mrd Verlust in den Raum stellen, nur damit man die naechsten Quartale gutausschaut. Selbdarsteller! nach dem motto schaut was ich fuer einen Saftladen fuehre. Spaeter schaut mal wie ich die auf Profit getrimmt habe.
Ist fuer mich nahe an einer Kursmanipulation.
 

339 Postings, 1076 Tage schnurrbertAcacia Mining

 
  
    #2971
21.02.19 12:09
hat es gestern möglich gemacht,dass Barrick trotz unentschlossenem Goldpreis,ganz ordentlich zugelegt hat.
Verlässliche Informationen zum "neuen Tansaniadeal" sind schwer zu bekommen.Anscheinend ist man bereit 300 Millionen an Tansania zu zahlen,aber eben nicht auf einen Schlag,sondern über einen "längeren" Zeitraum abzustottern.Kein Pappenstiel.Sauer müsste eigentlich aufstossen,dass künftige Goldförderung 50/50 mit Tansania geteilt werden soll.
Wie auch immer,nichts ist endgültig entschlossen und abgesegnet,da das Management von Acacia,trotz der Mehrheitsbeteiligung von Barrick, das letzte Wort hat.Auch gibt es Zweifel über die Einhaltung von Zusagen Tansanias.
Den Aktienkursen hat es bis dato jedenfalls nicht geschadet.  

237 Postings, 560 Tage mamajuana1968@ #2969

 
  
    #2972
21.02.19 12:32
ich gehe ebenfalls davon aus, dass der Goldpreis noch einmal unter die Marke von 1200 USD fallen wird.
Und dass es danach steil nach oben gehen wird, wage ich ebenfalls zu bezweifeln.
Meiner Meinung nach waren die die Höchststände beim Goldpreis bei der Marke von 1.340 USD erreicht, und rechne mit einer sehr starken Korrektur.  

1924 Postings, 761 Tage pajero3.2did@mamajuana was soll denn das doofe

 
  
    #2973
21.02.19 15:55
Geschwätz unter 1200 Dollar???lol....

Vielleicht meintest du unter 1300 Dollar..das könnte ich ja noch einmal verstehen..lacht..  

420 Postings, 1474 Tage steve2007goldpreis

 
  
    #2974
21.02.19 20:37
Ist doch schon steil angestiegen 1180$ ist noch nicht so lange her. Das aber bei Gold und Silber sobald es in den ueberkauften Berreich geht sofort so eine Reaktion kommt schon verwunderlich.
Was mich aber mehr wie die volatilitaet der EM stoert ist die heutige Nachricht der ingdiba bei kanadischen Aktien nicht mehr 15% anzusetzen. Sie muessten sonst persoenliche Daten weitergeben,  genau die Daten die ich beim zurueckholen ueber bande auch weitergeben. Einziger Vorteil Barrick ist nicht mein einziger Kannadier.  

57 Postings, 115 Tage qmingo@ all

 
  
    #2975
22.02.19 12:00
PS: kleines Gedicht zum Wochenende und das Niveau spricht Bände:

"Clown" und "Juana 19" haben sich vereint,
Gold muss runter, sonst wird gemeinsam geweint...
"Juana" musste mit seinen Barrick-Aktien raus,
sonst drohte ihm der "Clown", er macht ihm sonst der Gar aus...
Nun sind beide auf dem selben Niveau,
und shorten gemeinsam unisono...
Der Eine sieht die Müllbude wie immer abschmieren,
der Andere tut einen Goldpreis von 1200€ her zitieren....
Beide kann man leider nicht wirklich in die richtige Spur bringen,
denn sie meinen, nur ihre Shortherbeirufe nur oft genug geschrieben, gelingen...
Und was ist die Moral von meinem Reimgedicht,
mal gewinnt man, mal gewinnt man nicht,
aber Clown und Juana bekommen für die Aufhetzerei die Gicht...

Allen gute Tradingerfolge,
respektiert andere Meinungen und  vergesst das andere Leben nicht, das holde...
 

Seite: < 1 | ... | 117 | 118 |
| 120 | 121 | ... 122  >  
   Antwort einfügen - nach oben