Barnabus Energy (USA) gibt...


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 06.04.06 08:59
Eröffnet am: 01.02.06 21:54 von: LOBOWOLF Anzahl Beiträge: 11
Neuester Beitrag: 06.04.06 08:59 von: Ölmaus Leser gesamt: 3.509
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 

172 Postings, 6264 Tage LOBOWOLFBarnabus Energy (USA) gibt...

 
  
    #1
2
01.02.06 21:54

bekannt, dass 2006 die Ziele nicht nur erfüllt, sondern übertroffen werden.

Aktuelle Meldung heute Abend (01.02.) kurz nach 21 Uhr!

Die US-amerikanische Solar-Aktie aus dem Bereich Erneuerbare Energien wird bald wieder richtig anspringen.
Kurzfristiges Ziel: 2,00 Euro

Sonnige Grüße
lobowolf
Moderation
Moderator: 54reab
Zeitpunkt: 02.02.06 18:32
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Regelverstoß

 

 

623 Postings, 5801 Tage uno1962Barnabus Energy erhöht Produktionskapazität

 
  
    #2
2
02.02.06 10:19
02.02.2006  (08:18)

SOLANA BEACH, CA -- (MARKET WIRE) -- 02/01/2006 -- Barnabus Energy Inc. (News/Kurs/Chart/Board) (OTC BB: BBSE) (WKN: A0D8Y7 / ISIN: US06769P2011) gab heute bekannt, dass Solar Roofing Systems (SRS), ein Unternehmensbereich von Barnabus, damit begonnen hat, die Produktionskapazität seiner Fertigungsanlagen in Aurora zu erhöhen. SRS antwortet damit auf den nachhaltigen Anstieg der Nachfrage nach SolarSave-Systemen, die aus in Gebäude integrierte Solarbedachungsmodulen bestehen.

Im Rahmen des Produktionsausbaus automatisiert SRS zudem das Stringing- und Bussing-Verfahren bei Solar-PV-Zellen und hat mit dem Bau von weiteren individuell abgestimmten Beschichtungsanlagen begonnen. Durch diese Erweiterung wird die Fertigungskapazität des Firmenzweiges pro Jahr um über 50 Million Dollar an lieferbaren Produkten erhöht.

Der Präsident von SRS, Norman Dodd, erklärte: "Das sind sehr spannende Zeiten für uns. Durch die rechtzeitige Bereitstellung von Kapital durch Barnabus Energy waren wir in der Lage, unsere Produktionskapazitäten zu erhöhen und konnten damit angemessen auf die gesteigerte Nachfrage nach unserem Produkt antworten. Laut Angaben unserer Vertriebsabteilung besteht für 2006 ein Auftragspotential von 16 Million Dollar... ein wirklich solider Start, wenn man berücksichtigt, dass wir noch nicht einmal damit begonnen haben, für unser Produkt zu werben."

Der CEO von Barnabus, David Saltman, fügte hinzu: "Der neue automatisierte Stringer kann auch in der Produktion für Solarprojekte bei Bauglas verwendet werden, die von unserer zweiten Abteilung, Connect Energy, entwickelt wurden. Die Synergieeffekte zwischen den beiden Unternehmen nehmen bereits konkrete Form an und ermöglichen gesteigerte Kapazitäten und Umsätze. Diese Ausweitung wird dazu beitragen, dass Barnabus die Firmenziele im Jahr 2006 erfüllen und übertreffen wird."
 

391 Postings, 5592 Tage schalker75na hoffentlich kann sie davon profitieren

 
  
    #3
02.02.06 14:31
wenn es heute in den USA nicht rauf geht dann weiss ich auch nicht mehr.  

1994 Postings, 5482 Tage Gadricwenns stimmt,

 
  
    #4
02.02.06 14:40
gehts heut ordentlich rauf, bzw. morgen früh dann. Ich freu mich schon!  

7460 Postings, 5382 Tage 2teSpitzeEs sind doch auch...

 
  
    #5
02.02.06 18:58
angeblich renommierte Wissenschaftler und Fachleute im Vorstand. So sehr können die einen doch nicht verarschen. Bin optimistisch, dass alles stimmt und solide ist. Glaube, dass wir noch ne Menge Kohle machen.

Spitze  

90 Postings, 5337 Tage kleinfarmerAchtung: positive Nachrichten !

 
  
    #6
04.04.06 11:16
Langsam, aber sicher positionieren ...
Mein mittelfristiges Ziel: 3 Euro !

Sehr sonnige Grüße
von kleinfarmer  

391 Postings, 5592 Tage schalker75Kaum geht es mal ein paar Cent rauf....

 
  
    #7
04.04.06 11:29
kommen wiedder die Leute mit den hohen Kurszielen aus ihren Löchern. Das gleich wurde vor einem halben Jahr auch schon prognostiziert. Nur leider ging es dann mal eben um über 60% runter! Hier wurde auch schon von Solarworld-Kurse prognostiziert. Trotzdem glaube ich an eine positive Entwicklung.  

391 Postings, 5592 Tage schalker75XSUNX fällt wie ein Stein

 
  
    #8
04.04.06 19:38
War auch übertrieben bewertet. Vielleicht auch ein Grund wieso es mit Barnabus endlich wieder rauf geht. Haben da wohl wieder ein paar Investoren das Lager gewechselt?  

26 Postings, 5347 Tage ecki1xAmis waren schon immer schneller .. Barnabus..

 
  
    #9
05.04.06 21:22
Am Beispiel Continental kann man erkennen, das die deutschen Firmen nicht die Schnellsten sind. Conti brauchte fast 10 Jahre um mit ihren Firmekäufen und deren Technik auch im Kurs die Erfolge zu zeigen.
Bei Barnabus, auch mit Firmenzukäufen und mehreren Standbeinen mit bester Technik, wird dafür gerade 10 Monat brauchen um das Kurspotential der Continental zu erreichen.
Warum das so ist weiss eigentlich auch jeder Nichtgewerkschaftler und Börsenspezialist.
Anleger bei Barnabus haben das wohl auch erkannt und werden dazu beitragen den Kurs in eine Region zu bringen wo sie und die Firma zufrieden sein wird.
In den USA kommen erfolgreiche Firmen schneller voran, weil sie Kapital in Hülle und Fülle bei Erfolg bekommen. Die Arbeitsmoral nicht durch Gewerkschaften untergraben wird und Erfolge zum zusätzlichen Ansporn anregen und führen.
Bei Barnabus dütfte somut der Erfolg vorprogrammiert sein.  

391 Postings, 5592 Tage schalker75Ende bei $ 1,76 (1,43 €) Es geht einmal mehr rauf

 
  
    #10
05.04.06 22:24
Vielleicht morgen früh auch wieder bei uns in Deutschland. Hoffe wir können diesen magischen Widerstand, der von Pomerol errechnet wurde, durchbrechen. Dann scheint weiter Sonne. Will hier aber keine übertriebenen Ziele aussprechen. Sowas bringt nur Pech. Laßt uns auf dem Teppich bleiben und zufrieden bleiben.  

1575 Postings, 6321 Tage Ölmauswas hat pomerol

 
  
    #11
06.04.06 08:59
denn berechnet? hab ich grad nicht gefunden...

denke auch, dass vorsichtiger optimismus angesagt ist. schön wären jetzt weitere News zu aufträgen od. suncone. obwohl, nach der quiet period wg der finanzierung haben sie ja schon einiges gebracht ;)  

   Antwort einfügen - nach oben