Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Banken in der Eurozone


Seite 1 von 252
Neuester Beitrag: 29.03.17 16:35
Eröffnet am: 20.11.12 20:01 von: lars_3 Anzahl Beiträge: 7.294
Neuester Beitrag: 29.03.17 16:35 von: lars_3 Leser gesamt: 871.246
Forum: Börse   Leser heute: 799
Bewertet mit:
72


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
250 | 251 | 252 252  >  

Clubmitglied, 9723 Postings, 3080 Tage lars_3Banken in der Eurozone

 
  
    #1
72
20.11.12 20:01
Hier darf jeder schreiben ohne Zensur.  
6269 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
250 | 251 | 252 252  >  

38 Postings, 1123 Tage petrapTrump muss vor Gesundheitsvotum um jeden Abgeordne

 
  
    #6271
23.03.17 13:54
Am späten Mittwochabend war unklar, ob die für Donnerstag geplante erste Abstimmung im Kongress über massive Änderungen an der Gesundheitsreform von Barack Obama überhaupt stattfinden würde. Zwar zeigte sich Präsidialamtssprecher Sean Spicer zuversichtlich, die notwendigen Stimmen im Repräsentantenhaus zu erhalten.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ordneten-kaempfen-5387229  

Clubmitglied, 9723 Postings, 3080 Tage lars_3Wie ich schon geschrieben habe

 
  
    #6272
2
23.03.17 20:17
Die 12.400 sind wie ein Magnet. Shortorder gibt es erstmal keine mehr. Die Indikatoren sind alle unten angekommen, sodass es eine heftige Bewegung nach oben geben kann und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch gibt. Könnte mir gut vorstellen das wir am 31.03. bei 12.400 stehen.
 

Clubmitglied, 9723 Postings, 3080 Tage lars_3Euro-Zone: Stärkstes Wachstum seit 2011

 
  
    #6273
1
24.03.17 17:48
Die Euro-Zone wächst derzeit so stark wie seit fast sechs Jahren nicht mehr. Dies zeigt der Einkaufsmanagerindex für die Privatwirtschaft an. An der Börse wird die Stimmung aber durch den Streit um "Obamacare" in den USA belastet.

https://www.boerse-stuttgart.de/de/boersenportal/...achstum-seit-2011  

Clubmitglied, 9723 Postings, 3080 Tage lars_3Was soll man dazu noch sagen dumme Amis

 
  
    #6274
1
24.03.17 18:11
Sie wählte Trump - jetzt wird ihr Ehemann abgeschoben
Der Mexikaner Roberto Beristain kam vor 19 Jahren illegal in die USA. Im November stimmte seine Ehefrau Helen für Donald Trump. Nun sitzt ihr Mann in Abschiebehaft.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/...n-abgeschoben-a-1140388.html  

Clubmitglied, 9723 Postings, 3080 Tage lars_3Läuft gerade auf Ntv Gibt keine Abstimmung

 
  
    #6275
1
24.03.17 20:45
 

657 Postings, 1706 Tage masterricoTrump wird den DAX weiter nach oben treiben :-D

 
  
    #6276
2
25.03.17 09:18
Warum? Ganz einfach! Alle denken jetzt das es Fällt und gehen short. Daher wird es Montag genau in die andere Richtung gehen. Die Mehrheit hat nie Recht.  

Clubmitglied, 9723 Postings, 3080 Tage lars_3Ja der Sentiment ist dermaßen short da

 
  
    #6277
2
25.03.17 10:26
wird nichts fallen.


https://www.boerse-stuttgart.de/de/boersenportal/.../euwax-sentiment/  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
unbenannt.png

Clubmitglied, 9723 Postings, 3080 Tage lars_3Ein Überblick über Indikatoren und die Sentimentan

 
  
    #6278
3
25.03.17 10:31
Irgendwie klingt das logisch. Bekanntlich verliert die Masse der Börsianer und wenn die Masse für einen Markt bullisch ist, steigt die Wahrscheinlichkeit dafür, dass der Markt nahe seines Hochs ist. Ich hoffe Sie verzeihen mir die saloppe Ausdrucksweise, aber steigt quasi der letzte Depp in den Markt auf der Käuferseite ein, kann es doch nur noch nach unten gehen. Wer soll schließlich danach noch kaufen und die Kurse nach oben treiben?

https://www.godmode-trader.de/know-how/...gst-und-gier-messen,3799087  

Clubmitglied, 9723 Postings, 3080 Tage lars_3Das Ende der Trump-Blase

 
  
    #6279
3
26.03.17 12:41
Der US-Präsident hat sich nach zwei Monaten bereits festgefahren, die anfängliche Euphorie der Wirtschaft verfliegt. Grund zur Schadenfreude? Keineswegs. Donald Trump kann noch eine Menge Schaden anrichten.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...ump-blase-a-1140456.html

Alle erwarten das die Blase platzt. Da ist es ja klar wo es Montag hingeht.
 

14 Postings, 3 Tage Renzo007GENAU

 
  
    #6280
2
26.03.17 13:12
weil alle das erwarten,bleibe ich drin!!!!

Wenn man sieht ,das die semis ihre Prognosen erhöhen, ist das für mich ein klares Zeichen,
für steigende Umsätze/Gewinne,
also auch für höhere Indizes....
und Zinsen ...
Trump ist bereíts in den Kursen drin

Die Unternehmen verzeichnen wesentlich bessere Zahlen...
in meinen Augen ein Zeichen für einen Bullenmarkt

Wenn , die Zinsen im Euroraum steigen, wird auch unsere COBA davon profitieren
Obwohl stark gebeutelt, immer noch Deutschlands Bank Nr.2  

38 Postings, 1123 Tage petrapIst alles sehr undurchsichtig.

 
  
    #6281
1
27.03.17 06:53
Werde wahrscheinlich bei 11850 Long gehen, wenn es überhaupt nochmal soweit fällt.  

38 Postings, 1123 Tage petrapifo Geschäftsklimaindex steigt

 
  
    #6282
1
27.03.17 10:38
27.03.2017: Die Stimmung in den deutschen Chefetagen verbessert sich immer mehr. Der ifo Geschäftsklimaindex stieg im März von 111,1 (saisonbereinigt korrigiert) auf 112,3 Punkte. Dies ist der höchste Wert seit Juli 2011. Die Aufwärtsentwicklung bei der Beurteilung der aktuellen Geschäftslage hält unvermindert an. Auch die Erwartungen der Unternehmen verbesserten sich weiter. Der Aufschwung gewinnt an Kraft.

http://www.cesifo-group.de/de/ifoHome/facts/...-publication-date.html  

38 Postings, 1123 Tage petrapHeute wird der DAX oben ausbrechen

 
  
    #6283
1
28.03.17 07:00
12850 wurden nicht mehr erreicht, was mir irgendwie klar war.  

52125 Postings, 1001 Tage youmake222Weidmann für baldiges Ende der Nullzinspolitik

 
  
    #6284
3
28.03.17 10:52
"Niedrigzinsphase beenden": Weidmann für baldiges Ende der Nullzinspolitik | Nachricht | finanzen.net
"Niedrigzinsphase beenden": Weidmann für baldiges Ende der Nullzinspolitik | Nachricht | finanzen.net
Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat sich für ein baldiges Ende der Nullzinspolitik ausgesprochen. 28.03.2017
http://www.finanzen.net/nachricht/zinsen/...r-Nullzinspolitik-5393600
 

Clubmitglied, 9723 Postings, 3080 Tage lars_3Daxi läst sich nicht aufhalten Ziel bleibt #6272

 
  
    #6285
1
28.03.17 16:53
 

Clubmitglied, 9723 Postings, 3080 Tage lars_3Der nächste Anstiegt könnte bis Mitte April laufen

 
  
    #6286
1
28.03.17 16:56
Vielleicht auch über 12.400
Für ein short gibt es keine Anzeichen mehr.  

657 Postings, 1706 Tage masterricoNur noch 7% und wir sind bei 13.000 :-D

 
  
    #6287
1
28.03.17 19:51
Sollte in einem Monat drin sein.  

Clubmitglied, 9723 Postings, 3080 Tage lars_3Habe mir den Chart angesehen und glaube nicht

 
  
    #6288
1
28.03.17 20:18
das er es gleich über 12.400 schafft. Deshalb gibt es da eine schöne shortorder.  

38 Postings, 1123 Tage petrapHälfte Long bei 12250 raus und erste Short rein.

 
  
    #6289
2
29.03.17 06:46
Das ganze wird bei 12400 wiederholt.  

17546 Postings, 1038 Tage Lucky7912.200 wäre doch ein schönes "weeklyhigh"

 
  
    #6290
2
29.03.17 07:58
 

38 Postings, 1123 Tage petrapMan muss auch mal Gewinne mitnehemen

 
  
    #6291
1
29.03.17 08:28
und die Luft wird langsam dünn da oben. Es gibt ein Gesetz in der Natur, dass alles zur Nulllinie zurückkehrt.  

17546 Postings, 1038 Tage Lucky79Nein, nicht zur Nulllinie...

 
  
    #6292
1
29.03.17 09:40
Logarithmische Funktionen kehren nie zur Nulllinie...
Und überhaupt wo ist Null definiert...?
Ist das Null?

 

17546 Postings, 1038 Tage Lucky7913.000 halt ich noch für möglich...

 
  
    #6293
2
29.03.17 09:41
das schuldet der DAX der DOW Explosion...!  

38 Postings, 1123 Tage petrapBetrachte eine Sinuskurve dann sollte es klar sein

 
  
    #6294
2
29.03.17 09:55
Ein Chart ist das gleiche.  

Clubmitglied, 9723 Postings, 3080 Tage lars_3Die gaps sind ein Zeichen von Schwäche

 
  
    #6295
29.03.17 16:35
Da der Kurs durch gaps nach oben getrieben wird ist Vorsicht geboten.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
250 | 251 | 252 252  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Eugen Ball, Weltenbummler