Banco Santander, hochinteressant!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 16.11.09 16:19
Eröffnet am: 14.08.09 03:38 von: enzofran Anzahl Beiträge: 7
Neuester Beitrag: 16.11.09 16:19 von: dddidi Leser gesamt: 8.538
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
1


 

136 Postings, 4146 Tage enzofranBanco Santander, hochinteressant!

 
  
    #1
1
14.08.09 03:38

Der spanischen Großbank Banco Santander geht es derzeit im Vergleich zu vielen anderen Banken recht gut. So gut sogar, dass man das sehr erfolgreiche Brasiliengeschäft ausbauen will. Und das Finanzsystem in Brasilien ist derzeit gesund und wächst und gedeiht, da sich die brasilianischen Banken kaum am US-Immobilienmarkt verzockt haben. ähnlich wie ja auch die chinesischen Banken.

Nun kann man, um vom brasilianischen Markt zu profitieren, natürlich in eine brasilianische Bank wie Itau Unibanco Holdings direkt investieren, mit allen Chancen und Risiken, die das birgt. Oder aber man nimmt eben eine europäische Bank, die dort in Brasilien erfolgreich ist und weiter expandieren will, wie eben Banco Santander.

Vor diesem Hintergrund würde ich daher mehr als nur ein Auge auf die Banco Santander werfen, sprich die Aktie ist ein Kauf!

Mehr Infos zu Banco Santander gibt es übrigens auch hier!

LG Enzo

 

450 Postings, 4081 Tage Bea gcHi Enzo...........

 
  
    #2
02.09.09 21:37
damit du nicht so alleine bleibst, schreib ich mal hier, denn ich möchte mit auch die Aktie kaufen. Ich bin Kunde der Santander hier in Gran Canaria und habe heute ein sehr rentables Angebot von ihnen bekommen für meine Anlage dort..........
schönen Abend aus Gran Canaria
bea  

7033 Postings, 4214 Tage dddidiHi ihr beiden ....

 
  
    #3
21.09.09 21:15
auch von mir volle Unterstützung. Diese Bank verdient es...
http://prognose.onvista.de/cgi-bin/ver2/aktie.pl?isin=ES0113900J37
Gruß dddidi

609 Postings, 3996 Tage saknfragen zur ke

 
  
    #4
22.10.09 09:17

moin, wie bitteschön auf ke reagieren ... neue anrechte zukaufen, oder einfach in junges blut "umtauschen" ...?

 

 

 

7775 Postings, 4907 Tage Tykowie teuer wird das ?

 
  
    #5
23.10.09 11:52
hab auch die Aufforderung erhalten.....

4 Postings, 3869 Tage depainDddidi

 
  
    #6
23.10.09 12:45

Hallo Dddidi,

ich habe nur bemerkt, dass du schon seit längeren in Foren von Aktien schreibst, in deren Besitz ich bin (Aareal, BoA, Coba,BaSant...). Und da du ja die Situation prinzipiell richtig eingeschätzt hast (soweit ich das verfolgt habe), wollte ich zum einen wissen, ob du in echten Aktien investierst bist- oder hier nur "spielst"?

Und würde evtl. gern über "Strategien" und Indiaktoren zum Ein-bzw. Ausstieg diskutieren ;)

 Würde mich freuen.

Depain

 

7033 Postings, 4214 Tage dddidiich bin echt investiert....

 
  
    #7
16.11.09 16:19
aber nicht immer in Aktien sondern auch in Optionsscheinen auf die entsprechenden Aktien. Ich konzentriere mich überwiegend auf die Entwicklung der Banken. Der Zeitpunkt zum Wechsel in den Maschinenbau rückt immer näher da die wirtschaftliche Entwicklung stark zunimmt rücken diese Unternehmen bald stärker in den Focus der Anleger. Mein Augenmerk gilt den Firmen Manz und Gildemeister ... als Tipp vllt. eine gerade fusionierte A0YC62 (mit der gebotenen Vorsicht weil Risikopapier)

   Antwort einfügen - nach oben